Microsoft Power BI – was kann die Reporting-Plattform?

Es werden zwar nicht einmal die aktuellen Probleme gelöst, aber Merkel will offenbar auch die zukünftigen Probleme der ganzen Welt lösen. Diese Art von Selbstüberschätzung und Arroganz scheint psychopathologisch relevant begründet.

Merkel ist massiv angeschlagen. Das Foto des erschossenen Carlo Giuliani zeigt den Horror einer neuen, noch nicht symbolisierten Realität. Eine kleine Führung durch das Büro. Also zwei Fliegen mit einer Klappe: Alle anderen wollen schön leben — von den Kreativen bis hin zu Attac.

Schneller am Ziel: mit Self Service Business Intelligence

Es werden zwar nicht einmal die aktuellen Probleme gelöst, aber Merkel will offenbar auch die zukünftigen Probleme der ganzen Welt lösen. Diese Art von Selbstüberschätzung und Arroganz scheint psychopathologisch relevant begründet.

Aber was, wenn in dieser Woche zu einem Candle Light Dinner und in der nächsten zu einem Literaturabend geladen wird? Informationen, die abhängig von der gegenwärtigen Situation der handelnden Personen benötigt werden: Der Trend geht zu Self Service Lösungen. Power BI is both end user friendly and powerful.

Gerade für ein BI Werkzeug kann dies zu einem schmerzhaften Knock out führen. Anders als Excel überwindet diese neue Plattform die Limitierungen der 32 bit und die Restriktionen bei der Bereitstellung von Upgrades. An erster Stelle die Platzierung: Power BI ist eine cloud-basierte Anwendung.

Zuvor noch Teil von Office , ist es mittlerweile ein eigenständiges Produkt. Dabei wären diese Verfahren bei der gegenwärtigen Walser-Debatte hilfreich. Kommentiertes Werkverzeichnis der Bücher von Martin Kippenberger — The Colonial , 1: Wilhelm Fink, ] e.

Vernutzt sind nicht die Gegenstände, sondern das Prinzip: Sixcon — Lost Media. Gibt es etwas Künstlicheres als die Tradition? Doch ihr Film will versöhnen. Mit Farbenpracht und Tanzeinlage feiert Nair die Familie. Artforum , April , S. Du Monts Begriffslexikon zur zeitgenössischen Kunst. Du Mont Verlag, Editions de Centre Pompidou, Die Genres hat er in Fummel gesteckt, und als Erfinder böser Menschen war er so unschlagbar wie als Beschleuniger der Komödie. Die Zeit im Wandel der Zeit. Kassel University Press, Nach zwanzig Jahren kommt Steven Spielbergs E.

Rosebud — Das Original. Max Hollein, Jesper N. Denn sie wissen, dass sie DAS nicht leben wollen: Sie waren die psychedelische Radikalisierung des Prinzips Drag Queen: Wie viele Züge und wie viele Waggons passen in eine Einstellung von zwei Minuten 30? Die Angst, Klangursache zu werden. Akihiro Kubata, Atsushi Sasaki et al.: Tokio [ online auf deutsch bei Goethe-Institut Tokio].

Doch Inhalte spielten damals keine Rolle. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom Das Foto des erschossenen Carlo Giuliani zeigt den Horror einer neuen, noch nicht symbolisierten Realität. Institut für Auslandsbeziehungen, Man feiert den Digi-Feminismus und lässt den ideologischen Müll einfach durchrutschen. Oktagon Verlag, e e. Funktionsräume der Ästhetik in Moderne und Postmoderne.

Das Beste aus 20 Jahren i-D erscheint jetzt als Buch. Vier Experten erklären, warum das Magazin so viel Einfluss hat. Political Landscape [Politische Landschaft]. Kulturelle Globalisierung — Zwischen Weltkultur und kultureller Fragmentierung. Neue Zürcher Zeitung v. Latvian Center For Contemporary Art, Hinter Harburg durften die Kinder ihre Rucksäcke öffnen und fanden dort ein kleines Geschenk.

