Börsengehandelter Fonds

Wie bekomme ich passives Einkommen? Tim Ferriss ist Schuld! Mit seinem Buch „Die 4-Stunden-Woche“* hat er zigtausende Leser angefixt, vollständig auf .

Der Index ist marktkapitalisierungs-gewichtet und wird halbjährlich rebalanced.

Depotwechsel Prämien bei Depotübertrag von Aktien und Fonds - Vergleich 08.01.2019

Wie bekomme ich passives Einkommen? Tim Ferriss ist Schuld! Mit seinem Buch „Die 4-Stunden-Woche“* hat er zigtausende Leser angefixt, vollständig auf .

Um Ihre Erreichbarkeit zu gewährleisten, sind aktuelle Kontaktdaten im beiderseitigen Interesse. Wir werden Sie dann über die nächsten Schritte informieren. Voraussetzung ist lediglich die erfolgreiche Registrierung und Durchführung des Identifizierungsverfahrens Postident oder Video-Ident. Geworben werden können alle Personen, die zum Zeitpunkt der Empfehlung noch nicht bei WeltSparen registriert sind. Bitte beachten Sie, dass die Prämie nur für Festgelder gilt.

Tagesgeldkonten sind nicht Teil des Prämienprogramms. Dabei handelt es sich um eine Meldepflicht, die über die zusammenfassende Meldung hinausgeht und statistischen Zwecken dient.

Meldepflichtig sind aber nur Beträge ab Wenn es sich um mehrere Zahlungen einer Person unterhalb von jeweils Sie können jederzeit die Einzelheiten zu Ihren Anlagen z. Sollten Sie sich nicht einloggen können bzw. Nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf, wir helfen Ihnen gerne weiter. Achten Sie bitte insbesondere darauf, dass Sie nicht versehentlich die Feststelltaste aktiviert haben. Dadurch ist sichergestellt, dass kein Unbefugter Zugriff auf Ihr Konto hat.

Sie können die letzten 10 benutzten PINs aus Sicherheitsgründen nicht wiederverwenden. Daher verpflichten sie sich, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten, um hinreichenden Schutz und Sicherheit für Ihre Daten zu erreichen.

Details hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Die Sicherheit Ihrer Daten hat beim Onlinebanking oberste Priorität, weshalb wir damit verantwortungsvoll und zweckgebunden umgehen und sie grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergeben. Darüber hinaus sorgt ein mehrstufiges Verschlüsselungs- und Identifizierungssystem dafür, dass Unbefugte Ihre Daten weder erfragen noch abfangen oder lesbar machen können.

Ein Tagesgeld ist eine Anlagemöglichkeit auf Guthabenbasis, bei der Sie einen Betrag ohne festgelegte Laufzeit mit einem variablen Zinssatz anlegen und über diesen jederzeit verfügen können. Anleger können täglich über das Guthaben verfügen und in der Regel jederzeit weitere Einzahlungen leisten. Solange das Tagesgeld in Euro abgeschlossen wird, entfallen zudem Fremdwährungsrisiken. Zwar besteht nach wie vor ein Ausfallrisiko der Bank, dieses jedoch wird je nach gewählter Einlage durch die jeweilige nationale Einlagensicherung abgesichert.

Der bei einem Tagesgeld angegebene Zinssatz bezieht sich üblicherweise auf ein Jahr. Je nach Bank werden die Zinsen in unterschiedlichen Intervallen gutgeschrieben: Durch diese Intervalle macht sich zudem ein Zinseszins-Effekt bemerkbar. Erfolgt die Gutschrift erst mit der Kontoauflösung, entfällt der Zinseszins-Effekt. Flexgeld ist ein flexibles Festgeld, also eine Mischung zwischen Festgeld und Tagesgeld.

Sie vereinbaren ähnlich wie bei einem Festgeldabschluss zu Beginn eine Laufzeit und einen Festzinssatz. Dieser ist meist höher als die üblichen Tagesgeldzinssätze, da Ihr Geld bei einem Festgeldkonto fix an die Laufzeit gebunden ist. Allerdings haben Sie bei diesem flexiblen Festgeld jederzeit die Möglichkeit, Ihre Anlage vorzeitig zu kündigen und somit vorzeitig über Ihr Geld zu verfügen.

Aber dies ist nicht der einzige Vorteil von Flexgeld. Bei vielen dieser Angebote müssen Sie selbst im Falle der vorzeitigen Verfügung nicht auf eine Verzinsung verzichten! Ihre Zinsen gehen dank des sogenannten Basiszins nicht ganz verloren, das angelegte Geld wird Ihnen mit den erzielten Zinsen ausbezahlt.

Bei Abschluss eines Flexgeldes haben Sie somit den Vorteil der hohen und fixen Verzinsung über die gesamte Laufzeit, können aber ähnlich wie bei Tagesgeld durch vorzeitige Kündigung und bei vorhandener Basisverzinsung auch flexibel und profitabel auf Ihr Erspartes zurückgreifen. Termineinlage, Termingeld, Festgeldeinlage ist eine Anlagemöglichkeit, bei der Sie einen festen Betrag einmalig mit einer festen Laufzeit zu einem im Voraus vereinbarten, festen Zinssatz, anlegen können.

Die Kapitalrückzahlung sowie die Zinszahlung sind beim Festgeld zunächst vertraglich garantiert, da weder das Kapital noch die Zinsen einem Kurs- oder Zinsrisiko unterliegen. Solange das Festgeld in Euro abgeschlossen wird, entfallen zudem Fremdwährungsrisiken. Üblicherweise können Sie vor Fälligkeit eines Festgeldes nicht über das Guthaben verfügen.

Dies ist bei uns anders: WeltSparen bietet bei einigen Festgeldern eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit an, teilweise sogar mit Verzinsung auf Tagesgeldniveau Basiszins bis zum Zeitpunkt der Kündigung. Ausnahmen stellen unter anderem Festgelder in Fremdwährung dar. Ein weiterer Vorteil ist die Zinssicherheit des Festgeldes, vor allem auch im Vergleich zum Tagesgeldkonto. Bei einem Tagesgeld gilt ein variabler Zinssatz.

Bei einem Festgeld ist der vereinbarte Zinssatz für die gesamte Laufzeit gleichbleibend. Des Weiteren profitieren Sie von der Kostenfreiheit. WeltSparen berechnet weder für die Kontoeröffnung noch für die Kontoführung Gebühren. Lediglich besondere Aufwände wie z. Währungsumrechnungen können mit zusätzlichen Kosten verbunden sein.

Hierzu verweisen wir im Einzelfall auf unser Preis- und Leistungsverzeichnis bzw. Die Laufzeit Ihres gewählten Fest- oder Tagesgeldes beginnt, sobald uns alle erforderlichen Unterlagen von Ihnen vorliegen, die automatische Überweisung auf Ihr Anlagekonto erfolgt ist und die Partnerbank das Geld angelegt hat.

Aufgrund der Unterlagen und ggf. Die Höhe der Mindesteinlage ist je nach Partnerbank unterschiedlich. Die genauen Angaben finden Sie im jeweiligen Produktangebot. Angebote in weiteren Fremdwährungen z. Britische Pfund sind in Planung. Die Zinsberechnung ist abhängig vom jeweils gewählten Fest- oder Tagesgeld. Details entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Produktinformationsblatt. Diesen entnehmen Sie bitte den Produktinformationen. Bei Tagesgeld ist der Zinssatz variabel und kann sich im Laufe der Zeit verändern.

Die Zinsgutschrift kann sich von Anlage zu Anlage unterscheiden und erfolgt bei Festgeld entweder separat oder zusammen mit der Rückzahlung des Anlagebetrages bei Fälligkeit. Diese werden dann auf Ihrem WeltSpar-Konto gutgeschrieben. Je nach Anlagedauer und Produktmerkmalen werden ggf.

Bei einer Tagesgeldanlage hängt die Zinszahlung von der Produktgestaltung ab und kann je nachdem monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich erfolgen. Bitte beachten Sie, dass die Zinsen abzüglich eventuell im Ausland anfallender Quellensteuern gutgeschrieben werden. Die unterschiedlichen Laufzeiten variieren abhängig vom Produkt und können sich von Partnerbank zu Partnerbank unterscheiden.

Einzelheiten können Sie den jeweiligen Produktdetails bzw. Derzeit ist bei unseren Partnerbanken die Verlängerung komplett online und ohne weitere Unterlagen möglich. Sie müssen keine neuen Dokumente ausdrucken oder unterschreiben. Selbstverständlich informieren wir Sie darüber auch rechtzeitig per E-Mail. Bei einigen Banken ist mittlerweile auch eine automatische Verlängerung möglich.

Die bisher aufgelaufenen Zinsen ggf. Dieser Zinssatz kann von dem aktuellen Zinssatz abweichen. Bei einer ursprünglichen Laufzeit bis zu 12 Monaten wird Ihr Festgeld automatisch für dieselbe Laufzeit verlängert. Bei einer ursprünglichen Laufzeit über 12 Monate erfolgt die Verlängerung für weitere 12 Monate. Dann wird Ihnen der Anlagebetrag inkl. Eine Aufteilung in Teilbeträge oder unterschiedliche Laufzeiten ist im Rahmen der Verlängerung leider nicht vorgesehen.

