Burger grillen


Jahwe-Rohi Der Herr, mein Hirte. Ist Frondienst nicht des Menschen Los auf Erden? Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen und wünschen jedenfalls schon jetzt allen sehr viel Vergnügen. Aufzeichnungen bestätigen, dass Bill in den frühen er Jahren über einen Zeitraum von mehreren Jahren mehr als ein Dutzend Mal den freundlichen Himmel der Lolita Express geflogen ist.

Zwischen Jura, Vogesen und Schwarzwald


Ich kann hier nur von mir selbst ausgehen, denn andere Misantrophen sind mir bisher eher weniger vor die Nase gelaufen. Ich als Misantroph versuche menschlichen Kontakten so gut es geht aus dem Weg zu gehen. Klar, man kann sich nicht völlig isolieren, obwohl das mein Wunsch wäre. Als Mensch hat man Verpflichtungen. Ich bin 17 und versuche mich so gut es geht von den Menschen abzusetzen. Tattoos, Piercings, Bodymodification, Homosexualität.. Hauptsache anders als die Mehrheit bitte. Im Internet bin ich auf die Frage "Kann ein Misantroph lieben?

Meine Antwort dazu lautet definitiv ja. Als Misantroph lässt man nur wenige Leute in sein Leben. Natürlich ist dies wieder von der Intensität abhängig. Doch verletzen einen diese Leute, dann tut dies sehr weh. Nun vertraut man demjenigen schon so sehr, dass man ihn duldet und dann sowas. Wie sehr es einen verletzt hat natürlich auch etwas mit der Charakterstärke zu tun. Mir würde so etwas nie in den Sinn kommen. So ist die Natur, wer sich ihrer nicht gewachsen ist..

Klingt vielleicht etwas hart, aber so ist meine Sichtweise. Ich würde mich lieber für ein Kätzchen vor ein Auto werfen, als für ein Baby. Menschen gibt es mehr als genug, sie danken es einem sowieso nicht und getreten wird man auch nur von ihnen. Also wozu die Mühe? D Ich habe sowieso eine sehr egoistische Weise auf die Welt zu blicken. Menschen, denen ich mich hingebe, könnten durchaus froh sein, dass ich meine Zeit überhaupt mit ihnen verbringe und Interesse an ihnen habe.

Und dazu gehören ganze 2 Menschen in meinem Leben. Durch die Jahre an denen ich niemanden an mich heran gelassen habe, entstand eine Art Isolation. Niemand wusste, was in mir vorging und das wollte ich auch nicht.

Man würde am Ende sowieso nur verletzt werden. Nun gibt es zwei Menschen in meinem Herzen und von einem davon verletzt zu werden schmerzt unheimlich. Es entsteht eine Abhängigkeit von diesen Personen, die zu beschreiben fast unmöglich ist. Einerseits möchte man am liebsten alles stehen und liegen lassen, wegrennen und sich nicht mehr umdrehen. Wann wird es wieder soweit jemanden so nah an sich heran zu lassen? Wird einem jemals wieder eine solche Person über den Weg laufen, die nicht mit der Absicht einem weh zu tun vorbei kommt?

Vertrauen aufzubauen dauert lange und kann in Sekunden gebrochen werden. Ich als Misantroph habe einige Erwartungen an meine Liebsten, die oft nicht erfüllt werden. Einerseits hat natürlich jeder seinen eigenen Willen, bestimmte Charakterzüge und Verhaltensweisen, aber ich kann einfach kein Verständnis dafür aufbringen, dass sie sich nicht wie ich verhalten oder auch nicht ansatzweise so aufmerksam sind.

Für mich sind sie alle ein Rätsel, das zu lösen mir zu lange dauert. Sie können nichts als verletzen und in jedem noch so lieben Menschen lebt hinter mehr oder weniger dicken Gitterstäben das Böse. Wenn es mal wieder Streit gibt und ich Dinge an den Kopf geworfen bekomme, denke ich mir: Doch dafür bringt niemand Verständnis auf.

Natürlich kann sich nicht alles nach mir richten, aber in dem Moment realisiere ich das nicht. Ich koche vor Wut, wenn ein mir wichtiger Mensch sich mir gegenüber unkorrekt verhält. Danke für deinen Kommentar! Du sagst, du hast "Erwartungen an meine Liebsten, die oft nicht erfüllt werden". Haben deine Liebsten auch Erwartungen an dich und erfüllst du diese? Du sagst, sie sollen froh sein, dass du dich mit ihnen abgibst.

Bist du froh, dass sie sich mit dir abgeben? Und sagst du ihnen das? Du kommst nicht als du besonders egoistisch rüber.

Erst recht nicht, wenn du dich für ein Kätzchen vor ein Auto werfen würdest. Kenne das genau Von den Leuten die ich in mein Leben lasse erwarte ich Loyalität in einer Form wie ich sie ihnen entgegen bringe. Ganz und ohne Kompromisse. Leider ist das den meisten nicht verständlich da sie viele Freunde haben und sich mit jedem gut verstehen wollen.

Das ist mir fremd und ich zweifle oft an mir und an meiner Sicht auf die Menschen. Aber ich kann mich nicht verbiegen und deshalb lasse ich nur wenige Menschen in mein Leben auch wenn ich oft auf Abstand gehen muss weil mir ihr Handeln fremd ist und meine Stellung dazu nicht verstanden aber akzeptiert wird.

Ich kann mit Menschen brechen nicht ohne darüber nachzudenken aber es fällt mir leichter als anderen die mich oft als herzlos beschreiben. Aber Tiere sind mir oft näher als Menschen. Ich frage mich oft ob ich eine Therapie machen sollte um zu verstehen warum die Menschen mir fremd sind da ich kein Trauma durch gemacht habe. Mein Mann seit 25Jahren lächelt dann und nennt mich Misanthrop. Ich suche keinen Kontakt zu anderen in der Bahn ,beim spazieren mit dem Hund , auf Parties.

Ich versuche mich nach Aussen anzupassen um nicht jedem vor den Kopf zu stossen. Aber ich finde Kinder nicht süss und kann mir keine TV Sendung mit Kindern anschaun und ich verstehe nicht warum Menschen mit Behinderung einen Mitleidsbonus bekommen sollen.

Ich fühle mich dann kalt wenn alle andern das nicht verstehen. Ich meine das nicht böse. Ich habe ein grosses Herz aber anscheinend nicht für meine Spezies.

Schön nicht allein damit zu sein. Mein Mann sagt dann immer ich sei nicht im Krieg und nicht jeder sri mein Feind. Aber genau so sehe ich das Leben.