Das war die BRD. Kunsthalle der Bundesrepublik Deutschland Hrsg. Absolute Windstille — Jürgen Klauke, das fotografische Werk. Petersburg - Hamburg, e. Besser als die rollende Möllewelle sind die empirischen 68er, die noch wissen, dass Politik mit Inhalten zu tun hat, allemal: Lange waren Linke und Hipster nicht mehr so weit voneinander entfernt wie heute.

Tiefe Einsicht und barer Blödsinn: Wege aus der Ironiefalle: Metropolen — Laboratorien der Moderne. Automobilliebe ist schöner als Sex: Viele Wirtschaftsunternehmen wollen nicht für ehemalige NS-Zwangsarbeiter zahlen. Keine Frage des Genies: Sie sind mein Glück.

Hatje Cantz Verlag, Frieze Issue 51, March-April London e. Wie jung sind Merz, Merkel, Wulff? LKW — Kunst in der Stadt 4. Kapitalismus und Depression I. Keiner ist so schlimm wie Wim: Warum macht man Filme? Freunde guter Musik e. Die Children of Berlin machen aus den Resten der guten alten Subkultur einen sexy Exportartikel, und am Berliner Ensemble kritisiert man noch einmal auf Staatskosten den Kapitalismus.

Eine Stadt, zwei Modelle — darf man mehr verlangen? Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Hrsg. Wie schön sind Geschlechtsorgane? Kunstverein Braunschweig, e. Konstanten und Variablen im Kino: Krieg und Musik verkreuzen sich in Three Kings. Re Constructing The Past. Proceedings of a Colloquium in History and Legitimation.

Downtown-, Thailand- und andere Freaks: Vision Zukunft 2 — Kunst und Demokratie. Baldessari — While something is happening here, something else is happening there.

Im Osten hat sich eine rechte, gewalttätige Subkultur etabliert. Linke Intuitionen versus rechte Intentionen: Differenz in der Einheit. Christoph Links Verlag, Demand, Gursky, Ruscha — Grosse Illusionen. Zwischen Konflikt und Status quo: Diedrich Diederichsen über das Buch dagegen dabei.

Die Dokumentation — Chance Akademie der Bildenden Künste, Manchmal redet Schily für die Stammtische, manchmal wie ein aufgeklärter Kulturbürger: Die Simpsons — Subversion zur Prime-Time. Schüren-Verlag, ] e e e. Was bleibt von der Gegenkultur? Das Buch über deutsches Grafik Design.

Hermann Schmidt Verlag, Crossover zwischen Musik, Pop, Avantgarde und Kunst. Daidalos , 68, Juni Gütersloh. Kunstmuseet Brundlund Slot, Verlag der Kunst, [auch in: Zensur oder freiwillige Selbstkontrolle? Vom Tabubruch zur politischen Korrektheit. Kann PC ein linkes Projekt sein? Sport und Drogen in Jugendkulturen: An den klassischen Grenzziehungen scheiden sich nicht mehr Gut und Böse. Zur kulturellen Konstruktion von Kindheit und Jugend. Modick, Salzinger, Kellner Hrsg. Hommage a Helmut Salzinger.

Pop in der Kontrollgesellschaft. Künstlerhaus Bethanien, Studio Neue Gattung, neues Medium oder neues Produkt? Zur Sache , Frühjahr Wien e. Die Krone der Schöpfung. Die Beute , Nr. Lehrkanzel für Kommunikationstheorie, Faber, Funke, Schoenberger Hrsg. Rechtsextremismus — Ideologie und Gewalt. Kunstbulletin , Sommer 95 Zürich.

Albert Oehlen, Christopher Williams: Wexner Center for the Arts, Dezember — Lenbachhaus, ] e e e e e e e e e. Bedingungen der Innovation mit Audio MC. Berlin, Support Edition, Gespräche mit Martin Kippenberger. Artforum , October New York. Aufbruch in neue Lernwelten.

Deutsche Schriftsteller und ihr Staat seit Institut für Heuristik, Berlin. Die politischen Bündnisse des ästhetischen Avantgardismus waren der Linken seit jeher suspekt. Die faschistischen Sympathien der italienischen Futuristen kamen da gerade recht. Kann man die Avantgarde vor sich selbst retten? Etwas Besseres als die Nation. Edition ID Archiv, ID Verlag, ] e. Whitney Museum of American Art, Neue Soundtracks für den Volksempfänger.