Da es sich dann um neue Festgeldanträge handelt, funktioniert der Prozess wie bei der Erstanlage. Aus diesem Grund kooperieren wir lediglich mit Partnerbanken, welche von einer nationalen Einlagensicherung nach EU-Richtlinien abgesichert sind oder über eine nationale Einlagensicherung in vergleichbarer Höhe bei Fremdwährungen verfügen und eine Vollbanklizenz ihres nationalen Regulators besitzen.

Darüber hinaus sind alle unsere ausländischen Partnerbanken bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin als grenzüberschreitend tätige Kreditinstitute registriert. Die genauen Anforderungen an eine Kontoeröffnung können sich von Partnerbank zu Partnerbank unterscheiden. Der Grund dafür sind unterschiedliche gesetzliche und regulatorische Bestimmungen im jeweiligen Land der Partnerbank.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei allen Fragen im Rahmen der Kontoeröffnung. Die entsprechenden Unterlagen werden Ihnen bei der Auswahl des Anlageprodukts bereits vorausgefüllt zur Verfügung gestellt.

Erst nachdem wir die kompletten Unterlagen von Ihnen erhalten haben, kann die Partnerbank Ihr Konto eröffnen. Es kann unterschiedliche, zum Teil sehr spezielle Gründe geben, warum Zinsen unterschiedlich sind:. Banken in anderen Ländern können mit einer deutlich reduzierten Kostenbasis operieren z. Löhne, Mieten und erwirtschaften höhere Zinsen auf Kredite.

Diese Vorteile können sie an Sie weitergeben. Sparmärkte sind zudem zutiefst lokale Märkte. Wir ermöglichen Ihnen einen Zugang zu diesen attraktiveren Zinsen. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich Zinsen über die Zeit ändern können und ein heutiger Zinsvergleich keine Indikation für Unterschiede bei zukünftigen Zinssätzen darstellt. Nein, die Verträge richten sich nach dem Recht des jeweiligen Landes unserer Partnerbanken.

Die Verträge der Partnerbanken stimmen im Wesentlichen mit deutschen Einlagenverträgen überein, bei Fragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Sowohl unsere Webseite als auch unser Onlinebanking bieten Ihnen umfassende Informationen zu unseren Partnerbanken und den angebotenen Produkten.

Auf Basis dieser ausführlichen Informationen können Sie die einzelnen Partnerbanken und die Angebote miteinander vergleichen.

Da uns weder Ihre individuelle Vermögenssituation noch Ihre hinter der Festgeldeinlage stehenden Ziele bekannt sind, können und dürfen wir Ihnen keine Anlageberatung anbieten. Grundsätzlich können Sie unsere Partnerbanken auch direkt kontaktieren. Da wir uns aber als Ihr erster Ansprechpartner verstehen, möchten wir Sie bitten, bei Fragen zuerst Kontakt mit unserem Kundenservice aufzunehmen.

Bei Bedarf nehmen wir dann den Kontakt mit den Partnerbanken gerne für Sie auf. Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben sich darauf verständigt, Sparer zu schützen. Aus diesem Grund wurden nach harmonisierten europäischen Vorgaben nationale Einlagensicherungssysteme geschaffen, um die Spareinlagen der Kunden zu sichern.

Norwegen haben entsprechende Einlagensicherungssysteme eingerichtet. Sollte es im Falle einer Krise dazu kommen, dass eine Bank Einlagen nicht oder nicht mehr fristgerecht zurückzahlen kann, springt das nationale Einlagensicherungssystem ein und übernimmt die Auszahlung. Bis zum Gegenwert von bis zu Im Einzelfall kann die Sicherungsgrenze einer nationalen Einlagensicherung in der jeweiligen Landeswährung auch vom Gegenwert von Die entsprechenden Informationen haben wir für Sie in dem jeweiligen Produktinformationsblatt zur Verfügung gestellt und zudem auf unserer Internetseite im Abschnitt Information — Einlagensicherung für Sie zusammengestellt.

Für Geschäftskunden besteht eine Begrenzung bis zu Geschäftskunden entscheiden selbst über die Höhe des Anlagebetrags. Die gesetzliche Einlagensicherung für Ihr Fest- oder Tagesgeld bei unseren europäischen Partnerbanken beträgt So wird die Auszahlungsfrist des Einlagensicherungsfonds kontinuierlich von 20 auf 7 Arbeitstage bis reduziert. Des Weiteren erhält jeder Kunde über WeltSparen einen Informationsbogen zur Einlagensicherung von der jeweiligen Bank, bei der eine Einlage erfolgt ist.

Einzelne unserer Partnerbanken sind über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus auch Mitglied in weiteren Sicherungsinstitutionen. Details zur Einlagensicherung finden Sie in den jeweiligen Angebotsdetails und im Produktinformationsblatt. In Deutschland gilt die gesetzliche Einlagensicherung für private Einlagenkreditinstitute. Demnach schützt der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken die Guthaben von Kunden privater Banken. Aktuell beträgt die Sicherungsgrenze Für uns sind Transparenz und höchste Sicherheitsstandards oberstes Gebot.

Aus diesem Grunde haben wir für Sie nur Partnerbanken ausgewählt, die ein solides Geschäftsmodell besitzen und daher langfristig attraktive Zinsen bieten können. Zusätzlich veröffentlichen wir auf unserer Webseite und in Produktinformationsblättern ausführliche Informationen zu den Partnerbanken und deren Herkunftsländern. Im unwahrscheinlichen Fall einer Entschädigungssituation unterstützen wir unsere Kunden selbstverständlich im Rahmen des rechtlich und praktisch Möglichen, z.

Daher folgt die Besteuerung dem Grundsatz nach in der Höhe völlig analog zu einem Anlageprodukt in Deutschland. Der einzige mögliche Unterschied ist, dass je nach Land eine Quellensteuer im Ausland einbehalten wird. Diese ist in Deutschland anrechenbar und wird bei der Angabe in Ihrer Einkommensteuererklärung automatisch berücksichtigt, sodass Sie auch in diesem Fall der Höhe nach völlig analog zur Anlage in Deutschland besteuert werden.

In Einzelfällen ist hierfür ein kostenloser Nachweis über die steuerliche Ansässigkeit in Deutschland erforderlich. Zinszahlungsterminen — mindestens jedoch ein Mal pro Kalenderjahr — erhalten Sie zudem alle erforderlichen Unterlagen und Nachweise für Ihre Steuererklärung in Ihrer elektronischen Postbox.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen unser Kundenservice keine steuerliche Beratung anbieten kann. Als Privatkunde benötigen Sie für Geldanlagen im Ausland weder einen Freistellungsauftrag, noch eine Nichtveranlagungsbescheinigung, oder einen Antrag auf Kirchensteuerabzug, da wir in Deutschland keine Kapitalertragsteuer für Sie einbehalten und im Ausland andere Bestimmungen gelten. Eine Ausnahme stellen die Festgeldangebote der deutschen Partnerbanken dar, dort können Sie einen Freistellungsauftrag stellen bzw.

Bitte senden Sie diese Unterlagen an WeltSparen — wir leiten diese dann an unsere entsprechende deutsche Partnerbank weiter. Ja, Kursgewinne müssen genauso wie auch Zinseinkünfte in der Steuererklärung angegeben werden. Alle hierfür erforderlichen Unterlagen werden Ihnen zeitnah nach der Fälligkeit des Festgeldes bzw.

Bitte beachten Sie in Ihrem eigenen Interesse, dass bei Fremdwährungen auch Kursverluste eintreten können Wechselkursrisiken.

Diese können Sie ggf. Ein Nachweis der jeweiligen Partnerbank, bei der Sie Ihr Festgeld abgeschlossen haben, wird Ihnen automatisch in Ihrer elektronischen Postbox zur Verfügung gestellt, d. Sie können die Unterlagen jederzeit einfach und direkt in Ihrer Postbox ansehen, herunterladen und ausdrucken. Die Zinserträge fallen bei der jeweiligen Partnerbank an, bei der Ihr Anlageprodukt geführt wird.

Sie bekommen am Ende der Laufzeit Unterlagen von der Partnerbank, aus denen alle notwendigen Angaben für Ihre Steuerklärung hervorgehen. Ein Kursrisiko besteht nicht, da Festgelder keinen Kursschwankungen ausgesetzt sind. Tagesgelder unterliegen im Gegensatz zu Festgeldern jedoch Zinsänderungsrisiken. Wie bei Spareinlagen üblich, sind Festgelder über verschiedene Institutionen und Einlagensicherungsverbände vor einer möglichen Insolvenz eines Kreditinstitutes abgesichert.

Diese Anlagebeträge über Wenn die Anlagesumme die jeweils gültige Höchstgrenze der Einlagensicherung übersteigt, besteht für diese Differenz ein Ausfallrisiko, sofern die Partnerbank ausfällt. Ferner besteht kein Geschäftsrisiko, da die Zinszahlung nicht wie bei einer Aktie an den Unternehmenserfolg geknüpft ist. Beschränkungen der Zahlungsverkehrsfreiheit, bestehen innerhalb der Europäischen Union in der Regel nicht.