Und das es einen Begriff dafür gibt macht es mir etwas leichter. Das Geheimniss ist Dualität, Du willst draussen stehen und tust alles dafür das es so ist und dafür verurteilst Du wieder die "Masse" das sie so reagiert wie Du es sozusagen wünscht. Der ja auch weitaus vielfältiger und individueller ist als Du es wahrhaben willst. Ich empfinde es zb. Die Masse und ich zb.

Die Masse die Du ablehnst besteht aus einzelnen Individuen genauso wie Du. Du hast mir aus dem Herzen gesprochen, als hätte ich diese Zeilen von mir gegeben, Danke! Wer hat uns eigentlich gesagt,dass wir als Menschen alle anderen mögen müssen wo stehen die regeln geschrieben dass man uunbedingt mit Menschen zusammen sein muss weil man ansonsten nicht ins Bild passt und man ansonsten auffällig wird als krank natürlich und nicht sozialfaehig bezeichnet wird.

Tiere machen sich über soetwas keine Gedanken Oh man, du hast echt ein Problem! Tut mir Leid für dich. Dir ist schon bewusst, dass ein solch immenser Hass auf bestimmte Eigenschaften unweigerlich damit zusammenhängt, dass man selbst in jenen Bereichen anzuklagen ist. Ich kann Dich gut verstehen und auch die Art wie Du schreibst! Mir gefällt der Film 12 Monkeys sehr und ich hätte nicht das geringste Problem wenn das morgen früh anfangen würde. Ich habe oft den Arbeitgeber gewechselt da ich einfach mit diesem Abschaum nicht länger wie nötig gebunden sein kann und will.

Selbst wenn es 5 gute Mitarbeiter sind mit denen man gut klarkommt, reicht ein einziger ich nenne Sie mittlerweile Opfer um alles zu zerstören. Du liebst Dich selber nicht und deswegen kannst Du niemanden anderen lieben, die Abscheu die Du anderen gegenüberbringst gilt eigentlich Dir selbst. Ich finde das nur Traurig denn obwohl ich weiss und an meinen eigenen Sünden sehe wie fehlerhaft und teilweise unerträglich Menschen sein können Denk nur an Krieg, Mord, Gier etc so sehr habe ich auch die andere Seite sehen können, Liebe, Vergebung, Hilfsbereitschaft Du verurteilst alle Menschen in übelster Weise für die Dinge die Du selber nicht besser machst, du nimmst Dich aus, das mag bequem sein aber es ist verlogen.

You give Misanthropie a bad name, weil Du die Natur des Menschen verachtest und Dich darüber stellst. Du willst nur das schlechte sehen damit du besser da stehst. Menschenscheu, skeptisch der Masse gegenüber sein und sich Rar machen ist die gute Seite der Misanthropie weil sie Raum zum Nachdenken lässt, deine ist eine die Opfer und Hass braucht.

Get real With best regards. Ja er hat ein Problem, nämlich das gleiche wie ich. Er ist ein Sehender und somit ein Wissender. Schade das solche Menschen immer niedergemacht werden. Solange das so ist wird sich auch nicht wirklich was zum Guten wenden auf diesem Planeten. Ihr seid echt komisch habt ihr nicht ein paar menschen in eurem leben Sie ihr echt gerne habt wo ihr froh seid das sie Da sind? Habt ihr alle keine kinder? Ich liebe meinen Partner. Meine Eltern mag ich, aber ich kann sie nicht lieben da sie zuviele fehler gemacht haben, mir gegenüber.

Bekanntschaften hab ich auch und ich kann sogar gut mit ihnen umgehen für ein paar stunden. Schreiben tu ich mit ihnen auch über facebook und so, aber ich will sie selten sehen. Mir sind Tiere in meinem Umfeld auch weitaus lieber als Menschen.

Ich kann Babys überhaupt nicht ab und ich kann Menschen nicht verstehen die weiterhin Kinder in die Welt setzen.

Für mich sind sie nur weiterer potenzielle Umweltzerstörer. Du sprichst mir so was von aus dem Herzen. Ich habe immer gedacht, mit mir stimmt etwas nicht. Das behauptet auch mein Mann, der mich gar nicht verstehen kann. Meine Eltern sehe ich genau so. Und Kinder hasse ich sorry, das wird viele aufregen, ist aber so.

Ich liebe eigentlich nur Tiere. Ich bin sehr erleichtert, hier zu lesen, dass ich offensichtlich nicht ganz so bescheuert und krank bin, wie ich befürchtet habe. Es gibt Menschen in meinem Leben. Ich kann jetzt nicht für andere sprechen. Ich helfe ihnen und sie helfen mir, aber mehr eben auch nicht.

Wie könnte ich froh sein, dass sie existieren, wenn es mir nichts ausmachen würde, wenn sie ihr Leben verlieren? Das würde rein gar nichts für mich ändern. Sie wären weg und ich müsste mir jemand anderen suchen, aber mehr ist nicht dabei. Und nein, ich habe keine Kinder. Wobei ich sagen muss, dass mich mehr andere Kinder stören, als es vermutlich die eigenen tun würden.

Aber dazu kann ich nichts sagen. Mit Kindern ist es wie mit Pupsen, - nur die eigenen sind in Ordnung! Ich will euch alle als Freunde, wenn ich das hier so lese! Ohne den würde ich garnicht erst nach meinesgleichen suchen. Misanthrop sucht Gleichgesinnte zum gemeinsamen Menschenhass und Weltschmerz fröhnen. Schön zu wissen, dass man mit dem Gefühl nicht ganz allein ist Und ich schwöre euch, die Kriege würden schlagartig reduziert.

Ich höre mich oft im tiefen Zorn sagen, dass alle Menschen dumm sind oder verblödet. Das ist doch scheinbar ein lieber Kerl. Ich glaube mit dumm meine ich eigentlich bösartig, nur halte ich gut und böse für subjektive Werte, nichts elementares, sprich es ist fürn Arsch.

Dummheit ist für mich, das Fehlen von Empathie, die Unfähigkeit mich in mein Gegenüber einzufühlen, das Konkurrenzdenken, das wir in unserer Gesellschaft kultivieren anstatt das Empfinden von Mitgefühl.

Wenn ich sage Menschen sind dumm, dann weil ich den Eindruck habe, diese Menschen können ihr Handeln nicht hinterfragen, würden sie das können, würden sie sich nicht so verroht und stumpfsinnig verhalten. Das Gleiche merke ich auch bei Diskussionen, die ja eigentlich den Sinn haben sollten, dass mein Gegenüber und ich gemeinsam an einem Ergebnis arbeiten, das für beide befriedigend ist.

Ja, in solchen Momenten ekelt mir vor den Menschen und leider sind diese Momente das, was ich stets erfahre. Auch ich wünsche mir einen Übermenschen, der sich von diesem Menschen emanzipiert hat, aber in der Hinsicht, dass er sein Mitgefühl kultiviert und archaische Impulse wie Neid, Gier, Egoismus erkannt und überwunden hat. Bis dahin bleibe ich alleine in den Bergen. Mehr kann man eigentlich zu deinem Kommentar gar nicht sagen. Ich habe das Nötigste, mehr als das.

