III. Reich 1933 - 1945

Verwendung von er Silber Das Sterlingsilber ist die heute am häufigsten verwendete Legierung bei modernem Tafelsilber (Bestecks), bei Schmuck, in einigen Fällen bei Münzen, Pokalen, Querflöten und Leichtmetalllackierungen etwa für Felgen.

Die Kranzschleifen wurden nur zu Begräbnissen Politischen Leitern sowie von hohen Persönlichkeiten verwendet. Im Interior von Villen und Yachten kommen neben der klassischen Metallfärbung wie Messing brünieren, bronzieren und Kupfer brünieren zunehmend edle Metalle wie Gold und Silber in vielen Varianten zum Einsatz — beim vergolden oder dem verkupfern von Edelstahl liegt unsere Stärke. Neu dazugekommen ist der Bereich der Kommunikations-Technologie. Speculum Orbis Terrae, Antwerpen, G. Bewertet werden die Contentqualität, Ansätze zum Generieren von Reichweite, Markenkongruenz der inhaltlichen und optischen Präsentation, Dialogqualität und Nutzungskomfort der Kanäle.

Gold - Platin - Silber - Ankauf zu aktuellen Preisen

Von März bis August blieb der vierfache Olympia-Goldmedaillengewinner Roland Matthes als Rückenschwimmer auf der Welt unbezwungen.

Herstellerliste erweitert, Widerstandrauschen, Bypass-C , 7. Kontakte, feste Verbindung Hysterese, Polarisition; Klangbeschreibung, Kondensatoren Formelzeichen C sind Speicher elektrischer Ladung. Sie werden eingesetzt in Netzteilen zur Glättung und Energiepufferung, in Filterschaltungen und zur lokalen Abblockung von Gleichspannung zwischen Verstärkerstufen.

Ein Kondensator ist einfach ausgedrückt ein frequenzabhängier Widerstand. Dieser ist bei niedrigen Frequenzen hoch- und bei hohen Frequenzen niedrig.

In wieweit sich ein Kondensator annähernd ideal verhält, geringe Verluste ist abhängig vom Aufbau und den verwendeten Materialien. In exotischen Fällen auch Silber Ag. In Ausnahmefällen wird ölgetränktes, oder wachsimrägniertes Papier leider industriell nicht mehr sehr gebräuchlich , oder Glimmer englisch: Bei letzteren ist auf dem Glimmer als Leitermaterial eine sehr dünne Silberschicht aufgedampft, weshalb sie auch als Silver-Micas bezeichnet werden.

MP-Kondensatoren Metall-Papier besitzen Papier als Dielektrikum, das entweder ölgetränkt, ölimprägniert oder hartwachsimprägniert ist. Ältere vor Ölpapierkondensatoren PIO: Paper in oil capacitor können das im Brandfall giftige PCB enthalten! Die Kapazität steigt mit der Fläche der parallelen Leiter und der isolatormaterialabängigen Dielektrizitätszahl.

Der Verlustfaktor steigt mit der Frequenz. Manchmal wird der DF auch in Prozent angegeben z. Die Ursachen der Verluste sind neben den Dielektrikumverlusten die aufbaubedingten Fehler: Die obere Grenzfrequenz kann bei Elkos schon bei 10kHz liegen! Bei Folienkondensatoren liegt der Wert bei einigen MHz. Sie beschreibt eine Art Gedächtniserscheinung bei Kondensatoren recovery voltage, memory-effect. Ein geringer DA scheint immer dann vorhanden zu sein, wenn der Tangens-Delta auch gering ist.

Ungepolte Elkos sind etwas besser. Ein hochwertiger Kondensator wird mit einer Kapazitätstoleranz von 0. Entscheidend für den Audio-Einsatz ist die Linearität und die Hystereseeigenschaften über der Frequenz. Zuvor eine Ausflug in die Welt des Magnetismus: Sie kann über folgenden Zusammenhang elektrisch mit einem Osziloskop aufgenommen werden: Sie hat meist die Form von zwei flachen, versetzten S-förmigen Kurven, die oben und unten verbunden sind und eine Fläche beschreiben.

Ideal währe nur eine gerade Linie. Auch Kondensatoren besitzen auf Grund des nicht idealen Dielektrikums eta r Eigenschaften die in Analogie zur magnetische Welt in einer "Hysteresekurve" dargestellt werden können. Der Zusammenhang kann ebenfalls elektrisch mit einem Osziloskop aufgenommen werden: Auch hier zeigen sich, wenn auch nicht so deutlich, Kurven und sogar Flächen.