Solange das Fest- oder Tagesgeld in Euro abgeschlossen wird, bestehen keine Fremdwährungsrisiken. Andersherum kann es zu einem Währungsverlust kommen, sollte der Euro während der Laufzeit gegenüber der Fremdwährung an Wert gewinnen.

Je nach Höhe des Währungsverlustes kann eine Situation entstehen, in der Sie auch unter Berücksichtigung des Zinsertrags am Ende der Laufzeit weniger ausgezahlt bekommen, als Sie ursprünglich angelegt haben. Bei einer Anlage von Zu Beginn der Anlage im Dezember betrug der Wechselkurs 1.

Eine Anlage von Der Währungskurs im Dezember beträgt 1. Der verzinste Anlagebetrag in Höhe von Es ist bei der Anlage also zu einem Verlust von Der Mittelkurs ist ein institutioneller Wert, der in der Regel genau zwischen dem Geldkurs Kauf von Fremdwährung und dem Briefkurs Verkauf von Fremdwährung liegt und als Referenz für Währungsgeschäfte dient.

Jede Bank stellt für Fremdwährungstransaktionen von Kunden auf der Basis der Mittelkurse eigene Abrechnungskurse, die abhängig von der Marktsituation mehr oder weniger deutlich von den amtlichen Kursen abweichen. Auf den Wechselkurs wirken zusätzlich auch vielfältige andere Einflussfaktoren ein. Wirtschaftliche oder politische Instabilität in einzelnen Staaten kann dazu führen, dass Beschränkungen für die Konversion der eigenen Währung z.

Kurs oder Maximalbetrag zur Konversion verhängt werden. Sonstige Risiken wie z. Details zu den Chancen und Risiken bei Festgeldanlagen in Fremdwährung können Sie den jeweiligen Produktinformationsblättern entnehmen.

Sollten Kursverluste eintreten, können Sie diese selbstverständlich steuermindernd in Ihrer persönlichen Steuererklärung angeben. WeltInvest ist eine global diversifizierte und kostengünstige Portfoliolösung, mit der Sie ganz einfach an der Wertentwicklung der Kapitalmärkte partizipieren.

Mit WeltInvest können Sie in wenigen Schritten und im gewohnten WeltSparen Onlinebanking ganz einfach in eine global diversifizierte und kostengünstige Portfoliolösung investieren. Die WeltInvest Vorteile auf einen Blick: Die Geldanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise zu WeltInvest. Anders als andere Fondsgesellschaften ist Vanguard nicht börsennotiert oder im Besitz einer kleinen Investoren- oder Eigentümergruppe, sondern genossenschaftlich organisiert.

Die DAB ist einer der Pioniere im deutschen Direktbanken-Markt und betreibt seit sicheres und kostengünstiges Depotbankgeschäft für Privatanleger. Wie bei unseren Tages- und Festgeldern können Sie sowohl bei Abschluss Ihres ersten WeltInvest Portfolios als auch bei der Weiterempfehlung an Freunde und Bekannte von unseren attraktiven Prämienprogrammen profitieren.

Im Vergleich zu aktiv gemanagten Investmentfonds sind ETFs typischerweise deutlich kostengünstiger, weil niedrigere jährliche Managementgebühren und keinerlei Aufgelder wie Ausgabeaufschläge anfallen. Eine Besonderheit von ETFs ist, dass sie wie eine Aktie an Wertpapierbörsen gehandelt werden und somit auch untertägig ge- und verkauft werden können.

Dabei soll die Wertentwicklung eines Indexfonds der Entwicklung des zugrunde liegenden Index möglichst genau entsprechen. Daher spricht man auch davon, dass Indexfonds eine passive Anlagestrategie verfolgen. Im Vergleich zu aktiv gemanagten Investmentfonds sind Indexfonds typischerweise deutlich kostengünstiger, weil niedrigere jährliche Managementgebühren und keinerlei Aufgelder wie Ausgabeaufschläge anfallen.

Wie andere Investmentfonds sind für deutsche Anleger zugängliche Indexfonds als Sondervermögen aufgesetzt — d. Ziel einer passiven Anlagestrategie ist es, die Wertentwicklung des Marktes bzw. Man investiert in Aktien und Anleihen in der Allokation, wie es der der Strategie zugrunde liegende Index vorgibt. Prognosen, Berichte und Meinungen von Analysten oder Entscheidungen eines Vermögensverwalters oder Fondsmanagers spielen bei einer passiven Strategie keine Rolle.

Passive Strategien lassen sich entsprechend besonders kostengünstig umsetzen. Gleichzeitig wird bei der passiven Anlage typischerweise möglichst diversifiziert angelegt, also das Risiko breit gestreut. Mit WeltInvest bieten wir eine global diversifizierte, besonders kostengünstige passive Anlagestrategie an. Dafür werden vom Manager der Strategie — bspw. Diese Entscheidungen können bspw. Die meisten klassischen Fonds aber auch Vermögensverwaltungen setzen auf aktive Anlagestrategien.

Trotz oder eben wegen der höheren Kosten sind aktive Anlagestrategien im Durchschnitt nicht erfolgreicher als passive Anlagestrategien. Dies haben eine Reihe von Studien bewiesen bspw.: WeltInvest bietet Ihnen eine global diversifizierte, langfristig orientierte und besonders kostengünstige Anlage in Aktien und Anleihen. Dabei folgt WeltInvest einer sogenannten passiven Anlagestrategie.

Das Anlagekonzept von WeltInvest beruht auf den folgenden fünf Erkenntnissen der wissenschaftlichen Forschung zur Geldanlage an den Kapitalmärkten: Anlage in Aktien und Anleihen: Mit WeltInvest investieren Sie in bis zu Durch die Abbildung der verschiedenen Weltregionen auf Basis von Marktkapitalisierung und Bruttoinlandsprodukt ist die geographische Verteilung der WeltInvest Portfolios besonders ausgewogen.

Mit WeltInvest investieren Sie langfristig. Mit WeltInvest investieren Sie zu niedrigen Kosten. Im Aktienanteil sind die folgenden Märkte über regionale Indizes abgebildet: Nordamerika, Europa, Wachstumsmärkte bspw. Als zusätzliche Komponente sind im Aktienanteil die Aktien mittelständischer Unternehmen sogenannte Small Caps vertreten. Small Caps weisen im historischen Vergleich zum Gesamtmarkt eine höhere risikoadjustierte Rendite auf und tragen somit positiv zur erwarteten Rendite eines Aktienportfolios bei bspw.

Dieser Fonds investiert in über 4. Über uns haben Sie Zugang zu dieser günstigen institutionellen Anteilsklasse, die normalerweise erst ab einem Anlagevolumen von 5 Mio. Der Fonds bildet mit über 9. Dabei ist der Fonds in Euro notiert und gegen Währungsschwankungen abgesichert. Auch hier haben Sie über uns Zugang zu dieser deutlich günstigeren institutionellen Anteilsklasse, die normalerweise ein Anlagevolumen von 5 Mio.

Bei den vier WeltInvest Portfolios bestimmt das Verhältnis von Aktien und Anleihen sowie die Verteilung innerhalb des Aktienanteils das zu erwartende Risiko und die zu erwartende Rendite.

Anleger entscheiden sich typischerweise auf Basis ihrer Risikoneigung für ein bestimmtes Portfolio bzw. Verhältnis von Aktien und Anleihen. Durch Marktbewegungen kann sich dieses Verhältnis verschieben — mit dem Ergebnis, dass das Portfolio nicht mehr der initialen Risikoneigung entspricht. Hier kommt in professionell geführten Portfolios Rebalancing ins Spiel. Das Rebalancing wird automatisch zum Juni eines jeden Kalenderjahres durchgeführt — ohne zusätzliche Kosten.

Diese Ausschüttungen werden automatisch wieder angelegt und Ihrem Depot gutgeschrieben — ohne zusätzliche Kosten. Sie als Anleger sparen sich somit zusätzlichen Aufwand für eine eigene Wiederanlage und profitieren vom Zinseszinseffekt auf die wieder angelegten Beträge. Insbesondere in Krisenzeiten ist die Korrelation zwischen hochverzinslichen Anleihen und Aktien sehr hoch — d.

Entsprechend tragen Hochzinsanleihen auch nur wenig zur Portfoliodiversifikation bei. Grundsätzlich spielen Immobilien eine wichtige Rolle in den Portfolios vieler Anleger. Immobilien zeichnen sich unter anderem durch eine hohe Wertbeständigkeit, Inflationsschutz, niedrige Korrelation mit anderen Anlageklassen und oftmals Steuervorteile aus.

Wir haben uns aus den folgenden Gründen dennoch gegen die Aufnahme von Immobilien in unsere WeltInvest-Portfolios entschieden: Erstens gelten die genannten Vorteile in erster Linie für die Direktanlage in Immobilien. ETFs oder Fonds, die in diese investieren, sind anderen Aktienanlagen sehr ähnlich und leisten entsprechend einen deutlich geringeren positiven Beitrag zum Rendite-Risiko-Profil eines Portfolios.