Trotzdem arbeite ich eher an meinem Leben weiter, anstatt meinem Nachbarn zu helfen. Ich glaube es ist eine Angst, schlichtweg Existenzangst.

Dazu kommt noch, dass mir mein Nachbar eigentlich fremd ist. Ich glaube diese Entfremdung wird dadurch gefördert, dass wir immer mehr Menschen auf diesem Planeten werden und das Zusammenrücken erzeugt keine Verbundenheit, sondern das was wir in Städten sehen, im Unterschied zu Menschen die auf dem Land leben.

Diesen Sozialdarwinismus dürfte es eigentlich nicht geben, denn was uns vom Tier unterscheidet, ist ja die Fähigkeit sich in unser Gegenüber einfühlen zu können, sprich auch wenn du der Stärker bist hast du ja eine Vorstellung davon, wie es wäre der Schwächere zu sein. Ich glaube es muss einfach eine andere Weltanschauung her. Wir dürfen nicht mehr in gut und böse denken, sondern müssen in Ursache und Wirkung denken.

Meiner Meinung nach muss die Vorstellung des freien Willens fallen. Denn auch wenn diese Vorstellung für manche schön sein mag, rechtfertigt sie doch die Gräuel, die wir anhand von Todesstrafen oder einfach nur anhand von Verachtung sehen. Es bleibt denke ich eine Bildungsfrage und jeder Mensch muss wirklich begreifen, warum er so handelt, wie er handelt. Die Vorstellung, dass das Starke über das Schwache siegen muss ist in meinen Augen ein Unsinn, da es den Starken schwächt.

Was macht es denn aus mir, wenn ich nicht ernsthaft darum bemüht bin einem Schwächeren zu helfen? Es degeneriert die Menschen hin zum Monster Was denkst du denn? Nun, hier scheint mir doch Einiges durcheinandergeraten: Erstens haben auch Menschenaffen ein Einfühlungsvermögen. Zweitens ist der Sozialdarwinismus kein evolutionsbiologisches oder "ontologisches" Phänomen, sondern ein kulturgeschichtliches.

Drittens ist es gerade die Absage! Oft kann man erst richtig hassen, wenn man sich selbst nicht liebt. Ich gehe fremden Menschen aus dem Weg, weil ich unfähig bin mit ihnen in "angemessener" Weise zu interagieren. Bei mir ist es nicht Hass, sonder in erster Linie eher Furcht, die mich dazu treibt Menschenaufläufe zu meiden. Doch nicht selten erwische ich Tage, wo die ständige Angst sich in Frust verwandelt und dann erst in Hass gegen andere.

Ich finde es bemerkenswert, dass hier viele schreiben, dass sie aus moralischen Prinzipien und philosophischen Überlegungen zum Misanthropen geworden sind.

Ich selbst habe mich oft dabei ertappt genau diese Überlegungen als Vorwand zu nehmen, um nicht aus dem Haus zu gehen und mich nicht der Interaktion mit anderen Menschen, sei es beim einfachen aneinander vorbeigehen, stellen zu müssen. Letztendlich läuft es aber für mich darauf hinaus, dass ich den Menschen nicht mag, weil es mir unangenehm ist mit ihm zu interagieren, da mir die Sicherheit und die sozialen Fähigkeiten dazu fehlen - es zu Kaschieren erfordert Schauspiel, ist anstrengend, aufreibend und wie viele schon geschrieben haben schlichtweg nervig.

Vieles wurde auch in diesem Forum schon ausgesprochen auch zu meiner eigenen Betroffenheit. Aber ich will einen neuen Gedanken in die Diskussion werfen. Der Zustand ist bedrohlich für die Menschheit, ja für den das Leben auf den Planeten generell - unbestritten. Trotzdem einfach die Achseln zu zucken und so weitermachen wie bisher, bis zum bitteren Ende als Erlösung zu warten, ist auch keine Alternative. Derzeit sitzt die Menschheit in ihrer eigenen Falle. Sie meint Gott gibt es ist nicht und jeder einzelne ist sich seiner selbst am Nächsten, seines Glückes Schmied, ein kleines Universum unter 7,2 Milliarden anderen, jeder mit eigenen Gesetzen und Prinzipien, eigenen Interpretationen liberalen demokratischen Denkens und einer neuen Wertephilosophie, jeder sein eigener Gott.

Die Menschheit fürchtet sich zwar mit Recht vor Terror und Krieg, baut sich aber paradox zugleich ihren eigenen vernichtenden existenziellen Urknall.

Die Zündschnur brennt, wer soll sie löschen? Wir sitzen in der globalen Falle. Die Alternative sich in sein eigenes Schneckenhaus zurückzuziehen, sein Haus wenn möglich unter die Erde zu vergrabenden, sich eine rosarote, vielleicht 3D Brille auf die Nase zu stecken, kann doch nicht die glückbringende Lösung auf Dauer für irgendein Problem auf diesem Planeten sein, oder?

Wir haben eine Mitverantwortung! ABER Hurra wir leben noch! Also wir haben noch eine Chance. Soll alles, wirklich alles, auch die Milliarden Jahre der Schöpfung, der Evolution auf Erden umsonst für uns gewesen sein? Wollen wir es zulassen, dass die Menschheit es nicht geschafft hat eine höhere Ebene der geistigen Evolution zu erklimmen als derzeit? Ich sage Nein, es muss nichts so kommen. Gesucht werden Menschen mit Mut für neue Vorschläge, für neue Ideen!

Hat es ja in der Geschichte Menschheit gar nicht so selten gegeben. Da könnt ihr, können sie, an alles mögliche im Positiven hoffe ich denken. Schauen wir doch auf die Geschichte der letzten beiden Jahrtausende und nicht nur an die letzten hundert Jahre.

Ja, leider auch in der Zeit davor zog der Mensch seine blutige Spur und Verwüstung, aber doch nicht nur! Sich daran neu zu orientieren und aufzustellen, sich gegen den heutigen zerstörerischen Zeitgeist des Konsums querzulegen. Wollen wir uns das alles von einigen Zehntausend, die sich unter den Deckmantel des modernen Neo-Liberalismus in alle Bereiche des menschlichen Lebens auf der Erde tummeln und eingeschlichen haben, nehmen und zerstören lassen?

