Jänner 2019


Grundsätzlich ist IG einer der fairsten Anbieter auf dem Markt. Geldanlage und Inflation - Achten Sie auf den Realzins! Für 30 Euro bekommt man auch eine professionelle Chartsoftware.

Märkte: Informationen für alle Anlageklassen


Veranstaltungsort das das Hörsaalzentrum auf dem Campus Westend http: September findet der 3. BiK-F veranstaltet deshalb am September eine kostenlose, öffentliche Führung durch das Institut und den angrenzenden Garten. Das CLM Climate limited-area Modelling Community Assembly ist ein jährliches Vernetzungstreffen von europäischen Klimaforschern, die an einem dynamisches regionalen Klimamodell arbeiten.

Das Gemeinschaftsprojekt wird von über 54 Institutionen getragen und laufend fortentwickelt. Mehr über die Tagung. Der Beitrag läuft am Mittwoch, An Bord des schwimmenden Science Centers ist auch ein interaktives Exponat zur digitalen Biologie, das erfahrbar macht, worin sich die klassische, auf morphologischen Kriterien basierende Taxonomie von den neuen molekulargenetischen Methoden unterscheiden - und wie beide sich ergänzen.

Bei seinem Besuch am Ilja Hendel, Wissenschaft im Dialog Mehr Link zum Artikel in Forschung Frankfurt Mulch hat vor kurzem eine halbjährige Gastprofessur an der renommierten Stanford University angetreten. Das zeigt eine Studie, für die eine noch nie dagewesene Zahl von Klimafolgenmodellen verwendet wurde. Sein prämierter Konferenz-Beitrag lautete "Signs of molecular adaptation for land invasion in the mitogenomes of Euthyneura". Dazu werden Ausstellungen, Mitmachaktionen, Workshops, Bühnenshows und Experimentalvorträge veranstaltet.

Das Programm ist dabei speziell auf Kindergartenkinder, Schüler und Familien zugeschnitten. Auch BiK-F war thematisch und personell vertreten. Der Berger Hang ist das nördliche Steilufer eines alten Mainarmes. Er ist von weiten Streuobstwiesen und Halbtrockenrasen geprägt und in seinem Artenreichtum von überregionaler Bedeutung.

Er steht hier als Beispiel für einen intakten Kultur- und Naturraum in Stadtnähe. Das innerhalb kurzer Zeit ausgebuchte Veranstaltung wurde von Senckenberg und BioFrankfurt gemeinsam mit zahlreichen Partnern veranstaltet.

Förderstaffel erhält BiK-F ab heute eine auf maximal 18 Monate ausgelegte Auslauffinanzierung, die die Zeit überbrückt, bis das Zentrum als Erweiterung von Senckenberg verstetigt und entsprechend durch die Leibniz-Gemeinschaft finanziert wird. Neben einem bunten Rahmenprogramm finden von 17 bis 5: Neue Erkenntnisse des Weltklimarats und Prof. Der Zusammenhang zwischen Klimawandel, Umweltveränderungen und Migration ist bislang jedoch kaum belegt.

Nur eine sehr geringe Zahl der Befragten wandert in europäische Länder wie Frankreich oder Italien aus. Hochrangige WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland sind eingeladen, diese Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten.

Das Symposium, das am Mehr über die Veranstaltung und Programm unter http: Wo wächst am Kilimandscharo der beste Kaffee?

Auf einer Sonnenplantage, einer Schattenplantage oder doch in einem traditionellen Chagga-Garten? Erwürfeln Sie die Antworten bei unserem Kaffee-Spiel! Hier zahlt sich Biodiversität aus.

Infos zur Anreise und das komplette Programm unter http: Das minütige Interview wurde am 1. April auf RTL ausgestrahlt und ist unter http: Hier stehen jetzt alle Präsentationen der beiden Tage zum Download zur Verfügung. BiK-F präsentiert eine eigens entwickelte Quarantänekiste, in der ein kompletter Lebenszyklus der Tiere inklusive Blutmahlzeit ablaufen, dabei analysiert und so besser verstanden werden kann. Die Aktionswoche findet vom Das Gesamtprogramm gibt's hier.

Dieser basiert darauf, Daten sowohl lebender als auch ausgestorbener Arten in die Analyse zu integrieren. Ausgewertet werden Studien aus 40 verschiedenen Disziplinen und 3, Fachzeitschriften.

Er graduiert mit Auszeichung; die Verleihung des Titels fand am April treffen sie sich am Senckenberg- Standort Görlitz. Der jährliche Retreat findet bereits zum vierten Mal statt und wird vom Netzwerk Young Scientists Senckenberg organisiert. Das Netzwerk soll zum Erfahrungsaustausch und zur interdisziplinären Projektentwicklung und -zusammenarbeit beitragen.

Zu den zehn Zielen, die es bis zu erreichen gilt, zählen u. NaturaLebensräume und -arten zu erhalten; Arten, für die Hessen eine besondere Verantwortung trägt, zu sichern und deren Ausbreitung zu fördern sowie invasive Arten zurück zu drängen, die Landwirtschaft in den Arten- und Lebensraumschutz einzubeziehen und Naturschutz-Monitoring stärker umzusetzen. Geburtstag des Goethe-Universität hält am Donnerstag, Affen zeichnen sich durch eine bemerkenswerte Vielfalt ihrer sozialen Systeme aus.

Am Beispiel der Gattung der Paviane wird die renommierte Biologin, Primaten- und Verhaltensforscherin in ihrem Vortrag verschiedene Erklärungsmodelle für diese Vielfalt überprüfen.

Bis Mitte Februar hatten Organisationen und Experten die Möglichkeit, Vorschläge für die Nominierungsliste der deutschen Bundesregierung zu machen. Diese wählten nach Beratungen mit einem ad hoc-Expertengremium aus Vertretern wissenschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Organisationen insgesamt 39 Personen aus, die sie im Namen der Bundesregierung für die acht verschiedenen Gremien nominierten.

Thomas Hickler ist Contributing author des Kapitels "Terrestrial and inland water systems". Portmann, Petra Döll et al. Interessierte Zuhörer sind willkommen! Selbst ein einzelner Baum in der Stadt sorgt schon für frischere Luft, spendet Schatten und ist schön anzuschauen. Auch stellt er einen Lebensraum für viele Tiere dar. Ein schmackhaftes Beispiel für eine Leistung der Waldnatur im Frühjahr kann am Stand verkostet werden.

Beim Quiz können Naturfans tolle Preise gewinnen. Bernd Herkner am Monsun-Dynamik und Geoökosysteme" werden in interdisziplinären Projekten aktuelle Forschungsfragen aus den Bereichen Klimawandel, Geodynamik und Georisikopotential sowie Georessourcen incl.