Zweitens investieren Privatanleger, die über Immobilienbesitz verfügen, implizit bereits einen hohen Anteil Ihres Vermögens in Immobilien. Viele Rohstoffmärkte sind starken Preisschwankungen unterworfen bzw. Alle Angaben beziehen sich auf den Zeitraum Bitte beachten Sie, dass frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung sind.

Die Berechnung erfolgt auf Basis europäischer und deutscher regulatorischer Vorschriften. Fonds mit einem niedrigen SRRI weisen typischerweise geringere Kursschwankungen und damit eine geringere Wahrscheinlichkeit von zwischenzeitlichen Kapitalverlusten auf. Die angegebene Risikokategorie ist nicht garantiert und kann sich mit der Zeit verändern.

Die Rendite gibt die Wertentwicklung, also den Ertrag einer Anlage, wieder. Das Angebot gilt für natürliche Personen, die das Lebensjahr bereits vollendet haben, im eigenen Namen handeln, eine deutsche Meldeadresse und Steueransässigkeit sowie ein Referenzkonto Girokonto auf ihren Namen lautend bei einer in der Europäischen Union bzw. Aufgrund weitreichender Reportinganforderungen kann WeltInvest nur von Personen abgeschlossen werden, die entweder Staatsbürger von Deutschland, Österreich, Frankreich, Ungarn oder Luxemburg sind und darüber hinaus keine weiteren Staatsbürgerschaften haben.

Die Einrichtung von Gemeinschaftsdepots, Minderjährigendepots und Firmenkundendepots ist derzeit nicht möglich. Darüber hinaus ist es erforderlich, dass Sie die Geschäftsbedingungen der Vertragspartner von WeltSparen vollumfänglich akzeptieren. Der parallele Abschluss mehrerer WeltInvest Portfolios ist zurzeit aus technischen Gründen nicht möglich. Zuzahlungen in das von Ihnen gewählte Portfolio können natürlich jederzeit vorgenommen werden.

Alle Vertragspartner haben eigene Geschäftsbedingungen, die die jeweiligen Leistungen für Sie regeln. Die Geschäftsbedingungen werden Ihnen vor Vertragsabschluss selbstverständlich zur Verfügung gestellt und sind im Onlinebanking von WeltSparen dauerhaft für Sie abrufbar. Es können jederzeit Zu- und Auszahlungen vorgenommen werden, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Allerdings sollten Sie beachten, dass eine Anlage in Aktien und Anleihen typischerweise mit einem längerfristigen Anlagehorizont einhergehen sollte.

Dies bedeutet, dass Ihr WeltInvest Portfolio drei Monate nach Eröffnungsbestätigung noch aktiv sein muss und dass Sie in dieser Zeit keinerlei Auszahlungen vorgenommen haben dürfen. Anderenfalls erlischt Ihr Anspruch auf die Willkommensprämie.

Nach erstmaligem Abschluss können jederzeit Zuzahlungen ab einem Betrag von Euro vorgenommen werden. Da ich weniger verdiene, konnte meine neue PK nicht den ganzen Betrag versichern.

Ich habe 2 Freizügikeitskonten bei der gleichen Bank Kann ich ab dem 60 Altersjahr bin geboren oder erst nach dem Erreichen des Geburtstages ein Konto auflösen? Geburtstag und spätestens an Ihrem Gibt es eine Bank bezw.

Kann man bei zwei vorhandenen Konten Geld von einem zum anderen Anbieter überweisen, damit der Gesamtbetrag wegen der Steuern halbiert wird? Guten Tag Patricia Die Auszahlung ist gesetzlich geregelt. Sie können bei allen Stiftungen das Geld ordentlich frühestens fünf Jahre vor Erreichen des ordentlichen Rentenalters beziehen, bei Ihnen also mit Spätester Bezug ist mit 69 Jahren.

Zuerst eimal grosse Gratulation und ein grosses Dankeschön zu dieser Seite und die Möglichkeit kompetente Antwort zu schwierigen Fragen zu erhalten! Nun zu meiner Frage: Ich habe mich nach vielen Jahren bei einem Grosskonzern, zusammen mit anderen Personen als Gesellschafter in einer GmbH zusammengeschlossen. Nun arbeite ich aber nur noch ca. Ich möchte aber nur einen Teil beziehen. Kann ich in ca. Bin jetzt 53 Jahre alt. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ein Bezug von Geld als Startkapital für Ihre zweite Selbständigkeit ist nur möglich, wenn Sie nicht mehr der obligatorischen beruflichen Vorsorge unterstehen. Sie müssten Ihren Lohn bei der GmbH also soweit senken, dann Sie nicht mehr obligatorisch in deren Pensionskasse versichert sind. Ein zweiter Stolperstein ist, dass Sie nur das ganze Kapital beziehen können. Ein Teilbezug für die Selbständigkeit ist nicht möglich. In dem Fall müssten Sie sich wieder einer Pensionskasse anschliessen und hätten dadurch die Möglichkeit, wieder Einkäufe zu tätigen und dabei Steuern zu sparen, wenn Sie den Kapitalbezug nicht offensichtlich nur zu dem Zweck getätigt haben.

Als letztes möchten wir Ihnen zu Ihrem Mut zur Selbständigkeit gratulieren. Überlegen Sie sich, was damit passiert, wenn sich Ihr Business nicht wie erwartet entwickeln wird. In den vergangen Jahren war ich bei verschiedenen Unternehmen beschäftigt und deshalb auch bei unterschiedlichen Vorsorgeeinrichtungen versichert. Nun habe ich meine Guthaben jeweils bei diesen Versicherungen gelassen also nicht von der einen Einrichtung zur andern transferiert. Nun möchte ich das Ganze gerne bündeln.

Eben steht wieder eine neue Anstellung an, was raten Sie mir:. Falls das überhaupt möglich ist — es dort zu lassen wo es ist? Eigentlich ist es so, dass man beim Antritt einer neuen Arbeitsstelle seine gesamte Freizügigkeitsleistung dort einbringen müsste.

Es kommt aber oft vor, dass man mehrere Freizügigkeits-Konten hat und diese z. Es gibt schon Gründe, das Geld in die neue Pensionskasse einzubringen. So steigen die Alters- und Versicherungsleistungen, siehe https: Insbesondere wenn die Pensionskasse einen tiefen Deckungsgrad aufweist oder ein Grossteil Ihres Geldes im überobligatorischen Topf mit nicht gesetzlich garantierten Mindestleistungen landen würde, würden wir empfehlen, das Geld weiterhin auf einem Freizügigkeitskonto zu belassen.

Aber wenn Sie z. Ihr Wohneigentum eröffnet Ihnen interessante Optionen. Einerseits könnten Sie das Geld der anderen zwei Konten beziehen, um die Hypothek zu senken. Andererseits könnten Sie das Geld fürs eine Renovation beziehen statt diese mit Erspartem zu finanzieren und sich später mit erspartem Geld freiwillig in die Pensionskasse einkaufen, um dadurch Steuern zu sparen. Ich bin 60 und mir wurde die Stelle auf Ende August gekündigt, aber nicht im Sinne einer vorzeitigen Pensionierung.

Wahrscheinlich werde ich danach erst einige Monate Auszeit nehmen. Kann ich das Austrittskapital auf zwei Freizügigkeitskonti parkieren und später auszahlen lassen, falls ich danach keine Stelle mehr antrete? Besten Dank für die Antwort. Ihr Bekannter hatte also in Ihrem Fall unrecht. Beim RAV können Sie sich auch früher als am 1. September melden, um sich über das weitere Vorgehen zu informieren. So wird beispielsweise verlangt, dass man bereits während der Kündigungsfrist auf Stellensuche geht, um keine Einstelltage zu riskieren.

Im September habe ich meine Gmbh gegründet und eine Pensionskasse gesucht. Das Geld der alten PK liegt seit dann auf dem Freizügigkeitskonto. Muss ich das Geld auf die neue PK überweisen oder kann ich es auf einem Freizügigkeitskonto liegen lassen? Hallo Pascal Eigentlich müsste man alle Freizügigkeitskonten in die neue Pensionskasse einbringen.

So erhöht sich auch der Versicherungsschutz, und zumindest auf dem obligatorischen Teil ist die Verzinsung mit derjenigen auf einem FZ-Konto vergleichbar. Die Überweisung macht aber nicht immer Sinn, etwa wenn die Pensionskasse des neuen Arbeitgebers finanziell auf wackligen Füssen steht oder wenn das Geld im — oftmals schlechter verzinsten — überobligatorischen Topf der PK landet.

Sie müssen sich nicht sofort entscheiden. Ein Transfer vom Freizügigkeitskonto in die Pensionskasse ist auch später noch möglich der umgekehrte Weg geht nicht, solange Sie noch angestellt sind. Mein Mann arbeitet in einer internationalen Organisation, welche ein eigenes von der Schweiz unabhängiges Pensionssystem hat. Wir lassen uns scheiden und ich werde rund CHF Pensionskasse erhalten, welches ich nicht verpflichtet bin in die PK einzubezahlen.

Was würden Sie mir raten mit dem Geld zu machen. Meine Pläne wären es auf 2 Freizügigkeitskonten überweisen zu lassen. Oder ist es sinnvoll mich in meine PK welche erst seit Mai existiert einzukaufen.

