Document Outline


L Luxembourg, 13, rue du Commerce. Der Erwerb von Anteilen erfolgt grundsätzlich zum nächsten bzw. Wir achten sehr darauf Ihnen unsere Produkte möglichst genau vorzustellen. Besonders nachteilig ist eine derartige Situation für Neuanleger, wenn diese erst nach bereits erfolgten extremen Kursrückgängen in eine bestehende d. In the event of dissolution, the General Meeting determines the method of liquidation and appoints one or more liqui-.

eBay-Garantie


The Board of Directors holds the widest possible powers for carrying out all the managerial and admi-. It is competent for all which is not specifically reserved by law or the present Articles of Association to the General Meeting.

The Board of Directors may delegate all or part of its powers for the day-to-day management to a. The Board determines the conditions for exercising these powers through signatories accredited by it, as well as the. Where the delegation is to a member of the Board, the prior authorisation of the General Meeting is required. The Board may also confer special powers of any kind to one or more authorised agents of its choice, who need not. The Company is bound only by the joint signatures of two directors.

It is also committed in respect of third. The General Meeting may allocate to the directors and statutory auditors fixed or proportional emolu-. The Annual General Meeting shall be held automatically in the municipality of the registered office on the. Should this day fall on a banking holiday, the Meeting shall be held on the next following business day, at the same time.

All other General Meetings are held either at the registered office or any other place specified in the Board of. General Meetings are chaired by the chairman, or by a vice-chairman, or in the absence of either, by a director desig-. The agenda of General Meetings is fixed by the Board. The agenda must be indicated in the convening notices. Except as provided for in Article 17 hereafter, the General Meetings take their decisions at the majority of the votes.

Each share gives entitlement to one vote except where otherwise provided for by law. The Board of Directors or the statutory auditor are entitled to convene ordinary and extraordinary Meetings. They are compelled to convene a General Meeting, in indicating its agenda, whenever so requested in writing by a. The General Meeting has the widest possible powers to carry out or ratify all operations concerning the.

General Meetings deliberating on the modification of the Articles of Association are only regularly constituted and. If the first of these conditions is not met, a new Meeting may be convened by the Board of Directors, in the same statutory manner; this convening notice reproduces the date and the result of the previous Meeting.

The second Meeting deliberates validly whatever the proportion of the represented company capital. In the two Meetings, the resolutions must receive at least two thirds of the votes of the shareholders present or. For all matters not covered by the present Articles of Association, the General Meetings shall be governed.

General Meetings may be held and deliberate validly, even without being convened in advance, whenever all. The deliberations of the General Meeting are recorded in minutes signed by two directors. At any time the General Meeting, deliberating under the conditions set out in Article 17 herebefore for.

In the event of dissolution, the General Meeting determines the method of liquidation and appoints one or more liqui-. The net balance resulting from the liquidation after the liabilities pay off, shall be distributed equally among all the shares. Financial year and annual accounts.

The financial year begins on the first of April and ends on the thirty-first of March of the following year. At the end of each financial year, the Board of Directors establishes the annual accounts and the consoli-. The necessary amortisations must be effected. The positive excess amount of the balance sheet, after deduction of the general administrative expenses,.

From the net profit thus determined are set apart five per cent to be allocated to the formation of the legal reserve;. This allocation may comprise the distribution of dividends, the creation of or the allowance to reserve funds or pro-. The Board of Directors, in compliance with the legal provisions, may pay out interim dividends. After having approved the annual accounts, the General Meeting grants discharge to the directors and the statutory. This discharge is only valid if the annual accounts do not contain any omissions nor any false indication dissimulating the real situation of the Company and in respect of any acts carried out beyond the scope of the Articles of Association, if these were specifically indicated in the convening notice.

For all matters not covered by the present Articles of Association, the parties shall be bound by the pro-. The first Annual General Meeting shall be held on the third Wednesday in the month of June at The Articles of Association of the Company thus being established, the appearers declare subscribing the one. Declaration - Evaluation - Costs.

