Globales Ölfördermaximum

In der ersten Phase der Produktion – der so genannten Primärförderung – sind kaum Hilfsmittel notwendig, um Öl und Gas zu fördern: Zunächst strömen die Kohlenwasserstoffe durch den natürlichen Lagerstättendruck noch von alleine an die Oberfläche.

Mit der so erhaltenen bislang richtigen Prognose des Ölfördermaximums für die Vereinigten Staaten erregte Hubbert Aufsehen; nach neueren Vorhersagen, beispielsweise von Seiten der Internationalen Energieagentur, sehen sich die USA allerdings in der Lage, in den kommenden Jahren ihr bisheriges Ölfördermaximum von Anfang der 70er Jahre durch unkonventionelle Ölförderung wieder zu übertreffen. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Aktuelle Neuigkeiten

Die Statistik zeigt in einem Ranking die Länder mit der weltweit höchsten Erdölförderung in den Jahren von bis Im Jahr förderte Saudi-Arabien insgesamt rund ,1 Millionen Tonnen Erdöl.

Andere Erdölvorkommen wie Ölsand würden zwar noch länger reichen, erfordern aber einen viel höheren Energieaufwand beim Abbau. Alle Zahlen beziehen sich auf die Staaten in ihren heutigen Grenzen. Der Zeitpunkt der maximalen Förderrate, das Ölfördermaximum , eines Landes lässt sich mit Gewissheit erst mehrere Jahre nach ihrem Auftreten bestimmen.

Russland förderte mit ,5 Millionen Tonnen Sowjetunion In der folgenden Tabelle ist das Jahr aufgeführt, in dem die Förderung eines Landes ihren absoluten Höhepunkt erreichte, die aktuelle Produktion und deren Anteil am Maximum. Unter Reserven versteht man die zu gegenwärtigen Preisen und mit heutigen Fördertechnologien gewinnbare Menge an Rohstoffen. Allerdings ist die Gewinnung aus Ölsand wegen finanzieller, energetischer und ökologischer Probleme nicht äquivalent zur Förderung von konventionellem Erdöl und die Hinzurechnung daher kritisch zu betrachten.

Die Tatsache, dass ähnliche, nicht eingetretene Vorhersagen bereits in der Vergangenheit getroffen wurden, hat den Begriff Erdölkonstante hervorgebracht. Kritiker dieser Angaben weisen allerdings darauf hin, dass die Zahlen häufig aus politischen Gründen verfälscht wurden.

Von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe werden die Reserven von den Ressourcen unterschieden. Die Bedeutung der beiden Begriffe ist in den verschiedenen Sprachen so unterschiedlich, dass ein konsequenter Gebrauch des Begriffs Reserve fast unmöglich ist.

Im Deutschen bezeichnet er meistens den Teil einer Ressource, dessen Abbau nach dem heutigen Stand der Technik wirtschaftlich ist. Bei steigenden Weltmarktpreisen können so aus Lagerstätten Reserven werden, und umgekehrt. Bei Ressourcen hingegen handelt es sich um Vorkommen, die zwar nachweislich vorhanden sind aber gegenwärtig noch nicht wirtschaftlich gefördert werden können.

Im Deutschen überschneidet sich der Begriff der Ressource mit dem des Vorkommens. Weblink offline IABot Wikipedia: Da das Interesse am Ölmarkt hat die Ursache für sinkende Preise gewachsen, wahrscheinlich war das Volumen der Vorschläge eine Erhöhung, die skaknuvshy Nachfrage überschritten. Die Modernisierung der Technik der Ölproduktion hat zu einer Verringerung der Treibstoffkosten geführt.

Die Idee ist, dass exportierende Staaten einen guten Gewinn aus der Situation zu ficken hatte. Die Gründe hierfür sind vielfältig:. Fall in Wert kann nicht unbegrenzt durchgeführt werden. Einmal in der Welt der Kosten für Öl auf die Kosten für Treibstoff auf dem Markt fast gleich sein wird, ist es möglich, eine Wende zu erwarten. Hier arbeitet die Tatsache, dass jeder Staat seine eigene Festpreis Kraftstoffproduktion hat.

Preisänderung hat globale Auswirkungen auf Staatseinnahmen und die Rentabilität der Ölproduktion. In der Tat, weniger wahrscheinlich auf der Treibstoffproduktion Golfstaat zu verbringen.

Dies ist aufgrund der geringen Tiefe der fossilen und die Nähe des Gebiets der Entwicklung des Brennstoffs bis zum Endverbraucher. Kosten für den Bau und die Wartung sind minimal-Technologien. Sie sind sehr schwer herzustellen und finanziell schwierig.

Von einer Technologie weigerte er sich praktisch die ganze Welt. In der Tat ist die Situation anders: Die Kosten für Öl in Russland sind viel niedriger als in Amerika. Dennoch bleibt die US-Produktion von Kraftstoff zu erhöhen, die Experten direkt an den politischen Konflikt in der modernen Welt verbunden.

So im Oktober das Volumen der Kraftstoffproduktion betrug 8,9 Millionen Barrel, dann im Jahr geplant ist, auf 9,4 Millionen zu erhöhen. Es Unterströmungen die Situation auf dem Weltölmarkt, wirtschaftliche Faktoren, diesmal völlig abwesend bestimmen. Gesundheit Wohnlichkeit Speisen und Getränke Bildung. News und Gesellschaft Wirtschaft. Soziale Unterstützung — die wichtigste Aufgabe des Staates.

Wie zur Zeit des Handel Öl? Da der Ölpreis den Devisenmarkt beeinflussen? Bewertung von immateriellen Vermögenswerten — ein heikeler Teil der Unternehmensbewertung. Was passiert mit den Rubel in Russland? Wie ist die gegenwärtige Situation im Jahr ? Wie kein Geschäft zu verlieren? Borgen News und Gesellschaft. Budget-Code News und Gesellschaft.

Wir wünschen Guten Morgen Favorit. Mehrere interessante Ideen Freundschaft. Evpatoria, Sanatorium "Dream" Bewertungen Gesundheit. Prüfung vor der Schwangerschaft — ist der Schlüssel zu einem gesunden Baby Gesundheit.