In beiden Welten ändert sich die Steigung der Kurven L, bzw. Ölpapier-Typen bieten hier die beste Linearität und haben quasi keine Hystereseeigenschaften. Keramikkondensatoren, Tantal- und Alu- Elkos zeigen deutliche Nichlinearitäten und Hystereseverhalten, die auch noch stark frequenzabhängig sind. Dieser Wert erscheint sehr häufig nicht im Datenblatt eines Kondensators. Der Wertebereich liegt bei In diesen kommen auch noch MP-Kondensatoren in Frage.

Leider nicht im Datenblatt eines Kondensators beschrieben, aber im Audio-Einsatz sehr wichtig, ist die Mikrofonieempfindlichkeit und das mechanische Resonanzverhalten. Die Schichtung Leitfähige Folie-Dielektrikum.. Es entsteht zwangsläufig eine Modulation mit dem Nutzsignal mit der Folge von Klirr. Durch Austrocknung verringert sich die Kapazität der Elkos! Bei Elkos ist aus diesem Grund die maximal Umgebungstemperatur angegeben.

Das Bauvolumen ist proportional zur Kapazität und der Spannungsfestigkeit und umgekehrt proportional zum Verlustfaktors. Die Spannungsfestigkeit wird für Gleich- und Wechselspannung getrennt angegeben. Der Wechselspannungswert liegt bei ca.

Kondensatoren mit hoher Spannungsfestigkeit haben meist bessere akustische Eigenschaften. Die richtige Polung ist eigentlich nur bei Elkos erforderlich. Diese sind ja auch für den Betrieb an Gleichspannungen mit geringem Wechselspannungsanteil gedacht.

Leider zeigen sich aber auch bei Folienkondensatoren klangliche Unterschiede je nachdem wie rum er betrieben wird. Leider ist der Aufdruck nicht immer eine Orientierung. Da hilft nur ein Test und eine Anfrage beim Hersteller. Alu-Elkos und Tantal-Elkos, die eigentlich nichts im Signalweg zu suchen haben, verbessern ihre Eigenschaften geringere Hysterese durch das anlegen einer Gleichspannung. In Röhrenschaltungen liegen an den Koppelkondensatoren z.

Annodenauskopplung im allgemeinen hohe Gleichspannungen an. Der Einsatzbereich der einzelnen Typen: Elkos rauschen relativ stark und verursachen Signalverzerrungen.

In hochwertigen Audio-Komponenten sollten im Netzteil nur gute Industrieware z. Der beste Temperaturbereich liegt bei ca. Dies ist wohl ein Grund für die Aufwärmzeit bei Verstärkern.

Dies allerdings bei etwa zehnfachen Kosten! BGs haben je nach Typ um den Faktor bessere Rausch- und Verzerrungseigenschften und der Innenwiderstand ist um den Faktor geringer. Diese Typen wurden speziell für Audio-Anwendung entwickelt.

Diese Kondensatoren werden wie Akkus eingesetzt. Sie weisen im Vergleich zu den normalen Elkos eine extrem hohe Kapazität auf. Leider ist die Spannungsfestigkeit stark begrenzt: GoldCaps und SuperCaps haben einen recht hohen Innenwiderstand von bis zu 0. Sie können sehr hohe Entladeströhme liefern. Der Preis ist allerdings auch recht hoch F für ca. Gold-Caps werden oft in Digitalschaltungen, wie ein Akku eingesetzt, der ständig über einen Widerstand nachgeladen wird. Natürlich sind HF-tauglichen Kondensatoren als Bypass nötig.

Diese hohen Spannungen werden benötigt, um Blitzlicht-Röhren zu zünden. Sie sind also in jeder Kamera zu finden. Sie werden ebenfalls wie ein Akku eingesetzt, der bei Blitz Bedarf geladen wird. Warscheinlich haben Sie auch einen relativ hohen Innenwiderstand. In Frequenzweichen können an unkritischen Stellen also nicht im Signalweg , z.

Als Kondensator vor Mittel- und Hochtönern sind sie reinste Klangkiller. Diese Tonfrequenzelkos sind ungepolt, also für Wechselspannung geeignet. Es gibt sie in der Ausführung mit glatter, oder rauher Anode.

Durch Parallelschaltung addiert sich die Kapazität. Soll die Kapazität durch Parallelschaltung nennenswert erhöt werden, so sollten möglichst nur Kondensatoren gleichen Types und Aufbaus werwendet werden. Wird einem geringwertigen Kondensator hoher Kapazität z. Die Resonanzfrequenz wird nach oben verschoben.