Nazirock, Jugendkultur und rechter Mainstream. Kultur und Technik im Von Anfang an dabei. Stand up to be discontinued Perspektiven , Sonderheft 3 Berlin. Autoren von Texte zur Kunst halten Reden auf der documenta. Berliner Gesellschaft für neue Musik Hrsg. Malen ist Wahlen [Münchner Kunstverein]. Det Kongelige Danske Kunstakademi, ]. Neue Rundschau , Jg.

Galerie Max Hetzler, Das Blut von Palomar. Von Elvis zu Eminem. Five By Five; Michele Wallace: Invisibility Blues — From Pop to Theory], in: Galerie Ralph Wernicke, RuckZuck, Tele 5; 2. Peter Bagge, Hate 95; 3. Der Tod von Speedy; 4.

Leon Trotsky On Black Nationalism; 5. Reggae Owes Me Money; 6. Texte zur Kunst, Nummer 3], in: Live Hardcore Worldwide; 2. Sozialdemokraten are down; 3. Die Schwarze Stadt; 6. The Third Power; 8. Weasels Ripped My Flesh; 9. Express , Köln, 7. American Psycho und Jonathan Demme: Das Schweigen der Lämmer], in: Jutta Koether — Massen.

Geburtstag von Bob Dylan am Die versteinerten Verhältnisse zum Tanzen bringen. Beiträge zur marxistischen Theorie heute. Without A Net ], in: Text über Jörg Schröder, in: Down to Earth ], in: Über das Ausstellbare und die Ausstellbarkeit. Festschrift für Hermann L. Handbuch der Akademie für Adler. Techno 2 ], in: Artscribe May , No.

New York selbst entdecken. Mai ; Buch-Redaktion Isabelle Graw]. Une ete a Auvers, Fight the Power ], in: Artforum , November , S. Haus der Lüge ], in: The Blueprint of Hip Hop ], in: Galerie Paul Maenz, Das Sterben der Phantome ; Greil Marcus: Henry Rollins Talks ; Harry Crews: The Gospel Singer ; Wanda Coleman: Pariser Gespräche ; Alain Finkielkraut: Die Niederlage des Denkens ], in: Autoren schreiben über das Schreiben. From Enslavement To Obliteration ], in: The Love Songs ], in: Daydream Nation ], in: Music For Pleasure ; Wyndham Lewis: Mein kleiner Krieg ; Leo Malet: Das Leben ist zum Kotzen ; Jean Genet: Ein verliebter Gefangener ], in: Great Expectations ], in: Erstes Manifest des Diasporismus ], in: Na, wie fühlen sich meine Gangster heute morgen?

Dort hat er einen Roman geschrieben, in dem steht, was sich zugetragen hat, der aber keinen denunzieren will. Rayuela, Himmel und Hölle ; Tom Wolfe: Unter Strom ; Louis Paul Boon: Archimedes und wir ; Jean Baudrillard: Die geistig moralische Wende hat tatsächlich stattgefunden: Gequältes Volk , Cläre Jung: Artscribe November—December , No. Die Gesetze der Gastfreundschaft ; Michail Lermontow: Ausgewählte Werke in zwei Bänden ; Isaak Babel: Erste Hilfe ; Asger Jorn: Heringe in Acryl ; Robert Shelton: Was will das Video, und wer sind die Eltern?

Veruschka Body und Peter Weibel Hrsg. Von der visuellen Musik zum Musikvideo. Schadet das dem Kommunismus? Schadet das der Mode? Ist eines von beiden am Ende wünschenswert? Nachmittag eines Schriftstellers ; Heiner Müller: Gesammelte Irrtümer ; Klaus Bittermann Hrsg.

Amerika ; Rolf Dieter Brinkmann: Erkundungen für die Präzisierung des Gefühls für einen Aufstand: Reise Zeit Magazin ], in: Ausnahmezustand ; Wolfgang Welt: Peggy Sue ; Johanna Walser: Die Unterwerfung ; Lorenz Lorenz: Die Nacht des Fehlers ; Robert Gernhardt: Kippfigur ; Achim Szymanski: Artscribe September—October , No.