Es ist schön mit Freunden, die Meinung zu teilen, aber noch schöner wäre aus dem Erkannten einen neuen Weg des Mutes und des Neubeginns zu entwickeln, ohne dass wir uns vorher in die Steinzeit oder sonst wohin zurück zu bomben. Wir können diese Welt durch Träume und Visionen verändern, was die, die sie uns zu nehmen und uns zu täuschen versuchen, die uns tagtäglich belügen und betrügen nur um ihres eigenen Vorteils wegen, nicht können.

Das ist meine Hoffnung, versuchen wir es? Ich bin sehr froh, deinen Kommentar gefunden zu haben, da es mir selbst sehr ähnlich geht. Auch ich habe Probleme, mit anderen Menschen umzugehen, sei es auch nur in einem Gespräch. Zwar sehe ich das nicht als Angst an, sondern als persönliche Unfähigkeit. Aus diesem Grund entschied ich mich, mir Mühe zu geben, mit ihnen umzugehen, da soziale Kontakte im Leben nun einmal wichtig für das Weiterkommen sind.

Ich begann also, mich zu verstellen und empfinde das nun, wie du hier schriebst, als sehr anstrengend und Nerven aufreibend. Entweder helfe ich mir damit und mache es mir selbst schwer, aber anderen leichter. Oder ich vereinsame, bleibe in der Gesellschaft zurück und zeige den anderen mein wahres Gesicht, worauf jedoch nur mit Abneigung reagiert wird. Das hier ist - meiner Meinung nach - der ehrlichste Kommentar auf dieser ganzen Seite!

Sich selbst allerdings einzugestehen, dass es möglicherweise die eigenen Unzlänglichkeiten sind, die einen vom Rest der Menschheit abspalten, ist schwer zu erkennen und noch schwerer zu ertragen Egotrips wie die von unserem 17jährigen Menschenverachter weiter oben, sind meiner Meinung nach nicht besser wie die Selbstbeweihräucherung und Verlogenheit der gemeinen "Masse" Eigentlich meinte ich den Beitrag vom März , aber irgendwie ist mein Kommentar wohl verrutscht Ich kann jeden von euch genannten Standpunkte voll und ganz verstehen und könnte auch noch unzählige hinzufügen.

Auch ich fühlte mich hier im blog irgenwie sofort "unter Freunden". Selten dass ich jemanden treffe der auch nur ansatzweise meine Meinungen teil oder versteht. Viele Worte weiter oben könnte ich genau so wie sie dastehen geschrieben haben.

Ich sage schon lange offen und zu allen dass wenn sich die Masse als Menschen ansieht kann ich keiner sein. Beruflich bin ich leider täglich unter Menschen, zwar nicht unbedingt Massen aber ich sehe das mit der Masse an Menschen auch nur als einen einzelnen Aspekt. Schon einzelne können mich zur Weissglut treiben.

Selbst wenn Sie gar nicht mit mir agieren und ich Sie nur beobachte steigt in mir der Hass. Generell Ist Hass wie schon mehrfach erwähnt das falsche Wort, aber es endet meist bei diesem Gefühl. Ich fahre sehr gerne und viel Auto. Das tue ich sehr vorausschauend und konzentriert und fahre auch gerne zügig. Aber was auf Deutschlands Strassen abgeht ist täglich der Hammer.

Hört sich jetzt vielleicht krass an aber tut mir leid, so wie die Menschen sind , so fahren sie teilweise auch Auto. Ohne Rücksicht und Einsicht.

Spielen auf der Strasse mit Ihren dicken Kisten mit den Leben von anderen! Danke euch allen für eure Posts! Es tut gut zu lesen dass ich nicht ganz so alleine bin! Anonym Es sprechen mir hier viele aus der Seele. Ich liege Abends im Bett und muss daran denken wie die Krone der Schöpfung mit denn Tieren umgeht und ich könnte heulen.

Ich habe denn Eindruck das die Menschen immer dümmer und oberflächlicher werdeng. Ja, das mit den Tieren, das seh ich genauso, und durch die globale Durchindustrialisierung werden die Tierfabriken immer zahlreicher Tiere sind auch mir ein wichtigeres Anliegen als Babys etc.

Wenn ich jeweils sage, das Umweltproblem Nr 1 sei menschliche Überbevölkerung werde ich entgeistert angestarrt. Das wird mit "Kinderhasser" interpretiert. Wieder diese Heuchelei, angesichts der zahllosen Verbrechen gegen Kinder. Denn wer keine Kinder hat und von Überbevölkerung spricht ist quasi ein "infidel" also ungläubig und damit suspekt. Ich seh die Realität halt anders als die meisten Menschen, düsterer und kompromissloser.

Danke für diesen Blog für Ähnlich-Gesinnte. Mir ergeht es exakt so wie dir!!! Und vielen Anderen hier auch! Wie geht man damit um?? Mir fällt es mittlerweile sehr schwer.. Schön, dass man nicht allein mit dieser Einstellung ist: Es tut schon gut, mal die Sicht anderer Leute zu lesen. Ich lebe ländlich und bin immer wieder glücklich darüber. Laut, provozieren, rücksichtslos anderen Menschen und Tieren gegenüber, egoistisch, einfach komplett gedankenlos, belästigen andere direkt und indirekt und ich merke, wie mir Hassgedanken kommen Da gröhlen betrunkene jugendliche Horden lautstark herum als ob sie komplett den Verstand verloren haben, andere spucken Leute an oder werfen einfach mal ihre Bierflaschen auf den Boden.

Ich denke dann immer öfter: Davon abgesehen, dass die Menschen den ganzen Planeten in immer schnellerem Tempo zerstören Ich habe mich nur theoretisch gefragt, ob es nicht an der Zeit für eine globale Naturkatastrophe o.

Dann denke ich wiederum: Es gibt auch "gute" Menschen, die wenigstens versuchen, bewusst zu leben, z. Veganer, Tierschützer, oder auch Ärzte ohne Grenzen. Aber rechtfertigen diese Dinge die ganzen schlimmen Dinge die Menschen anrichten? Meine ehrenamtliche Arbeit im Tierschutz lässt mich leider sehr oft daran zweifeln. Ich lese immer wieder sowas wie: Karma wird sich drum kümmern usw. Aber das scheint mir nur ein Versuch des Trostes zu sein, damit man nicht komplett den Glauben an die Menschen verliert.

Dennoch wäre ich nicht traurig drum, wenn die Menschheit irgendwann aussterben würde. Das mag für Viele wohl hart und unverständlich klingen, aber so empfinde ich es nunmal. Du sprichst mir so von der Seele.. Auch ich war im Tierschutz tätig, konnte aber die Ohnmacht, die Wut und den Hass nicht mehr ertragen.

Ich sondere mich so gut es geht ab von dem was ich an Menschen hasse. Ich habe nur einen Menschen in meinem Leben.. Einfacher läuft es dadurch nicht, denn auch er tut genau das was ich an Menschen so hasse.. Ich wünsche mir oft, einfach auf eine einsame Insel zu wandern weitab der Zivilisation oder einfach das Ende der Menschheit, bevor wir entgültig das Ende allen Lebens einläuten..