Die klangliche Qualität der Reihenschaltung ist immer schlechter als die des schlechtesten Kondensators! Die klanglichen Unterschiede von Kondensatoren im Signalweg können dramatisch sein. Ein Kondensator der im Signalweg des Vorverstärker oder der Endstufe klanglich überzeugt, kann unter Umständen in der Frequenzweiche vor dem Hochtöner klanglich versagen, oder umgekehrt.

Die richtige Vorauswahl und ein ausgiebiger Hörtest ist also unumgänglich. Ein wirksames Mittel zur Verbesserung eines Kondensators kann die Parallelschaltung eines sehr hochwertigen Kondensators sein. Diese Art der Beschaltung wird Bypass-Kondensator genannt. Insbesondere bei Signal-Bypass-Beschaltung ist nicht zwangsläufig eine Verbesserung garantiert.

Oft wird ein homogenes Klangergebnis nur durch Einsatz eines , hochwertigen Kondensators erreicht. Die klangrelevanten Eigenschaften der beiden Kondensatoren müssen sich ergänzen, eine homogene Einheit bilden.

Da hilft nur Probieren! Wird mit Bypass-Kondensatoren z. Verdeutlichen kann man sich dies über die Grenzfrequenz des Bypass-Hochpasses. Ein hoher DF macht sich in einer unscharfen verschleierten Abbildung bemerkbar. Ein hoher DA wirkt sich auf die dynamische Struktur der Musik aus. Die Wiedergabe wirkt unpräzise, komprimiert und wenig klangfarbenreich. Mikrofonieeffekte und damit Resonanzen machen das Klangbild scharf und rauh, der Hochtonbereich wirkt überzogen und unnatürlich.

Ölpapier-Typen sind nicht uneingeschränkt empfehlenswert. Auf Grund des hohen DA von alten Typen können sie in hochohmigen Schaltungen oft verfärbt, sehr weich und sogar zugehangen klingen. Sie zaubern oft in den Mitten ein sehr farbenprächtiges Klangbild, der Grundtonbereich ist sehr körperhaft, Details in den Höhen bleiben aber dabei leider sehr oft auf der Strecke.

Manche liefern regelrecht einen Loudnes-Effekt. Einige auch hochwertige Folientypen neigen im Hochtonbereich zu einem "gekünstelten" Klangbild. Gerade im Einsatz als Kondensatoren vor dem Hochtöner überzeichnen sie oftmals bei komplexen Musikprogramm im oberen Frequenzbereich.

Sie spielen oft auf einem sehr hohen Niveau, aber auch manchmal unmusikalisch, analytisch und kalt. Erstaunlicherweise besitzen die klanglich besten Folien-Kondensatoren die axiale Bauform. Möglicherweise ist der Deformierungsvorgang von klanglichem Nachteil. Rechteckige Gehäuse benötigen weniger Platz und lassen sich besser automatisch bestücken. Kondensatoren, insbesondere Ölpapiertyen, benötigen eine Einspielzeit von ca. Bevor ein klangliches Urteil über einen Kondensator dieser Bauart abgegeben wird, sollte er mindestens 12 Stunden mit Musikprogramm oder einem Rauschsignal in Betrieb gewesen sein.

Beim Wechsel auf gute Folienkondensatoren verändert verbessert? Oft ist aber zu beklagen das die tonale Balance aus dem Gleichgewicht gerät. Das Klangbild wird zu analytisch, die Stimmenwidergabe wird dünner, körperloser. Der Hochtonbereich scheint geradezu fokusiert zu sein. Impulsive Musik wirkt dynamisch und schnell aber auch oft zu hart und unnatürlich. Manchmal bricht das Klangbild bei komplexeren Musikpassagen regelrecht auf, alles wirkt dann nervös und unpräzise.

Gekonnt spielt er jede Szene perfekt und ist ein meilenweiter Fortschritt zu meinem alten Center! Den Center muss man gehört haben! Auch hier Verarbeitung Top! Was ist das denn? Der AW drückt auf Wunsch die Bässe ordentlich in den Raum das man meinen könnte, man steht mitten in einer riesigen Disco! Perfekt auch ist die Fernbedienung welche zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten hat, sowie man die Lautsträke des Subwoofers einfach regeln kann und so je nach belieben anpassen kann.

Eben auch mit ordentlich Tiefbass was der Subwoffer mehr als kann: Während den ersten Testversuchen hatte ich den Sub noch relativ nah an der Wand welcher dann bei bestimmten Frequenzen ein "Flattern" erzeugte. Dieses Flattern erzeugten Rückkopplungen mit der Wand Da die Bassreflexöffnung sich auf der Rückseite des Subs befindet braucht er schon etwas Abstand.

Also wurde er ein wenig von der Wand entfernt und ergab somit den gewünschten Effekt! Kein Flattern mehr, nun spielt er unbeschreiblich gut! Wie bereits erwähnt befindet sich der Sub im hinteren Drittel des Raumes auf der linken Seite meiner Hörposition.