Wasser in internationaler Zusammenarbeit bearbeitet. Zur diesjährigen Jahrestagung treffen sich am 6. Auch zeigen sich gänzlich neuartige Krankheiten und treten häufig erst mit zeitlicher Verzögerung in den Industrieländern auf. Lebensweisen, Umweltbedingungen und Wirt-Erreger-Interaktionen beeinflussen dabei die Ausbreitungsmechanismen. Die Arbeitsgruppe um Prof. Wir hoffen, er fällt uns nicht auf den Kopf - wurde unser denkmalgeschütztes Gebäude doch gerade frisch renoviert.

Aber es ist gut geschützt: Die dem Turm zugewandten Fassaden und das begrünte Dach sind mit dicker Schutzfolie verkleidet und staubdicht abgeklebt, Seismographen sind aufgestellt, um die Erschütterungen zu messen und in Kürze werden alle technischen Systeme heruntergefahren. Andreas Mulch sein Forschungsfeld offiziell an der Goethe-Universität vor.

Geowissenschaftlicher Hörsaal GW 0. Methanhydrate werden einerseits als mögliche Energiereserve der Zukunft gehandelt, andererseits ist das so gespeicherte Methan auch ein gefürchtetes Treibhausgas, welches bei Freisetzung das Klima stark beeinflussen kann. Noch wird kein Methanhydrat zur Energiegewinnung abgebaut, aber einige Länder experimentieren bereits damit. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, müssen Sie Javascript aktivieren. Wie das Ökosystem der mongolischen Steppe erhalten werden kann 14 Dezember Seit den er-Jahren wächst die Bedeutung der Rohstoffindustrie, des Bergbaus und der Ölförderung für die mongolische Wirtschaft.

Preisgekrönte Masterarbeit zum Tannenhäher 01 Oktober Anfang September wurden anlässlich der Juni um 11 Uhr August um 11 Uhr Treffpunkt: Tag der offenen Tür am Mai 18 April Am Samstag, den Wir freuen uns auf Sie! Weltnaturschutzorganisation - unser Experte Dr. Aidin Niamir 20 März Dr. Green Day bei uns: Bio- und Jobvielfalt bei Senckenberg 14 November Am Auftakt des Herbstsemesters 08 Oktober On Oct. Online-Vorlesung zum Klimawandel ab November 18 August Erstmals beschäftigt sich eine deutsche, frei zugängliche Online-Vorlesung mit dem Klimawandel und seinen Folgen.

September um 11 Uhr Anmeldung unter: Beginn jeweils um 19 Uhr Veranstalter: Aktionen um den Welttag der Giraffe BiK-F auf dem Hessentag in Hofgeismar: Aktionswoche "Biologische Vielfalt erleben" vom Mai 20 Mai Raus ins Grüne: Mai Biologische Vielfalt erleben: Antrittsvorlesung von PD Dr.

Prozesse der Diversitfikation bei Wasserinsekten" Montag, Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung findet statt am: April , ab Wir freuen uns, Sie am Insekten - Kurzfilmpräsentation und öffentlicher Abendvortrag bei der Tagung der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie 03 März Entomologische Kurzfime von U.

Biodiversität und Landnutzung in Zeiten des globalen Wandels" 06 Januar In der von der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Frankfurt veranstalteten Vortragsreihe geht es von Januar bis Juni darum, wie die Nutzung der Natur durch den Menschen die Landschaften und ihre biologische Vielfalt umfassend verändert. Öffentlicher Abendvortrag auf der GeoFrankfurt am Hessischen Tag der Nachhaltigkeit 17 September Am BiK-F-Forschung in der Hessenschau am Gelebte Grenzüberschreitungen 04 August Inter- und Transdisziplinarität sind wissenschaftliche Ansätze, die das Spezialwissen verschiedener Disziplinen miteinander verbinden, um die komplexen Fragestellungen unserer Zeit beantworten zu können.

Studie zu Wasserknappheit durch Klimawandel 18 Juli Der Klimawandel setzt wahrscheinlich noch in diesem Jahrhundert rund 40 Prozent mehr Menschen dem Risiko bedrohlicher Wasserknappheit aus, als es ohne Klimaänderungen der Fall wäre. BiK-F ist am Zug! Beim Quiz können Naturfans tolle Preise gewinnen Mehr Ein Kursabfall kann bestimmt werden, sobald in einem Aufwärtstrend ein Kursabfall die vorhergegangene Unterstützungslinie unterschreitet.

Die Bestimmung eines Kursanstiegs oder Kursabfalls, ermöglicht eine Trendumkehrung oder den Übergang in einen Seitwärtstrend [67].

Wird nach einem Trendwechsel von einem Abwärtstrend die höchste bisherige Widerstandslinie deutlich überschritten wird diese beim Trendwechsel als neue Unterstützungslinie gewertet.

Dieses vorgehen nennt sich Rollentausch von Unterstützung und Widerstand [68]. Darstellung eines Rollentausches zwischen Widerstand und Unterstützung. Markteinflüsse, die sich der Annahme nach wiederholen müssten, können dabei für eine Vorhersage verwendet werden.

Grundlage für die zu lernenden Daten sind einerseits die Quellen, welche zur Prognosenerstellung benötigt werden und zum anderen die Methodik, um diese auswerten zu können. Um Aktienprognosen mittels Machine Learning erstellen zu können, müssen zu Beginn die Quellen hinsichtlich der benötigten Daten definiert werden.

Für eine Prognose sollten die Daten aus Quellen stammen von der sich auch andere Aktieninhaber Informationen beschaffen würden, um somit ein Verhalten zwischen Angebot und Nachfrage besser bestimmen zu können. Quellen die Informationen über zukünftige Dividenden, Zinssätze und zukünftige Kurse liefern sind hierfür geeignet. Die Informationen können automatisiert aus Onlineportalen bzw.

Nachrichtenmagazinen entnommen oder manuell eingegeben werden. Bei einer manuellen Eingabe ist eine weitere Kontrolle durch den Anwender möglich was auf der einen Seite zwar den Aufwand erhöht, aber auf der anderen Seite sicherstellt das nur geprüfte Daten für eine Prognose verwendet werden.

Als Grundlage für die maschinelle Auswertung der Daten, wird in dieser Arbeit auf das neuronale Netz weiter eingegangen. Ein neuronales Netz besteht aus künstlichen Neuronen und stellt einen Teil der künstlichen Intelligenz dar.

Bei der Mustererkennung, Kategorisierung oder auch Prognose werden neuronale Netze erfolgreich eingesetzt [72]. Im Gegensatz zu einem Computerprogramm müssen neuronale Netze nicht programmiert oder auf eine bestimmte Situation angepasst werden.

Mit vorhandenen Daten kann so ein Netz angelernt werden und auf Grundlage dessen, in einer neuen bzw. Intern arbeitet ein Netz mit unterschiedlichen Neuronen die miteinander in verschiedenen Schichten verknüpft sind.

In einigen Anwendungsfällen, wird auf die Verwendung eines Hiddenlayer verzichtet. Dann werden die Informationen direkt von dem Input- an den Outputlayer weitergegeben.