Ist das überhaupt möglich und sinnvoll? Besten Dank im voraus für Ihre Antwort. Bei Ihnen sind mehrere Gründe vorstellbar, warum Sie sich jetzt einkaufen könnten: Und die Verzinsung in der PK angenommen der ganze Betrag wird dem obligatorischen Guthaben, das aktuell im mit 1. Zudem ist die Zukunft klarer vorhersehbar mit dem Geld auf dem Konto. Es ist unklar, welcher Umwandlungssatz zum Zeitpunkt Ihrer Pensionierung gelten wird. Insgesamt erscheint es uns sinnvoll, jetzt zunächst zwei Freizügigkeitskonten zu eröffnen und das Geld von der PK Ihres Mannes je hälftig darauf zu überweisen.

Sie können zu einem späteren Zeitpunkt damit immer noch einen Einkauf in die Pensionskasse tätigen. Ich habe meine Stelle auf Ende gekündigt. Ich möchte nach Deutschland zurückkehren um dort in den nächsten 12 Monaten ein Haus bauen.

Gibt es die Möglichkeit das Freizügigkeitskonto in Euro zu führen? Da ich davon ausgehe das der Euro mittelfristig eher wieder steigen wird.

Es ist nicht möglich, ein Freizügigkeitskonto ausschliesslich in Euro zu führen. Sie haben jedoch trotzdem einige Optionen, wenn Sie davon ausgehen, dass der Euro gegenüber dem Schweizer Franken in den nächsten 12 Monaten ansteigt: Dort können Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zur 2.

Lassen Sie sich von Ihrer Bank beraten. Ich habe ein Freizügigkeitskonto bei der Basler Kantonalbank. Auf Anraten der Bank habe ich die Hälfte in Vorsorgefonds swisscanto angelegt. Kann ich das ohne Probleme oder sind die Fonds ein Hindernis? Ich nehme an, dass ich die Fonds auflösen muss und dabei evtl. Hallo Rolf Einige Freizügigkeitsstiftungen ermöglichen es, Gelder statt auf einem reinen Konto auch in Wertschriften anzulegen. Der gesetzliche Maximalanteil von Aktien wird dabei eingehalten.

Fonds-Lösungen bei Freizügigkeitskonten können aus mehreren Gründen eine schlechte Wahl sein: Ist man nur für kurze Zeit weniger als 5 Jahre ohne Pensionskasse, dann ist der Anlagehorizont zu kurz.

Manchmal führen auch unerwartete Gründe wie Misserfolg bei der Selbständigkeit oder Finanzierung eines Eigenheims zu einem effektiv zu kurzen Anlagehorizont, um Vorsorgegelder in Aktien anzulegen — Gebühren: Die Kosten bei solchen Fonds sind in der Regel viel zu hoch. Bedenkt man, dass ja weniger als die Hälfte des Geldes in Aktien angelegt wird, dann sind Gebühren im Bereich 1. Leider war wegen den Gebühren, den sinkenden Zinsen und den stagnierenden Aktienmärkten in der letzten Vergangenheit die Rendite von 3a-Fonds viel tiefer, als von den Banken in Aussicht gestellt wird, siehe https: Weil aber auch dort mindestens die Hälfte des Geldes in Obligationen angelegt wird, sind die Management Gebühren für die Fonds-Verwaltung wegen den tiefen Zinsen auch hier hoch.

Die Fonds sind kein Hindernis. Wenn Sie das Konto transferieren, werden die Fonds zum Marktpreis verkauft. Der Fonds investiert wie erwähnt in Aktien, Obligationen und ggf. Ich habe mich im selbständig gemacht und dazu meine angesparten Gelder der 2.

Nun bin ich am Überlegen ob ich mich wieder an einer Pensionskasse anschliessen soll. Kann ich nun Einkäufe in die 2. Kritisch ist dabei, ob jemand die Gelder aus der 2. Säule nur bezogen hat, um sich nach kurzer Selbständigkeit gleich wieder einzukaufen und so Steuern zu sparen versucht. Das ist bei Ihnen nach über einem Jahrzehnt sicher nicht der Fall. Sie dürfen davon ausgehen, dass Sie freiwillige Einkäufe in die Pensionskasse vom steuerbaren Einkommen abziehen können.

Ich habe kürzlich die Stelle gewechselt und damit auch die Pensionskasse, mein Stellenpensum hat sich ausserdem reduziert. Bei der neuen Kasse Leistungsprimat habe ich dadurch nun offenbar einen Überschuss. Auf einem Freizügigkeitskonto hätte ich sicher weniger Zinsertrag, könnte das Geld aber verwenden, um mich später bei einer anderen Pensionskasse einzukaufen, falls ich mein Arbeitspensum wieder erhöhen und eine zusätzliche Stelle mit ev. Da meine weitere berufliche Situation zum heutigen Zeitpunkt noch nicht klar ist, rätsle ich über den besten Weg.

Das ist eine interessante Frage. Somit spricht das nicht für ein separates Freizügigkeitskonto. Was jedoch dafür spricht, sind die Risikoverteilung ist Ihre PK gesund? Das könnte interessant sein, falls Sie beabsichtigen, nicht nur eine Rente, sondern auch Kapital bei der Pensionierung zu beziehen. Was gegen ein separates Freizgügigkeitskonto spricht, ist der offerierte Zins von 2. Sie könnten bei Ihrer PK nachfragen, wie die Zinsen für diese Sparkapital-Konten in der Vergangenheit waren, um ein Indiz zu erhalten, ob diese auch in Zukunft überdurchschnittlich hoch sein werden.

Insgesamt ist die Entscheidung wohl recht knapp — was bedeutet, dass Sie keinen grossen Fehler bei der Wahl der einen oder anderen Variante machen. Ich werde jetzt ein Jahr frühzeitig pensioniert.

Früher war ich kurze Zeit arbeitslos. Mir wurden 2 Freizügigkeitskonto errichtet. Eines musste ich in die PK meines neuen Arbeitgeber einzahlen. Teilzeitjob Das zweite besitze ich jetzt noch. Wie viele Jahre kann ich dieses noch stehen lassen? Ein Freizügigkeitskonto kann man ordentlich zwischen fünf Jahre vor dem Pensionierungsalter und fünf Jahre nach dem Pensionierungsalter beziehen.

Sie müssen Ihr Konto also spätestens am Guten Tag Ich habe gehört man könne sogar 4 Freizügigkeits-Konten eröffnen und dann bis zum 69sten Lebensjahr jedes Jahr eines auflösen um Steuern zu sparen. Wenn Sie Ihre Stelle für eine Auszeit aufgeben, dann wird die Pensionskasse das Geld auf höchstens zwei verschiedene Freizügigkeitskonten überweisen. Wenn Sie dann eine neue Stelle antreten, dann sollten Sie beide Konten in die neue Pensionskasse einbringen. Es gibt Fälle von Personen mit mehr als zwei Freizügigkeitskonten etwa weil ein FZ-Konto vergessen wurde oder bei einer Scheidung , aber das ist die Ausnahme.

Bei der Säule 3a ist das Eröffnen von mehreren Konten problemlos möglich. Der Bezug findet dann idR zwischen 60 und 65 Jahren statt — man spricht hier von einem gestaffelten Bezug von Säule 3a-Konten. Wir haben den Vergleich der Zinsen fürs Freiügigkeitskonto aktualisiert. Dies gibt — mit zeitlicher Verzögerung — die gesunkenen Zinsen auf dem Kapitalmarkt wider. Diese liegen mit 1.

Die Auffangeinrichtung BVG betreut unter anderen Freizügigkeitskonten, die sie erhalten hat, weil Personen ihre Stelle aufgegeben haben und ihrer Pensionskasse nicht innerhalb von 6 Monaten eine Freizügigkeitsstiftung angegeben haben. Könnte ich das, wenn die Zinsen steigen sollten, zu einem späteren Zeitpunkt noch machen? Kann ich das Geld jederzeit zu einem anderen Anbieter transferieren?

Sie können die Hypothek auch zu einem späteren Zeitpunkt noch mit Ihrem Vorsorgegeld zurückzahlen oder reduzieren. Diese stellt sicher, dass die gesetzlichen Bestimmungen für Gelder aus der 2. Säule eingehalten werden z. Lassen Sie sich vor diesem Schritt beraten, z. Vor 8 Monaten habe ich mich selbständig gemacht und von der AHV auch die entsprechende Bestätigung erhalten.

Für mein Unternehmen benötige ich später eventuell finanzielle Mittel zur Expansion welche ich teils vom privaten Vermögen und oder von einem Teil des Freizügigkeitsgeldes nehmen möchte. Innerhalb eines Jahres nach Gründung eines Unternehmens kann ich auf das eine Freizügigkeitskonto zurückgreifen bzw. Mir scheint dies sinnvoll um 1 meine ev.

Expansion des Unternehmens zu finanzieren und 2 die magere Rendite des Freizügigkeitskontos zu steigern indem ich die Mittel individuell anlegen kann die Erträge aber auch versteuern muss.

