Manafort admits he shared campaign data with Russian during campaign

Vote SPAM-Verabschiedung. SPAM hört auf. Alle Witze sind gemacht. Die SPAM-Bonzen setzen sich, was man so hört, mit ihren Geldern in die Karibik ab. mehr.

Man darf sie nicht mit der vergleichen. Gebt also nicht auf!

Best-of im NDR Fernsehen

{{else}} {{#if Repurchased}} {{#if IsMultiPack}} Thanks for redeeming.

Herr Meuthen ist top. Herr Schwennicke liefert gute Beiträge. Herr Oppermann hat dicke Tränensäcke; war wohl doch eine schlimme Nacht. Herr Altmaier macht den Schönredner aus dem Kanzlerbunker.

Frau Zeh ist eine typische Konformistin. Jetzt setzt Meuthen wieder einen Konter! Der Wind hat sich gedreht, liebe Systemparteien. Euer Monopol ist zerschlagen. Sucht euch lieber eine ehrliche Arbeit. Und die Tischnachbarin schiebt sich eine bunte Pille in den Mund. Bestimmt Drogen, Extesie vllt.? Plasberg hat den Auftrag den Meuthen von der AfD kurz zu halten, denn Meuthen kann ganz schnell belegen, dass die AfD sattelfest ist in dutzenden Themen. Dann wäre die Medienlüge, dass die AfD eine reine Protestpartei ist schnell widerlegt, deswegen schneidet Plasberg dem Meuthen andauernd das Wort ab.

Bei den anderen Diskutanten macht er das fast gar nicht. Herr Meuthen zerlegt die Idioten alle. Da müssen schon Maschinen kommen, keine Ersatzteile. Merkel als einzigste in Europa isoliert gehandelt hat und von anderen jetzt erwartet,die Suppe mit auszulöffeln. So ist es gut. Fakten, Fakten, Fakten…das reicht heute schon, um die Wähler zu überzeugen. Altmaier hat es noch nicht begriffen!

Die Idomeni-Invasoren wollen Sozialhilfe in Deutschland! Und nicht wie bei Asylbewerber üblich, Sicherheit und Nahrung! Selber Schuld, verlangt doch niemand von denen. Meuthen ist eloquent,macht Punkte gut,ist sehr sympatisch. Hoffentlich machen die Damen der selben Partei nicht wieder alles zu nichte.

Frage hat Oppermann nicht verstanden. Prantl sagt, Leute wählen heute Parteien nach Personen. Wenn die Flüchtlinge alle in dem armen Griechenland hängen bleiben Oppermann , dann kommt dieses Land vlt endlich mal auf die Idee, ihre überdimensionierte Armee zum Schutz der Grenzen einzusetzen. Wieviel griechische Soldaten gibt es denn auf den Inseln Lesbos, Kos, und und und …. Das rot-grüne Lager hat keine Stimmen gewonnen, sondern nur umverteilt, um den grünen Ministerpräsidenten an der Macht zu halten.

In Rheinland- Pfalz war es umgekehrt. Hier spendeten die grünen Wähler Stimmen für Dreyer. Ihre Partei flog dafür um ein Haar aus dem Parlament. Wenn man das Wahlverhalten als Test für Merkels Flüchtlingspolitik werten will, wie von der Leyen es getan hat, gehört die Feststellung dazu, dass selbst bei Rot- Grün die Zustimmung bröckelt.

Das nenne ich doch mal eine wirkliche Lösung des Problems. Die Rechtspopulisten haben ja immer keine Lösungen anzubieten, oder wenn überhaupt, dann nur einfache. Wir sind es den Vätern dieses Landes schuldig……unser Deutschland vor Fremden zu schützen und zu verteidigen. Die Daten zu den Landtagswahlen bestätigen, was sich im Vorfeld schon andeutete: Stattdessen gingen sie gar nicht mehr zur Wahl oder sie wechselten das politische Lager — bis sie sich bei dieser Landtagswahl dann der AfD zuwandten, wie die aktuellen Daten zur Wählerwanderung zeigen.

Schau ich mir nicht an. Ein Blick auf die Gästeliste reicht. Meuthen war heute stark in der Bundespressekonferenz. Herr Blüm ist ja auch jetzt in Idomeni. Der sichert da bestimmt die Rente … ———-. Nachdem sie in einer Tram von einem Unbekannten angemacht wird, steigt eine Jährige Münchnerin am Theodolindenplatz aus. Doch der Mann verfolgt sie und wird noch zudringlicher. Jetzt sucht die Polizei nach ihm. Harlaching — Am frühen Samstagmorgen, gegen 4 Uhr, hat ein unbekannter Sex-Täter am Theodolindenplatz eine Jährige angegriffen und massiv bedrängt.

