Sparkonto-Vergleich: Sparbuch, Tages- oder Festgeld?


Das Tagesgeldkonto ist das bessere Sparkonto für Kinder! Direktbanken bieten in der Regel bessere Konditionen für Tagesgeldanlagen als Filialbanken. Quelle durchschnittlicher Tagesgeldzins bis zu 5. Warum dieser Aspekt so wichtig ist?

Unser Service im Überblick


Ist der Nachwuchs noch jung oder gar im Babyalter, bietet sich ein langfristiger Kapitalaufbau zur Vorsorge an. Ein Festgeldkonto mit einer Laufzeit von Jahren erzielt wesentlich höhere Zinserträge als ein Giro- oder Tagesgeldkonto für das Kind. Nur bei ausgewählten Banken kann die Inhaberschaft direkt auf das Kind ausgestellt werden. Zur Beantragung einer Inhaberschaft direkt für das Kind ist von den Eltern eine separate Erklärung bzw.

Die Eltern stehen als einer der Kontoinhaber bzw. Bevollmächtigter mit im Sparkonto Vertrag. Kinder unter 7 Jahren sind nicht geschäftsfähig , bekommen so keinen Kontozugriff und auch keine Geldkarte, mit der sie Geld abheben können. Inhaber von einem Kindersparkonto können sie jedoch sein und somit einen eigenen Steuerfreibetrag beanspruchen. Es gibt gute Argumente für ein eigenes Sparkonto bzw.

Ein Sparkonto ist immer ein Guthabenskonto. Ein Minusstand ist nicht möglich. Das ist für Kinder, sofern diese ab 7 Jahren eingeschränkt geschäftsfähig sind, die beste Variante. Der Spargedanke steht im Vordergrund. Die Eltern können beim Tagesgeld Sparen einen Dauerauftrag einrichten und monatlich konstant oder flexibel einen Betrag X auf das Konto transferieren lassen. Um Jugendliche an den sorgsamen Umgang mit Geld zu gewöhnen, sind Sparkonten und Schülerkonten eine durchaus überlegenswerte Alternative.

Kapitalerträge aus Zinsen sind nicht steuerfrei. Sind jedoch minderjährige Kinder selbst Inhaber von Sparkonto oder Tagesgeldkonto, lässt sich ein eigener Freistellungsauftrag einreichen. Auch hier gilt die Freistellungsgrenze von Euro. Nur bei anfallenden Zinsen über diesen Betrag hinaus ist Abgeltungssteuer zu zahlen. Leider sind die Sparzinsen sehr niedrig und auch wird sich daran nichts ändern. Um das Risiko zu streuen, bieten sich Aktien- und Fondssparpläne an. Gibt es das für Kinder?

Ja, bei einigen Banken so z. Die Consorsbank hat mehr als Auch Themenfonds wie z. Schauen Sie sich die Wertentwicklung an und entscheiden Sie, ob sie für höhere Rendite als beim klassischen Sparen mehr Risiko inkauf zu nehmen bereit sind.

Was wäre, wenn Sie genau diese Option wirklich haben? Möglich macht das eine Vollmacht für das Sparbuch. Diese bietet die Gelegenheit, einfach und komfortabel jemand anderen damit zu beauftragen, in Ihrem Namen Geld von Ihrem Sparbuch abzuheben. Das schafft für Sie eine ganz neue Perspektive und zudem kann eine Vollmacht für das Sparbuch ganz einfach erteilt werden.

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, wie genau Sie eine Vollmacht fürs Sparbuch erteilen können und worauf Sie dabei ganz konkret achten müssen. Sie lesen, welche Form eine solche Vollmacht haben muss und auch, welche Inhalte darin enthalten sein müssen. So können Sie eine Vollmacht erteilen , die bereits zu Ihren Lebzeiten gültig ist und den Bevollmächtigten dazu berechtigt, in Ihrem Namen Abhebungen vorzunehmen. Das spart für Sie Zeit und bietet Komfort. Ebenso haben Sie aber auch die Möglichkeit, eine Vollmacht für das Sparbuch zu erteilen, die erst ab Ihrem Tod gültig wird.

So kann Ihr Bevollmächtigter nach Ihrem Ableben auf das Sparbuch zugreifen und dieses beispielsweise verwalten. Eine Vollmacht, die zu Lebzeiten gültig ist und auch nach dem Tod ihre Wirksamkeit behält, ist ebenfalls möglich. Mit einer Sparbuch Vollmacht ist es Ihrem Bevollmächtigten möglich, Ihr Sparkonto zu verwalten und darauf entsprechend der übertragenen Optionen darauf zuzugreifen. Innerhalb der Vollmacht können Sie dabei genau eingrenzen, in welchem Rahmen der Zugriff möglich wird.

So sind folgende Optionen zum Beispiel möglich:. In der Vollmacht für das Sparkonto sollte in jedem Fall klar definiert werden, welche Aufgaben Sie dem Bevollmächtigten übertragen und in welchem Rahmen die Vollmacht überhaupt gültig ist. Weiterhin sollte in der Vollmacht Ihr voller Name, Ihre Anschrift sowie auch die betreffende Kontonummer für das Sparbuch zu finden sein.

Im besten Fall verfassen Sie eine Vollmacht fürs Sparkonto schriftlich, wobei auch eine mündliche Vollmacht theoretisch gültig sein kann. Mit einer handschriftlichen Vollmacht oder einer maschinengeschriebenen Vollmacht sind Sie aber auf der sicheren Seite und der Bevollmächtigte kann jederzeit nachweisen, dass er eine Vollmacht erhalten hat. In vielen Fällen bestehen Banken darauf, dass Sie eine bankinterne Vorlage nutzen, um die Vollmacht für das Sparbuch zu erteilen.

Auf diese Weise versuchen die Banken, die Haftung vollständig auf den Kunden zu übertragen und wollen sich selber rechtlich absichern.