Früher habe ich den Hass gegen mich selbst gerichtet, sprich Borderline. Das ist schon lange vorbei. Ich habe die Schuld bei mir gesucht für all das was geschah und geschieht Ich danke euch allen für die Kommentare Hallo Luna, was du schreibst kann ich nur bestätigen.

Eigentlich musste der Mensch als Spezies selbst endlich mal in psychologische oder psychatrische Behandlung hinsichtlich seines Verhältnisses zu Tieren. Hunde als Status-, Luxussymbole oder Kinderersatz missbraucht, überhäuft mit allerlei Schnickschnack ohne nie richtig Hund zu sein. Und andererseits werdentäglich Millionen von männlichen Küken "geschreddert" Und wenn man erzählt, dass man vegan lebt und Umweltschützer ist, wird man als Ökofaschist beschimpft.

Meinen eigenen Trost kann ich momentan nur darin finden, dass die Erde uns in der Zukunft überleben wird und dass es einige Menschen gibt sieht man hier , die sich wirklich Gedanken machen. Also mir gefällt das langsam. Gibt es irgendwo einen Misanthropen-Stammtisch? Mir egal, wie sich das nennt. Noch einen Gedanken dazu. Viele Menschen würden doch die Welt gerne verbessern, auf ihre ganze eigene Art und Weise.

Die Kirche will mehr Kinder. Misanthropen wollen eher weniger. Hallo zusammen, ich habe mich dazu entschlossen hier euch mal meine Meinung zu erzählen vorallem aus dem Grund weil der Beitrag von Luna sehr gefällt. Ich habe leider auch das Problem dass ich Menschen überhaupt nicht mag. Ich bin 23 Jahre alt, steh nun nach einem Studium fest im Arbeitsleben und bin auch sehr glücklich mit meiner Partnerin.

Trotzdem fällt es mir sehr schwer mich unter die "Menge" zu mischen. Nicht dass ich zurückgezogen leben würde, ich habe sehr gute Freunde und bin auch gern mit ihnen unterwegs aber mir fallen in den letzten Jahren einfach zunehmend die extrem negativen Seiten von Menschen und dem heutigen Leben auf.

Wir Menschen machen alles kaputt, verhalten uns im Prinzip wie ein Virus. Und auch der Umgang mit den Mitmenschen ist einfach nur schrecklich. Kein Respekt mehr und kein Bewusstsein für Zusammenhalt. Jeder ist nur noch sich am nächsten, Hilfe sucht man vergebens und was die Ausbeute und Misshandlung von Tieren angeht da wird mir einfach nur schlecht. In meinen Augen gibt es nicht viel Existenzberechtigung für uns Menschen, da wir einfach eine destructive Rasse sind.

Ich lande also hier im Forum, einfach nur aus ddem Grund, weil ich nach dem Problem, das ich hab gegoogelt habe. Ich bin sehr froh hier gelandet zu sein, weil mir hier viele aus der Seele sprechen. Ich bin mittlerweile verlobt und wirklich sehr glücklich aber wie soll ich es rechtertigen Kinder in diese Welt zu bringen, die sich schon am Rande der zerstörung befindet. Es geht nur noch um Geld, Menschen tun alles für das bunte Papier und vergessen dabei völlig dass Sie mit ihrer MIssachtung und Ignoranz die Möglichkeit zerstören glücklich auf diesem Planeten zu Leben.

Ich kann hier nicht glücklich Leben, weil ich so oft mit Dingen konfrontiert werde, die ich nicht nachvollziehen kann. Warum kann die nachfolgende Generation kein vernünftiges Deutsch sprechen? Wo ist die Hilfsbereitschaft hin? Warum lässt man einen verletzten Menschen liegen oder noch schlimmer macht ein Video von ihm und stellt es online?

Warum muss man einen Menschen ohne Grund halbtot schlagen? Ich versteh sprichwörtlich die Welt nicht mehr und fühl mich auch zunehmend unwohler. Als vor 5 Jahren mein Bruder sich das Leben genommen hatte wusste ich dass es ihm wohl tatsächlich besser geht da wo er auch immer ist.

Ich bin unendlich froh darüber dass es Menschen gibt, die ähnlich sind. Und zu dem Karma-Gedanken: Ich glaube an Karma und tue Menschen Gutes und bin stets fruendlich und hilfsbereit, denn ich glaube daran, dass es mir auch gut tut. Dadurch reagier ich positiv auf meine Umwelt setz meine Kritikpunkte positiv um und glaube fest daran, dass das mehere so tun sollten. Im Endeffekt hilft uns das allen. Danke dass ich meine Gedanken hier öffentlich machen kann. Falls es zu wirr geschrieben ist möchte ich mich entschuldigen, meine ANsicht ist weit komplexer, ich tu mir nur schwer dass in so wenigen Worten zu erfassen.

Coole Idee, der Stammtisch bzw. Ich wohne im Raum Koblenz.. Ich sehe diesen Sachverhalt ganz ähnlich, bin mir allerdings auch nicht bewusst, wann genau diese Art von Gedanken bei mir begonnen haben zu entstehen.

Inzwischen ist es einfach so, dass ich menschliche Verhaltensweisen des Öfteren nur noch kritisieren kann. Dabei geht es mir womöglich weniger darum, besonderen Wert auf Umweltschutz o.

Ich fange an, mich vor ihnen zu ekeln, suche diese Fehler auch bei mir selbst und gewöhne sie mir ab, falls ich tatsächlich fündig werde. Ich habe mich gefragt, ob Menschen einfach so sind und ich auch. Aber anscheinend denken andere Menschen nie darüber nach - abgesehen von allen hier. Andere Menschen interessiert es nicht, was sie tun, solange sie in irgendeiner Weise Freude dabei verspüren. Ebenso geht es mir mit anderen Feiern oder unsäglichen Dingen, die man auch auf Toiletten anstatt im öffentlichen Raum, am Esstisch oder in Gemeinschaft anderer tun könnte.

Ich werde wohl niemals eine Antwort darauf finden, warum sich Menschen so verhalten. Schöner Post, Danke dafür. Mich persönlich kann ich teilweise schon als Misanthropisten bezeichnen. Allerdings weniger Menschenhasser als Hasser der Menschheit.

Manchmal bin ich angeekelt von der Gier einiger Menschen, von ihrem Egoismus, ihrer Kurzsichtigkeit, ihrem Konsumwahn. Ich messe sie alle an einem Ideal, gleichzeitig wissend, dass ich exakt genauso bin - fehlerbehaftet. Deswegen hasse ich keinen Menschen, ich verabscheue aber die Abgründe der menschlichen Natur. Auch wenn sich dieses Gefühl am Höhepunkt seiner Intensität in gedanklochen Hasstiraden äussert, handle ich nicht menschenfeindlich, bin glaube ich sozial kompatibel grins.