Erneut sprach der Mann sie auf englisch an und packte dann plötzlich zu. Laut Polizei hob er die Frau hoch und begrapschte sie. Als er dann anfing, seine Hose zu öffnen, begann sein Opfer laut um Hilfe zu schreien. Daraufhin flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an das Kommissariat 15, Tel. Sie bewegen den unterkiefer beim labern, haben aber keinen einfluss auf den inhalt.

Er wird gleich platzen, wenn er sie nicht rechtzeitig lockert! Andre Poggenburg ist in seiner unbedarften und bubenhaft-rumpligen Art tausendmal herzlicher als Frauke Petry. Ptry braucht jetzt einmal ganz dringend eine Auszeit. Diese muss sie nutzen, zu lernen was es bedeutet charmant zu sein. Wenn sie weiterhin diesen kalten Engel spielt, diese dünnhäutige Kläfferin, dann rennen die Menschen in Scharen davon. Sorry, Zuversicht und Realismus , hat er gesagt. Das ist das Superrezept das Bein des Kolumbus, oder so ähnlich.

Wie wird die Welt aussehen, wenn uns das billige Öl ausgeht? Eschbach zeigt mit diesem Buch einen unter die Haut gehenden Blick in die Zukunft. Der hat von seiner polit, dummquatscherrei schon selbst eine übelste Allergie gegen sich selbst, dieser völlig überhebliche Narzisst.

Ausserdem hat er schon seit Wochen krassen Reizhusten. Keine Ahnung wovon dass kommt. Vielleicht dampft er ausserhaulb von Zuschauern Kette. Er sieht auch nicht sonderlich gesund aus. Altmaier erscheint mir heute etwas desorientiert. Wahrscheinlich träumt er gerade vom Nollendorfplatz, wo er jetzt lieber mit Beck im Gebüsch stöhnend liegen würde. Wie soll dieser ominöse Europa Plan funktionieren? Schliesslich scheinen 27 andere Länder eine Meinung zu haben und Deutschland eine andere Meinung.

Der dicke Roboter ist so unruhig. Ich wollte mir wirklich vor einigen Tagen im Internet einen Trigema Sportanzug bestellen, weil ich das irgendwie als nationale Botschaft verstanden wissen wollte — Nein, Danke!

Das hat sich erledigt. Das ist sooooo nicht ganz richtig! Immerhin haben Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate gerade eine fette Waffenbestellung bei uns aufgegeben. Sie benötigen den Kram dringend für ihren Vernichtungskrieg gegen den Jemen.

Aber dafür, dass sie den Auftrag ausgerechnet UNS zuschanzen, erwarten sie eben auch gewisse nicht-monetäre Gegenleistungen. Doch die gab es. Sogar noch vor ein paar Jahren. Da frage ich mich: Bezahlt da wer aus Saudiarabien? Etwa in Dubai die Sexfeten mit thailändischen Zwangsprostituierten für die dann wohlwollend berichtende Journalie? Jetzt geht es aber durch mit Juli Zeh. Schliesslich scheinen 27 andere Länder eine Meinung zu haben und Deutschland eine andere Meinun.

Diese Frage wird immer spannender. Mein Gott, kriegen diese Leute hier Wohnungen mit Badewanne? Das ist doch lebensgefährlich. Besonderes wenn Wasser drin ist…. Ich habe mich schlapp gelacht.

Wenn ich in einer Familie Krupp aus dem Einspieler aufwachsen müssen hätte, hätte ich mich erhängt. Wenn der Alte wüsste, was die Grünen-Aktivisten mit dem machen, wenn sie rausbekommen dass er sich als Jäger betätigt, würde er auch seine Krawatte anders, als gedacht nutzen. Und jetzt kommt die Parkuhr Brigitte Büscher und verliest die ausgewählten Gästebucheinträge. Auf Arabisch wird dazu eine Fluchtroute beschrieben. Die Zeitung erfuhr davon aus österreichischen Polizeikreisen.

Die Herkunft der gedruckten Flugblätter ist unklar. In der Ära Merkel sieht man sich nun sogar bestätigt, wenn der politische Gegner die Wahlen gewinnt. Zuschauer Kommentar Rüdiger V. Ach, der Trigema Grupp ist doch in Ordnung.

Der produziert in Deutschland und kümmert sich vorbildlich um seine Arbeiter. Sein Spinnereien kann man dem schon nachsehen, da gibts echt schlimmere Typen. Sie möchte Oppermann umarmen.. Ahmad Mohammad al-Tayyeb, spricht am Dienstag, Zu den Zuhörern zählen neben Bundestagsabgeordneten Vertreter der Religionsgemeinschaften und Wissenschaftler. Die Rede wird am Dienstag, März, ab 19 Uhr mit deutscher Simultandolmetschung live im Parlamentsfernsehen, im Internet auf http: Wie gigantisch ist doch der Unterschied zwischen den Menschen; wenn man sieht was für ein hilfloses Kind diese Frau die AfD-Wählerin ist.