Die Neuronen haben so gesehen als Aufgabe Informationen aus der Umwelt oder von anderen Neuronen aufzunehmen und diese in abgewandelter Form weiterzugeben. Durch den Lernstand können die Neuronen individuell Verknüpfungen zu anderen Neuronen aufbauen, Gewichtungen ändern oder Verknüpfungen trennen [75].

Wie bereits erläutert, sind die einzelnen Neuronen mit einer Gewichtung verknüpft. Eine positive Gewichtung gibt an, dass ein Neuron einen erregenden Einfluss auf den nächsten Layer ausübt. Bei einem Wert von Null wird keine Wirkung auf die nächste Schicht ausgeübt.

Neben der Gewichtung wird das Ergebnis zum nächsten Neuron auch durch dessen Output-Leistung oder auch Output-Betrag genannt, beeinflusst.

Erst die Multiplikation zwischen Output-Betrag und Gewichtung ergibt das Ergebnis welches als Input an das nächste Neuron weitergeben wird. Input für das nächste Neuron kann auch als Formel angegeben werden: Input der Unit i: Der Inhalt des Outputlayers wird durch die Anordnung bzw. Gewichtung der einzelnen Neuronen bestimmt. Eine kleine Veränderung der Gewichtung kann somit schon das Ergebnis der vorhin im Beispiel genannten Kreditzusage beeinflussen. Im Folgenden wird ein exemplarisches Beispiel gezeigt, wie die einzelnen Verbindungen der Neuronen bewertet werden können.

Aufbau eines neuronalen Netzes mit Gewichtungsbeispiel. Aufbau eines neuronalen Netzes mit Bias-Neuronen. Durch die Aktivierungsfunktion der Neuronen, kann das Ergebnis auch weiter beeinflusst werden. Eine weitere Möglichkeit die Ausgabe zu beeinflussen stellt das Bias-Neuron bzw. Die Gewichtung fällt entweder positiv oder negativ auf die anderen Neuronen aus. Bei einer positiven Gewichtung sorgt das Bias-Neuron dafür, dass die empfangene Einheit auch aktiv bleibt, wenn kein starker positiver Input der anderen Neuronen vorliegt.

Bei einer negativen Gewichtung besteht die Gefahr das die verbundenen Units in einem negativen bzw. Weiterhin ist einen Negativen Gewichtung von Vorteil, wenn ein Schwellenwert simuliert werden soll.

Ein bestimmtes Ergebnis wird nur durch übersteuern des Bias-Neurons zugelassen. Die anderen Input-Neuronen müssen somit ungefähr ein einheitliches Ergebnis wiederspiegeln, um das Bias-Neuron übersteuern zu können. Der Bias-Wert ist somit eine Stellschraube, um das Ergebnis anpassen zu können [80]. Bevor Daten für die Erstellung lernfähiger Merkmale verwendet werden können, müssen diese zunächst Aufbereitet werden.

Ein sauberer Datenbestand ist die Grundlage des Machine Learning. Der Computer wird auch mit dem besten Klassifikationsverfahren bei unzureichend gefilterten bzw. Swingler erkannte, dass die Daten zuerst gesäubert werden müssen, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erziehen [82]. Die Säuberung der Daten ist zwar mit einem relativ hohen Aufwand verbunden, hat aber einen entscheidenen Einfluss auf die Güte der Ergebnisse [83]. Eine gute Datenqualität bzw. Schulmeister schrieb, dass die auf Tagesdaten basierenden technischen Handelssysteme seit den er Jahren eine andauernde abnehmbare Profitabilität erwiesen, die ab den frühen er Jahren unprofitable wurde.

Diese Untersuchung wies keine Abnahme der Profitabilität auf. Er wählte ein Intervall von 15 Minuten aus, da nach seiner Ansicht hierdurch sowohl eine umfangreiche Datenbasis als auch eine hohe Aktualität der Kurse berücksichtigt sind. Die Untersuchung dauerte Handelstage und er hatte nachher eine Datenbasis von Neben dem Handelsvolumen lagen ihm die jeweiligen Eröffnungs-, Höchst-, Tiefst- und Schlusskurse vor. Die gewonnenen Rohdaten wurden in drei Stufen für eine Merkmalserstellung vorbereitet.

Fehlende Datenpunkte wären durch Interpolationsmöglichkeiten behandelt worden [87]. In der Dritten und letzten Stufe wurde die Vollständigkeit der Daten sichergestellt. Wie auch bei den fehlerhaften Datenpunkten wären hier fehlende Periodeneinheiten durch Interpolation behandelt worden [88].

Vergleich zwischen Linienchart und Candlestickanalyse. Um Kursverläufe und Kursänderungen schnell auf einem Blick erkennen zu können, werden diese meistens grafisch dargestellt. Während Menschen diese Art von Darstellung leicht auswerten können, ist dies für Computer nicht sehr ideal. Für einen Rechner müssen die Daten numerisch bzw. Neben den Kursangaben, gehören auch Durchschnittswerte und Merkmale die eine relative Lage beschreiben zu den benötigten Daten.

Mit einem Candlestickmuster können Kursverläufe für den Computer mathematisch beschrieben werden. Der Höchstkurs oben und der Tiefstkurs unten. Der Schlusskurs wird direkt unter dem Höchstkurs und der Eröffnungskurs über dem Tiefstkurs angegeben. Fallende Kurse werden mit einem schwarzen Kerzenkörper beschrieben.

Die folgende Abbildung stellt den Aufbau eines Candlesticks grafisch dar [91]. Im oberen Bereich der Abbildung wird ein Linienchart einer Aktie dargestellt. Der untere Bereich zeigt dieses Linienchart in Candlestick-Notation. Die technischen Indikatoren sollen helfen einen Trend möglichst früh erkennen zu können.

Die verschiedenen technischen Indikatoren sollen als Ergebnis einen mathematischen Wert liefern, der aus den Kurs — und Handelsdaten ermittelt wurde.

Für eine Vorhersage können verschiedene Oszillatoren verwendet werden. Ein Oszillator hilft dem Trader kurzfristige Extremsituationen zu erkennen und zu bewerten. Weiterhin können mit einem Oszillator Divergenzen angezeigt werden, das sich ein Trend seiner Vollendung nähert.

Der Zeitpunkt in dem der Oszillator als Hilfsmittel verwendet wird, ist hier von entscheidender Bedeutung. Eine Oszillator-Analyse ist bei beginn bedeutender Kursbewegung nicht sehr hilfreich. Erst gegen Ende wird diese hilfreich [92].

Das Momentum zeigt die Geschwindigkeit von Kursbewegungen Grafisch an. Es werden fortlaufend Kursdifferenzen von einem Aktienkurs für ein festes Zeitintervall berechnet. Um die Differenz zu ermitteln wird der Schlusskurs von dem letzen Intervall vom aktuellen subtrahiert. Für die folgenden Beispiele wird ein Zeitintervall von 10 Tagen angenommen.