Die Anderen stören dabei nur. Die Welt heute, ist für den Menschenhasser wie ein überfüllter Strand. Ich bin durch Zufall auf diesen Blog gestossen und dachte bis heute, dass nur ich solche Hassgefühle gegen andere Mensche habe bzw. Es ist hier von so vielen Beispielen berichtet worden, in denen ich mich wiedergefunden habe.

Ich vermute, dass meine misanthropistische Einstellung durch Zeitgenossen enstanden ist die Unfähigkeit waren sich an gesellschaftliche und moralische Regeln zuhalten. Mir ist dabei vollkommen klar, dass ich nicht besser bin. Im Gegensatz aber zum "einfachgestrickten" Volk, das, meiner Meinung nach nicht einmal den Versuch dazu unternimmt, versuche ich tagtäglich z.

Vor allem aber hasse diesen absoluten Egoismus, den manche Menschen herauskehren. Das ist teilweise ein Benehmen, das ich mich noch nicht einmal trauen würde, auszuleben!

Ich komme daher zu dem Schluss, dass ein Zusammenleben dieser Gesellschaft in Frieden und Harmonie nicht möglich ist. Der Mensch ist eine krankheit finde ich. Puh, das hört sich aber schon ein bisschen pathologisch an, meinste nicht..?! Hast du schon eine Aktion geplant, so als Engel der Apokalypse?? Ich hasse Menschen und das verlogene Konstrukt das wir Gesellschaft nennen. Oberflächlickeiten Tag für Tag, weil man selten sagen kann was man wirklich über Andere denkt. Stattdessen wird lieber hinterrücks über angebliche Freunde und Bekannte hergezogen.

Alle Menschen lügen und das fast immer, denn ohne Lügen sind wir Menschen nicht lebensfähig. Bitumenkocher Benzoesäuren in Mikrogramm g Sources of Fine Organic Aerosol. Blei Pb absolut schädlich. Durchfall, Koliken, schwere Neuropathien Nervenstörungen: Gliederstarre, motorische Lähmungen und Bewegungsstörungen, Sehstörungen bis zur Erblindung , Muskelschwäche; Symptome der chronischen Bleivergiftung: Anämie, verminderte Nahrungsaufnahme, Gewichtsverlust, periphere und zentrale Neuropathien [Nervenleiden, vegetative Störungen], Nierenschädigung etc.

Nervenschäden, Verminderung der Nervenleitgeschwindigkeit sowie elektromyographische Veränderungen Merian, S.

Geburtsschäden wie Hyperaktivität, Störungen der Feinmotorik und bestimmter visueller Funktionen, Intelligenzminderung und Minderung der Lernleistung, Nierenschäden, Arterioskleroseerscheinungen, Spermaschädigung, Frühgeburten, vorzeitiger Blasensprung Merian, S. Cadmium Cd absolut schädlich. Verfrachtungen bis hoch in die Atmosphäre in Lungendeformationen, Nierenschäden mit Schrumpfung; umstritten sind Herz- und Gefässschäden; ebenso: Cadmiumsalze der starken Säuren sind leicht in Wasser löslich, Cadmiumsulfid, Cadmiumcarbonat, Cadmiumfluorid nur schwer löslich; Cadmiumkomplexe sind stabiler als Zinkkomplexe Merian, S.

Vor allem Natrium-Ionen ersetzen die angelagerten Kationen, und die Nährstoff-Ionen werden frei und werden mit dem Sickerwasser in tiefere Bodenschichten ausgewaschen und sind so fr Pflanzen nicht mehr erreichbar, der Boden verarmt Römpp Umwelt , S.

Strasse sperren] - Menschen: Pflanzen nehmen kaum Chrom auf Merian, S. Chromvergiftung je nach Oxidationsstufe: Chrom in Materialien wird in Verbrennungsprozessen zu Chromaten oxidiert, v. Chrom VI-Verbindungen eingeatmet sind krebserregend für Luftwege. Am gefährlichsten gelten schwerlösliche Verbindungen wie Bleichromat, Zinkchromat. Maurer haben ihre Kontaktekzeme wahrscheinlich von Chromaten. Nasenscheidewand kann perforieren u. Geschwüre entwickeln, Verlust des Geruchssinns Merian, S.

Chemie Band 2, S. Cheime Band 2, S. Akute Leberdystrophie, Chlorakne, Immunsuppression, teratogene Wirkung [ Freisetzung bei der Havarie in Seveso dtv Wörterbuch der Medizin Diesel Gasöl absolut schädlich.

Entzündung durch heiesse Oberflächen, Funken oder offene Flammen. Im Winter enthält Dieselöl häufig einen Zusatz von Benzin. Hierdurch wird der Flammpunkt erheblich herabgesetzt. Bei Verschlucken Erbrechen und Durchfälle mölgich. Bei Erhitzung oder Brand können gesundheitsschädliche Schwefelwasserstoffdämpfe [und sicher noch andere Stoffe] entstehen, die eine Reizung der Augen, der Atemwege und der Lunge verursachen. Handbuch der gefährlichen Güter, Merkblatt Eisen in Nährlösungen kann Wachstum hemmen Merian, S.

Eisenoxidstaub kann Funktionen der Atmungsorgane beeinträchtigen; sehr giftig ist Eisenpentacarbonyl Merian, S. Fahrschulen, die nicht die Wahrheit sagen. Die Wahrheit über die Giftigkeit und die Schädlichkeit des Autoverkehrs und der Asphalt- und Bitumenbeläge wird an den Fahrschulen nicht gelehrt. Die AutofahrerInnen sind sich nicht bewusst, welche Gifte sie produzieren und was sie bewirken, wenn noch mehr Strassen gebaut werden.

Strassenverkehr bei Dieselmotoren v. Gelöste organische Kohlenstoffe DOC. Sammelindex für Schadstoffe aus Treibstoffen aus Tropfenverlusten aus bestimmten Verkehrsflächenbelägen. Aceton, 2-Butanon Streit S.

Kohlendioxyd CO 2 Klimaerwärmung. Auto mit 1,6 Personen besetzt, schweizer Durchschnitt: Energieverbrauch für Oberleitung], Regionalzug: CO 2 produziert, ist nicht nur der Verkehr selbst, sondern auch die Fahrzeugproduktion, die Wartung von Fahrzeugen, der Unterhalt der Verkehrswege und die Förderung von Treibstoffen sowie die Raffinierung von Treibstoffen Umwelt Schweiz.

