Kap. 6.8.2: Freiwillige Einmalzahlungen in die Rentenversicherung


Energiewende um jeden Preis, obwohl wir von Atomreaktoren umgeben sind. Die geringen Staatseinnahmen basieren in Griechenland auf niedrigen Steuereinnahmen.

Wirtschaft und Arbeitsleben


Die digitale Offensive stärkt Sachsen als Wirtschafts- und Tourismusstandort Die Live-Übertragung der Lottozahlen-Ziehung mit den rumpelnden, klackernden Kugeln in der durchsichtigen Plexiglastrommel ist zwar seit Fernsehgeschichte, Lotto hat jedoch nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Auch 50 Jahre später spielt mehr als die Hälfte aller Deutschen zumindest ab und zu Lotto.

Seit den Anfängen in den er Jahren hat sich jedoch einiges verändert. Wer dies nicht in Anspruch nehmen möchte, kann sich über eine attraktive Rendite freuen. Bausparer müssen sich nicht sofort festlegen, wofür das angesparte Geld verwendet werden soll.

Dadurch bleiben sie lange flexibel. Darüber hinaus werden Bausparverträge unter bestimmten Voraussetzungen staatlich gefördert. Staatliche Förderung von Bausparverträgen. Für dieses Vorhaben investiert die Regierung Milliarden. Die Deutsche Telekom möchte mit der sogenannten Vectoring-Technologie bis schnelles Internet in deutsche Wohnungen bringen.

So finden Online-Händler die richtige Software für ihre Anforderungen. Ein Warenwirtschaftssystem ist die zentrale Software in jedem Handelsunternehmen.

Es bildet sämtliche Warenströme ab und unterstützt das Unternehmen bei der Abrechnung, der Logistik und der Disposition. Welche Lösung ist am besten? Im Folgenden sind die wichtigsten Infos für den stressfreien Wohnungswechsel in Leipzig zusammengestellt. Zehn Fragen und Antworten rund um das E-Bike? Während E-Bikes eine Zeit lang als Fortbewegungsmittel für ältere Menschen galten, entdecken heute immer mehr junge Leute die elektrischen Räder für sich.

Richtig ausgewählt und behandelt können E-Bikes das Leben unter Umständen tatsächlich erleichtern. Damit das jedoch gelingt, sollten sich Interessierte zuvor ein wenig mit der Thematik beschäftigen und erst dann eine Entscheidung treffen. So ist es zunächst wichtig, die drei Arten des elektrischen Zweirades zu kennen, denn auch hier ergeben sich deutliche Unterschiede. Jahrhundert und sprach damit eine Tatsache aus, die selbst für Handwerksbetriebe der Gegenwart ihre Gültigkeit behalten hat.

Die folgenden Tipps und Kriterien können helfen, passende Werbetools für den eigenen Betrieb zu finden. Neue Games-Messe in Leipzig: Die Leipziger Messe veranstaltet vom August eine neue Gamesmesse. Am Donnerstag sagt Messe-Chef Marzin: Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass sich die Branche angesichts der in Deutschland entstandenen Wettbewerbssituation nicht gesammelt in Leipzig treffen wird. Das Geld habe die Stadt in den vergangenen vier Jahren angespart.

Rauchverbot in Sachsen ab 1. Auch in Sachsen ist bereits in den Landesbehörden und Kindertagesstätten das Rauchen verboten. Der Sächsische Landtag hat am Februar in Kraft.

Fast jeder zweite Gastwirt in Sachsen rechnet wegen des von Februar an geltenden Rauchverbots in Gaststätten mit Umsatzverlusten. In diesem Bereich befürchte jeder zweite Wirt einen massiven Rückgang der Stammgäste. Discotheken, die keine Nebenräume für Raucher anbieten dürften, fühlten sich benachteiligt. Zwar erwarte auch mehr als ein Drittel der Befragten langfristig keine negativen Auswirkungen, aber das seien oft schon Nichtraucher- Lokale oder Restaurants mit mehreren Räumen.