Die Formel lautet hierzu:. Der Wert wird also oberhalb der Nulllinie eingetragen. Ist der Wert kleiner als der vor 10 Tagen, dass sind die Kurse gefallen. Der Wert wird in diesem Fall unterhalb der Nulllinie eingetragen. Ist der Wert über der Nulllinie und steigt, dann ist eine Beschleunigung des Aufwärtstrends zu verzeichnen. Ist der Wert zwar über der Nulllinie aber auch ein Trend Richtung dieser zu verzeichnen, dann ist der Aufwärtstrend noch intakt, allerdings nur noch mit abnehmbarer Steigung.

Der Verlangsamung des Abwärtstrends wird deutlich, sobald die Linie wieder anfängt zu steigen. In der folgenden Abbildung wird ein Momentum mit einem Intervall von 10 Tagen gezeigt. Ein Vorteil von RSI ist es, dass dieser für eine Glättung von Verzerrungen und eine n konstanten Bandbreitenwert zwischen 0 und liefert. Weiterhin können mit dem Relativen stärke Index zwei Wertpapiere oder Branchen miteinander verglichen Werten.

Es wird mit den Wertpapieren oder Branchen so gesehenen ein objektiver Benchmark durchgeführt. Die Formel hierzu lautet:. Ein Wert über 70 wird als überkauft angesehen, ein Wert unter 30 wird einer überverkauften Marktsituation angesehen.

Der Aroon Oscillator wurde im Jahr definiert und wird dazu verwendet, um auf erste Anzeichen einer Trendwende reagieren zu können.

Aufgrund dieser Annahme wird die Anzahl der Perioden zwischen beiden letzten Hoch- und Tiefpunkten festgehalten, um anhand dessen, eine Vorhersage einer möglichen Trendwende erstellen zu können.

Mit der folgenden Formel kann der Aroon Oscillator bestimmt werden:. Die Entwicklung von Währungspaaren gehört beispielsweise zu diesen Metadaten. Neben Währungsdifferenzen haben auch Rohstoffpreise wie z.

Ölpreise Einfluss auf die Preis- und Umsatzentwicklung auf Unternehmen. Vor allem produzierende Unternehmen sind hiervon betroffen. Die Rohstoffpreise nehmen Einfluss auf die Produktionskosten und diese müssen entweder durch einen geringeren Gewinn oder eine Preisanpassung dem Kunden gegenüber angepasst werden.

Auch der Goldpreis kann auf den Wert einer Aktie Einfluss nehmen, selbst wenn das Unternehmen kein Gold verarbeitet oder damit handelt. Anhand des Goldpreises können Inflationserwartungen oder das Vertauen der Anleger abgeleitet werden. Durch die Skalierung können die ermittelten Werte in ein einheitliches Intervall überführt werden. Weiterhin können mit der Univariate Skalierung einzelne Ausprägungen mit der Gesamteinheit verglichen werden. Um das Ergebnis zu erhalten, müssen diese in Relation gesetzt werden.

Dabei ist Ausprägung bzw. Die primäre Aufgabe der Merkmalsselektion ist es ein gewisses Gleichgewicht zwischen dem Bestand inkrementeller Merkmale und einer Steigerung der Effizienz beim Verarbeiten der Trainingsdaten durch das Entfernen redundanter Merkmale herzustellen. Aufgrund der hohen Zufallswahrscheinlichkeit sowie der nicht linearen Beschaffenheit der finanzmarktspezifischen Daten gestaltet es sich überaus schwierig eine effiziente Weise der Merkmalsselektion durchzuführen.

Innerhalb des Feldversuchs nach Thom wurden zum einen die Leistung von korrelations- und regressionsbasierter Filtermethoden sowie wrapperbasierte Selektionsmethoden geprüft.

Bei einem Wrapper handelt es sich um ein Programm zur inhaltlichen Extraktion von Informationen. Wrapper werden beispielsweise dazu verwendet, um relevante Informationen wie Preis oder Geschwindigkeit eines Notebooks aus Angebotsseiten zu extrahieren. Bei einem Lernproblem handelt es sich um eine Regression, wenn es sich bei y um eine Zahl wie z. In diesem Fall ist y das positive Ergebnis einer Hypothese im Bezug auf die Vorhersage neuer implementierter Beispieldaten.

Realistisch betrachtet sucht man bei einem Regressionsproblem nur nach einem Erwartungs- bzw. Durchschnittswert, da die Wahrscheinlichkeit, den exakten Wert für y zu finden sich im Bereich 0 bewegt. Innerhalb der korrelations- und regressionsbasierten Filtermethoden nach Sperman oder Pearson wurde folgendes festgestellt: Im Gegensatz zu den regressionsbasierten Filtermethoden konnten die wrapperbasierten Selektionsmethoden wie z.

Das Ergebnis der Klassifikation konnte jedoch mit diesen zusätzlichen Merkmalen nicht verbessert werden, sondern lediglich innerhalb eines konstanten Bereichs gehalten werden. Das Verhältnis der erhöhten Rechenzeit steht somit in keinem positiven Zusammenhang mit der Trainings- und Klassifikationszeit.

Aufgrund dieser Tatsachen ist in den nächsten Analyseprozessen auf die Verwendung von Filtern und Wrappern verzichtet worden []. Die Grundannahme bei der Klassifizierung von Objekten ist die Unterscheidung der studierten Objekte in steigende und fallende Kurse. Desweiteren gilt die Grundannahme das steigende und fallende Kurse in der gleichen Häufigkeit existieren. Diese Annahmen sind dahingehend riskant, das hierdurch die Möglichkeit existiert, das tatsächliche Kursbewegungen nicht berücksichtigt werden.

Alle Kursrückgänge werden der Klasse Null zugewiesen, während alle ansteigenden Kursbewegungen der Klasse Eins angehören. Diese Zuordnung behält Gültigkeit, unabhängig von der Höhe der Kursänderung. Um diese Minimalveränderungen abzufangen, wird eine dritte Klasse verwendet. Aufgrund der Einführung einer dritten Klasse minimiert sich die Anzahl der zugeordneten Objekte und erhöht die Komplexität des Klassifikationsverfahrens.

Es ist irrelevant, ob besagte minimale Kursabweichung positiv oder negativ definiert sind. Diese Abgrenzung wird als bewertungsfreie Zone definiert []. Nach Implementierung dieses Verfahrens kann festgestellt werden, dass dadurch nicht die Klassifikationsqualität angehoben wird. Die Qualität der Klassifikation wird erhöht, sobald der Klassifikationszeitpunkt auf den Periodenhöchstkurs einer Betrachtungsperiode definiert wird.

Begründet wird dies durch den Umstand, dass der Periodenhöchstkurs ein Zeitraum mit tatsächlicher Aufwärtsbewegung ist. Der Periodenhöchstkurs ist mandatorisch sowohl zeitlich als auch Wertetechnisch zu definieren.

Hierfür wird auch die Periodendauer definiert. Es werden in der Praxis Minuten-Perioden studiert. Eine fehlerhafte Klassifizierung in Klasse Null, würde keine Handlung initiieren, entgegen einer fehlerhaften Klassifizierung in Klasse Eins. Daraus ergibt sich, das Primär die Anzahl der korrekten Klassifizierungen der klasse Eins im relativen Vergleich zu den inkorrekten Klassifizierungen der klasse Eins zu maximieren sind.