Leute wie Grupp leben auf ihrem Und wenn denn dann doch der IS Krieg in Deutschland ausbricht setzt man sich eben in den Firmeneigenen Helikopter ja hat der Grupp wirklich! Bei allem Respekt dafür das Herr Grupp noch in Deutschland produziert und damit Arbeitsplätze sichert, politisch hat der Mann und seine Familie doch schon lange den Überblick verloren! Protestwählerin Frage an Merkel: Und warum erinnert mich die Szene so an Loriot? So hilflos war diese Frau gar nicht. Wer traut sich schon öffentlich zu sagen, dass sich irgendwann ganz Afrika auf den Weg nach Europa machen wird.

Au Mann, das sieht gerade wie ein historischer Moment aus: Jetzt kommt Calli auch noch mit dem von Menschen verursachten Klimawandel als Flüchtlingsursache. Jetzt hat der Plaszwerg auch noch einen ehemalige Grünwählerin die aus Protest A. Sie hofft das Sie das nächste mal die A.

D nicht mehr zu Wählen braucht! Und nebenbei erwähnt der Oppermann das 8 Milliarden nach Afrika transferiert sind?! Fuck dieses linkes dreckspack! Und die Antwort lautet: Was für eine lächerliche Frage, ob Afrika uns überrollen wird.

Wir haben alle Waffen um uns dagegen zu wehren. Die AfD kann nicht mehr denunziert werden und ist nun eine ernstzunehmende politische Kraft geworden! Kam der Meuthen schon mal zu Wort?

Jedesmal wenn ich reinzappe, labert der Eunuch oder die dumme Zeh. Mich würde interessieren, wieviele Billionen seit den Neunzehnhundertsiebziger Jahren dorthin transferiert und faktisch verbrannt wurden, obwohl mit der Entlassung in die Unabhängigkeit funktionierende Strukturen übergeben wurden.

Soll diese uninformierte Frau jetzt für den AfD — Wähler stehen? Wahrscheinlich haben sie dafür eine drittklassige Schauspielerin engagiert. Das ist sowas von albern! Ich denke, Plasberg, Altmaier, Oppermann und Co. Ob es den Herrschaften nun passt oder nicht, sie müssen es akzeptieren. Ich kann sogar verstehen, dass sie das ankotzt!

Diese Arschlöcher wissen gar nicht, dass sie bei der aktuellen Politik ebenfalls alle vor ihrem Ende stehen. Auf ntv sagt ein Laufband, dass der DAX endlich wieder über Das nächste erklärt dazu: Dax honoriert den Ausgang der Wahlen? Damit dürften sie dem grünen Amtsinhaber Winfried Kretschmann eine weitere Amtszeit sichern.

Braucht er auch gar nicht. Er kann gelassen zusehen, wie sich die anderen um Kopf und Kragen reden. Wie ich in einem Nachbarthema bereits schrieb, habe ich mir vorgenommen, das wohl letzte Jahr in Deutschland zu erleben, das ich als Lebemann verbringen werde wie jeder andere wohl auch. Dann sollte man sich langsam auf den Übergang zur Konfliktlösung auf der physischen Ebene bereit machen.

Hoffentlich weckt mich bald jemand aus diesem Alptraum. Er ist ein ideologischer Kampfbegriff. Was man sich antun muss, um Herrn Meuthen ein paar Minuten hören zu können! Plasberg ist alles andere als fair. Klasse, wie Meuthen den Höcke verteidigte und sofort den Gegenangriff bezüglich Edathy und Beck startete. Voller Wirkungstreffer gg Oppermann. Die ganze Sendung fällt mal wieder unter das Prädikat: Oder hat jemand mitbekommen, dass es um die gestellte Frage ging, dass Deutschland seine Mitte verliert?

Stattdessen wieder das leidige Thema Flüchtlinge und wie auch immer, Lösungen haben wir keine aber Schwafeln können wir ohne Ende!

Und der Oppermann eiert rum als wüsste er nicht, um was es ginge. Was die Schriftstellerin in diesem Kreis sollte, ist mir Schleierhaft. Zur Vertretung der Mitte des Volkes gibt es bestimmt bessere Vertreter! Und der AfD-Meuthen kam so gut wie nie zu Wort, und wenn, wurde er gleich abgewürgt. Den Etablierten wird soviel Redezeit gewährt, wie sie halt beanspruchen, und den ungeliebten grad mal ein Häppchen überlassen!