Ach ja, eine kleine Sonderreglung für Sachsens Raucher soll es geben: Februar Wie würden Sie entscheiden: Wo Leipzig punktet - und wo nicht, zeigt folgende Übersicht.

Der Mittelwert beträgt 2,1. Damit landet Leipzig auf Platz 2. Der Durchschnitt liegt bei 61,8 Prozent Positivantworten. Platz 4 für Leipzig. Der Anteil der Hochqualifizierten an den Beschäftigten ist mit 16,7 Prozent überdurchschnittlich hoch Mittelwert: Leipzig kommt hier auf den 6. Der Saldo aus Gewerbean- und -abmeldungen liegt in Leipzig je Einwohner im Jahr um 3,3 höher als noch im Jahr Mittelwert: Platz 3 für Leipzig.

Der so genannte Demografie-Index lag in Leipzig um 5,7 höher als Der Demografie-Index umfasst die Entwicklung diverser Indikatoren von bis wie z. Damit belegt Leipzig den 6. Die Einwohnerzahl Leipzigs ist zwischen und um 1,9 Prozent gewachsen. Die anderen Städte konnten ihre Einwohnerzahl dagegen nur um durchschnittlich 0,4 Prozent steigern. Rang 8 für die Stadt Leipzig. Mit diesem Wert liegt Leipzig deutlich über dem Durchschnitt aller untersuchten Städte von 14,8 Prozent - und landet auf dem vorletzten Platz.

Die Produktivität - also die Summe der erstellten Güter und Dienstleistungen in Euro geteilt durch die Zahl der Erwerbstätigen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, geringfügig Beschäftigte, Beamte, Selbstständige und Freiberufler , die in Leipzig arbeiten, egal, ob sie dort auch wohnen Arbeitsortprinzip , - liegt mit Das Einkommen je Beschäftigten lag in Leipzig im Jahr bei Der Mittelwert aller untersuchten Städte lag bei Leipzig auf dem Der Durchschnitt der 50 Städte lag bei 3,5 Prozentpunkten.

Die Investitionsquote ging in Leipzig von bis um 7,2 Prozentpunkte zurück. Im Mittel aller untersuchten Städte sank die Investitionsquote um 2,4 Prozentpunkte. Platz 43 für Leipzig. Ebenfalls unterdurchschnittlich verläuft in Leipzig die Altersbeschäftigungsquote. Sie stieg von bis zwar um 2,5 Prozentpunkte, bleibt damit jedoch hinter dem Durchschnitt von 4,0 Prozentpunkten.

Die Altersbeschäftigungsquote gibt an, wie viel sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Alter von 55 Jahren und älter auf Einwohner im Alter von 55 bis 65 Jahren entfallen.

Juli nicht mehr möglich. Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Sachsen: Während die Region Leipzig bereits seit Dezember über Antenne nur noch digital fernsehen kann, erhalten nun alle übrigen Gebiete Sachsens die digitale Technik. Dazu wurden an fünf Standorten neue Sendemasten errichtet, die die Verbreitung absichern. An weiter entfernten Standorten wird dagegen oftmals eine Dachantenne unverzichtbar sein. Weil DVB-T an Standorten mit gutem Empfang lediglich eine Antenne erfordert, die leicht transportabel und nicht an einen fest installierten Hausanschluss gebunden ist, wird es auch als Überallfernsehen bezeichnet.

Dadurch kann es auch für diejenigen interessant sein, die Fernsehen über Kabel oder Satellit empfangen. April eröffnete Kanu-Slalom-Wildwasseranlage in Markkleeberg ist neben der olympischen Anlage in Athen die modernste künstliche Wildwasseranlage in Europa. Seit Freitag werde auch Salzburg angeflogen. Mittwochs, freitags und sonntags verbinde eine Maschine die mitteldeutsche Region mit der Mozartstadt.