Es ist also nachrangig die Gesamtheit der Fehlklassifizierung zu minimieren. Bei der Unterteilung in die Klassen Null und Eins, werden beide Prioritär identisch behandelt, was erfordert, das eine neue Priorisierung erfolgt. Die Priorisierung wird durch die Anpassung der Grenzwerte erreicht.

Vice versa maximiert sich die Anzahl der Objekte in Klasse Null. Mandatorisch werden Objekte die Tatsächlich eine positive Kursänderung beschreiben, der Klasse Null zugeordnet, da die Kursänderung trotz positiver Tendenz zu niedrig ist.

In der Gesamtheit wird die Aussagekraft der Klasse Eins ungeachtet dessen erhöht []. Abbildung der Anhebung der Klassifizierungsgrenze zur Klasse Eins. Selbst während der teils heftigen Marktbewegungen aufgrund des Brexit ist die Orderausführung gut und Slippage hält sich wirklich in Grenzen. In solchen Situationen wird die Qualität eines Brokers auf die Probe gestellt. Ich bin zufriedender Kunde von IG Markets. Gebühren und Orderausführung sind top. Kundenservice kann man nur als sehr gut bezeichnen.

Probleme mit der Plattform wie vorher beschrieben kann ich nicht bestätigen. Bisher sehr stabil und ohne Ausfälle. Hier sollten einfach auch die gleichen Konditionen wie auf den anderen Konten angeboten werden. Hallo Trader doch vor allem IG, erstmal ist IG für mich auch einer der besten Broker und auch ich habe IG gewählt, aber bitte die Lobhudeleien über die Software sind doch wohl lächerlich.

Hat schon jemand gehört das IG sich darum Gedanken macht? Ich habe jedenfalls schon mal andere Broker im Demo angetestet. Auch sein Feedback ist bis jetzt sehr positiv. Nach einigen Versuchen bei anderen Brokern bin ich nun bei IG gelandet. Bis jetzt kann ich nichts wirklich negatives sagen. Die Ausführungen sind schnell und der Support ist gut. Ich hatte einige Fragen zu den Rollover Gebühren und hatte den Livechat kontaktiert. Dort war direkt jemand greifbar und konnte mir alles wirklich kompetent erklären.

Auch Stop Order werden zuverlässig ausgeführt. Auch bei schnelleren Kursbewegungen. Ging ja dann ziemlich schnell durch die bis auf Stop wurde dennoch korrekt bei ausgeführt. Etwas schade finde ich, dass im Metatrader so wenig Produkte angeboten werden und die Spreads auch nicht ganz so toll sind.

Trade deshalb mit der Web Plattform. Bin damit aber eigentlich auch zufrieden. Die gute Ausführung und die besseren Spreads waren die Einarbeitung wert. Diese sind notwendig um meine selbstlernende mathimatischen Modelle zu füttern. Die historischen Daten sind auf Dies ist Markt unüblich. Viele Online-Broker bieten eine Metatrader Schnittstelle an, in der es möglich ist die Daten der letzten 10 Jahre zu holen wenn es nützlich erscheint!

Nicht so IG Markets. Sie schneiden den Trader von den historischen Kursentwicklungen durch eine restriktive Politik ab. IG Markets - Nichts für mich. To many restrictions, mean to many lead bounded at the my leg. Nach einigen Jahren und je nach Marktlage zwischen 5 bis 50 Trades am Tag kann ich das glaube ich ganz gut beurteilen.

Zum Support kann ich nichts sagen, weil ich mich bis jetzt nie über irgendwas beschweren musste. Ich glaube mehr braucht man nicht zu sagen. Bis vor kurzem war ich bei FXFlat und hatte dort über den Flattrader gehandelt. War von den Ausführungen eigentlich auch okay, aber weil die Plattform hier und da etwas umständlich zu handhaben ist Stops und Limits ändern zum Beispiel und vor allem weil die Plattform in volatilen Märkten oft einfach mal nicht erreichbar ist habe ich nach einem neuen Broker gesucht.

Nachteile sehe ich bisher nicht viele. Die Supportmitarbeiter sind sehr nett und Orders werden zuverlässig und schnell eingebucht. Die Plattform ist sehr einfach und total unkompliziert zu bedienen. Aber noch viel wichtiger: Sie ist immer ohne Probleme erreichbar. Ich glaube ich habe mit IG einen guten Broker für mich gefunden und werde mein Restkapital bald wohl ganz hier her verlagern. Ich bin seit über einem Jahr Kunde und möchte hier auch mal meine Bewertung abgeben.

Als erstes möche ich den Kundenservice loben der mir gerade am anfang immer sehr nett geholfen hat. Ansonsten bin ich auchh mit dem Service zufrieden. Plattformausfälle oder Loginprobleme gab es bisher nicht. Was gibt es sonst noch Konnte kein Konto eröffnen. Antrag wurde wegen zu geringen Vermögensverhältnissen einfach abgelehnt.

Sieht man schon daran, dass IG sämtliche Krisen wie oder problemlos überstanden hat. Support, Kursversorgung, Plattorm alles Top! Limits werden auch bei schnellen Marktbewegungen zuverlässig ausgeführt. Slippage ist selten und wie schon angemerkt hier und da auch positiv. Die Kosten sind bis auf wenige Märkte gut bis sehr gut. Entweder IG oder gleich echte Futures.

Es ist noch nicht so lange her da habe ich hauptsächlich Zertifikate aller Art gehandelt. Mein erster Broker konnte meine Vorstellungen noch nicht so ganz erfüllen.

Hier bin ich zufrieden. Tolle Plattform und günstige Gebühren. Für mich eine runde Sache. Abstände von Stops könnten bei Dax und Dow enger sein. Dafür ist die Kursstellung sehr gut und meine Order werden fair ausgeführt.

Kann man auch daran erkennen, dass in schnellen Märkten auch positive Slippage möglich ist. Die Web Software ist sehr benutzerfreundlich und kommt mir als nicht Vollzeittrader sehr entgegen. Iphone App ist auch gut gemacht. Einer der wenigen CFD Broker die ich empfehlen würde.

Ich habe jetzt schon eine Weile ein Konto bei IG und werde wohl auch weiter bleiben. Seit Jahren ist IG mein Broker.

Meine Erfahrungen sind dabei sehr gut. Da ich noch eine externe Chartlösung nutze kann ich bestätigen, dass die gestellten Kurse tatsächlich sehr genau sind. Nur die Spreads auf Indizes sind nachbörslich leider zu hoch aber dafür auch rund um die Uhr auch Sonntags handelbar.

Von daher kein wirklich schwerwiegender Kritikpunkt. Bei IG macht man nicht viel falsch. Kursstellung ist immer genau und Orderabwicklung fair. Slippage kommt vor aber selten. Stopabstände auf Index-CFDs könnten kleiner sein.