Dies ebenso beim Chefredakteur vom Cicero. Es hat sich noch nichts geändert bei den Medialen! Fluchtursachen durch Entwicklungshilfe bekämpfen…genau das ist der Grund für die Bevölkerungsexplosion gepaart mit der rückständigen Kultur und der unbegrenzten Frauenunterdrückung. Jörg Meuthen hat heute seine Sache ganz prima gemacht! Stark war der Konter mit Sarrazin und Edathy. Er wird von mal zu mal besser.

Auch die Überquerung des Flusses wird thematisiert. Punkt 4 beschreibt, wie dieses Hindernis am besten zu bewältigen ist.

Wie sein Name jetzt auf das Flugblatt kommen konnte, ist noch völlig unklar. Völlig abhehoben diese Frau, unsere Nachbarländer werden diese Frau aber eiskalt abblitzen lassen. Sie wird sich an Europa die Zähne ausbeissen. Hab gerade im Anschluss noch kurz die Tagesthemen gesehen. Kein Schwein fragte da, wo die ganzen Kamerateams und Fotografen herkommen, wo das doch so spontan geschehen sein soll.

Das war ein sehr gelungener Auftritt. Meuthens Art wird ankommen bei sehr viel mehr Wählern, als die AfD gestern gewinnen konnte. Das ist wichtig für zukünftige Wahlen. Es wurden Flugblätter mit der Route verteilt. Auch gab es viele Aktivisten die diesen Menschen geholfen haben. Die AfD braucht mehr solcher Auftritte und weniger pubertäres wie z.

Meuthen ist in der Opposition aus anderem Holz geschnitzt als Altmaier und Oppermann das mit ihrer jetzigen Opposition und solchen intellektuellen Wattebäuschen wie C.

Roth, Göring-Eckardt, Kipping usw. So geht das die ganze Zeit. Oppermann steht nach und nach die Verzweiflung ins Gesicht geschrieben. Ich bin überzeugt Norbert Blüm wird demnächst in allen Talkshows sein Erlebniss mit Film dokumentieren , die armen Asylanten müssen wir aufnehmen und nicht vergessen.. Der Mann musste in eine Spezialklinik gebracht werden, die Polizei sucht Zeugen. Am Sonntagmorgen gegen 0. Die Beamten seien umgehend zu dem Tatort gefahren und fanden dort einen jährigen Mann aus Sundern, der im Bereich des Kopfes schwere Verletzungen aufwies.

Ersten Ermittlungen zufolge, war der Jährige von einer unbekannten männlichen Person zunächst grundlos von hinten angegriffen worden. Diesem Angriff konnte das Opfer noch ausweichen.

Der folgende Faustschlag gegen den Kopf traf das Opfer jedoch völlig unvermittelt und führte zum schweren Sturz auf das Pflaster.

Er wurde wie folgt beschrieben: Bekleidet mit einem grauen Pullover. Nach dem Täter wurde intensiv gefahndet. Allerdings leider ohne Erfolg. Meuthen widerlegt das Wunschdenken der Blockparteien, dass die AfD wie dereinst die Republikaner verschwinden. Ich komme aus Bayern. Ehemalige Grüne-Wähler wozu ich auch gehöre schauen über den Tellerrand hinaus und laufen über zur AfD.

Er sagt nichts da die CSU nichts mit Rechtsradikalismus, Ausländerfeindlichkeit und Antisemitesmus zu tun hat und traditionell bekämpft. Humanität kann ein regulärer Begriff der politischen Auseinandersetzung sein, weil er allgemeingültig ist. Jeder hat denselben Begriff von Humanität. Und daher ist er allenfalls ein subjektiver Begriff der nicht für eine objektive Auseinandersetzung geeigent sein kann.

Wenn man dann noch ein Beispiel bringt, was der Plasberg und die anderen Arschlöcher für fremdenfeindlich halten und dann klarmahct, dass das offensichtlich eine legitime Ansicht ist, wären diese Idioten entzaubert,. Und dass die grad illegal Grenzen überqueren? Ist alles so gewollt und nachvollziehbar! Siehe Spanien, dass durch kluge Verhandlungen mit westafrikanischen Ländern genau das erreicht hat.

Hat Altmaier das gesagt? Ich schalte bei Altmaier den Ton ab. Der glaubt, dass er durch Vielquatschen auch viel erreicht, das Gegenteil ist der Fall. Hätte Plasberg ihn so rigoros abgewürgt wie er das mit Meuthen getan hat, wäre das für die Sendung von Vorteil gewesen.

Den Wähler, das dumme Kind, ans Patschhändchen nehmen: Das genau ist die arrogante Haltung, die immer mehr Leute nur noch anwidert. Das Hauptproblem, die Brutalität dieser Völker, wird in keiner Sendung angesprochen und das macht mich bald wahnsinnig. Auf allen Sendern heute: Weitermarschieren bis zum Endsieg! AfD-Wähler sind doof, haben Angst oder waren einfach gestern mal wütend….