Benutze beide Bananenstecker des Y Kabels um den Subwoofer Power zu geben, gehe aber mit der Lautstärke entsprechend zurück um zu basslastiges Klangbil d zu vermeiden. Aber er kann auch anders: Bei basslastigeren Liedern spielt er muskelzuckend: Zusammenfassend kann ich jedem der mit Boxen aus der nuLine liebäugelt eine klare Kaufemfpfehlung geben!

Das gesamte System spielt wie aus einem Guss. Man erlebt Musik oder Filme völlig neu! Hier hört man deutliche Qualitätsunterschiede wenn Musik mit einer Bitrate von oder Aufnahmen mit einer Bitrate von min. Sieht alles richtig edel aus und auch wenns kurz im Geldbeutel schmerzt wird man dafür ordentlich belohnt. Bin froh mich für Nubert entschieden zu haben und möchte die gesamte Anlage nicht mehr missen!

Der ausgewogene Klang und die Verarbeitung. Gut ist auch die Abschirmung um Störungen anderer elektrischer Geräte zu vermeiden. Habe nach den Frontboxen auch meinen alten Center durch eine WS ersetzt und bin von der neuen Sprachverständlichkeit begeistert! Eine erstklassige Lösung für platzsparende Heimkino-Systeme! Das Design ist einfach Zeitlos. Der Center strahlt nur von Dominanz. Nach Jahrzehnten der "Aufrüstung" muss ich mir wohl selbst eingestehen, dass ich unter Audiophilie "leide".

Ich habe mich dann u. Ich habe noch nie eine vergleichbare Perfektion gehört. Knackig, präzise, klar, detailreich und fein, ohne in den kritischen Bereichen bei entsprechender Lautstärke zu zerren oder zu klirren. Da, wo andere einbrechen und das Ohr stressen, da wo ich erwarte, dass ich gleich leiser machen muss, weil es weh tun wird, da fangen die Nuberts grade erst an. Hier erweisen sich die Schalter am Anschlussterminal als wahre Meisterwerke! Eine Superidee, fantastisch umgesetzt.

Die Hochtöner betreibe ich derzeit auf "neutral" die Bässe natürlich auch. Schöner kann man Schlagzeug nicht hören.

In einer Rezension stand, dass sie wie Studiolautsprecher für das Heimkino sind; das kann ich nur bestätigen! Von Suchtgefahr und alter Musik neu erleben wurde immer wieder gesprochen Auch die räumliche Abbildung ist unglaublich. Der Raum wird so umfassend gefüllt, dass es sich plötzlich selbst ausserhalb des Hörraumes -egal, wo im Raum- umwerfend gut anhört.

Danke für diesen wunderbaren Center! Jetzt habt ihr sogar meine Frau auf eurer Seite!! Ich bin wirklich restlos begeistert. Mehr an Transparenz, Auflösung und Bassgewalt kann man für dieses Geld nicht bekommen.

Zudem sind die Lautsprecher extrem edel verarbeitet und haben eine zeitlos schöne Optik. Traumhafter Klang, tolles Design, wertige Verarbeitung und unglaubliche Räumlichkeit. Der Unterschied zum [xxx] ist deutlich zu hören, Stimmen und Geräusche sind klarer wahrzunehmen und genauer im Raum zu positionieren, bin also vollstens zufrieden. Verarbeitung, Räumlichkeit und Sprachverständlichkeit sind sehr gut.

Die asymmetrische Anordnung des Hochtöners lässt eine flexible Aufstellung in der Höhe problemlos zu. Der Center hat einen tollen neutralen Klang und ist sehr impulsstark.

Wahl Lautsprecher gibt es von meiner Seite nichts zu bemängeln. Nach ein paar Testläufen: Sehr pegelfest, und Stimmen sind klar und deutlich zu vernehmen, von vorne kommende Effekte wie z. Explosionen werden nun noch wuchtiger und realistischer dargestellt. Ein deutlicherer Zugewinn als erwartet. Extrem gute Verarbeitung, tolle Lackierung, und ansonsten makellos.

Mein Bruder selbst Handwerker war begeistert! Und auch ein weiterer Bruder ich habe sechs davon, Geschäftspotential für Nubert ist also vorhanden ;- bekam bei einer gemeinsamen Filmsession auch Hunger auf Nubert-Boxen ;-.

Gleich ausgepackt und angeschlossen - dieser Center ist jeden Cent wert. Beratung und Hilfe waren ebenso Top!!!!!! Da kommt nicht mal mein alter Center nuWave CS ran. Klingt deutlich heller als die nuWave Serie. Im Vergleich zum vorherigen Center endlich keine faden Stimmen mehr.