Bereits am Donnerstag hob erstmals ein Flugzeug nach Klagenfurt ab. Diese Verbindung wird den Angaben zufolge jeweils donnerstags, samstags und sonntags bedient. Die Gesellschaft hat auf dem Flughafen zwei Flugzeuge stationiert. Bereits im Frühjahr soll ein weiterer Jet folgen. Uni Leipzig startet Projekt UniSolar Es gebe aber noch keine endgültige Entscheidung. Das Bundeslandwirtschaftsministerium wollte keinen Kommentar abgeben.

Dort forschen bereits mehrere Institute an nachwachsenden Rohstoffen. Die Leipziger Universität produziert den Strom, den sie verbraucht, über Solaranlagen auf ihren Dächern einfach selbst. Studierende finanzieren die Anlage mit und sind dafür später an Gewinnen aus dem produzierten Strom beteiligt. Seit dem hat Grünau eine wechselvolle Geschichte erlebt. Heute hat Grünau knapp Bis zur Wende war Grünau ein reines Wohnviertel oder drastischer eine reine "Schlafstadt" mit unzureichenden Handels-, Dienstleistungs- und Freizeiteinrichtungen.

Ein Kino mit acht Sälen wurde errichtet wie auch die von den Bewohnern lang erwartete Schwimmhalle. In Grünau gibt es zwei Kirchen, die evangelisch-lutherische Pauluskirche sowie die katholische St. Martinskirche beides Neubauten der er Jahre. Damit wächst das Porsche Werk Leipzig bis auf das Vierfache. Allein in Leipzig sollen neue Arbeitsplätze entstehen. In Zuffenhausen sowie im Entwicklungszentrum Weissach sorgt die geplante Panamera Produktion ebenfalls für neue Jobs, in Hannover trägt die Herstellung der Rohkarosse zur Sicherung von rund Arbeitsstellen bei.

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee zeigte sich über die Standortentscheidung erfreut: Dies wird durch die Entscheidung von Porsche eindrucksvoll unterstrichen", sagte der Ost-Beauftragte der Bundesregierung. Damit erhält Sachsen einen weiteren Schub als attraktiver Wirtschaftsstandort.

Gerade die Fahrzeugbranche gab in den vergangenen Jahren der wirtschaftlichen Entwicklung im Osten Deutschlands wichtige und entscheidente Impulse. Für notwendige Verlegungen von Wasser- und Stromleitungen fallen zusätzlich rund zwölf Millionen Euro an, wie die Leipziger Volkszeitung berichtet.

Die Hälfte davon übernähmen zwar die Tunnelbauer, die restlichen rund 6,2 Millionen Euro fielen aber zu Lasten der Stadt- und Wasserwerke. Die zwei 9 Meter Tunnelröhren werden in bis zu 22 Metern Tiefe verlaufen und dabei die Promenaden, das neue Bildermuseum und den Petersbogen unterqueren.

Das auf für jeden Leipziger Bürger gerechnet über Euro! Der erste Zug soll durch den Tunnel rollen. Diese Fünf Spiele werden in Leipzig im neu erbauten Zentralstadion ausgetragen: Das ehemalige "Stadion der Highlight des neuen Stadions ist das geschwungene mobile transparente Dach, das mit einer 17 Meter hohen Tragkonstruktion stützenfrei die Tribünen überspannt.

Die Kapazität des im März fertiggestellten Zentralstadion in Leipzig beträgt Die Parkdecks, Sportlerbereiche und Betriebsräume befinden sich unter dem Unterrang. Der Eintritt ist frei. Unter der Leitung von Strauss-Kahn einigte sich die Troika am 1. Mai griechische Staatsanleihen in vollem Nennwert als Kreditsicherheit , obwohl deren Bonität von den Rating-Agenturen als niedrig eingestuft wird. Die für Griechenland beschlossenen Hilfen reichten jedoch nicht aus, um die Märkte dauerhaft zu beruhigen.