Wie dumm und borniert ansonsten intelligente Menschen doch sein können. Das macht einen hoffnungsvoll für die nächsten Wahlen. Naja, das war ein Roman und es ging um Indien, nicht Afrika was aber im egal ist. Aber vielleicht hat sie das gemeint. Vielleicht meinte sie aber auch Enoch Powell, seine Ströme-aus-Blut-Rede liegt allerdings schon fast 50 Jahre zurück…Unbedingt lesen, wer sie noch nicht kennt! Und auch Enoch Powell war nicht der erste. Ich sehe die Gefahr, dass Meuthen die Partei spalten wird.

Ich fand die Sendung unterm Strich ganz gut, hat durchaus ihrem Namen entsprochen. Die AfD kann ruhig berechtigter Kritik ausgesetzt werden. Der Meuthen hat das auch souverän gekontert, den braucht man nicht in Watte packen. Skandalös übrigens, Leute mit internem Mailverkehr zu konfrontieren. Im Grunde mangelnde Medienkompetenz seitens des Plasbergteams, derlei einzuspielen. Die grüne AfD-Wählerin war auch sehr gut. So denken viele Menschen in meinem Bekanntenkreis, hier durfte mal eine das in Ruhe erklären.

Die Kritik am Grupp kann ich kaum nachvollziehen. Der mag den Kretschmann eben. Das war da eine Personenwahl, der Kretschmann wurde trotz der übrigen Programmatik seiner Partei gewählt. Vermutlich hoffen die Wähler, mit Kretschmann würde es am Ende nicht so arg werden wie von seiner Partei gefordert. Ein Irrtum, aber menschlich verständlich. Und Seehofers schieres Entsetzen war echt. Ihm mag der Mumm fehlen, aber seine verzweifelte Wut nehme ich ihm ab. AfD und Linke in einem Töpfchen! Aber ich könnte mir vorstellen, dass man mit Meutehn reden kann.

Genau, diese Brutalität, diese Unfähgkeit, Konflikte friedlich auszutragen, diese Clan- und Stammesbezogenheit, diese Unfähigkeit zu selbständigem Denken, all das will hier niemand. Es stimmt, das müsste man mal ansprechen. Übrigens auch dieses Ding mit der kulturellen Bereicherung: Warum fragt nicht mal jemand, was genau meinen Sie denn mit kultureller Bereicherung, nennen Sie mir dochmal Beispiele.

Diese unbelegbaren Schlagworte, die nur floskeln sind, hinterfragt niemand. Überhaupt werden viel zu wenige richtige Fragen gestellt. Ich fand heute, dass sie erstaunlicherweise aussah wie ein Mann, der sich als Frau verkleidet hat.

Dieses halbgare Geschwätz hat keinen Erkenntnisgewinn. Der Schwennicke ist super. Also keine physiognomische Ähnlichkeit, sondern der Blick. Bei ihm und Meuthen gefällt mir der Scharfsinn. Die bringen richtig Schwung in den Phrasenzirkus. Und die afrikanische Invasion will er aufhalten, indem er was gegen den Klimawandel tun will. Der hält uns Bürger für schwachsinnig. Der Mann ist lächerlich. Wie ein Mistkäfer, der auf dem Rücken liegt, mit den Beinchen strampelt und hofft, dass Mutti ihn wieder auf alle Viere setze.

Schwennicke und Meuthen machen eine gute Figur. Die Ex-Grüne ist spitze. Ob sie jetzt wohl angefeindet werden wird. Plasberg ist austherapiert — unverbesserlich und lernunfähig. Die Sendung war wieder total einseitig. Juli Zeh kann man vergessen, hat viel Stuss erzählt. Meuthen kam sehr selten und nur kurz zum Reden. Bei der Erwiderung von Meuthen wurde der Gesprächsleiter ziemlich ungehalten und frech.

Ein unmöglicher Kerl, dieser Plasberg. Lebt auch noch von unseren Zwangsgebühren. Hätte man das nur gelassen,sinnlos die Milliarden da zu verschwenden. Und hätte man der Natur ihren Lauf gelassen. Solche Gewässer sind tückisch. Bei der Geschwindigkeit dann mit dem Kopf gegen einen Stein, da kann man durchaus ersaufen. Hoffentlich kann Mazedonien den Angriff abwehren, die Busse für die Rückführung sollen ja schon bereitstehen.

Bei Lichte betrachtet handelt es sich jetzt weder um Flüchtlinge noch um Migranten sondern um Kriegsgefangene. Die meinen das sie schon lange dabei sein. Die sind wie manche alte Leute , die meinen ich hab die schon immer gewählt ,also wähle ich die wieder!

