10 Nützliche Vorlagen für Excel-Projektverwaltung zum Nachverfolgen von


Ein wesentlicher Nachteil dabei ist aber, dass die Arbeitspakete im Gantt-Diagramm alphabetisch und nicht nach zeitlichem Ablauf angeordnet sind. Es wird erst zum Nachteil gegenüber einer OpenSource Lösung, wenn es darum geht tiefere Kenntnis über die Funktionsweise zu erlangen. Zusätzlich kann eine Ressource zu einer Gruppe von Ressourcen gehören. Sie können die Beziehung bauen und Datenbeziehung der verschiedenen Zeichnungstypen verbinden.

Microsoft Excel-Projektmanagementvorlagen


Obwohl Excel keinen vordefinierten Gantt-Diagrammtyp umfasst, können Sie einen solchen Diagrammtyp simulieren, indem Sie ein gestapeltes Balkendiagramm so anpassen, dass die Anfangs- und Endtermine von Aufgaben wie im folgenden Beispiel angezeigt werden.

Markieren Sie die Daten, die im Diagramm dargestellt werden sollen. In diesem Beispiel ist das A1: Wenn sich die Daten in einem zusammenhängenden Zellbereich befinden, wählen Sie eine beliebige Zelle in diesem Bereich aus, um alle Daten in diesem Bereich einzubeziehen. Wenn bestimmte Datenzeilen oder -spalten nicht einbezogen werden sollen, können Sie diese im Arbeitsblatt ausblenden.

Weitere Informationen zum Auswählen von Daten für das Diagramm. Als Nächstes müssen Sie das gestapelte Balkendiagramm so formatieren, dass es wie ein Gantt-Diagramm aussieht.

Kehren Sie nun die Reihenfolge der Aufgaben um, sodass sie mit "Aufgabe1" beginnen. Eingebaute Funktionen erlauben das automatische Anzeigen von Werten auf übergeordneten Zweigen, die sich aus den Werten aus Unterzweigen ergeben. Wenn Sie zum Beispiel eine Mind Map der weltweiten Verkäufe erstellt haben, können Sie diese direkt in Microsoft Excel exportieren, um sie dort weiterzubearbeiten.

Werte und Formeln die in MindView unterstützt werden werden dabei in die entstehende Mind Map übernommen. Aufgabenlisten können auf Knopfdruck erzeugt und in der Gliederungsansicht angezeigt oder zu Microsoft Outlook exportiert werden.

Sie können Aufgabenlisten auch von Outlook importieren oder Listen in MindView und Outlook miteinander synchronisieren, um Redundanzen zu vermeiden. Dazu gehören das Definieren von Stichtagen, Meilensteinen und Beziehungen, während Sie gleichzeitig ein Auge auf den Kritischen Weg haben können, sodass Sie immer "in der Zeit bleiben".

Wenn nötig, können Sie Ihren Projektplan jederzeit zu Microsoft Project exportieren, um dessen erweiterte Projektmanagement-Fähigkeiten auszunutzen. Fügen Sie einfach Daten und Zeiten zu Ihren Zweigen hinzu und wechseln dann auf die Zeitleisten-Ansicht, um diese Infos auf einer horizontalen Achse angeordnet zu sehen. Verschiedene Zeiteinteilungen zum Beispiel 'Standard', 'wöchentlich' oder 'täglich' erlauben Ihnen, eine Zeitleiste, genau nach Ihrem Bedarf zu erzeugen.

Beachten Sie beim Entwerfen: Sie werden dann auf der entsprechenden Seite angezeigt. Hyperlinks, Zweigverbindungen und andere Interaktionen werden beim Export mit eingebunden. Der Export Assistent beinhaltet eine ganze Reihe von fertigen Vorlagen mit eingebauter Navigation, die Sie selbst anpassen und für den weiteren gebrauch abspeichern können.

Keine Programmierung oder Scripting nötig! Arbeiten mit den fertigen Vorlagen MindView bietet detaillierte Business-Vorlagen für eine ganze Reihe von allgemeinen Geschäftsaktivitäten; sowohl solche, die in den klassischen Mind Map-Ansichten verwendet werden können, als auch fertige Projektpläne speziell für die Gantt-Ansicht. Sie können auf der Basis dieser Vorlagen eigene Mind Maps aufbauen und diese so anpassen, dass sie Ihren speziellen Anforderungen entsprechen.

MindView 3 enthält auch eine Reihe von Erweiterungen, die ebenfalls in dieser Dokumentation beschrieben werden. MindView 3 besitzt eine vollkommen neue Benutzeroberfläche, die auf der Microsoft Office Fluent Oberfläche basiert, die auch im Microsoft Office verwendet wird.