Spricht aus Ihrer Sicht grundsätzliches was dagegen mit meinem Vorschlag zur Auflösung von einem Konto? Danke für den Feedback. Sie schreiben nicht, wie alt Sie sind. Über eine Million Schweizer Franken in der 2.

Säule sind aber überdurchschnittlich viel Geld, zumal Sie noch über privates Vermögen verfügen. Sie schreiben, dass Sie einen Teil des Kapitals von einem Freizügigkeitskonto für Ihre Selbständigkeit verwenden können und dass Sie mit der Rendite nicht zufrieden sind.

So gesehen spricht wenig gegen die Auflösung eines der beiden Konten. Kritisch wäre es, wenn das in Ihr Geschäft investierte Kapital komplett verloren gehen könnte oder Sie sich völlig verspekulieren würden.

Dann wäre ein beträchtlicher Batzen Ihrer Ersparnisse verloren. Wir vermuten aber, dass Sie mit diesem Risiko umgehen können. Ich wohne im Ausland und werde aufgrund einer Arbeitslosigkeit meine Pensionskassengelder auf 1 oder 2 Freizügigkeitskonten — sofern bisherige Pensionskasse mitspielt — platzieren — gemäss ihrer Empfehlung. Möglicherweise werde ich später ein Konto auflösen. Bis zu welchem Zeitpunkt spätestens vor Bezug, muss das Geld an eine Freizügigkeitsstiftung im Kanton Schwyz überwiesen sein, damit ich in den Genuss des steuergünstigen Quellensteuersatzes kommen kann?

Hallo Waltero Wenn das Geld jetzt noch bei Ihrer ehemaligen Pensionskasse ist, dann können Sie die Überweisung auf zwei Freizügigekeitskonten verlangen. Entscheidend für die Quellensteuer ist der Moment des Bezugs, d. Sie können also z. Beachten Sie mögliche Kündigungsfristen und Auszahlungsgebühren. Ich habe mit 62 Jahren frühzeitig mein Freizügigkeitsguthaben auszahlen lassen, da ich keine Aussichten mehr hatte einen Job zu finden. Wie durch ein Wunder fand ich jedoch kurz nach der Auszahlung wieder einen Job, habe dann etappenweise Einkäufe in die Pensionskasse getätigt, da mir dies meine Pensionskasse so empfohlen hatte.

Nun wurden jedoch meine Einkäufe steuerlich nicht anerkannt, die Auszahlung des Freizügigkeitsguthaben wurde jedoch voll besteuert…Wie muss ich nun vorgehen? Wird die Steuerlast auf dem Freizügigkeitsguthaben um die Einkäufe geschmälert oder wurden mir die Einkäufe zu Unrecht gestrichen? Vielen Dank für Ihre Antwort! Hallo Peter Schön dass Sie wieder eine Stelle gefunden haben.

Vermutlich hat die Steuerverwaltung eine Steuerumgehung vermutet und deswegen Ihre freiwilligen Einkäufe in die Pensionskasse als nicht abzugsfähig taxiert.

Sie müssten im Vergleich mit jemandem gleichgestellt sein, der auch wieder eine Stelle gefunden hat und dort sein Guthaben aus dem Freizügigkeitskonto in die Pensionskasse eingebracht hat. Ein solcher Transfer ist steuerneutral. Sie müssten also die Steuern, die Sie bei der Auszahlung des Freizügigkeitsguthabens bezahlt haben, zurückerhalten.

Setzen Sie sich mit Ihrer Steuerverwaltung in Verbindung. Steige aus dem Job aus wegen eines jährigen Studiums und muss nun ein Freizügigkeitskonto haben. Macht es Sinn bei 2 verschiedenen Anbietern, 2 verschiedene Konten zu eröffnen?

Gelte ich auch als selbständig, wenn ich nachher im Stundenlohn als Freischaffende bei verschiedenen Arbeitgebern arbeite? Oder gelte ich dann als Angestellte. Ist es ein Problem, wenn ich während meines Studiums circa Stunden im Jahr arbeite? Bis auf den etwas höheren administrativen Aufwand und die möglichen Gebühren bei der Kontoauflösung sprechen wichtige Punkte gegen ein einziges Freizügigkeitskonto: Somit wären Sie keiner Pensionskasse angeschlossen und könnten eines oder beide Konten auflösen, falls Sie für Ihre Selbständigkeit Kapital benötigen.

Eine Verteilung auf zwei Konten erscheint uns in Ihrem Fall sinnvoll, da Sie zumindest einen Teil des Geldes möglicherweise sehr lange nicht beziehen werden. Grüezi Mit einem freiwilligen Einkauf in die Pensionskasse kann man Steuern sparen. Innerhalb von 3 Jahren ist es aber nicht möglich dieses Geld bei Aufgabe der Tätigkeit,Kündigung, oder bei Pensionierung als Kapitalauszahlung zu beziehen Steuerumgehung.

Wie sieht es aber aus wenn man nach der Kündigung,oder Pensionierung ein Freizügigkeitskonto eröffnet und das ganze Pensionskassenguthaben bis mindestens 3 Jahre dort liegen lässt? Grüessech Reini Es spielt keine Rolle, ob das Geld noch in der Pensionskasse oder schon auf einem Freizügigkeitskonto ist.

Bis man Kapital beziehen kann, sollte man drei Jahre seit dem letzten freiwilligen Einkauf zuwarten. Ich bin 60 und werde ab Dez arbeitslos. Es ist leider nicht möglich, von einem Freizügigkeitskonto aus direkt eine Rente zu erhalten. Sie können das Kapital aber in 2 Jahren beziehen und sich damit z. Ob sich das lohnt, müssten Sie anhand von Offerten prüfen — wahrscheinlich eher nein.

Weiter könnten Sie auch versuchen, eine neue Stelle zu finden, dann wären Sie bei der Pensionskasse Ihres neuen Arbeitgebers weiter versichert. Sie erwarten sicher, noch mindestens 20 Jahre lang zu leben, da spielen 2 Jahre keine grosse Rolle. Guten Tag, ich habe die folgende Frage. Guten Tag Sven Ihre Überlegungen sind gut nachvollziehbar. Sie möchten mit dem Geld in Ihrem Freizügigkeitskonto auf einen fallenden Schweizer Franken spekulieren respektive die Währungsgewinne nun sichern.

Die Anlagevorschriften für Gelder aus der 2. Säule sind allerdings streng und dienen insbesondere der Sicherheit aus Sicht von Schweizer Vorsorgenehmern. Uns ist kein Anbieter bekannt, der ein Freizgügigkeitskonto in Euro anbietet.

Allerdings bieten verschiedene Anbieter Freizügigkeits-Depots an, bei denen — konform mit der Freizügigkeitsverordnung — auch ein Teil des Vorsorgeguthabens in Wertschriften oder eben in Fremdwährungen angelegt werden kann. Ein solcher Anbieter ist bspw. Hallo zusammen, ich 44 habe meine Stelle per Mein PK-Vermögen liegt bei ca.

Ich werde zusammen mit einem Partner eine Firma gründen. Wir wissen aber noch nicht ob es eine AG wird bei der ich mich anstellen lassen werde oder eine GmbH in der ich dann als Selbständiger arbeiten werde. Ich wohne im Kanton Zürich. Empfehlen sie mir 1 oder 2 Freizügigkeitskonten zu eröffnen und soll ich diese im Kt.

Ebenso interessiert mich ob dies der richtige Weg ist für den Fall das ich mich wirklich in der eigenen AG anstellen lasse. Sie sollten sich zunächst überlegen, wie hoch der Finanzbedarf Ihrer Firma sein wird, per wann Sie diesen decken müssen und wie Sie ihn finanzieren wollen. Gelder von einem Freizügigkeitskonto können Sie bis ein Jahr nach Aufnahme der selbständigen Tätigkeit noch beziehen.

Für die Selbständigkeit können Sie das Geld nur beziehen, wenn Sie eine Personengesellschaft Einzelfirma, ihre Kollektiv- oder Kommanditgesellschaft gründen. Es ist aber möglich, die Personengesellschaft zu gründen, das Kapital zu beziehen und diese danach in eine AG oder GmbH umzuwandeln. Es besteht keine Wartefrist oder Rückzahlungspflicht.

Es ist idR sinnvoll, zwei Freizügigkeitskonten zu eröffnen, siehe https: Ausnahmen wären, wenn der Betrag gering ist das ist bei Ihnen nicht der Fall oder wenn das Geld in Kürze wieder bezogen wird Aufwand im Vergleich höher, ev. Sie bezahlen die Steuern in Ihrem Wohnkanton. Bekomme ich keine Probleme mit dem Steueramt, ist sicher, dass ich nicht nachträglich Nachsteuern muss, wenn ich so kurz nach dem Einkauf in Pension gehe, ich werde dann das ganze Alterskapital auf 2 Freizügigkeitskontos platzieren?

Das Bundesgericht hat im März entschieden, dass ein Einkauf in die Pensionskasse drei oder weniger Jahre vor einem Kapitalbezug eine Steuerumgehung darstellt mit der Konsequenz, dass das Alterskapital dann entweder nur als Rente bezogen werden darf oder — im Falle eines Kapitalbezugs — die gesparten Steuern auf der Einzahlung zurückerstattet werden müssen. Ordentlich werden Sie das Geld auf den Freizügigkeitskonten erst im Alter von frühestens 60 Jahren beziehen können.