Die Risikoaufschläge für griechische Staatsanleihen stiegen weiter. Mai, ergänzt von einem Finanzministertreffen am 9. Ende Juni bildete der griechische Ministerpräsident Papandreou sein Kabinett um und ernannte unter anderem den bisherigen Verteidigungsminister Evangelos Venizelos zum Minister für Wirtschaft und Finanzen.

Auf einem Sondergipfel am Juli einigten sich die Euroländer trotz Bedenken Papandreous auf ein zweites Rettungspaket für Griechenland. Schon 2 Wochen später November wurde eine Regierung von EU-Technikraten für sechs Monate in Athen eingesetzt, die sogleich die nächste Tranche des ersten Kreditpakets abrief.

Danach wurde das Rettungspaket nach nur 73 der geplanten ,3 Mrd. Kurz nach dessen Unterzeichnung durch den neuen Ministerpräsidenten Antonis Samaras stellte sich heraus, dass er die nicht in Anspruch genommenen 34,3 Mrd. Giorgos Papandreou hatte am 1.

Papandreous Laudatio hielt Josef Ackermann. Mit seiner Ankündigung vom Oktober eines "bindenden" Referendums noch im selben Jahr abhalten zu wollen, stellte sich der Ministerpräsident mit den Worten: Das ist ein Akt der Demokratie. Wir haben die Pflicht, die Rolle und die Verantwortung der Bürger zu fördern" [] offen gegen die Vereinbarungen.

Kurz danach musste er unter in- und ausländischen politischen Druck zurücktreten und ein ehemaliger Goldman Sachs Mitarbeiter und EZB-Vizechef wurde ohne Wahl eingesetzt. Seit wird der Quadriga-Preis nicht mehr verliehen. Eine Beteiligung des Parlaments — die griechische Verfassung sieht für die Ratifizierung derart weitreichender internationaler Verträge eine Dreifünftelmehrheit vor — erfolgte eingeschränkt.

Mit einfacher Mehrheit wurde ein Gesetz verabschiedet, wonach die Verträge ab ihrer Unterzeichnung gültig sind. Durch die Kreditabkommen werden nach seiner Auffassung die in der griechischen Verfassung gesicherten demokratischen und sozialen Grund- und Eigentumsrechte griechischer Bürger sowie die staatliche Souveränität verletzt, etwa durch die vollständige Bindung des gesamten griechischen Staatsvermögens. Mai fanden in Griechenland vorgezogene Parlamentswahlen statt.

Erstmals zog die neonazistische und rassistische Chrysi Avgi ins Parlament ein, ebenso die rechtspopulistischen Anexartiti Ellines und die linke Dimokratiki Aristera. Andonis Samaras bildete kurz nach der Parlamentswahl vom Juni eine neue Regierung Kabinett Samaras.

Im Dezember gelang es der Regierung Samaras nicht, im Parlament einen neuen Staatspräsidenten wählen zu lassen: Nach dem Scheitern des dritten Wahlganges Dezember musste der Staatspräsident das Parlament binnen zehn Tagen auflösen und eine Parlamentswahl ausschreiben. August kündigte Tsipras seinen Rücktritt an, so dass am September in Griechenland erneut Wahlen stattfanden.

Dezember kündigte Ministerpräsident Tsipras an, an rund 1,6 Millionen griechische Rentner mit einer monatlichen Rente von weniger als Euro, einmalig insgesamt Millionen Euro auszuzahlen. Dezember billigte das griechische Parlament diesen Plan. Griechenland muss im Juli Kreditraten von insgesamt 6,2 Milliarden Euro bezahlen und braucht spätestens dann neue Kredite von den europäischen Geldgebern, um nicht zahlungsunfähig zu werden. Hier hatte sich insbesondere Deutschland engagiert und seine politischen Beziehungen zu den neu gegründeten Parteien PASOK und ND aufgebaut, damit jene die notwendige politische Willensbildung in der Bevölkerung entwickelten, um einen zukünftigen EWG-Beitritt zu akzeptieren; allerdings vergebens.