The undersigned notary declares having checked the conditions required by Article 26 of the Law of August 10, ,. The amount, or at least an approximation, of costs, expenses, remunerations or charges of whatever kind for which. For registration purposes, the company capital is evaluated at 5,, The aforementioned appearers, representing the entirety of the subscribed capital and considering themselves duly. After having noted that the present Meeting is regularly constituted, they unanimously adopted the following resol-.

The number of directors is fixed at seven; there shall be one statutory auditor. The following are appointed directors: The term of office of the directors is fixed at two years and shall end at the Annual General Meeting to be held in.

Glesener, 21, has been appointed to act as statutory auditor. The term of office of the statutory auditor is fixed at one year and shall end at the Annual General Meeting to be. The Meeting as of now authorises the Board of Directors to appoint one or more of its members as delegate s. The registered office of the Company is fixed to be: Whereof the present notarial deed was drawn up in Luxembourg, on the day named at the beginning of this.

The undersigned notary who understands and speaks English states herewith that on request of the above appearing. It is specified that in case of divergences between the English and the French version, the English version will be prevailing.

Having had the present document read and explained to them, the appearers, all known to the notary by their. L Luxembourg, 22, boulevard Royal. Dieser Verkaufsprospekt ist nur gültig in Verbindung mit dem jeweils letzten Rechenschaftsbericht und, wenn der. Stichtag des letzteren länger als 8 Monate zurückliegt, zusätzlich mit einem jüngeren Halbjahresbericht. Beide Berichte sind Bestandteil des Verkaufsprospektes.

Für den Kauf von Anteilen sind ausschliesslich die in diesem Verkaufsprospekt und dem Verwaltungsreglement enthal-. Es ist nicht gestattet, von diesem Prospekt abweichende Auskünfte oder Erklärungen abzugeben. Dieser vorwiegend in Aktien anlegende Investmentfonds mit verschiedenen Fondskategorien umbrella fund unter-.

Januar zugelassen und am 3. Im nachstehend abgedruckten Verwaltungsreglement des Fonds ist die Anlagepolitik festgelegt, die bei der Anlage des Fondsvermögens in Wertpapieren oder sonstigen zulässigen Anlagen zu beachten ist. Im Rahmen der Anlagepolitik wird auch der Grundsatz der Risikostreuung beachtet. Der Wert der Fondsanteile wird börsentäglich ermittelt. Seine Entwicklung hängt ab von den Kursveränderungen der. Die Verwaltung des Fondsvermögens erfolgt durch ein qualifiziertes Fondsmanagement.

Dieses analysiert auf der. Grundlage sorgfältig erarbeiteter Informationen systematisch die Chancen und Risiken an den internationalen Kapital- märkten und setzt die daraus entwickelten Anlagestrategien im Fonds um. Die Fondsanteile können bei den im Prospekt genannten Vertriebs- und Zahlstellen erworben, umgetauscht und. Dort können auch börsentäglich die Ausgabe- und Rücknahmepreise erfragt werden, ebenso wie bei der Verwaltungsgesellschaft und der Depotbank.

Einzelheiten zur Berechnung des Anteilpreises Inventarwertes sind in Art. Halbjahresbericht sind am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, bei den Zahlstellen und den Vertriebsstellen für die Bundes- republik Deutschland erhältlich.

Der Erwerb von Anteilen erfolgt grundsätzlich zum nächsten bzw. Die Einnahmen aus der Anlage des Fondsvermögens werden in Luxemburg nicht besteuert, sie können jedoch etwaigen Quellensteuern in Ländern unterliegen in denen das jeweilige Fondsvermögen angelegt ist. Weder die Verwaltungsgesellschaft noch die Depotbank werden Quittungen über solche Quellensteuern für einzelne oder alle Anteilinhaber einholen.