Hallo wir sind im 21 Jahrhundert und im 20 ten! Der Fortschritt geht heute rasend schnell und das ist gut so. Ich will leben, bis ich regulär ablebe. Wenn nun Afrika sich in Bewegung setzt und droht mir ein vorzeitiges Ende zu bereiten, dann wehre ich mich in Notwehr mit allen Mitteln. Wird Afrika uns überennen impliziert aber, dass ich nur davon anhängig bin ob es sich in Bewegung setzt. Das ist aber nicht der Fall, davon sind wir nicht anhängig.

Hätte der normale Bürger sowas bei Facebook geschrieben, er wäre als Nazi betitelt worden. Poggenburg liest wohl auch PI. Die Grünen-Tante, die nun AfD wählt, war ja köstlich. Von wegen, Grenzen kann man ja nicht sichern so festgeschrieben von den Linken , darum sind wir ja angeblich — Mio. Europäer — vollkommen schutzlos gegenüber einer Invasion. Dass es dort einen Aufschwung gibt, kein Afrikaner nach Europa flüchten müsste und die Chinesen tatkräftig — natürlich nicht uneigennützig — dort die Infrastruktur aufbauen helfen?

Gute Frau, Sie brauchen keine Angst zu haben, nur weil Ihnen Linke eingeredet haben, Neger wären arm und wir reich und wir sind schuld und deshalb müssen die alle herkommen und wir für die sorgen. Denn kein Afrikaner kann hierherkommen, wenn es keine organisierte illegale Grenzüberschreitung gibt, wie zurzeit durch unsere Linken.

Na ja, immerhin wies sie darauf hin, dass die Grünen eigentlich mal Volksabstimmungen wollten. Kann er aber nicht, weil er auf die ganze CSU Rücksicht nehmen muss. Für mich wäre Seehofer sogar der bessere Nachfolger von Merkel, immer noch besser als Schäuble! Egal, die Region lässt sich so eingrenzen, wozu gibt es Google-Earth. Wenn der Spuk mit der Invasion mal ein Ende haben sollte könnte das ein interessantes Wandergebiet werden. In wahnsinnig gewordenen Zeiten kann ich verstehen, dass ganz PI auch mal die Sau raus gelassen wird.

Dh, dass dort nicht nur die schönen sondern auch Leute mit Einschränkungen sind. Wenn Seehofer so könnte wie er wollte, würde er sofort das Modell Ungarn oder Österreich auch für Deutschland, zumindest Bayern einführen. Laien entbehren sich jeglichen Kommentars. AfD Wähler, die ich heute gesprochen habe, sind jetzt noch sicherer, dass dies eine zukunftsweisende Partei bleiben wird. Aus Protestwählern werden Wähler, die eine neue politische Heimat gefunden haben.

Auf wen genau muss er denn Rücksicht nehmen? Die braucht man hier gar nicht rauszulassen. Urteil gegen Facebook-Hetzer 9. Er hatte sich über einen Beitrag in einem Nachrichtenmagazin erbost. Sicherheitspersonal könnten sich diese Läden nicht leisten. Daraufhin schrieb der Mann in einer Moosburger Facebook-Community, man müsse eine Bürgerwehr gründen und die Prügelstrafe wieder einführen.

Asylbewerbern gehörte mit einem Knüppel der Schädel eingeschlagen. Das seien sie ja von ihrer Heimat her gewohnt. Demnach müsse man sich bei einem Administrator anmelden, der einem dann die Erlaubnis erteile. Unklar blieb jedoch, wie dieser verifizieren wolle, dass ein Antragsteller tatsächlich Moosburger sei oder aus dem Umland stamme. Wieso wird das in diesen Sendungen so gut wie nie angesprochen???????? Gott bin ich sauer…. Interessanterweise war das nicht immer so.

Von Massenvergewaltigungen weisser Frauen durch, scheiss-Neger so der O-Ton in der Folge und brutales Ermorden von Entwicklungshelfern mittels Durchschneiden der Kehlen ist alles dabei. Mit einem entschlossenen Tritt zwischen die Beine schlug eine Jährige einen Angreifer in die Flucht.

Die Jugendliche war am Sonntagnachmittag gegen Die heutige Sendung mit Plasberg war hart, aber nicht fair. Immer und immer wieder wurde ihm ins Wort gefallen, vor allem glänzte hier Oppermann, ohne dass Plasberg eingriffen hätte. Plasberg hat ihn sogar gehindert, seinen angesetzten Satz zu Ende zu bringen. Hatte bisher den Eindruck, hier sind hauptsächlich Leute, die sich umfassend über den Islam informiert haben und daraus ihre Schlüsse gezogen haben.