Logisch kann man auch hier meckern, aber dass doch auf sehr hohem Niveau. Bei den Spreads auf MT4 Konten stimme ich zu. Die sollte man definitiv anpassen. Aber wenn man sich mal bei den anderen und ich meine die paar anderen brauchbaren und nicht irgendwelche Inselklitschen umsieht sind die Spreads im MT4 hier im Vergleich auch keine Katastrophe. Nur eben nicht ganz so gut wie bei Prorealtime, welche ich ganz nebenbei bemerkt wirklich gut finde. Auch die App für Ipad ist wirklich gut. Die Kritik an der Orderausführung kann ich nicht bestätigen.

Wenn ich auch nur ein mal 50 Pips Slippage gehabt hätte und keiner biegt das wieder grade heisst es Adios Amigos. Passiert übrigens bei CMC aber das ist eine andere Geschichte.

Meine Orders bei IG gehen wie folgt: Länger als gefühlt 2 Sekunden habe ich noch nie gewartet. Ich glaube aber auch dass IG lieber die "richtigen" Kunden haben will und deswegen einfach keine kleineren anbietet. Wer wirklich ganz klein üben will muss eben woaders hingehen. Ich will hier jetzt auch keinen Roman verfassen deshalb mache ich es kurz: Grundlegend kann man sagen, dass IG ein solider Broker mit kleineren Schwächen aber welcher Broker hat die nicht ist bei dem die positiven Aspekte und zwar die auf die es zumindest mir ankommt deutlich überwiegen.

Ich muss schon sagn IG hat bessere Zeiten hinter sich. Das hier einige von keiner Slippage reden kann ich nicht nachvollziehen. Zum Anderen wird die Order erst uberhaupt nicht ausgeführt.

Das passiert alles leider zu häufig in letzter Zeit. Ein weiteres Manko ist die Festlegung eines vorgeschriebenen Stoploss? Teilweise ist der SL einfach zu gross für ein minimalen SL. Ich war auchmal zufrieden aber mittlerweile gibt es bessere und IG hat richtig nachgelassen. Ich kann nur sagen das ich von morgens bis abends trade und IG nicht mehr das ist was es mal vor ein paar Jahren war. IG kann man nur 5 Sterne geben. Pfund Eigenkapital und einer Marktkapitalisierung von über 2 Mrd.

Pfund darum keine Gedanken. Auszahlung per Überweisung mitunter innerhalb 1 Tages. Wer noch mehr will und genügend Kapital hat muss Futures handeln.

Habe also ein Konto eröffnet und trade jetzt seit 2 Wochen live. Ich wüsste nicht, was ich grossartig bemängeln sollte. Alle Werte die ich brauche sind verfügbar. Die Plattform stellt zuverlässig korrekte Kurse und meine Orders wurden alle schnell und fehlerfrei ausgeführt.

Beim einen sind Rohstoffe billiger, dafür sind Indizes teurer. IG hat also einen zufriedenen Kunden mehr: Zur Ausführungsqualität vielleicht ein Hinweis: Wie überall wird es auch hier sicher Leute geben, die sich über "abgefischte" Stops beschweren. Nach meiner Erfahrung sind solche Beschwerden in den allermeisten Fällen unberechtigt: Damit muss man leben oder das Handeln an kritischen Tagen Triple Witch etc. Mein Hintergrund zur Info: Dort zunehmend unzufrieden wegen - z. Stops; in letzter Zeit subjektiv ungünstigere Kurse bei Market Orders - elend umständliche und relativ langsame Brokerage-App meiner Bank, was in volatilen Marktphasen schon mal 30 Punkte kosten kann kleine Relativierung: Wüsste kaum, was man besser machen kann.

MT4 auch für Minis anbieten? Voher bei Plus gewesen. Kurz gesagt war ich mir nicht sicher ob dort alles immer korrekt abläuft. Ausführungen waren manchmal doch sehr langsam und meistens zu meinem Nachteil. Wegen den guten Bewertungen habe ich noch ein kleineres Konto bei IG aufgemacht. Hier läuft alles doch etwas professioneller ab. Order werden zuverlässig ausgeführt und der Kundendienst bietet gute Unterstützung beim Trading. Werde mein Konto demnächst wohl noch etwas aufstocken.

Viel mehr gibt es nicht zu sagen ausser vielleicht Frohes Fest und schöne Feiertage: Hi pra, sorry schaue ja nicht jeden Tag hier rein: IG behält die Abgeltungssteuer nicht ein. Du kannst also erstmal mit dem Geld arbeiten und musst dich am Jahresende selbst um die Steuern kümmern.

Hallo Tobi, vielen Dank für Deine Antwort!! Danke schön für Deine Antwort! Hallo pra, ich trade fast nur minis bei IG. Damals oder heute auch noch keine Ahnung konnte man 6 Wochen nach Kontoeröffnung noch kleinere Kontrakte als die Minis handeln. Nach den 6 Wochen war das dann vorbei und es gingen eben nur noch normale Minikontrakte.

Ich kann dir IG empfehlen. Ist einfach ein vernünftiger Broker mit guter Plattform und niedrigen Spreads. Hallo zusammen, handelt hier jemand Minikokontrakte bei IG? Ist es denn wirklich so, dass man nach 2 Wochen hochgestuft wird und nur noch Standardkontrakte handeln kann? Meine Einzahlung mit KK wurde schnell gebucht.

Die Webplattform ist super besonders im Büro. Mit der Ipad App kann man seine Trades abends bequem vom Sofa aus verwalten. Order werden blitzschnell geöffnet oder geschlossen.

Von mir gibts dafür volle Punktzahl. Da ich auch vom Büro aus und möglichst nicht übers Handy obwohl die App auch nicht schlecht ist traden möchte bin ich auf eine gute Webplattform angewiesen. Und hier hat IG m. Alle Orders wurden bisher sehr schnell ausgeführt. Die meisten negativen Wertungen hier sind meiner Meinung nach auf Unkenntnis über das Traden selbst zurückzuführen. Wenn ich lese, dass man mal vier Wochen im Demo erfolgreich gehandelt hat und sich dann wundert, dass man im Real Trading Geld verliert, kann ich nur den Kopf schütteln.

Um das Trading zu erlernen und solche Erfahrungen nicht mehr machen zu müssen Da gehören Jahre dazu. Also nicht dem Broker die Schuld fürs eigene Versagen geben. IG ist für mich ein ehrlicher Broker und von denen bei denen ich bis jetzt gehandelt habe der beste.

Verstehe die Bewertung nicht. Es ist doch genau umgekehrt. Ist also ganz normal und wird ja auch beschrieben. Ich bin übrigens auch bei JFD. Die sind tatsächlich nicht schlecht. Trade aber trotzdem hauptsächlich bei IG und bin sehr zufrieden. Info zu IG Plattform: Die Grafik ist besonders für Anfänger und Hobbybörsianer sehr schön gestaltet. Übersichtlich und im browserbasiert. Bei IG gibt es nichts was man nicht handeln kann.