Brennstoffe, flüssig oder gasförmig. Kupfer Cu die Verbindungen absolut schädlich. Erbrechen, Durchfall, was vor weiteren Krankheiten bewahrt Merian, S. Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall Merian, S. Kupfersulfat ist für Menschen tödlich: Die meisten Kupferverbindungen in Giftklasse 3 stark und 4 weniger gefährlich - Einatmen von Kupfersalzen als Staub oder Rauch: Blutabdrang bis zur Perforation der Nasenscheidewand Merian, S. Halbierung der Schallintensität nicht gleich Lautstärke!

Zwei genaue gleich laute Geräusche, die überlagert werden, erhöhen den Schalldruckpegel um 3 dB A [ Dabei ist Ruhe gerade nachts ein lebenswichtiges Gut. Burkhalter - chronische Lärmschädigung: Sie schlucken weniger Medikamente und verursachen sich und der Gesellschaft weniger Kosten" [weil keine Fehler durch mangelnde Konzentration eintreten] Umwelt Schweiz.

Störung der Kommunikation der Wasserorganismen, die für die Fortpflanzung wichtig ist Katalyse e. Aerosole auftreten" [Langzeitschäden nicht erwähnt] Römpp: Vergiftung über den Magen-Darm-Kanal resorptiv kann Hämolyse Zerstörung der Membrane und Hämoglobinaustritt bei den roten Blutkörperchen und zentralnervöse Störungen auslösen mit möglichem tödlichen Ausgang dtv Wörterbuch der Medizin: Öl, Erdöl, Rohöl absolut schädlich.

Handbuch der gefährlichen Güter, Merkblatt a: Eigenschaften verschiedener Roherdöle - weitere Inhaltsstoffe sind kristalline Verbindungen Hartparaffine, Weichparaffine, lösende Verbindungen und andere Elemente, v. Schwefel, Sauerstoff und Stickstoff. Diese Elemente bestimmen die Flüssigkeit mit, sind z.

Paraffinreiche Öle fliessen weniger schnell. Rohöl schwimmt auf dem Wasser, Schichtenbildung: Entzündung druch heisse Oberflächen, Funken oder offene Flammen. Der Rückstand wird zähflüssig oder stockt aund ist nur noch sehr schwer zu zünden. Tod aller Wasservögel und Strandverschmutzung] Rohöl-Dämpfe: Petroleumrohöl Rohöl ist Ausgangsstoff für die Produkte der Petrochemie: Öltropfenverluste, Öldämpfe von Motorenölen.

Autos, Lastwagen, Busse, Motorräder Forschungsbedarf: Zu Motorenölen und Dämpfen von Motorenölen fehlt jegliche Forschung. Ölwechsel in Intervallen von Es ist seit der Einführung des Autos als Verkehrsmittel vor ca. Öltropfenverluste an den Dichtungen und an Entlüftungsrohren von Autos, wenn sich Ventileinstellungen verändern http: Diese Beimengungen sind schädlich für ihre Reifen" mit der Folge von ungenügendekm Reifendruck, von Überhitzung bei höchster Belastung, "die eine Entzündung im Reifen begünstigen und zu einem der gefürchteten Reifenplatzer führen kann"; man soll da neue Reifenfüllgas Nitralife TM Plus ohne schädliche Komponenten und ohne Sauerstoff benutzen: Der Text auf der Website: Aufbereitunsstufe befindet sich ein Hochleistungsfilterelement zur Entfernung von Feststoffen, Ö.

Stufe werden vorhandene Öldämpfe und Gerüche durch Aktivkohle absorbiert. Bis heute sollen die Verursacher gratis davonkommen und die Gemeinden die Kosten für die Reinigung tragen Umwelt Schweiz. Benzin, Diesel und Kerosen. Ozon beeinträchtigt Atmung im Sommer. Wirkung von zu viel Ozon im Wald: Kohlehydrate, die im Blatt gebildet werden, können nicht mehr in die Organe des Baumes gelangen, v.

Stark krebserregende PAK sind u. Die 16 häufigsten PAK, geordnet nach deren Häufigkeit: Paraffin kann Hautkrebs verursachen, ebenso Rohparaffin und Paraffinöle; gereinigtes Paraffin ist nicht kanzerogen; krebserzeugend sind bestimmte ungesättigte polycyclische Kohlenwasserstoffe als Bestandteile des Rohparaffins dtv Wörterbuch der Medizin Die Petrochemie verarbeitet Rohöl zu den verschiedenen Produkten, die je nach Siedebereich aus dem Rohölgemisch trennbar sind: Das erwachende Weltbewusstsein sowie die allgemeine Bewusstseinserhöhung wird auch die Rothschilds in die Schranken weisen, und das spürt diese widerliche Klientel seit einiger Zeit.

Bei Barroso konnte das klar nachgewiesen werden. Ausserdem darf man Frankreich nicht immer vergessen ,komplett zionistisch verseucht. Ich habe aus der Liste nur ein Beteiligungsverhältnis nachgeprüft. Besitz oder Kontrolle durch Rothschild konnte ich nicht nachvollziehen. Nicht solche gewöhnliche Menschen wie wir es sind, können sowas herausfinden. Hier herrscht doch nur die Lüge, die Wahrheit ist eine Illusion geworden oder wird untergraben.

Dieser stammt aus der gleichen globalistischen Sippe und Inhaber von Monsanto. Man muss sie nur zusammenfügen. Es ist alles schon lange vernetzt.

Es gibt genügend Österreicher die auch die Österreichische Volksouveränität seit WK1 in Frage stellen trotz des Staatsvertrags von Frag mal bei harvey friedman nach, dann stehn dir die haare zu berge! Die Macht der Rothschilds ist bis heute ungebrochen. Wer historische Hintergründe zu den Familien Rothschild, Warburg, Rockefella und Morgan ergründen möchte kommt an diesem Buch hier nicht vorbei. Im Finanzsektor gibt es zweifelsohne — mitunter auch gefährliche — Machtkonzentrationen.

Diese Liste ist aber so schwach, dass es schon wieder lustig ist, wären es nicht gefährliche und bewusst gesteuerte Unwahrheiten. Hier hat man einfach die Notenbanken nicht aber die mächtigen Geschäftsbanken von bestimmten Ländern neben ebendiese Länder geschrieben ohne dafür Beweise oder Argumente zu liefern. Das entlarvt die Ziele des Verfassers eine Verschwörungstherorie zu bedienen. Central Bank of Argentina […] usw…. Zu diesen wichtigen Geheimthemen sollte man unbedingt einige Bücher gelesen haben und man wird rasch feststellen wie die Menschheit bez.

Vertrag mit CBR läuft weiter ohne einen d. In Büchern steht aver immer die absolute Wahrheit? Die schreibt niemand nur um Geld zu verdienen? Lybien und Syrien waren das — hat sich schnell erledigt, oder???? Und was bist du? Mal wieder ein von oben gesteuerter Part, wa?