Gut ist vor allem, das der Flatscreen direkt auf der Box stehen kann, so dass Stimmen direkt aus der korrekten Richtung kommen. Eigentlich wollte ich nur das bestehende System durch einen Center etwas aufwerten. Nachdem ich die nuLine WS angeschlossen habe, habe ich gemerkt, dass mir all die Jahre richtig was gefehlt hat. Die kleine Box bringt nicht nur die Stimmen prefekt punktuiert rüber, sondern begeister auch in allen andern Lebenslagen.

Ich hätte nicht gedacht, dass eine so kleine Box so tiefe Töne ausspucken kann. Über die Verarbeitung braucht man eigentlich nur ein Wort verlieren: Und das sage ich selten zu einem Produkt.

Die Verarbeitung ist 1a da können sich so manche Hersteller ein Beispiel nehmen. Auf Grund der vielen herausragenden Testergebnissen in Fachzeitungen und den durchweck positiven Feedbackmeldungen aus Internetforen habe ich den Nubert CS als Centerspeaker mit durchaus hohen Erwartungen erworben.

Alle Erwartungen die ich an den Lautsprecher hatte, wurden jedoch nicht nur erfüllt, sondern sogar bei weitem übertroffen. Alle Details der Verarbeitung, vom extrem hochwertigen Mehrschichtlack, dem sehr wertigem Anschlussterminal, der Metallbefestigung des Frontgitters, die Einpassung der Chassis, alles ist auf höchstem Level.

Hier gibt es nichts, was man noch besser machen könnte. Die Qualität der Tonwiedergabe ist herausragend. Die Mitten und Höhen werden extrem klar und vor allem detailverliebt wiedergeben. Selbst kleinste Nuancen von Instrumenten können herausgehört werden. Die Fähigkeiten des CS im Tieftonbereich haben mich zudem sehr verblüfft. Ich hätte im Vorwege nicht gedacht, dass es Möglich ist mit zwei 12cm-Chassis einen derart voluminösen Tieftonbereich zu schaffen.

Es ist für mich immer noch ein kleines Wunder, was das Team um Günter Nubert hier vollbracht hat. Selbst bei höheren Lautstärken spielt der Lautsprecher so leicht und unangestrengt, dass ich mich immer wieder wundere wie dieses technisch möglich ist. Besonders gefallen hat mir zudem die extrem klare Impulstreue der Tieftontreiber. Impulse werden klar, schnell und sehr deutlich wieder gegeben.

Kein Nachschwingen, Verzerren oder ähnliches. Der Centerspeaker kann, wenn man ihn alleine für Musikwiedergabe nutzen würde, ganze Kompaktanlagen deutlich in den Schatten stellen. Es gibt sehr selten Produkte, von denen ich restlos und bis ins kleinste Detail begeistert bin, aber dieser Nubert Lautsprecher hat es geschafft. Habe mich nach dem Kauf geärgert! Weil ich Nubert jetzt erst kennen gelernt habe. Den direkten Vergleich hat sie mit meinen Neuen von Nubert nicht bestehen können.

Und die habe ich jetzt! Dazu den Centerspeaker für entsprechende Qualität bei Filmen pp. Da brauche ich auch keinen weiteren Subwoofer mehr. Wie gesagt, ich bin total begeistert! Allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht ein weiterer sehr zufriedener Kunde!

Besonders gut gefiel mir, dass ich mir die Boxen in ihrem Hörstudio in Duisburg anhören konnte. Das hat mir meine Kaufentscheidung sofort erleichtert. Der Surroundsound hat mich beim Probehören echt aus den Socken gehauen und ich werde mir nach und nach das Set nun zulegen. Nach dem einbau sind sie jetzt drei tage in betrieb. Ich will gar nicht mehr aufhören mit hören Egal was, sei es orgel mit abgrundtiefen bässen, räumliche ambient oder keltische musik Es ist unglaublich, was da rauskommt.

Der Center-Speaker fügt sich klanglich sehr gut zwischen meinen beiden nuLine 84 ein: Verarbeitungsqualität und Optik sind wie gewohnt top! Ich habe heute meinen bisherigen Center durch den WS ersetzt. Mir war schon klar, dass der WS deutlich besser sein würde als mein alter Center. Eine solchen Unterschied im Klang hatte ich allerdings nicht erwartet.

Schon jetzt, ohne lange Einspielzeit ist der Klang hervorragend. Unglaublich bei einer so flachen Box. Um eine tonal einheitliche Anlage zu bekommen, habe ich mich nun entschieden, auch die anderen Boxen durch Lautsprecher aus der nuLine Serie zu ersetzen.