Habe nur das Ende der Sendung gesehen. Meuthen war mit seinem Konter auf den ewigen Rechtsaussenvorwurf sehr stark. Sarrazin und Edathy in die Runde zu werfen war gut. Aber sie reden als wäre eine europäische Lösung ernsthaft eine Option. Weder wird man ein EU-Land mit Gewalt oder wie? Sie wollen keine Mohammedaner, weil sie keine Mohammedaner wollen.

Wer will das schon, solange er noch von Politikern vertreten regiert wird, die den Bürgerwillen nicht nur zu Kenntnis nehmen, sondern ihn sogar achten. Unsere abgehobenen Politiker, allen voran Angela in ihrer Hybris Fluchtursachen, Hunger, Religiotie, Neid und Missgunst auf der ganzen Welt beseitigen zu wollen — die Quadratur des Kreises dürfte einfacher sein — sind einfach keine Realisten mehr, sondern arbeiten entweder für fremde Mächte oder sind in der Tat einfach nur strunzdumm.

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Julia Zeh hatte natürlich einen Bonus bei Plasberg. Neue Container, auch beheizt, wenn ich das richtig verstanden habe. Da könnten sie alle hin und im Warmen sitzen.

Aber natürlich ohne Hartz4 und das geht ja natürlich gar nicht. Glupschäugiger Schleuser nimmt grinsend sein Urteil entgegen: Herr Meuthen ist fast mein Lieblings-Afdler. Ihm Hetze und Rassismus zu unterstellen — das ist infam!

Vielleicht auch noch mit einer Waffe aus Bundeswehrbeständen, die als Hilfslieferung an die ach so unterjochten Kurden ging. Ruhollah Khomeini gründete die Basidsch , ein Jahr nach dem Sieg der iranischen Revolution, als Freiwilligenmiliz. Sie sind eine Untergruppe der Revolutionswächter, die jede Bedrohung vom Regime abwenden sollen.

Inzwischen sind die Revolutionswächter zum Staat im Staate geworden, mit eigenen Kampftruppen, Wirtschaftsbetrieben und enormem Einfluss auf die Politik. Ohne die Revolutionswächter und die ihnen untergeordneten Basidsch geht in Iran nichts.

Wie viele Mitglieder sie haben, ist umstritten, Schätzungen zufolge sind es vier bis fünf Millionen. Nur noch wenige Mitglieder erhalten intensives Militärtraining, die Organisation ist vor allem: Der gesamte Zug ist für uns Reisende des Lichts gemietet, es gibt keinen Mann weit und breit, trotzdem legen Zohre und zwei andere selbst im Abteil ihr Kopftuch nicht ab.

Auf der Reise werden einige sogar damit schlafen. Sie werden sagen, dass sie es zu sehr liebten, um es abzulegen. Wenn ich etwas auf Farsi nicht verstehe, wiederholt sie es für mich auf Spanisch, das sie sich mithilfe lateinamerikanischer Popsongs beigebracht hat.

Einen Widerspruch zur Ideologie der Basidsch sieht sie darin nicht. Eine gute Person ist erfolgreich im Studium, hilft den Armen, bildet sich religiös weiter. Das ist alles", sagt sie. Tag zwei, in der Schlucht. Wir laufen nicht nur vor Bomben davon, die Armee schickt auch einen Panzer hinter uns her und jagt Leuchtraketen und Rauchgranaten über uns in den Himmel. Als die letzte Explosion verhallt ist, lotsen Soldaten uns aus der Schlucht. Wir setzen uns um ein Lagerfeuer.

Ein Mann beginnt zu singen, erst leise, dann leidvoll und getragen. Politische Kämpfe wurden in der Geschichte Irans immer wieder religiös gerechtfertigt.

Die Islamische Republik hat den Märtyrertod dann zur Popkultur gemacht. In den Städten hängen überall Porträts junger Männer. Die meisten von ihnen starben nicht während der Revolution, sondern in den Achtzigerjahren. Und zwar genau hier, in Chusestan. Saddam Hussein wollte das ölreiche Chusestan erobern; der Westen und die Sowjetunion feuerten den Krieg mit ihren Waffenlieferungen an. Das iranische Regime erklärte den Krieg zum Märtyrerkampf.

Doch als es zwei Jahre später die Chance auf Frieden gab, lehnte Khomeini ab: Das Regime sah sich auf dem Weg zum Sieg, es hoffte, die "islamische Revolution" in den Irak exportieren zu können. Am Ende war etwa eine halbe Million Menschen tot. Die Grenzen blieben die gleichen. Sie wollen die Islamische Republik in permanenter Bedrohung zeichnen. Eine Frau schlägt jetzt mit der Faust auf den Sandboden, presst einen Schrei aus ihrer Kehle, kratzt sich mit den Fingernägeln über die Wangen.