Und was soll ich mit dieser pauschalen Aussage jetzt anfangen? Soll ich anfangen für die Rockefellers zu beten, dass sie bald einsehen, dass die Erde unser Paradies ist und sie aufhören es zu zerstören?

Dass sie allen Menschen ein menschenwürdiges Leben in Frieden ermöglichen? Ich kann das Gejammer und Fingerpointing nicht mehr ertragen! Die Kunden des Unternehmens verteilen sich auf verschiedene Länder.

Auf welche Quellen beziehen sich Eure Recherchen? Firmengrundbuch offiziells Verzeichnis in Österreich über Eigentümer und Beteiligunge ist z. Anteilseigner oder Aktionäre gibt es nicht. Schreiben vom Bundesministerium der Finanzen https: Es gibt auch für keine einzige Bank einen Nachweis oder eine Quellenangabe.

Wer soll dem waechter denn irgendwann noch glauben? Belegt doch wenigstens Eure Aussagen mit Fakten…. Aber letztendlich nicht die Oberhand. Zu dem Thema fällt mir das Buch Promille Lüge ein. Ich lebe auch in der Schweiz und weiss genau, wie SNB funktioniert! Was soll dieser Quatsch von wegen die Liste stimmt nicht? Seien wir ehrlich und legen mal unseren Nationalstolz beiseite…die Rothschilds und Co.

Jeder der hier behauptet die Liste sei unrecht, hat natürlich Recht!! Geld regiert die Welt. Und Macht und Gier. Warum will die Bundesregierung Terror? Was geschah in Solingen? Warum die Kolonisation Deutschlands?

Wer ist die Antifa? Rothschilds , Rockefeller, Morgans, fugger, baren, sind die 5 finger. Nicht der , der es will bekommt es , sondern der es bezahlt.

Jeder kann pleite gehen auch die 5 fingers. Das stimmt leider fast alles habe darüber schon. Sehr oft über Rothschild gelesen. Was hat der Autor dieses Pamphlets geraucht? Die Liste ist absoluter Blödsinn! Man bedenke bei dieser Komplexität, dass die Familie Rothschild gemessen am Vermögen viel reicher als die ganze EU ist!! Und, dass es nur eine einzige freimaurerische Familie ist!

Und jetzt stelle man sich nur einmal vor, welche andere Familien die anderen wichtigsten Bereiche der einzelnen Staaten beherrschen? Und du bist auf die liebe Lüge der Verschwörungstheorien hereingefallen. Auch die aufgeführten Zitate dieses Artikels sind nicht belegt.

Generell fehlt hier der Quellenachweis. Es gibt noch zu viele oft auch deutsche Menschen,die der Meinung sind, es gäbe keine Freimaurerei! Ob nun aus Unwissenheit, Borniertheit oder hintergründiger kalter Berechnung heraus….

Gerade die Deutschen müssen sich bewusst machen, dass jede Leugnung der Freimaurerei…. Wir wandeln, in dreifache Nacht gehüllt, mitten unter unseren Widersachern und sehen ungesehen ihre Schwachheit und erringen uns so die Herr- schaft über ihren Geist und ihr Herz.

Deswegen muss der Freimaurerorden aber prinzipiell auch jede Art der Machtausübung oder Anwendung…die durch die Freimaurerei erfolgen wird…beseitigt oder unwirksam gemacht werden! Vorher war sie im Besitz von Aktionären, allerdings kein Rothschild dabei? Ich empfehle den Lesern oder Kommentatoren hier, ebenfalls nachzurecherchieren, was diese Liste betrifft. Der Staat, der jeden Bürger also als Treuhandeigentum mit erheblichem Vermögen verwaltet von denen die Bürger nichts wissen , ist wiederrum im Treuhandeigentum des IWF.

Kann man alles herausfinden. Wenn man nicht glaubt was man als Fassade sieht. Zugegebenermassen erfordert das etwas mehr Aufwand als nur vorgefertigte Artikel zu lesen und dann mit dem Wissensstand einer Person zu bewerten, die sich mit den Tricks der Investment- und Steueroasen-Szene respektive den Aufbau von Treuhandmodellen nicht auskennen.

Das die Finanzeliten hinter all dem Übel auf der Welt stecken, braucht mir keiner zu sagen, das ist allgemein bekannt, Wie es dazu kommen konnte, so schaut in die Geschichte und erkennt sie. Aber bitte in die wagre Geschichte ,nicht die man euch in den Schulbüchern weis machen will, die stimmt höchstens bis zum Beginn des järigen Krieges.

Und mit jedem Atemzug, mit jeder Sekunde deines Lebens, kommt auch für Dich lieber Jakob dieser Tag unausweichlich immer näher. Zum ersten mal hier auf der Website. Muss schon sagen sehr interessant wie hier informiert wird auch wenn man sieben muss wie beim Goldwaschen? Donald Trump — Frieden für Deutschland? Friedensvertrag Teil I https: Viele Gruppen arbeiten für die Dienste der Alliierten. Deshalb arbeiten wir nur mit Gruppen zusammen, die erstens den Rechtskreis von vor Staatsrecht wählen und zweiten den Friedensvertrag zum WK I im Staatsrecht anstreben.

Nach Prüfung dieser Kriterien kann man die Gruppen auseinander halten und beurteilen. Ein Kind betritt den Raum und zündet die Kerzen an. Die vier Kerzen brennen eine weile, da fängt die erste an zu flackern und sagt: Dann fängt die 2. Kerze an zu flackern und sagt: Nun flackert auch die 3. Das Kind fängt an zu weinen, da spricht die 4.

Ich finde diese Menschen Sind Genial. Und Verdient an die Welt Spietze zusein. Alles was Kritiker Sagen ist Papalapap. Tretet unserer Facebook neuen Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren. Hoffentlich schaffen die das dann gibt es endlich Frieden auf der ganzen Welt. Hitler war sicher keine Marionette der Rothschilds und auch selbst nicht jüdisch. Russland fehlt in der Liste! Es ist ebenso von den Rothschild beherrscht!

Rothschild finanzieren immer beide Seiten des Krieges. Das nennt man Ergebnisoptimierung. Besser nichts schreiben, als Unwahrheiten verbreiten! Die BRD soll nur wieder den Buhmann spielen….. Wie kann ich mich schützen? Hi Christoph, den selben Gedanken hatte ich auch und kam zum selben Ergebnis.

Ein Sehr Schöner Beitrag, lesen tue ich das zum ersten mal. Es macht mir Angst. Die Ungarn sollen die Rothschild Bank abgeschafft ?? Keiner kennt das System besser als Necmettin Erbakan. Swiss National Bank… was soll das denn?