Für jeden "etwas" dabei. Einzahlung Auszahlung per Klick. Nachdem ich im Demokonto 2 x 2Wochen ordentliche Gewinne erzielt hatte, eröffnete ich ein Echtgeldkonto. Die Abwicklung dauerte 2 Tage, also sehr schnell. Die ersten Tage lief das Traden wie gewohnt gut und ich erzielte Gewinne. Nach ein paar Tagen wurde ich hochgestuft. Das steht dann in irgendeiner E-Mail in der 3.

Nachdem ich in einer Woche knapp Euro verloren hatte, fast jeder Trade kippte vor der Gewinnzone, fragte ich mich, warum.

Das kann doch nicht sein. Nun ich habe mir eine 2. Plattform bei JFD zugelegt und zeitgleich die Kurse mit verglichen. Ich konnte deutlich Differenzen erkennen. Die Kursspitzen waren bei JFD höher. Es scheint so als ob bei IG Punkte dividiert werden. Meist sind es aber eben diese Punkte zwischen Gewinn oder Verlust.

Auch hatte ich das Gefühl dass die Kurse nicht ganz aktuell sind. Zieht dieses Geschäftsgebaren darauf hinaus, dem Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen?

Ist der Broker an den Verlusten des Kunden interessiert? Ein Traderkollege von mir handelt je nach Setup bis 20 Kontrakte pro Position. Funkioniert laut ihm ohne Probleme. Für mich völlig ausreichend: Wieviel hier aber maximal geht keine Ahnung. Eventuell einfach mal nachfragen und Antwort hier posten. Würde mich auch interessieren. Ausführung funktioniert gut und die Plattform läuft stabil. Support per telefon gut erreichbar. Bin MT4 Nutzer und kann die positiven Kommentare bestätigen.

Hier könnte man zukünftig noch nachbessern. Nach 6 Monaten und diversen Tests kann ich sagen, dass dies der einzige CFD Broker ist, bei dem ich letztlich jetzt auch dauerhaft trade. CMC und Konsorten ist alles mehr sein als schein. IG hat an der ein oder anderen Stelle auch noch Verbesserungsbedarf aber alles in allem sehr zufriedenstellend. Handle Indizes sowie Aktien. Trading Apps snd super, Spreads sind ok nicht ganz günstig aber dafür ist die Ausführung gut und der Service ist auch gut.

Und zudem kann man nicht Demotraden wenn man ein "scharfes" Konto hat. Für mich definitiv die beste Web Plattform. Habe einige getestet und Puredeal für am besten befunden. Wäre zwar schön wenn es für den Rechner zu Hause die gleiche Plattform auch noch als installierbare Version gäbe, so würde man sich die Eingabe der Logindaten morgens sparen aber was solls.

Fogende Dinge möchte ich hier besonders positiv bewerten: Die Plattform Läuft bei mir den ganzen Tag durch und stürzt nicht einmal ab,loggt sich aus oder ähnliches. War vorher bei CMC und da habe ich ganz andere Sachen erlebt. Für mich als normal Berufstätigen ist es einfach super dass man die Software einfach starten kann ohne erst den Admin zur Freischaltung kommen zu lassen. Orderabwicklung Geht zum einen immer zügig und zum anderen absolut fair.

Man kommt einfach zu dem Preis in den Markt den man auch angeklickt oder in der Order festgelegt hat. So soll es sein. Support Hatte vor meiner Kontoeröffnung viele Fragen und wurde sehr freundlich am Telefon und auch per Mail beraten. Zu Auszahlungen kann ich leider noch nichts sagen. Schreibe aber gerne noch einmal wenn die erste stattgefunden hat. Seitdem IG auch Metatrader anbietet mein erster Broker. Zur Plattform muss man nicht viel sagen denke ich ausser dass sie absolut stabil läuft.

Würde mir hier nur noch ein Paar mehr Werte zum handeln wünschen. Ansonsten wie oft gesagt genaue Kursverläufe,schnelle Orderausführung und gute Spreads insbesondere Dax und Dow. Solide 4,5 würde ich sagen. Ich habe nur eine einzige Frage!! Hat jemand schon mal hier die Gewinne was Ihr gemacht habt ausgezahlt gekriegt???

Kurse und Ausführung sind sehr gut. Wie ich in den letzten Monaten feststellen musste ist dies nicht bei jedem Anbieter problemlos möglich bzw. Daher und aufgrund der guten Plattform volle Punktzahl! Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Das ganze nennt sich Einführungsprogramm und bedeutet, dass Neukunden auf Wunsch in den ersten 2 Wochen mit kleineren Kontrakten traden können um sich an die Plattform zu gewöhnen oder ihre Strategien zu testen.

Nach 2 Wochen kann man dann nur noch die "normalen" Kontrakte handeln. Steht aber auch alles klipp und klar auf: Am Anfang war ich zufrieden. Nach ein paar Wochen wird der Kunde automatisch hochgestuft. Sonst konnte ich u. Auch der Spread ist erhöht worden. Für Neukunden am Anfang vielleicht interessant, aber nach ein paar Wochen sieht die Geschichte leider anders aus. IG bietet hier ein sehr gutes Gesamtpaket inkl. Der L2 Dealer bietet hier viele Möglichkeiten bei guter Bedienbarkeit.

Auch die Gebühren sind für mich in Ordnung. Lange Rede kurzer Sinn: IG ist der einzige den ich heute immer noch fast täglich nutze um auch kleinere Positionen durch entsprechenden Hebel abbilden zu können.

Kundenservice ist wie schon erwähnt im Gegensatz zu einigen anderen Brokern nicht aufdringlich aber bei Fragen gut erreichbar. Spreads sind bei den meisten Märkten gut bis sehr gut. Aktienhandel per DMA funktioniert zwar super, macht bei sehr kleinen Stückzahlen aufgrund der Gebühren eher wenig Sinn. Rücküberweisungen erfolgen innerhalb eines Werktages sofern morgens am Vortag beantragt.

Nach vielen Enttäuschungen bei anderen CFD Brokern kann ich jetzt endlich sagen den richtigen gefunden zu haben. Warum ist das so? Nun zum ersten kann ich alle Märkte handeln die ich benötige.

Bis auf einige Rohstoffe sind die Spreads gut bis sehr gut. Die Orderexekution ist ein Traum im Vergleich zu vielen anderen Brokern. Klick rein und klick wieder raus. Fast immer innerhalb oder unter einer Sekunde. Der Beschissfaktor der anderswo durchaus mit eingeplant werden muss ist bei IG offensichtlich einfach nicht vorhanden.

Die angebotenen Tools für technische Analyse sind super und bieten einen echten Mehrwert. Und dafür gibt es von mit 5 Punkte. Hallo, ich handele mehrere Konten bei mehreren Brokern. Begrenzet Indikatoren und so weiter. Dafür eher 1 Punkt. Leistet man sich aber den ProRealtimechart, der ab 4 Trades pro Monat kostenfrei wird, dann läuft es wirklich sauber.