Damit können Sie eindrucksvolle Mind Maps wesentlich schneller und effektiver erstellen als das in älteren Versionen möglich war. Nachfolgend die hauptsächlichen Vorzüge der neuen Oberfläche: Funktionen und Befehle sind in aufgabenorientierten Karteireitern und dort in Gruppen verwandter Optionen angeordnet. Damit können Sie schnell und intuitiv finden, was Sie momentan benötigen.

Statt alle Eigenschaften einzeln zuzuweisen, können Sie vordefinierte Stile für Zweige und Elemente einfach aus den Galerien übernehmen. Das macht das Erzeugen von gut und professionell aussehenden Dokumenten sehr viel einfacher. Die Direktvorschau erlaubt das schnelle Testen eines Effekts für das gewünschte Objekt - noch bevor Sie die Optionen dann endgültig übernehmen. Ideen und Vorschläge für die Erweiterung werden als Kommentar oder Notiz mitgeliefert.

Sie können diese Projekte zu Trainingszwecken, aber auch als Grundlage für eigene Projektpläne verwenden. Map Layouts und Stile: Zweigformen, Zweigfarben und anderes bestimmen können. Bewegen Sie einfach den Mauszeiger über eine Galerie: Bereits dadurch erscheint die Map entsprechend den gewählten Optionen. Durch Anklicken übernehmen Sie die Änderung dauerhaft. Dabei können auch Formeln, basierend auf Werten, verwendet werden. Eingebaute Funktionen erlauben das automatische, gemeinsame Anzeigen von Unterzweigen-Werten auf hierarchisch höheren Zweigen.

Die Werte werden im Kalkulationsdialog angezeigt, der über einen Karteireiter rechts der Arbeitfläche aufgerufen wird. Werte erscheinen in der Mind Map unterhalb der Zweigbeschriftung. Sie können für jeden Zweig separat auswählen, welche Werte angezeigt werden sollen.

Mehr dazu finden Sie unter "Hinzufügen von Kalkulationswerten". Excel Export und Import: Werte und Formeln vorausgesetzt, sie werden durch MindView unterstützt bleiben dabei erhalten. Wenn Sie zum Beispiel eine Mind Map für die weltweiten Verkäufe erstellt haben, können Sie diese als Excel Tabelle exportieren, um sie dort weiter zu bearbeiten.

Beim Export können Sie aus verschiedenen, professionell designten Vorlagen wählen, um das Aussehen der Tabelle zu verbessern. MindView 3 bietet verschiedene Zeitleiste Layouts, mit denen Sie das komplette Erscheinungsbild mit nur einem Mausklick ändern und so das am besten passende auswählen können. Nach der generellen Eingabe des Zeitleisten-Layouts können Sie dieses individuell anpassen, z.

In MindView können jetzt Ereignisse direkt auf der Zeitleiste eingefügt werden. Doppelklicken Sie einfach auf die Zeitachse; dadurch wird eine Dialogbox angezeigt, in der Sie den Namen des Ereignisses und die zugehörige Zeit eingeben können.

Mehr dazu finden Sie unter "Arbeiten mit der Zeitleisten-Ansicht". MindView 3 bietet verschiedene Nummerierungsschemas an, die zeigen, wie die die Zweige Ihrer Map angeordnet sind und es erleichtern, zu sehen, wie diese exportiert werden.

Auf einer Zeitleiste ist ein Nummerierungsschema u. Zweige zu erkennen, die zusammengehören. MindView 3 bietet jetzt zusätzliche Sets von Zweigsymbolen - inkl. Mehr dazu finden Sie unter "Symbole einfügen". Sie können zum Beispiel Farbverläufe in verschiedenen Richtungen in der Umrandung definieren und die Stärke oder den Typ der Umrandung bestimmen, wobei sie den gewählten Effekt immer direkt in der Map sehen können - noch bevor sie ihn wirklich zuweisen.

Mit Klick auf den Zweig, auf den Sie sich konzentrieren wollen, wird die Map zu diesem Zweig zentriert. Damit können Sie die Mind Map Zweig für Zweig bei optimaler Darstellung durchgehen und natürlich jederzeit wieder auf die Normaldarstellung zurückkehren.

Mehr dazu finden Sie unter "Ansichten der Mind Map". Der neue MindView Filter erlaubt das Definieren von Kriterien; danach werden alle Zweige, die diesen Kriterien entsprechen angezeigt, alle anderen werden ausgeblendet. Mit Hilfe von Filtern können Sie z.

Sie können mehrere Kriterien in einem Filter kombinieren, natürlich verschiedene Filter generieren und diese für den Wiederaufruf abspeichern. Mehr dazu finden Sie unter "Filtern einer Mind Map". Beim packen der Map werden alle externen Dateien, die mit ihr verknüpft sind verbundene Bilder, Zweigbilder, Anhänge und so weiter in die gepackte Map-Datei eingebunden.