Klang und die überragende Verarbeitung haben mich absolut überzeugt. Klang, räumliche Wirkung, Design, Verarbeitung, hochwertiger Lautsprecheranschluss, Höhenschalter, Einsatzmöglichkeiten. Insgesamt Nubert-Qualität, so dass alle Boxen auf ein gleich hohes Niveau kommen.

Erstklassiger Center-Ton bei Blue-rays und Fernsehen. Harmoniert akustisch und optisch sehr gut mit der NuLine Einwandfreie Stimmwiedergabe auch bei gehobenen Pegeln,passt gut mit meinen "NichtNuberts" zusammen. Viel mehr Ansprüche an einen Center sind purer Luxus. Solide Box ohne teuren Gehäuseschnickschnack. Mattlack, damit der Beamer nicht spiegelt.!! Ich hatte vorher den C Cm als Center.

Mir gefällt besonders gut: Klang, Verarbeitung, Verwendungsmöglichkeiten, Anpassung der Frequenzweiche kurz gesagt: Auch wenn nur der Center angeschlossen ist, überzeugt er trotz seiner flachen Abmessungen durch seinen Tiefgang. Der Center ist mit den nuline oder zusammen eine Wucht.

Stimmen sind super klar und der Tiefgang ist beeindruckend. So gut klang mein Heimkino noch nie. Vielen Dank für diesen klasse, schönen LS. Sowohl das gesprochene Wort als auch der Gesang klingen natürlich. Die Basswiedergabe wird durch die seitlich eingebrachte Reflexröhre auf optimale Weise unterstützt.

Auch die Optik des edlen Nussbaumfurniers begeistert mich. Eine kleine zusätzlich Freude bereitet das nett und leicht verständlich geschriebene deutschsprachige Handbüchlein.

Dieser LS musste einfach sein, um mein Set zu komplettieren und was soll ich sagen Box ist als Center-Lautsprecher im Einsatz und bringt ein völlig neues Hörgefühl. Sprache und Musik ist sehr gut zu Verstehen.

Regionales Produkt auf sehr hohem Level zu akzeptablem Preis. Zusammen mit meinen nuLine 82 und 5. Bei Filmen endlich mal klare verstaendliche Stimmen! Das findet man glaub ich bei anderen Firmen nirgends! Besonders gut, abgesehen vom Klang, darüber brauch man nicht weiter positiv schreiben, dass MUSS man gehört haben gefällt mir das Design in Echtholz Nussbaumfurnier. Sieht sehr edel aus und gibt dem ganzen etwas nicht aufdringliches. Bis ich sie anmache Wundervoller LS den ich jedem nur empfehlen kann.

Sauberer Klang, endlich sind Stimmen und Instrumente eindeutig zuzuordnen. Der Lautsprecher macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Klanglich gefällt er mir ebenfalls sehr gut, selbst hohe Pegel lassen ihn kalt. Klingt hervorragend - sauber verarbeitet, Anschlüsse qualitativ hochwertig - sieht gut aus. Seit rund 2 Wochen habe ich den Center jetzt im Einsatz und er ist jeden Euro wert.

Die Optik, schlank und rank, fügt sich nahtlos zum er Duo. Glockenklarer Klang, bassstark, erfreulich räumlich und genauso bärenstark wie seine 2 Frontbrüder, aber dabei nicht vorlaut. Die Leistung und der Klang des Centers entsprechen einem Klasselautsprecher. Hier ist ein kleiner Hifigigant verloren gegangen. Man könnte auch sagen zum Center verdammt.

Auch bei extremen Lautstärken kommt der neue nicht ins Schwitzen und offeriert erfreulich seine Klarheit und rundes Klangbild. Wunderbar harmonisch mit den FrontLS abgestimmt steigert der CS noch einmal die Basskraft zu einem Kraftakt der seinesgleichen sucht.

Diese Serie ist für uns klanglich und optisch mehr als ansprechend. Bei Sourround endlich wieder die Stimmen klar und deutlich zu hören. Der Hochtöner liefert saubere und kristallklare Stimm- und Effektanteile. Besonders beeindruckend für mich ist die perfekte Verarbeitung im Bereich der umlaufenden Kanten und des Anschlussterminals.

Sehr schönes Handwerk der Möbelbauer! Die Box wirkt wie aus einem "Guss". Tolle Sprachverständlichkeit durch grandiosen Mittenbereich. Zurückhaltende Bässe, für einen Center völlig OK. Das Ganze klingt überragend! Ich höre selbst bei Scheiben, die ich schon Jahrzehnte kenne noch neue Details raus. Der CS hat ein durchweg klares Wiedergabevermögen der unterschiedlicher Stimmlagen. Die Stimmen hören sich sehr echt an und die einzelnen Stimmcharakteristiken sind leicht lokalisierbar.