Eine Einzahlung jetzt oder auch in den nächsten Jahren erscheint uns deswegen unbedenklich. Deswegen ist Ihre Frage nur theoretischer Natur. Einige der entsprechenden Gedankengänge haben wir hier erläutert: Einkauf in die Pensionskasse sinnvoll? Leider trete ich frühestens ab 1.

Oktober bei einer anderen Schweizer Firma ein. Vielen Dank für ihr Antwort. Sie haben zwei Möglichkeiten: Viele Pensionskassen ermöglichen es, das Vorsorgegeld für eine bestimmte Zeit z. Wir empfehlen Ihnen deswegen, Kontakt mit Ihrer Pensionskasse aufzunehmen. Fragen Sie nach, ob dies möglich ist und ob das Kapital mit dem gesetzlichen Mindestzins von 2. In diesem Fall wäre das die einfachste und im Zinsvergleich auch die attraktivste Variante. Was Sie vermeiden sollten ist, nicht mit Ihrer aktuellen Pensionskasse zu kommunizieren.

Grüezi ihre Antworten an Franco vom 6. Jan kann ich nicht verstehen und finde sie wiedersprüchlich. Warum ist es möglich zwei Freizügikeitskonten eröffnen um Steuern zu sparen und wie beim 1. Ich möchte mit 65 aufhören und mein ganzes Kapital in 2 Freizügikeitskonten anlegen.

Muss ich nun auf diesen Zeitpunkt künden oder sogar ein halbes Jahr vorher? Die eine Frage betrifft einen Erwerbstätigen, die andere — nach unserem Verständnis — eine nicht erwerbstätige Person mit einem Freizügigkeitskonto. Sie bleiben voraussichtlich bis zum Alter von 65 Jahren angestellt. Von ihr werden Sie eine Rente erhalten.

Eine Auszahlung bei der Pensionierung auf Freizügigkeitskonten ist nicht möglich. Höchstens wäre es denkbar, dass Sie vor der Pensionierung kündigen, damit Sie das PK-Geld auf Freizügigkeitskonten überweisen lassen können.

Guten Tag, ich bin seit eine Jahr arbeitslos und möchte mich nun Selbsständig machen und die gesamten Gelder meiner Pensionskasse ,Fr. Besten Dank für Ihre Antwort und freundliche Grüsse. Guten Tag Andreas Sie müssen mit mehreren Wochen rechnen. Der Bezug des Geldes aus dem Freizügigkeitskonto sollte anschliessend rasch gehen, da hier normalerweise keine Kündigungsfristen bestehen. Klären Sie dies jedoch direkt mit Ihrer Bank ab.

Ohne Ihren Plan für die Selbständigkeit zu kennen, empfehlen wir Ihnen folgendes: Es wäre schade, einen wichtigen Teil Ihrer Altersvorsorge so zu verlieren. Ich werde in kürze wieder in AT arbeiten und kläre deshalb im Moment ab, was ich mit meiner Freizügigkeitsleistung machen soll.

Bslp auch verwenden um den Kredit zu tilgen. Wissen Sie ob ich dabei das gesamte Guthaben das ich Einsetze voll in AT versteuern muss, oder ob es spezielle Regelungen gibt? Guten Tag Martin Wenn Sie im Ausland wohnen und das Freizügigkeitskapital aus der Schweiz beziehen wie bei Ihnen zur Finanzierung des eigenen Hauses , bezahlen Sie in dem Kanton Steuern, in dem die entsprechende Freizügigkeitsstiftung domiliziert ist.

Hier macht es Sinn, das Geld bei einer Stiftung in einem steuergünstigen Kanton zu deponieren, z. Ob und wie Sie das Geld in Österreich versteuern müssen, wissen wir leider nicht — bitte klären Sie das direkt mit der zuständigen Steuerbehörde in Österreich ab. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in der neuen Arbeitsstelle! Wenn das Freizügigkeitsguthaben nicht ausbezahlt werden kann, kann ich zu einer anderen Bank wechseln, die besser Zinsen anbietet?

Derzeit habe ich mein Freizügigkeitskonto bei der UBS und würde gerne z. Werden dafür in der Regel Gebühren erhoben? Also Kündigungsgebühren, Aufnahmegebühren usw.? Gelder aus der 2. Dies wird kompensiert durch die Rente aus der Schweiz.

Der Gesetzgeber hat deswegen die Möglichkeiten zum Bezug des Geldes aus der 2. Zins und Zinseszins wird Ihnen dann bei der Pensionierung fehlen. Ungeachtet dessen ist es für Sie ohne Einschränkungen möglich, den überobligatorischen Teil des Geldes von Ihrem Freizügigkeitskonto zu beziehen.

Den obligatorischen Teil können Sie nicht beziehen — dies wäre nur möglich bei einer Auswanderung in ein Land ausserhalb der EU.

Üblich sind allerdings Gebühren bei Vorsorgekonten nicht. Die Kontoeröffnung und Kontoführung eines Freizügigkeitskontos ist unseres Wissens überall in der Schweiz kostenlos.

Vereinzelt können Gebühren um die Schweizer Franken beim Bezug oder bei der Auflösung erhoben werden. Ein Wechsel ist problemlos möglich. Es kann immer nur das ganze Konto transferiert werden. Wenn Sie aber davon ausgehen, schon bald eine Festanstellung in der Schweiz zu haben, dann würden wir Ihnen empfehlen, mit dem Bankwechsel beim Freizügigkeitskonto noch etwas abzuwarten.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Arbeitssuche! Ich wohne in deutschland und bin derzeit arbeitssuchend. Ich beabsichtige wieder in der CH zu arbeiten. Ich würde gerne wissen, ob ich mir das Freizügigkeitsguthaben obligatorisch und überobligatorisch , das momentan auf einem Konto bei einer CH-Bank liegt, auszahlen lassen kann, da ich das Geld benötige. Ich habe allerdings davon gehört, dass es auch sogenannte Freizügigkeitsstiftungen gibt, bei denen man sein Geld mittels Wertschriftensparen Gewinnbringender anlegen kann.

Wie stehen Sie zu Freizügigkeitsstiftungen und wieviele Freizügigkeitsstiftungen gibt es in der Schweiz? Guten Tag Gelder aus der zweiten und dritten Säule werden in Stiftungen angelegt. Jede grössere Bank bietet Freizügigkeitskonten an, deren Gelder dann eben über eine Stiftung verwaltet werden. Viele dieser Stiftungen bieten auch an, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten das Geld anstelle auf einem Konto in einem Wertschriftendepot zu verwalten.

Diese Lösung wird aber selten gewählt, mit guten Gründen: Auf einem Freizügigkeitskonto erzielen Sie im Vergleich zu Privatkonten einen hohen, steuerfreien Zins. Und Wertschriftenlösungen sind im Vergleich teuer Verwaltungsgebühren meist über 1.

Zudem ist der Anlagehorizont nicht immer ausreichend lange, z. Wenn Ihr Vater über viel Bargeld in seinem übrigen Vermögen verfügt, erscheint es uns sinnvoller, dort den Aktienanteil zu erhöhen z.

So würde er bei gleichem Aktienanteil und gleichem Risiko mit grosser Wahrscheinlichkeit ein höhere Rendite erzielen höherer, steuerfreier Zins auf Konto, tiefere Gebühren für Wertschriftenverwaltung. Ich, 55 jährig, werde mich Herbst frühzeitig pensionieren und das Geld auf Freizügigkeitskontos platzieren. Die Hypothek möchte ich aber schon jetzt zurückzahlen, da ich viel sonstiges Cash habe.

Oder würde das als Steuerumgehung angeschaut? Muss ich die Hypo länger bestehen lassen als paar Monate? Guten Tag Herr B. Wir können Ihnen keine verbindliche Antwort zur Frage der möglichen Steuerumgehung geben. Wenden Sie sich am besten an die Steuerverwaltung Ihres Kantons. Die Frage ist aber, was Sie mit diesem Vorgehen erreichen wollen. Es würde darauf hinauslaufen, dass Sie bereits mit 58 statt mit 60 frei über das Geld aus dem Freizügigkeitskonto verfügen können. Wenn Sie über ein stattliches Vermögen verfügen, dann macht es nach unserem Verständnis wenig Sinn, das Geld aus dem Freizügigkeitskonto frühzeitig herauszulösen.

Eine Alternative zur Geldanlage zu finden, die bei gleichem Risiko denselben Zins nach Steuern abwirft, ist praktisch unmöglich Zinsen auf dem Freizügigkeitskonto sind steuerfrei. Er beabsichtigt sich im Laufe des Jahres zur Ruhe zu setzen und in seine Heimat Italien auszuwandern. Wie fährt er Steuerlich am Besten? Wohnhaft ist er zur Zeit im Kanton Zürich. Kann er die Quellensteuer umgehen, in dem er sich drei vier Monate vor Abreise bei seinem Arbeitgeber freistellen lässt und das Kapital auf zwei FZ-Kto.