Ist die Map verpackt, können Sie ganz normal weiterarbeiten. Jede angehängte Datei in der Map wird bei Bedarf in der entsprechenden damit verbundenen Programm geöffnet und kann dort auch nach belieben bearbeitet werden. Wenn Sie dieses Programm beenden, werden alle Änderungen in der Version gespeichert, die sich gepackt in der Map-Datei befindet.

Mehr dazu finden Sie unter "Packen der Mind Map". Mehr dazu finden Sie unter "Senden einer Mind Map". Sie können damit spezielle Daten innerhalb der Mind Map auf Harddisk suchen und die entsprechenden Dateien direkt lokalisieren.

Zweigtexte, Kommentare und "suchbare" eingebettete Dateien z. Mehr dazu finden Sie unter "Finden und ersetzen von Text". Damit können Sie digital Zeichnungen, z. Obwohl dieses MindView Feature auch mit der Maus funktioniert, ist es eigentlich für Geräte gedacht, die tatsächlich einen Stift als Eingabegerät haben, also z. Die einzige Voraussetzung ist, dass das Betriebssystem, auf dem MindView installiert ist, Stifteingabe unterstützt z. Mehr dazu finden Sie unter "Arbeiten im Stiftmodus".

Einige allerdings sind spezifisch für MindView oder beziehen sich auf das Mind Map Konzept und könnten dadurch für Sie noch unbekannt sein. Diese können direkt aus der Mind Map aufgerufen werden. Die Objekte sind in der MindView Objektliste aufgelistet und können sämtlich beim Export der Map in die verschiedenen Formate mitgenommen werden. Mehr dazu finden Sie unter "Objekte anhängen" und "Erzeugen von Hyperlinks".

Aufgabenliste Eine Aufgabenliste besteht aus einer Reihe von Aufgaben, die nicht miteinander verbunden sind. Wenn sich die Erledigung einer Aufgabe verzögert, hat dies keine Auswirkungen auf die anderen Aufgaben. Mehr dazu finden Sie unter "Einfügen von Aufgabendaten".

MindView ermöglicht auch das Erzeugen von Projektplänen, die sehr viel komplexer sind als Aufgabenlisten. Mehr dazu finden Sie unter dem gleichnamigen Stichwort. In MindView können mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet werden. Die Dokumente werden mit der Endung '. Mehr dazu finden Sie unter "Erzeugen einer Mind Map". Mehr dazu finden Sie unter "Export". Die Ansicht besteht aus zwei Teilen, einer Gliederung auf der linken Seite, die das Projekt als hierarchische Aufgabenliste anzeigt, und einem Gantt-Diagramm auf der rechten Seite, das die Aufgaben als horizontale Balken auf einer Kalenderansicht zeigt.

In diesem Kapitel finden Sie auch die Definition eines Projektplans. Gliederungsansicht Die Ansicht 'Gliederung' zeigt die Map in Form einer hierarchisch gegliederten Liste, die Sie nach Wunsch erweitert oder reduziert anzeigen können. Mehr dazu finden Sie unter "Arbeiten mit der Gliederungsansicht". Hauptzweig Als Hauptzweige werden all die Zweige genannt, die direkt mit dem Ursprung verbunden sind.

Sie repräsentieren also die Hauptthemen Ihrer Map. Mehr dazu finden Sie unter "Zweige hinzufügen". Dabei wird sehr vieles von dem, was Sie in der externen Anwendung hinzugefügt haben, übernommen.

Mehr dazu finden Sie unter "Import". Die Werte werden im Kalkulationsdialog eingetragen, den man über einen Karteireiter rechts der Arbeitsfläche aufruft. Diese Art der Darstellung ist gut geeignet, um die Daten in Listenform zu präsentieren und jeden Punkt voll einsehen zu können.

Mehr dazu finden Sie unter "Mit verschiedenen Ansichten arbeiten". Sie zeigt die Map mit dem Ursprung im Zentrum sowie alle Hauptzweige, die rundum im Uhrzeigersinn angeordnet sind. Edraw Max ist ein Visualisierungsprogramm für Flussdiagramm, Brainstorming und geschäftliche Grafiken. Es bietet nun einige neue Features, um Projektmanagement zu zeichnen. Sie können die Beziehung bauen und Datenbeziehung der verschiedenen Zeichnungstypen verbinden.

Freuen Sie sich auf unsere günstige Preise und Upgrade-Methode. Sie können den zusätzlichen Informationen über die verschiedenen Aufgaben oder Phasen des Projekts hinzufügen.

Zum Beispiel, wie die Aufgaben aufeinander bezogen, wie weit die Aufgaben fortgeschritten ist, welche Ressourcen für jede Aufgabe verbraucht wurden und so weiter.

Das Gantt-Diagramm-Tool ist hervorragend.