Ausschüttungen auf die Anteile unterliegen in Luxemburg derzeit keinem Quellensteuerabzug. Im übrigen gelten für die Anteilinhaber die jeweiligen nationalen Steuervor- schriften. Der Fonds unterliegt luxemburgischem Recht; dies gilt auch für die Rechtsbeziehung zwischen den Anteilin- habern und der Verwaltungsgesellschaft. Die Verwaltungsgesellschaft beabsichtigt bis auf weiteres, alle Nettoerträge jeder Fondskategorie im Sinne von Art. Der deutsche Wortlaut des Verkaufsprospekts, des Verwaltungsreglements sowie der sonstigen Unterlagen und.

Die Anlagepolitik und die Anlagegrenzen jeder Fondskategorie sind im nachstehend abgedruckten Verwaltungsre-. Im übrigen wird darauf hingewiesen, dass sich die Börsenkurse täglich ändern können.

Im Rahmen der Begrenzungen des Verwal- tungsreglements können hierbei Finanzderivate genutzt werden. Dieser Aktienfonds ist mit integrierter und perma- nenter Absicherung vorwiegend über Put-Optionen auf marktbreite Aktienkurs-Indices ausgestattet.

Dabei können auch OTC-Optionen eingesetzt werden, zu denen folgendes zusätzlich erklärt und begründet wird: Während bei börsenge- handelten Optionen das Erfüllungsrisiko Kontrahentenrisiko regelmässig von einer bei jedem Vertragsabschluss zwischengeschalteten Clearing-Stelle übernommen wird, liegt bei OTC-Optionen Over-the-Counter-Optionen das Risiko der Liefer- und Zahlungsfähigkeit Bonität bei den jeweiligen Vertragspartnern.

Jede Fondskategorie legt vorwiegend in Standardwerten an. Je nach aktueller Situation können auch Spezialwerte. Der Einsatz von Aktienindexfutures erlaubt darüber hinaus der Verwaltungs- gesellschaft, das Hedgen für die jeweiligen Fondskategorien wesentlich kongruenter und effizienter durchzuführen.

Absicherungsstrategien oder durch Anwendung anderer Absicherungsstrategien angelegt werden in börsennotierten Aktien, Wandel- und Optionsanleihen, in Optionsscheinen auf Aktien und Renten sowie in sonstigen festverzinslichen Wertpapieren einschliesslich Zerobonds , die auf die Währung eines Mitgliedstaates des OECD oder auf ECU lauten und an einer Wertpapierbörse eines OECD-Mitgliedstaates amtlich notiert werden, oder an einem anderen geregelten Markt, der anerkannt, für das Publikum offen und dessen Funktionsweise ordnungsgemäss ist ein Geregelter Markt eines OECD-Mitgliedstaates gehandelt werden, sowie in anderen vergleichbaren Anlagen; ausserdem dürfen daneben für jede Fondskategorie flüssige Mittel gehalten werden.

Bei Auflegung des Fonds bzw. Aktienkurs-Indices mit Basispreisen nahe am dann aktuellen Stand des jeweiligen Index abgesichert. Bei negativer Entwicklung entfalten die Optionen einen mit sinkenden Kursen wachsenden Schutz für den Anteilwert, so dass extreme Kursverluste des Aktienmarktes auf den Anteilwert nicht bzw.

Damit der Anleger mittel- bis langfristig an den Kurszuwächsen der Aktienmärkte partizi- pieren kann, werden die Aktien nicht delta-neutral gehedgt. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass bei anhaltend konstanten oder nur geringfügig sich verändernden Kursen die Kosten der Absicherung zu einer Verminderung des Fondsvermögens führen können. Die Risiken eines Kursrückschlags werden mit jeder weiteren Markt-Steigerung immer virulenter: Stürzt nämlich der deutsche Aktienmarkt eines Tages ab, sind die Anleger im Fonds weitgehend gesichert, partizipieren aber an einer nachfolgenden Kurserhöhung nur unterproportional, weil die auf einem bestimmten Niveau bestehenden Put- Optionen dann - je nach Umfang der nachfolgenden Kurserholung - durch den Wertverfall der Put-Optionen die Gewinne auf die Aktienpositionen zum Teil konterkarieren.