Was raten Sie da? Guten Tag Es gibt zwei grundsätzliche Möglichkeiten: Es ist auch möglich, das Kapital anstelle einer Rente zu beziehen. Ein solcher Kapitalbezug muss der Pensionskasse frühzeitig 6 bis 36 Monate, je nach Reglement der PK angemeldet werden. Bei einer Kündigung durch Ihren Kollegen wird sein Guthaben aus der Pensionskasse auf ein Freizügigkeitskonto überwiesen.

Hier macht es Sinn, zwei Konten zu eröffnen und diese in zwei verschiedenen Jahren aufzulösen tiefere Steuern. Wenn er das Geld erst von Italien aus bezieht, sollte er sein PK-Guthaben bei einer Freizügigkeitsstiftung deponieren, welche ihren Sitz in einem Kanton mit tiefen Steuern bei der Auflösung von Vorsorgekonten Freizügigkeitskonto, 3.

Wie Ihr Kollege seine Steuern in Italien optimieren kann, können wir leider nicht beantworten. Wir empfehlen deswegen, einen darauf spezialisierten Steuerberater beizuziehen. Wegen Stellenaustritt, soll ich ein neue Stiftung waehlen fuer ein Freizuegigkeitskonto.

Wir beurteilen die obigen Stiftungen als seriös und sicher, verfügen aber keinen vertieften Einblick in deren Geschäftsbücher. Wir kennen keinen Vergleich der Stiftungen punkto Sicherheit und wissen auch von keinem Test oder Vergleich des Kundendienstes. Eine Möglichkeit für Sie ist, bei einigen ausgewählten Stiftungen direkt nachzufragen.

Wenn es sich bei Ihrem Pensionskassenguthaben um einen grösseren Betrag handelt, der längere Zeit auf einem Freizügigkeitskonto bleiben wird, können Sie zudem zwei Freizügigkeitskonten bei zwei verschiedenen Stiftungen anlegen.

Ich, 55 jährig, werde mich bald frühzeitig pensionieren und das Geld auf zwei Freizügigkeitskonto platzieren. Kann ich einen Teil vom Freizügigkeitskonto für die Reduktion meiner Hypothek verwenden, obwohl ich die letzten 3 Jahre noch grosse Beträge einbezahlt habe?

Oder muss ich 3 Jahre abwarten? Unserer Meinung nach gilt dies sinngemäss auch dann, wenn das Geld mittlerweile auf einem Freizügigkeitskonto gelagert ist. Wir raten Ihnen deswegen davon ab, innerhalb von drei Jahren nach der letzten freiwilligen PK-Einzahlung eines der Freizügigkeitskonten aufzulösen, um die Hypothek zu reduzieren.

Aktuell — Anfang — besteht auch wenig Handlungsbedarf: Eine Libor-Hypothek weist aktuell tiefere Zinsen auf als ein Freizügigkeitskonto. Und die Zinsen auf einem Freizügigkeitskonto sind steuerfrei, während die Hypothekarzinsen steuerlich abzugsfähig sind. Eine Stiftung, welche zB. Nach Rücksprache mit dem Geschäftsführer der Liberty-Stiftung wird diese Möglichkeit aber nur von einem geringen Anteil an Personen genutzt.

Unserer Meinung nach mit gutem Grund: Der Anlagehorizont ist meist zu kurz, als dass sich Spekulationen mit dem Vorsorgegeld lohnen. Zudem ist der Zins auf Freizügigkeitskonten relativ hoch und steuerfrei. Wünschen Sie dennoch eine unverbindliche Beratung für die teilweise Anlage Ihres Freizügigkeitskontos in Aktien, dann können Sie hier einen kostenlosen Rückruf anfordern.

Ich möchte nächstes Jahr auswandern 48J. Werde das Haus verkaufen, mit dem übrigen Kapital beläuft sich die Summe auf ca. Sehr geehrter Herr H. Das betrifft nicht nur das bezogene Kapital für das eigene Haus, sondern auch das Geld, das nicht in der Pensionskasse ist falls Sie nicht alles bezogen haben oder jetzt noch arbeitstätig sind.

Sie haben ein beträchtliches Vermögen angehäuft. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Auswanderung von einem Experten beraten zu lassen. Ich habe eine Anschlussfrage an die Antwort an Herr T.

Können die Freizügigkeitsgelder im nachhinein problemlos transferiert werden bzw. Sehr geehrter Tos Innerhalb der Schweiz können Gelder aufdem Freizügigkeitskonto problemlos auf ein anderes Konto bei einer andere Freizügigkeitsstiftung z. Der Transfer zu einer Pensionskasse, wenn Sie eine neue Stelle in der Schweiz antreten, ist sogar obligatorisch. Je nach Institut können Kosten für den Transfer entstehen, bei den meisten Stiftungen ist dies allerdings kostenlos möglich, wie z.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe als deutscher Staatsbürger von bis als Grenzgänger in der Schweiz gearbeitet und bin seitdem wieder in Deutschland berufstätig. Meine Pensionskassengelder der 2. Säule sind auf einem Freizügigkeitskonto der Basler Kantonalbank.

Ich erwäge nun, diese für den Kauf einer selbst genutzten Wohnimmobilie auszahlen zu lassen. Wie kann ich dies steuerlich am günstigsten vornehmen? Sehr geehrter Herr T. Es kann sich deswegen lohnen, vor dem Bezug das Geld zu einer Stiftung in einem Kanton mit tiefen Steuern wie z. Wir wissen leider nicht, wie Sie das bezogene Kapital in Deutschland versteuern müssen. Ab welchem Freizügigkeitsguthaben empfehlen Sie zwei Konti?

Es ist gut, dass Sie sich für dieses Thema interessieren. Zwei Konten machen wegen der grösseren Flexibilität man kann ein Konto nur als ganzes auflösen und den tieferen Steuern beim Bezug wenn man die Konten in 2 verschiedenen Jahren auflöst Sinn.

Ist der Betrag insgesamt gering wenige zehntausend Franken , dann ist die Steuerersparnis meist nur minimal. Der Mehraufwand ist aber minimal, weswegen wir grundsätzlich — ausgenommen Kleinbeträge — 2 Konten empfehlen. Andererseits verdoppelt sich das Risiko in der Theorie, wenn Sie auf zwei Institute statt nur ein Institut setzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann eröffnen Sie zwei Konten bei zwei verschiedenen Instituten.

Das wichtigste ist auf alle Fälle, zwei Konten zu eröffnen eine nachträgliche Aufteilung eines Kontos auf zwei Konten ist nicht mehr möglich und Institute auszuwählen, die im Vergleich hohe Zinsen zahlen. Sie sind somit auf dem richtigen Weg. Danke für die rasche Antwort. Mir ist bewusst das dieses Geld der privaten Vorsorge dient.

Allerdings muss es doch auch möglich sein, dieses Geld in ein anderes Land zu transferieren. Dann kann ich das Geld auf dem Freizügigkeitskonto nicht für meine Vorsorge nutzen. Daher meine Frage, ob ich dieses Kapital auch nach Deutschland unter dem Vorbehalt der Privaten Vorsorge übertragen kann. Oder Steht mir nur die Möglichkeit zu, es mir mit 60 in der Schweiz auszahlen zu lassen. Und was ist wenn ich mich in Deutschland selbständig machen oder mir Wohneigentum zulege?

Gilt dann der Tatbestand auch in der Schweiz als erfüllt und ich kann das Geld dann dafür verwenden? Die Altersvorsorge ist europaweit so geregelt. Sie zahlen in dem Land, in dem Sie sind, die Beiträge für die Altersvorsorge. Dieses Vorgehen für die obligatorische Altersvorsorge macht auch Sinn. Es ist uns aber noch ein wenig bekannter Passus im Freizügigkeitsgesetz SR Gemäss Artikel 5, Absatz 1, Ziffer c kann eine Barauszahlung verlangt werden, wenn die Austrittsleistung weniger als ein Jahresbeitrag beträgt.

Das ist bei Ihnen der Fall: Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin ein deutscher Student, der eine 5-monatiges Praktikum in Zürich absolviert hat. Bei meiner Beendigung Dezember 10 veranlagte ich die Pensionskasse, meine Vorsorge auf ein Freizügigkeitskonto zu überweisen. Mich interessieren eigentlich jetzt zwei Szenarien: Ich werde höchstwahrscheinlich nach meinem Studium ca.

Das gleiche gilt für das Freizügigkeitskonto. In Ihrem Fall bleibt also keine andere Möglichkeit, als das Geld auf dem Freizügigkeitskonto zu belassen.

Dort bleibt das Geld bis zu Ihrer Pensionierung. Wenn Sie in die Schweiz zurückkehren sollten und hier arbeiten, dann müssen Sie das Geld aus dem Freizügigkeitskonto in die Pensionskasse Ihres neuen Arbeitgebers einbringen. Guten Tag Herr F. Für alle Freizügigkeitskonten gelten die gleichen Bezugsfristen, unabhänigig davon bei welcher Bank oder Stiftung das Geld angelegt ist.

Wir empfehlen, beim Austritt aus der Pensionskasse zwei Freizügigkeitskonten anzulegen, da man so mehr Flexibilität und tiefere Steuern beim Bezug hat.