Deshalb wurde der politische Wahlkampf gegen die regierende konservative ND extrem kontrovers geführt. Die linke Opposition gab gar die Losung aus: Trotz dieser Kritik trat das Land der EG bei. Es waren innerhalb zehn Monate insgesamt drei Parlamentswahlen und Änderungen im Wahlgesetz notwendig, um im April eine "stabile" konservative Regierung unter Konstantinos Mitsotakis mit nur einer Stimme Mehrheit zu bilden.

Schon nach einem Jahr wurde Mitsotakis abermals von Papandreou abgelöst. Tatsächlich sollte aber der nationale Markt von den zahllosen Kleinbetrieben befreit und so für neue Investoren attraktiver gestaltet werden. In jener Zeit fiel die Selbständigkeitsrate sehr rasch und liegt seitdem bei ca.

Tatsächlich flossen in den 90ern zusätzliche Investitionsmittel in die EG-Industriestaaten, wo die Kapazitäten deutlich ausgebaut wurden und die Märkte der EG-Süderweiterung mit Massenwaren zu Dumpingpreisen überschwemmt wurden. Die griechische Privatwirtschaft zog sich aus Maschinenbau und Weiterverarbeitung weitgehend zurück, fokussierte sich auf Bodenschätze, Landwirtschaft, Sommer-Tourismus.

Um den Prozess der Umstrukturierung wegen der entstehenden Härten nicht zu gefährden, unterstützte die EG das Land mit Finanzhilfen aus den Kohäsions- und Strukturfonds, mit denen beispielsweise die Infrastruktur verbessert werden sollte. Konsumenten in den EU-Industriestaaten bevorzugen noch heute billige Agrarprodukte, die unter industriellem Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln, zum Teil in Gewächshäusern hergestellt werden.

Im Sommer-Tourismus werden traditionell die näher liegenden Länder Spanien, Frankreich und Italien bevorzugt wenn auch zurzeit in Griechenland ein Anstieg zu verzeichnen ist. Dies konnte nur durch eine gemeinsame Währung verhindert werden.

Schon damals erkannte man, dass vor allem in den Industriestaaten traditionell enge Beziehungen zwischen Politik und Wirtschaft gepflegt wurden. Diese Beziehungen waren gesetzlich geregelt und juristisch selten angreifbar. Mit der EWG-Süderweiterung und in Vorbereitung des späteren Binnenmarktes wurden in den ern im Wettbewerb der Exportländer diese Beziehungen mittels enormen Kapitaldrucks auf die neuen Märkte erweitert, sodass von dort lokale Klientelnetzwerke nach und nach verdrängt wurden.

Schmiergelder an Amtsträger der Süderweiterung wurden zwar im Zielland immer noch als Korruption angeprangert, konnten aber nicht mehr juristisch verfolgt werden, weil in den Exportländern Schmiergeld ins Ausland ausdrücklich erlaubt und in manchen Ländern sogar durch Steuerbefreiung staatlich kofinanziert wurde. Trotz Abzugsfähigkeit wurde in der dortigen Steuererklärung nunmehr die obligatorische Nennung des Empfängers abgeschafft, um dessen Strafverfolgung im Rahmen eines Amtshilfeverfahrens im Heimatland zu vereiteln.

In den meisten Fällen wurde aber gegen die guten Sitten und für den wirtschaftlichen Profit die Schmiergeldpraxis weiter ausgebaut. Die Ursachen der Finanzkrise in Griechenland werden kontrovers diskutiert und eingeschätzt. Folgende Einschätzungen zu möglichen Ursachen wurden in verschiedenen Veröffentlichungen genannt:. Entgegen dem Vertrag von Maastricht , nach dem ein Euro-Land auch nach der Einführung des Euros sowohl das jährliche Haushaltsdefizit als auch den Staatsschuldenstand in Richtung Grenzwert abbauen muss, gelang Griechenland die Reduzierung der überschrittenen Kriterien nicht.