Besonders krass ist diese Situation für eventuelle Neuan- leger, wenn diese erst nach bereits erfolgten extremen Kursrückgängen in den bestehenden Fonds eintreten würden.

Die Lösung dieses Problems stellen neu zu schaffende Fondskategorien dar, die mit identischer Anlagepolitik und mit. Diese Namensänderung ermöglicht es, innerhalb dieses Protect-Schirms auch andere Aktienmärkte, wie z. Die Verwaltungsgesellschaft hat nach ihrer Einschätzung mit Zustimmung der Depotbank die Möglichkeit, nach. Eintritt eines extremen Verfalls des deutschen Aktienmarkts z. Im weiteren Zeitverlauf sind mehrere Szenarien denkbar:.

Diese vorstehend ausgebreiteten Szenarien kann man sich zu jeweils anderen gewählten und dann zu protegierenden. Eine Verpflichtung zur Auflage weiterer Fondskategorien besteht für die Verwaltungsgesellschaft überdies nicht.

Fondskategorie-Währung ist die Deutsche Mark. Sobald diese Fondskategorie effektiv aufgelegt wird, wird der vorliegende Verkaufsprospekt geändert bzw. Mai aufgelegt und investiert gemäss Artikel 4 Ziffer 1 Verwaltungsreglement.

Die Kosten für die Auflegung dieses Fonds bzw. Umtauschgebühr bei Wechsel der Fondskategorie:. Bei einer eventuellen späteren Verschmelzung dieser Fondskategorie mit einer anderen Fondskategorie der Protect. D-Reihe fallen für den Anleger keine Kosten an. Fondskategorie-Währung ist der USD. Im Falle der Auflage einer neuen Fondskategorie wird der vorliegende Verkaufsprospekt neugefasst bzw.

Es wird keine Zusicherung gemacht, dass die Ziele der Anlagepolitik erreicht werden: Zur Depotbank ist SAL. Die vertraglichen Rechte und Pflichten der Anteilinhaber, der Verwaltungsgesellschaft und der Depotbank. Durch den Kauf eines Anteils erkennt der Anteilinhaber das Verwaltungsreglement sowie alle ordnungsgemäss. Die Fondskategorien des Fonds werden - vorbehaltlich der Anlagebeschränkungen in Artikel 4 des Verwaltungsre-. Diese Verwaltungsbefugnis erstreckt sich namentlich, jedoch nicht aus- schliesslich, auf den Kauf, den Verkauf, die Zeichnung, den Umtausch und die Annahme von Wertpapieren und anderen Vermögenswerten sowie auf die Ausübung aller Rechte, welche unmittelbar oder mittelbar mit den Vermögenswerten des Fonds zusammenhängen.

Die Verwaltungsgesellschaft legt die Anlagepolitik jeder Fondskategorie, wie diese gemäss Artikel 5 bestehen. Die Verwaltungsgesellschaft kann für das Sondervermögen einen Anlageausschuss bestellen, der beratende. Desgleichen kann sich die Verwaltungsgesellschaft bei der Fondsverwaltung des Rats einer Anlageberatungsgesell-.

Die Verwaltungsgesellschaft kann - mit Zustimmung der Depotbank - jederzeit weitere Fondskategorien auflegen. Die Verwaltungsgesellschaft hat der Depotbank die Verwahrung des Fondsvermögens übertragen.

Depotbank wird in den Verkaufsprospekten und ähnlichen Dokumenten des Fonds genannt. Die Depotbank oder die Verwaltungsgesellschaft sind berechtigt, die Depotbankbestellung jederzeit schriftlich mit einer Frist von drei Monaten zu kündigen.