Artscribe June—July , No. Artscribe February—March , No. Wolkenkratzer Art Journal Nr. CC Galerie und Galerie Jandrig, Das ist das Gesicht unserer neuen Populär-Kultur: Völker, hört das Banale! Ein Kommunist von Armani. Nicht für den Wald, der in diesem Fach keinen Nachhilfeunterricht braucht. Kasper König et al Hrsg. Von hier aus — Katalog. Ein paar Überlegungen zum Bild des Deutschen Up Against the Wall, Motherfucker! Maximilianverlag Sabine Knust, Alles rückt jetzt näher zusammen: Die neuen Götter auf dem Teen-Olymp.

Die neue Kulturpolitik des Innenministers Zimmermann: Was eigentlich ist daran so verwunderlich? Die Aufgabe des Reaktionärs ist es, reaktionäre Politik zu machen. Maximilian Verlag Sabine Knust, Stile und Moden der Subkultur. Texte, Fotos und Comics aus der aktuellen Rockszene [hrsg.

Daniel Hitzig, Werner Scheurer], Zürich: Tonmodern, Rote Fabrik, Leserbrief-Entgegnung [als Directo Discrichsen], in: Leserbrief-Entgegnung [im Namen der Redaktion], in: Magazin der populären Musik. Oder sind The Cure die Vorboten der Wiedereinführung der 70er? Nihilism — Qu'est-ce que c'est? Radical Chic ; Ed Sanders: The Family ; Dieter Prokop: Faszination und Langeweile ; Jean Baudrillard: Alice ist der Teufel ; Dylan Thomas], in: Keynote Lecture, Theater und Technik, Konsthögskolan KKH , Stockholm [ Times Media Center, Pasadena [ Im Zentrum des Übels.

Diskussion mit Guillaume Paoli, Volksbühne, Berlin [ Christoph Gurk, Münchner Kammerspiele, München [ I Was a Factory: Lunch Bytes, Structures and Textures: Sound, Sinne, Helsinki [ Gespräch mit Andreas Fanizadeh, taz. Stroom School Agnieszka Kurant: Künstlergespräch mit Eva Egermann Krisen. Zustände , kunstraum lakeside, Klagenfurt [ An ecosophical roadmap for artists and other futurists: Jürgen Bock, Goethe-Institut, Lissabon [ Ferguson, Augarten, Ambrosi-Museum, Wien [ Kunst und Ideologiekritik nach , Kunsthaus Bregenz [ Mark Greif und Diedrich Diederichsen fragen: Wer waren die Hipster?

Axel Stockburger, Akademie der bildenden Künste Wien [ Diedrich Diederichsen, Stedelijk Museum, Amsterdam [ You were just introduced to several important aspects of DAX formulas. Erstens enthielt diese Formel zwei Funktionen. First, this formula included two functions. DAX-Formeln können bis zu 64 geschachtelte Funktionen enthalten. DAX formulas can contain up to 64 nested functions. Es ist unwahrscheinlich, dass eine Formel jemals so viele verschachtelte Funktionen enthalten sollte.

Eine solche Formel wäre tatsächlich sehr schwer zu erstellen und zu debuggen, und wahrscheinlich wäre sie auch nicht sehr schnell. In this formula, you also used filters. Filter grenzen den zu berechnenden Bereich ein. Filters narrow down what will be calculated. In diesem Fall haben Sie einen Filter als Argument ausgewählt, der tatsächlich das Ergebnis einer weiteren Funktion ist.

In this case, you selected one filter as an argument, which is actually the result of another function. Sie erfahren später noch mehr über Filter.

You will learn more about filters later. Dies ist eine der leistungsstärksten Funktionen in DAX. This is one of the most powerful functions in DAX. As you author models and create more complex formulas, you will likely use this function many times. Wozu dient diese Schaltfläche auf der Bearbeitungsleiste? What does this button on the formula bar do? What always surrounds a column name in a DAX formula? Die Antworten finden Sie am Ende dieses Artikels.