Schon seit den '90ern wurde die Entwicklung der Staatsschulden und Staatsdefizite in griechischen Medien kontrovers diskutiert. Um aber den Wähler nicht in seinen, seit dem EWG-Beitritt vorherrschenden, Ressentiments gegen die unfreiwillige Mitgliedschaft [] zu bestärken, wurden die Wirtschaftsprognosen durchweg positiv dargestellt.

Mehr Informationen finden sich im Abschnitt Reduzierung der Militärausgaben. Die geringen Staatseinnahmen basieren in Griechenland auf niedrigen Steuereinnahmen. Verschiedene, auch umstrittene Gründe werden dafür von verschiedenen Quellen angegeben.

Häufig genannten Gründe sind im Folgenden aufgeführt. Das im Vertrag von Maastricht festgelegte Verbot der Haftungsübernahme für Schulden Nichtbeistandsklausel sei zudem ausgehöhlt worden. Im Zusammenhang mit der griechischen Staatsschuldenkrise wird den Banken missbräuchliche Kreditvergabe vorgeworfen, weil sie, ähnlich wie vor der Subprimekrise , Kredite vergaben, obwohl sie die finanzielle Schieflage Griechenlands bereits erkannt hatten.

Die Investitionen waren seit der Euro-Einführung mit Ausnahme des Jahres rückläufig [] , was wegen des hohen Investitionsbedarfs kritisiert wurde. Sowohl die zunehmende Staatsverschuldung Tilgungslasten als auch die steigenden Risikoprämien Zinsen bei Staatsanleihen belasteten den griechischen Staatshaushalt. Nach der Bankenrettung führte jede Verschlechterung der Wirtschaftsperspektiven zu einem stärkeren Anstieg der Risikoprämien bei den Staatsanleihen.

Die dadurch weiter steigende Verschuldung erhöhte wiederum die Zinsen, so dass Ursachen sich gegenseitig verstärkten und hin zu immer höheren Kapitalkosten führten. Mai ein erstes Hilfspaket englisch: Loan Facility Agreement beschlossen. September betrug Griechenlands Schuldenstand ,16 Mrd. Euro Zinsen an die Gläubiger, bis wird mit rund 70 Milliarden gerechnet.

Diese Umschuldung letztlich ein erneuter Schuldenerlass soll Griechenland helfen, aus eigener Kraft die Wirtschaft anzukurbeln und zu einem späteren Zeitpunkt seine dann reduzierten Schulden zurückzahlen zu können. Die Vereinbarungen über das erste und zweite Hilfspaket wurden mehrfach ergänzt und verändert. Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen:. Aus der Nichtbeistandsklausel geht nach der Deutung hingegen nicht hervor, wie eine freiwillige Übernahme von Schulden durch andere Staaten Rettungsaktion geregelt ist.

Anfang verschlechterte sich die Einschätzung der Finanzlage Griechenlands durch die Kapitalmarktakteure so stark, dass die Zahlungsunfähigkeit drohte.

Es wurde befürchtet, dass auch Banken, die Griechenland Geld geliehen hatten, in erhebliche Schwierigkeiten geraten mit weiteren Auswirkungen auf das Euro-Währungssystem. April beschlossen die Mitglieder der Eurozone, Hilfskredite an Griechenland zu gewähren. Nachdem Ratingagenturen die Kreditfähigkeit Griechenlands weiter herabgestuft und die Risikoaufschläge für langfristige griechische Staatsanleihen erste Rekordwerte erreicht hatten, beantragte die griechische Regierung am Die Geldgeber übernahmen dabei aber keine Haftung für die ausstehenden Schulden Griechenlands.

Euro wurde um 2,7 Mrd. Euro auf 77,3 Mrd. Euro reduziert, nachdem die Slowakei beschlossen hat nicht an der Darlehensfazilität für Griechenland GLF teilzunehmen.