Eine Kündigung durch die Verwaltungsgesellschaft oder die Depotbank wird wirksam, wenn eine von der zuständigen Aufsichtsbehörde genehmigte Bank die Pflichten und Funktionen als Depotbank gemäss diesem Verwal- tungsreglement übernimmt. Falls eine Kündigung durch die Depotbank erfolgt, wird die Verwaltungsgesellschaft eine neue Depotbank ernennen, die die Pflichten und Funktionen als Depotbank gemäss diesem Verwaltungsreglement übernimmt. Bis zur Bestellung einer neuen Depotbank wird die bisherige Depotbank zum Schutz der Interessen der Anteilinhaber ihren Pflichten und Funktionen als Depotbank gemäss diesem Verwaltungsreglement vollumfänglich nachkommen.

Alle flüssigen Mittel, Wertpapiere und anderen zulässigen Vermögenswerte, welche das Vermögen des Fonds. Die Depotbank wird entsprechend den Weisungen der Verwaltungsgesellschaft - vorausgesetzt, diese stehen in. Übereinstimmung mit diesem Verwaltungsreglement, dem Depotbankvertrag, dem jeweils gültigen Verkaufsprospekt und dem Gesetz:. Die Depotbank wird dafür Sorge tragen, dass: Bestimmungen des Verwaltungsreglements erfolgt;. Tageskurs verkauft werden sowie nicht an einer Börse notierte Wertpapiere und Optionen zu einem Preis gekauft bzw.

Die Depotbank zahlt der Verwaltungsgesellschaft aus den gesperrten Konten des Fonds nur die in diesem Verwal-. Die Depotbank entnimmt den gesperrten Konten nur nach Zustimmung der Verwaltungsgesellschaft die ihr gemäss. Die in Artikel 12 des Verwaltungsreglements aufgeführten sonstigen zu Lasten des Fonds zu zahlenden Kosten bleiben hiervon unberührt. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Depotbank berechtigt und verpflichtet, im eigenen Namen.

Die Depotbank hat gegen das Fondsvermögen Anspruch auf die mit der Verwaltungsgesellschaft vereinbarten. Honorare, welche folgende Höchstgrenzen nicht überschreiten dürfen:.

Ziel der Anlagepolitik ist die Erwirtschaftung eines Wertzuwachses. Das Fondsvermögen wird je Fondskategorie. Gleichzeitig werden Absiche- rungsstrategien mit dem Ziel angewendet, in Aufwärtsphasen des jeweiligen Aktienmarkts einen möglichst hohen Wertzuwachs zu erreichen, während in Phasen sinkender deutscher Aktienkurse daraus resultierende Anteilwertrück- gänge möglichst vermieden werden. Die Verwaltungsgesellschaft kann sich nach Massgabe der Anlagebeschränkungen für den Fonds der Techniken und.

Instrumente bedienen, die Wertpapiere zum Gegenstand haben, sofern die Einsetzung dieser Techniken und Instru- mente im Hinblick auf eine ordentliche Verwaltung des Fondsvermögens geschieht. Dabei ist die Zielsetzung des Fonds auch darauf gerichtet, die besonderen Möglichkeiten der Märkte für Optionen und Finanzterminkontrakte mit Bezug auf Wertpapiere einschliesslich sich darauf beziehender Techniken und Instrumente zu nutzen unter gleichzeitiger Begrenzung des damit verbundenen Risikos.

Insbesondere ist dieser Aktienfonds mit einer integrierten und permanenten Absicherung vorwiegend über Put-. Im einzelnen wird der Aktienanteil bei Auflegung einer Fondskategorie mit längerlaufenden Puts auf marktbreite Indices mit.

Basispreisen nahe am zunächst aktuellen Stand des jeweiligen Index abgesichert. Bei negativer Entwicklung entfalten die Optionen einen mit sinkenden Kursen wachsenden Schutz für den Anteilwert, so dass extreme Kursverluste - des Aktienmarktes auf den Anteilwert nicht bzw.