Ich war lange auf der Suche nach einem guten CS. Und jetzt habe ich ihn gefunden. Super Service beim Bestellen, sehr schnelle Lieferung Als Erstes kann ich sagen dass der Center unglaublich belastbar ist. Zum Klangcharakter kann ich nur wenig schreiben. Der Sound von vorne ist einfach da, man nimmt den Lautsprecher als soches eigentlich garnicht war Im positiven Sinne.

Stimmen klingen echt, überhaupt keine tonale Verfärbung. Mein vorheriger Center war sehr betont im Oberbass bei gleichzeig weniger Tiefgang als der nubert. Die Stimmen war dadurch viel zu dick. Der CS bleibt bei gutem Material absolut zischelfrei, selbst bei hohen Frauenstimmen. Der Center macht dabei seine Arbeit wirklich fabelhaft originalgeträu. Bei schlechtem Material wird es allerdings auch sehr spitz im Hochton, aber das ist auch wenig überraschen bei so einem neutral spielenden Lautsprecher.

Sehr pegelfester, absolut echt klingender Center. Vielen Dank für die Entwicklung dieser Hochwertigen Lautsprecher. Mir gefällt besonders gut, dass einfach alles bei Nubert stimmt: Super sauberer Sound, Dialoge sind endlich klar und deutlich.

Dabei auch für Effekte und Musik sehr gut, und besonders füllend im Vergleich zu kleineren Boxen. Gehört jetzt zum Extended Stereo Musik spielen immer dazu! Man bekommt einen reellen Gegenwert für sein Geld.

Die Box klingt einfach super und passt ideal zu meinen nuLines Die Box klingt einfach super [ Der Center arbeitet perfekt mit meinen nuLine 32 Lautsprechern zusammen. Endlich ist im Filmbetrieb eine glasklare Stimme zu vernehmen, welche räumlich ist und auch bei hohen Pegeln nicht verzerrt. Würde den Lautsprecher jederzeit weider kaufen. Pegel, Lautstärke, Dynamik, Tiefgang, kein Vergleich Perfekte Beratung, schneller Versand, sehr gute Anleitung.

So macht einkaufen Spass und der Preis ist auch gerade durch diese Details absolut gerechtfertigt. Heute gibt es diese Modellpalette noch!!! Sehr gute Verpackung, alles war OK, angeschlossen und abgehoben Nun bin ich mehr als zufrieden damit und werde die Firma Nubert gerne all meinen Freunden weiterempfehlen, Vielen Dank an das gesamte Team. Nuberttypisch guter Klang in allen Lebenslagen, die CS72 hat einen angenehm frischen Klangcharakter, eine gute Stimmverständlichkeit bei Musik ich kann den Texten der Sänger besser folgen und ein solides Bassfundament.

Ich vermisse keinen Standlautsprecher. Selbst hohe Lautstärken scheinen die NuLine nicht allzu sehr zu fordern. Trotzdem scheint die NuLine noch über ein paar Reserven zu verfügen Der Center klingt völlig klar und brillant. Er liefert eine Detailgenauigkeit und Transparenz, die ich nicht erwartet hätte. Das Problem vieler Filme, bei denen die Umgebungsgeraäusche und die Musik so stark betont sind, dass die Sprache in häufig in den Hintergrund tritt, wird durch den Centerspeaker deutlich gemildert.

Auch war mein bisheriger Center im ortbar. Nun kommen die Stimmen endlich aus dem Bild. Duch die Harmonie mit den nuLines , auch was das Klangvolumen und die Neutralität angeht, wird die Front als eine Einheit wahrgenommen und das Vorhandensein von Lautsprechern geht verloren.

Nicht unterschätzen darf man jedoch den Platzbedarf des Lautsprechers und sein Gewicht. Sehr gut gefallen hat mir auch die Art und Weise der Beratung am Telefon. Die Bedienung erfolgte extrem freundlich, war unaufdringlich und kompetent. Hier war man offensichtlich nicht aufs Geldmachen aus, sondern es kamen Empfehlungen wie " macht keinen Sinn", "dies würde ich Ihnen stattdessen empfehlen" etc. Nach nunmehr 4 Wochen ist es an der Zeit der Fa.

Nubert und dem gesamten Team meinen Dank auszusprechen. Meine Boxen Typ nuline mit entsprechendem Tuningmodul haben meine Erwartungen bei weitem übertroffen.