Irland und Portugal beteiligten sich ebenfalls nicht, da sie selbst Finanzhilfen beantragten oder bereits erhielten. Mai stimmten der Deutsche Bundestag [] sowie der Deutsche Bundesrat [] der Griechenland-Hilfe zu und verabschiedeten das Währungsunion-Finanzstabilitätsgesetz. Diese musste jeweils durch gemeinsame Berichte der sog. Troika , also der Europäischen Zentralbank , des Internationalen Währungsfonds und der Europäischen Kommission , bestätigt werden.

Die Auszahlung von 73,0 Mrd. Siehe dazu auch den Abschnitt Finanzielle Folgen für die Gläubiger. Erstmals wurde zudem eine Beteiligung des privaten Finanzsektors auf freiwilliger Basis vereinbart freiwilliger sog. Weiterhin wurde auf dem EU-Gipfel ein Wiederaufbauplan für Griechenland angekündigt, um wirtschaftliches Wachstum zu fördern.

Der Deutsche Bundestag stimmte am Im Hinblick auf die Unsicherheit der innenpolitischen Entwicklung in Griechenland wurde die beschlossene Auszahlung zunächst ausgesetzt, nachdem Regierungschef Papandreou am 1. Als Ministerpräsident folgte ihm am November Loukas Papadimos nach; er bildete eine Übergangsregierung. Mehr sei derzeit nicht zu erwarten.

Die OECD hatte alle 14 Ministerien untersucht und kam in einer Studie zu dem Schluss, es gebe weder eine Vision über das Reformziel noch eine Kontrolle für die Umsetzung, kaum Kommunikation innerhalb der Behörden und ein kompliziertes administratives Beziehungsgeflecht ohne jegliche Koordination. Im Gegenzug musste Griechenland mehr Kontrollen hinnehmen und einen Teil seiner Budgethoheit abgeben. Zu den Auflagen gehörte auch die Einrichtung eines Sperrkontos.

Der Zinssatz für die Kredite aus dem ersten Hilfspaket wurde rückwirkend für die gesamte Laufzeit auf Basispunkte über dem Euribor gesenkt. Der Deutsche Bundestag stimmte dem Hilfspaket am Die Vereinbarung über das zweite Hilfspaket wurde mehrfach ergänzt und verändert.

In der Nacht vom Oktober entwarfen die Euroländer — nach einem vorbereitenden Treffen einige Tage zuvor und nach einer Abstimmung im Bundestag am Oktober [] — einen Plan, durch den Griechenland langfristig — bis — wieder ohne Finanzhilfen aus dem Ausland auskommen sollte.

Euro zur Beteiligung des Privatsektors engl. Da dieser nicht mit Zustimmung aller Anleihegläubiger erfolgte, stellte am 9. Euro in einem Zeitraum von bis Kritik wurde unter anderem wegen des erst spät vom EU-Gipfel beschlossenen Schuldenschnitts geübt, der zuvor von der Politik ausgeschlossen wurde.

Die Kosten trügen nun die Steuerzahler der Eurozone. Nach Überweisung der letzten Tranche der fünften Auszahlung im August stand der fünfte Review an, dem bei hinreichendem Befund die sechste Auszahlung bis zum Der Review zog sich hin, bis sich im Dezember vorzeitige Neuwahlen abzeichneten und der Review-Prozess ausgesetzt wurde.

Februar wurde mit der neugewählten Regierung der Syriza eine Streckung des Hilfsprogramms um vier Monate vereinbart, in denen der bisherige Reformplan überarbeitet und dann der fünfte Review abgeschlossen werden sollte. Dafür wurde sie gerade in Deutschland massiv kritisiert.

März wurde die Mehrwertsteuer mit Wirkung vom April wurde vom Kabinett mit dem Kallikratis-Plan eine Verwaltungsreform beschlossen. Geplant wurde unter anderem auch, das Monatsgehalt der Beamten permanent zu streichen. Das griechische Parlament verabschiedete das Sparpaket am 6.