Die Aktien werden nicht delta-neutral gehedgt. Bei extremen Crash-Situationen sind die Anteilinhaber durch die vorbeschriebene dynamische Hedge-Strategie. Besonders nachteilig ist eine derartige Situation für Neuanleger, wenn diese erst nach bereits erfolgten extremen Kursrückgängen in eine bestehende d. Aus diesem Grunde hat die Verwal- tungsgesellschaft bei Zustimmung der Depotbank die Möglichkeit, nach ihrer Markteinschätzung jederzeit eine neue Fondskategorie der betreffenden Protect-Reihe zwar mit identischer Anlagepolitik und mit gleichem Hedge-Konzept, aber eben mit unterschiedlichen Hedge-Niveaus aufzulegen ohne dass jedoch die Portfolios in allen Einzelheiten übereinstimmen müssen ; danach besteht die Möglichkeit, Anlegern einer bisherigen Fondskategorie den Umtausch in eine Fondskategorie mit unterschiedlichem Hedge-Niveau anzubieten oder wenn sich im Zeitablauf die Hedge-Niveaus zweier oder mehrerer Fondskategorien der gleichen Protect-Reihe annähernd angleichen die betreffenden Fondskate- gorien zu verschmelzen bzw.

Die Verwaltungsgesellschaft darf für den Fonds nicht, wobei zu beachten ist, dass sich die Punkte a1 bis c sowie. Falls der Fonds nicht voll. Dabei darf in andere Investmentfonds nicht investiert werden, solange die Gesetze der Länder, in denen die Fondsanteile zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, dem entgegenstehen; ausserdem darf in anderen von der Verwaltungsgesellschaft oder einer ihr durch gemeinsame Verwaltung, Beherrschung oder eine wesentliche direkte oder indirekte Beteiligung verbundenen Verwaltungsgesellschaft oder Investmentgesellschaft emittierte Wertpapiere - nur investiert werden, falls diese Investmentfonds oder Investmentgesellschaften auf Anlagen in spezifischen geographischen oder wirtschaftlichen Gebieten spezialisiert sind; darüber hinaus dürfen keine Vergütungen oder Kosten betreffend solche Anlagen in Rechnung gestellt werden;.

Für Optionen gilt je Fondskategorie folgendes: Fonds Call-Optionen und Put-Optionen auf Wertpapiere, Börsenindizes, Finanzterminkontrakte und sonstige Finanzin- strumente kaufen und verkaufen, sofern diese Optionen an Börsen oder anderen geregelten Märkten, die anerkannt und für das Publikum offen sind und deren Funktionsweise ordnungsgemäss ist, gehandelt werden; ausserdem können derartige Geschäfte mit Finanzeinrichtungen erster Ordnung Finanzinstitutionen und Banken abgewickelt werden, die auf solche Geschäfte spezialisiert sind.

Kauf und Verkauf von Optionen sind mit besonderen Risiken verbunden: Der Kaufpreis einer erworbenen Call- oder Put-Option kann verlorengehen. Wertsteigerung des Wertpapiers teilnimmt. Durch die Hebelwirkung von Optionen kann der Wert des Fondsvermögens stärker beeinflusst werden, als dies beim. Bei anhaltend konstanten oder nur geringfügig sich verändernden Kursen können die Kosten der permanenten.

Absicherung zu einer Verminderung des Fondsvermögens führen. Durch Gegengeschäfte geschlossene Optionen werden in diese Grenze nicht eingerechnet. Diese Anlagegrenze gilt nicht, soweit verkaufte Call-Optionen durch Wertpapiere unterlegt oder durch andere Instrumente abgesichert sind. Im übrigen muss der Fonds jederzeit in der Lage sein, die Deckung von Positionen aus dem Verkauf ungedeckter Call-Optionen sicherzustellen. Laufzeit der Optionen über ausreichende Mittel verfügen, um den Verpflichtungen aus dem Optionsgeschäft nachkommen zu können bzw.