Motahare kauert ein paar Meter abseits und weint still. Das war keine echte Traurigkeit. Wir haben Kraft gewonnen. Wir wissen jetzt, was zu tun ist. Wir sind an den Waschräumen angekommen, drinnen spülen sich die Mädchen den Staub von den Wangen.

Komplimente werden gemacht, Zöpfe werden neu geflochten und unters Kopftuch gestopft. Donald Trump, sagt eine Studentin, zeige das wahre Gesicht Amerikas. Im Gegenzug verpflichtete sich das Land zur Kontrolle seines Atomprogramms.

Vor allem den Konservativen ist der Vertrag verhasst. Die Figur des "bösen Kalifen" - sie wird von den Konservativen nur noch im Ausland gesucht. Donald Trump passt da perfekt in ihr Muster. Wir können so viel bewegen, wenn wir zusammenstehen", sagt Zohre.

Wir schlafen in dieser Nacht in einem Bunker, eng aneinandergeschmiegt. Tag drei, im Bunker. Sara erzählt, wie sie zu den Basidsch gekommen ist. Anders als die meisten hier, die aus eher ärmeren Verhältnissen stammen, ist sie aus der Teheraner Mittelschicht. Mit 13 habe sie angefangen, Zeitungen zu lesen und zu begreifen, dass es in Iran, wie nirgendwo sonst auf der Welt, eine erfolgreiche islamische Revolution gab.

Zohre dagegen suchte zunächst schlicht Anschluss, als sie vor einem Jahr aus der Provinz in die Hauptstadt zog. Sie ist die Erste in ihrer Familie, die studiert. Und dann fand ich es gut, dass es hier um Themen geht, die in meinem Politikstudium wichtig sind.

Viele Basidsch erhoffen sich Vorteile. Die verkaufte Braut am Premiere der konzertanten Vorstellungen. Musical von Stephen Sondheim. Ballett von Edward Clug. Symphonieorchester des Nationaltheaters Prag. Ein Spaziergang über die Cologne Fine Art.

Bis Ende Februar Dr. DVD Norma London, Sonaten für Fortepiano und Violine Vol. Wenn ich mir jetzt ältere Ausgaben durchsehe und unsere Berichte vergleiche, wundere ich mich immer wieder, wie sie es geschafft hat, in drei Zeilen alles Wesentliche auszusagen, wofür ich in der Regel einen ganzen Absatz gebraucht habe. Die Salzburger Festspiele, die sommerlichen wie die zu Ostern seit ihrer Gründung waren ihr stets ein besonderes Anliegen.

In meinen frühen Merker-Jahren ab habe ich nach Ablieferung meiner damals nur wenigen Beiträge immer ein bisschen gezittert, ob Inge sie auch akzeptieren würde.

Sie war eine Autorität für uns alle. Musik war ihr Leben. Und sie wurde von Fachleuten ebenso geschätzt und respektiert wie von unseren Lesern — weltweit… Sieglinde Pfabigan. Erzählt wird die Geschichte, wie der berüchtigte Ring geschmiedet und verflucht wurde und seine unheilvolle Sogkraft entfalten konnte.

Axel Kober dirigiert — und ist gut eingearbeitet. Rossini liebt man eben. Vielleicht darf man eine kleine Wiener Sentimentalität an den Anfang stellen. Zum Bericht von Renate Wagner. Dominique Meyer geht in seine letzte Saison. Wiens Opernchef Dominique Meyer sprach zum Jahreswechsel mit der APA über seine bisherige Amtszeit, dass er gerne Operndirektor geblieben wäre, was er vielleicht jetzt anders machen würde. Meyer wörtlich im Zitat über seine Nichtverlängerung: Ich sage Ihnen ganz ehrlich: Ich wäre gerne hier geblieben.

Aber manchmal entscheidet man nicht selbst im Leben. Ich bin aber nicht verbittert. Einzig das Benehmen einiger Proponenten hat mich enttäuscht, aber auch das werde ich vergessen…. Interessant ist seine Meinung über die Leitung der Salzburger Osterfestspiele , auch im Hinblick darauf, dass Nikolaus Bachler diese Aufgabe scheinbar als Vollzeitarbeit empfindet: Die Aufgabe hätte mich interessiert, wenn ich sie nicht als Hauptberuf machen hätte müssen.

Eine Oper mit zwei Aufführungen und ein paar Konzerte ist mir — bei allem Respekt für die Osterfestspiele — einfach zu wenig. Ich mag den alltäglichen Trubel einer Institution…. Diese Osterfestspiele werden mir medial hoffentlich noch viel Freude bereiten! Tatjana Serjan und Gregory Kunde.