Das griechische Parlament stimmte dem dritten Kürzungspaket der Regierung am Hauptpunkte des dritten Pakets: Der damalige Ministerpräsident Papandreou kündigte am 1. Papandreou stellte am 4. November im Parlament die Vertrauensfrage und erhielt nach der Ankündigung, eine Übergangsregierung unter Einbindung der oppositionellen Nea Dimokratia bilden zu wollen, die Mehrheit.

Selbst die dringendsten Reformen waren ins Stocken geraten. Im Jahr wurden statt der erwarteten Mio. Euro insgesamt Millionen Euro an Steuerschulden eingetrieben. Dies wird auf die Einrichtung einer zentralisierten Struktur der Finanzbehörden zurückgeführt, sowie auf vermehrte Betriebsprüfungen. Im Februar wurde ein weiteres Sparpaket verabschiedet.

Zahlreiche deutsche Unternehmen begleiten den Verkaufsprozess. Die Plattform für Ausschreibungen der öffentlichen Hand ist seit Die Regierungskoalition in Griechenland einigte sich im April auf neue Sparvorschläge im Rahmen ihrer Reformvorhaben.

Seit müssen die Patienten der staatlichen Krankenhäuser 25 Euro pro Behandlung zahlen. Das Gebäude in Rom brachte 6 Mio. EUR und das in London 22 Mio. Juli kritisierte der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble in einem Interview, dass die Bestandteile des neuen Programms bereits vereinbart, aber unzureichend umgesetzt worden seien.

Das Land benötigt nach seiner Ansicht einen Schuldenschnitt, es sei unmöglich, dass Griechenland die Schulden komplett tragen könne. Im Mai wurden nach Forderungen der Gläubiger weitere Kürzungen unter anderem bei den Renten beschlossen.

Daraufhin wurden im Juni die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt geschlossen, Lehrer, Ärzte und Schulinspektoren kollektiv entlassen. Die Verwaltungsreform wurde dagegen nicht weiter verfolgt, und Manitakis trat zurück.

Im September wurde mitgeteilt, dass der Sonderurlaub für Beamte, die mehr als fünf Stunden pro Tag an einem Computer sitzen, abgeschafft werde.

Als Beispiel für Korruption in Griechenland wurde um das Jahr insbesondere auch von nichtgriechischen Medien das Fakelaki thematisiert, die Zuwendung von Bargeld per Briefumschlag. Der Korruptionswahrnehmungsindex beschreibt das wahrgenommene Korruptionsniveau im öffentlichen Sektor eines Staates. Im Zusammenhang mit der Zählung wurden mehrere Straftaten aufgedeckt. Im Mai wurden Namen von Steuersündern im Internet veröffentlicht, angefangen wurde mit Ärzten, die teilweise zuvor Einkommen unter dem Existenzminimum deklarierten.

Januar wurde unter anderem die Pflicht des bargeldlosen Zahlungsverkehrs bei Beträgen über 1. Der damalige griechische Finanzminister Evangelos Venizelos setzte säumigen Steuerzahlern kurz nach seinem Amtsantritt im November ein Ultimatum. Er rief alle Personen, die dem Staat mehr als November bei den Steuerbehörden zu melden und ihre Schulden zu regeln. Andernfalls werde er ihre Namen veröffentlichen.

Januar wurde die Liste mit 4. Dabei handelte es sich um aktive und ehemaligen Politiker sowie Bürgermeister und Beamte. Eine im Jahr überreichte Steuerdaten-CD mit rund 2. Ausgaben müssen mittels eines Belegs nachgewiesen werden. Das ist doch surreal. Das Occasional Paper der Europäischen Kommission aus dem Dezember widerspricht jedoch der Einschätzung, dass bei den Militärausgaben kaum gekürzt werde.

Es wurde darauf verwiesen, dass die Ausgaben für Waffenimport und Militärausgaben seit allgemein gesunken sind. Die militärischen Beschaffungen englisch: Der griechische Premierminister Tsipras unterbrach am