Answers are provided at the end of this article. Funktionen sind vordefinierte Formeln, die Berechnungen ausführen, indem sie bestimmte Werte, die Argumente genannt werden, in einer bestimmten Reihenfolge oder Struktur verwenden.

Functions are predefined formulas that perform calculations by using specific values, called arguments, in a particular order or structure. DAX enthält die folgenden Kategorien von Funktionen: DAX includes the following categories of functions: A DAX function always references a complete column or a table. If you want to use only particular values from a table or column, you can add filters to the formula. Wenn Sie Berechnungen zeilenweise anpassen müssen, bietet DAX Funktionen, bei denen Sie den Wert der aktuellen Zeile oder einen damit zusammenhängenden Wert als eine Art Argument verwenden können, um Berechnungen durchzuführen, die sich je nach Kontext unterscheiden.

If you need to customize calculations on a row-by-row basis, DAX provides functions that let you use the current row value or a related value as a kind of argument, to perform calculations that vary by context.

Sie erfahren später noch mehr über Kontext. You will learn more about context later. DAX includes many functions that return a table rather than a value. Die Tabelle wird nicht angezeigt, wird aber verwendet, um die Eingabe für andere Funktionen bereitzustellen. The table is not displayed, but is used to provide input to other functions. Beispielsweise können Sie eine Tabelle abrufen und dann die diskreten Werte darin zählen oder dynamische Summen über gefilterte Tabellen oder Spalten berechnen.

For example, you can retrieve a table and then count the distinct values in it, or calculate dynamic sums across filtered tables or columns. DAX beinhaltet eine Vielzahl von Zeitintelligenzfunktionen. DAX includes a variety of time intelligence functions. Mit diesen Funktionen können Sie Datumsbereiche definieren oder auswählen und dynamische Berechnungen auf ihrer Grundlage durchführen. These functions let you define or select date ranges, and perform dynamic calculations based on them.

Beispielsweise können Sie Summen über parallele Zeiträume vergleichen. For example, you can compare sums across parallel periods. DAX functions take a column or a table as a reference. Das Nachschlagen von Werten in einer anderen Tabelle ist wirklich recht einfach, und in den meisten Fällen müssen Sie dafür gar keine Formel erstellen. As you can see, functions in DAX can help you create very powerful formulas.

Wir haben wirklich gerade eben nur die Grundlagen von Funktionen berührt. We really only touched on the basics of functions.

As your DAX skills grow, you'll create formulas using many different functions. Context is one of the most important DAX concepts to understand. There are two types of context in DAX; row context and filter context. Wir betrachten zuerst den Zeilenkontext. Den Zeilenkontext kann man sich am einfachsten als die aktuelle Zeile vorstellen. Row context is most easily thought of as the current row.

Er gilt immer, wenn eine Funktion eine Formel aufweist, die Filter anwendet, um eine einzelne Zeile in der Tabelle zu identifizieren. It applies whenever a formula has a function that applies filters to identify a single row in a table.

Die Funktion wendet inhärent einen Zeilenkontext für jede einzelne Zeile der Tabelle an, die sie filtert. The function will inherently apply a row context for each row of the table over which it is filtering.

Diese Art Zeilenkontext betrifft meistens Measures. This type of row context most often applies to measures. Filterkontext ist ein bisschen schwieriger zu verstehen als Zeilenkontext.

Filter context is a little more difficult to understand than row context. Sie können sich einen Filterkontext am einfachsten so vorstellen: Ein oder mehrere Filter werden in einer Berechnung angewendet, die ein Ergebnis oder einen Wert bestimmt. You can most easily think of filter context as: One or more filters applied in a calculation that determines a result or value. Filterkontext ersetzt Zeilenkontext nicht, er gilt vielmehr zusätzlich zum Zeilenkontext.

Um beispielsweise die in eine Berechnung aufzunehmenden Werte weiter einzugrenzen, können Sie einen Filterkontext anwenden, der nicht nur den Zeilenkontext, sondern auch einen bestimmten Wert Filter in diesem Zeilenkontext angibt. For example, to further narrow down the values to include in a calculation, you can apply a filter context, which not only specifies the row context, but also specifies only a particular value filter in that row context.