Ich höre nun Dinge die ich vorher bei meinen weitaus teureren Vorgängern nicht gehört habe. Hinzu kommt eine derart saubere Verarbeitung der Boxen, dass ich keine passenden Worte finde. Die Hotline funktioniert ausgezeichnet, immer war ein kompetenter Berater zur Stelle.

Ich bin mächtig stolz derartige Boxen " made in Germany "zu besitzen. Ab sofort zähle ich mich zu den Nubert Fans und werde auch meine Freunde und Bekannten davon überzeugen, dass Nubert das non plus ultra der Lautsprecherscene ist. Ich habe die Freude an der Musik wieder neu entdeckt.

Mir gefallen besonders gut: Zudem gefällt mit die spezifische Ausrichtung des Hochtöners und die stabile Schallwand, die vor Beschädigung schützt. Centerbox hat einen satten und trotzdem neutralen Klang. Auch Stimmen werden souverän wiedergegeben. Der CS ist ein Sahnebeispiel von Center - die Stimmenwiedergabe ist überragend und die Homogenität mit den 82ern könnte eigentlich kaum besser sein. Astreiner und trotzdem unauffälliger Klang, absolut natürliches Klangerlebnis, als ob die Schauspieler nicht im Fernseher hocken sondern mitten im Wohnzimmer stehen.

Die Box ist einfach 1A. Was für ein Klang! Was für ein Bass! Was für eine Qualität! Den muss man gehört und gesehen haben. Ich bin megaglücklich und sehr froh, dass ich diese Entscheidung getroffen habe.

Ich konnte auch nicht glauben, dass ein knapp 60kg schwerer TV auf diesem Center stehen kann, aber es klappt wunderbar! Als ich den Center angeschlossen hatte, traute ich meinen Ohren kaum, so kristallklar und brillant hörte sich auf einmal alles an! Und bei weiteren Hörtests kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus: Der CS spielt genau genommen sogar meine alten Hauptlautsprecher an die Wand!! Volumen, Stimmen werden absolut glaubhaft wiedergegeben.

Keine Höhenbelastbarkeit, tolles Design, tolles Gitter. Erster Eindruck beim Auspacken: Zweiter Eindruck beim Probehören: Der Klang ist im unteren sowohl auch im oberen Pegelbereich sehr detailgenau und neutral.

Super Preis-Leistungsverhältnis, super schönes Design. Jetzt ist der Center ein Center! Egal welches Tonformat bei Filmen: Frontalangriff auf die Sinne! Meine Erwartungen wurden noch übertroffen. Das räumliche Klangverhalten des CS ist überragend.

Er hat der vorhandenen Anlage Leben eingehaucht. Extrem ausgewogener, fülliger Klang mit gutem Bass-Fundament - perfekt insbesondere auch für alte Mono-Filme wenn die anderen LS stumm sind.

Der beste Center, den ich je für akzeptables Geld gehört habe! Kristallklare Höhen, abgrundtiefe Bässe für einen so kleinen Lautsprecher. Schmiegt sich perfekt in die restlichen Lautsprecher ein.

Mir gefällt besonders gut die lineare Darstellung über den vollen Frequenzbereich und die Anpassungsmöglichkeit per Schalter. Gute Harmonie mit den nuLine 82 Boxen, tolle Basswiedergabe. Die Box hatte gefehlt! Der Zuwachs an Klangvolumen gegenüber dem kleineren CS40 ist gigantisch Die Sprachverständlichkeit ist um Klassen besser und das Zusammenspiel mit den ern ist spritziger, einfach stimmiger.

Bassbetonte Sprecher kommen wesentlich druckvoller rüber. Ich kann jedem nur raten diesen Traumcenter in die engere Wahl zu nehmen. Hat man diesen Lautsprecher erst mal gehört, kann man erst nachvollziehen, welche Stereoqualitäten auch in diesem Speaker stecken!

Wie immer war die Beratung und der Service rund um die Kaufabwicklung absolut vorbildlich. So macht einkaufen Spass! Nachdem ich den Pegel etwas über die automatischen Einmessungswerte angehoben hatte: Es ist alles andere als ein Basshammer und Bassboost! Erst bei CDs mit Tiefbass ist der erweiterte Frequenzgang hörbar. Aber es funktioniert nur mit den Lautsprechern der Nuberts richtig.

Feintuning in hoher Qualität, aber kein Basseffektgerät. Also erst mal selber testen. Ich bin seit ca. Ich hätte es wirklich nicht für möglich gehalten im Center Bereich einen solchen Quantensprung zu erzielen. Diese Dynamic, dieser Druck und dennoch diese absolut geniale Präzision bis ins kleinste Geräusch.