So stelle ich mir eine Handelsanwendung inkl. Orderbuch im selbigen PC Fenster vor! Dafür glatte 4,5 Punkte. Das Handling damit ist sicher gewöhnungsbedürftig aber man wird mit festem Willen zur Lösungsfindung auch irgendwann fündig.

Leider kein Market Profile in der Indikatorenloiste dafür andere exotischere vorhanden. Support ewig nicht erreichbar 3 Punkte dafür, auch nicht lösungsorienteiert. Somit 3,5 Punkte insgesamt. Freundlicher, guter, kompetenter und nicht aufdringlicher Kundenservice. Konto wird in wenigen Tagen freigeschaltet und Einzahlungen werden schnell bearbeitet.

Mindesteinzahlungen muss man nicht tätigen, allerdings über Kapitalreserven verfügen. Man hat die Möglichkeit kostenlose Demokonten zu eröffnen. Die Spreads scheinen im Vergleich zu anderen Brokern gut bis normal zu sein. Ich bin kein Experte und Gewinne konnte ich leider auch noch nicht auszahlen lassen, doch schein es sich hier um guten und fairen Handelspartner zu handeln. Ich hab mir erst Mal nur ein Demokonto zugelegt. Macht alles einen sehr guten und seriösen Eindruck. Die Spreads sind vergleichsweise gut bis sehr gut.

Dass man teils ganz erhebliche MIndestabstände für normale Stops und Limits einhalten muss ist allerdings ein nicht zu unterschätzender Nachteil. Schnelle Kursstellung und Ausführung der Trades. Bei Anfragen an den Kundendienst erhalte ich immer schnell eine Rückmeldung.

Plattform,Charting und Handel aus den Charts sind Top! Zudem ist das Layout der Plattform anpassbar. Trade seit einigen Monaten hier und bin insgesamt recht zufrieden. Apps für IPhone und Ipad sind gut gemacht und sehr hilfreich für unterwegs.

Leider kann ich den Hype um IG nicht nachvollziehen. Zugegeben der Service ist sehr freundlich und bemüht. Allerdings kommen die Mitarbeiter ganz schön in Bedrängnis, wenn man die Differenz vom eingegebenen Stop, zu tatsächlicher Ausführung erhalten möchte.

Der Verweis auf den Kontoauszug bringt hierbei keine Erkenntnisse. Bei Metatrader basierten Systemen erkennt man auf den ersten Blick wo der Stop lag und wann, er wie ausgeführt wurde.. Für mich ist dies schon wichtig, da ich ansonsten im Blindflug dem Broker vertraue-hier gehts ums Geld Da ich Vieltrader bin ist dies für mich uninteressant. Ich bin seit nur 3 Wochen bei IG, früher jahrelange bei Saxo. Kundendienst in Düsseldorf erklaerte mir nach einigen Tagen spaeter: Man denkt, ein Broker arbeitet überall mit gleichen Konditionen, oder bin ich zu naiv?

Zu korrektem Info würde es gehören, dass ich damit schon an der Webseite zusammentreffe, um zu entscheiden, wo es mir günstiger sei!!! Sie haben Herr Lippa es mir versprochen zur deutsche "Seite" umziehen helfen, ich warte neugierig, wie es gelingt! Übrigens nach den ersten Schritten bin ich sehr zufrieden!

Mit solchen Erlösungen kann ich hier arbeiten, welche bei Saxo unbekannt sind z. Charttrading , oder umgekehrt, bei IG unbekannt sind z. Slippage Vorlaufig so viel Erfahrungen kann ich Euch to share, und bedanke mich an Eueren Meinungen, die mir viel geholfen haben, einen normalen Broker zu finden! Seit dem hier aber endlich auch MT4 verfügbar ist steige ich jetzt komplett auf IG um. Vorteile sind allgemein bekannt und die Plattform läuft super. Schön wäre wenn das zukünftig noch angeglichen wird.

Selbst wenn ich lange überlege kann ich nichts wirklich schlechtes über IG sagen. Klar sind die Gebühren für Aktien CFDs bei kleinen Trades nicht gerade günstig aber dafür gibt es auch andere Broker bei denen man hier billiger wegkommt. Egal ob Spreads, Ausführungsgeschwindigkeit oder Kundendienst alles super.

Was mir persönlich sehr gut gefällt, insbesondere nach dem letzten Update ist die App für mein Ipad. Ob für Zuhause oder unterwegs wirklich eine super Sache.

Für Forex und Indizes sehr gut. Spreads sind gut und man zahlt sonst keine zusätzlichen Gebühren. Einzahlungen werden schnell gebucht. Kunde seit Mai und sehr zufrieden. Ehrlicher Handelspartner mit umfangreicher aber dennoch einfach zu bedienender Plattform. Ausfälle oder Verbindungsabbrüche bisher: Kundenservice freundlich und kompetent. Ich muss sagen das ich schon andere Broker hatte, jedoch mit IG Markets absolut zufrieden bin. MT von Xe läuft auch wunderbar auf Mac.

IG Markets war einer der wenigen die eine Kontoeröffnung per Postident abgewickelt haben, wobei mir bei anderen, die keine Personenbezogene Identität verlangt haben, Zweifel aufkamen und diese sich später auch bestätigt haben. Von allen Brokern bei denen ich bis heute Konten hatte sicherlich einer der besten! IG Markets kriegt von mir 4,5 von 5 Punkten. Ich kann solche Bewertungen wie von rippacc nicht verstehen Bei mir läuft die Software ohne Murren und mein Rechner ist ehrlich gesagt nicht gerade der neuste.

Über die fehlende Möglichkeit automatisiert zu handeln kann ich mich auch nicht beschweren, weil ich das VORHER gewusst habe und das Thema für mich ehrlich gesagt auch nicht interessant ist. Zahlen muss man für die Kursdaten auch nur dann,wenn man nicht handelt. Ab paar Trades im Monat sind die auch umsonst. Wenn ich CFDs handeln will muss ich mir über folgendes bewusst sein: Der Broker stellt die Kurse und macht die Abrechnungen ERGO muss ich mich zu aller erst darauf verlassen können dass der Broker ehrlich ist und zuverlässig arbeitet.

Und das tut IG Markets im Gegensatz zu vielen anderen definitiv. Requotes oder Slippage sind hier kein Thema,was man von vielen anderen Brokern nicht behaupten kann. Alle die sich wie mein Vorposter über so einen Mumpitz beschweren sollten erstmal irgendwo anders handeln um zu sehen wie es ist,wenn man bei einem Broker handelt wo nicht alles so problemlos klappt wie bei IG.

Allen anderen wünsche ich weiterhin gute Geschäfte! Das ist zumindest bei mir der Fall. Und das auf Mac, Windows, Linux. Und auf dem Rechner meines Nachbars. Lt IG Marktes ist aber alles ok.

Fehler sind nicht nachvollziehbar. Ich vermisse den automatisierten Trading. Viele Chancen werden leider dadurch verpasst. Highest und Lowest fkn.