Für Finanzterminkontrakte gilt je Fondskategorie folgendes: Kontrakte auf Aktienindices kaufen und verkaufen, soweit diese Finanzterminkontrakte an hierfür vorgesehenen Börsen oder anderen geregelten Märkten, die anerkannt, für das Publikum offen sind und deren Funktionsweise ordnungsgemäss ist, gehandelt werden. Der Fonds kann Finanzterminkontrakte zu anderen als zu Absicherungszwecken kaufen und verkaufen.

Kursausschläge in die eine oder andere Richtung können zu erheblichen Gewinnen oder Verlusten führen. Vermögenswerten dienen, darf zusammen mit den Verpflichtungen aus Tauschgeschäften mit Zinssätzen grundsätzlich den Gesamtwert der abgesicherten Werte nicht übersteigen.

Absicherung von Vermögenswerten dienen, darf zusammen mit den Verpflichtungen aus Verkäufen von Put-Optionen und ungedeckten Call-Optionen auf Wertpapiere das Netto-Fondsvermögen zu keiner Zeit übersteigen.

Hierbei bleiben Verkäufe von Call-Optionen ausser Betracht, die durch angemessene Werte im Fondsvermögen unterlegt sind. Für Devisensicherungsgeschäfte gilt je Fondskategorie folgendes: Put-Optionen auf Devisen kaufen. Die beschriebenen Operationen dürfen nur auf einem anerkannten geregelten, für das Publikum offenen Markt durchgeführt werden, dessen Funktionsweise ordnungsgemäss ist.

Ausserdem können derartige Geschäfte mit Finanzeinrichtungen erster Ordnung abgewickelt werden, die auf solche. Der Fonds kann zu Absicherungszwecken ausserdem auch Devisen auf Termin verkaufen bzw.

Rahmen freihändiger Geschäfte, die mit Finanzeinrichtungen erster Ordnung abgeschlossen werden, die auf diese Geschäftsart spezialisiert sind. Devisensicherungsgeschäfte setzen eine unmittelbare Verbindung zu den abgesicherten Werten voraus. Für Wertpapierleihe und Pensionsgeschäfte gilt je Fondskategorie folgendes: Voraussetzung ist, dass dieses Wertpapierleihsystem durch einen anerkannten Abrechnungsorganismus organisiert ist oder durch eine Finanzeinrichtung erster Ordnung, die auf solche Geschäfte spezialisiert ist.

Vertragsabschlusses mindestens dem Gesamtwert der verliehenen Wertpapiere entspricht: Diese Garantie kann in flüssigen Mitteln bestehen oder in Wertpapieren, die durch Mitgliedstaaten der OECD, deren Gebietskörperschaften oder internationalen Organisationen begeben oder garantiert und zugunsten des Fonds während der Laufzeit des Wertpapierleihvertrages gesperrt werden.

Während der Laufzeit eines Wertpapierpensionsgeschäfts kann der Fonds die gegenständlichen Wertpapiere nicht veräussern, bevor das Rückkaufsrecht der Wertpapiere nicht ausgeübt wird oder die Frist abgelaufen ist. Der Umfang der Wertpapierpensionsgeschäfte wird stets auf einem Niveau gehalten, das dem Fonds ermöglicht, jederzeit seinen Verpflichtungen aus solchen Geschäften nachzukommen; gleichzeitig muss sichergestellt sein, dass durch Pensionsgeschäfte die jederzeitige Rückkaufsverpflichtung von Anteilen gegenüber den Anlegern nicht beeinträchtigt wird.

Die unter Ziffer 3 genannten Beschränkungen beziehen sich auf den Zeitpunkt des Erwerbs der Wertpapiere. Werden die Prozentsätze nachträglich durch die Ausübung von Bezugsrechten, die mit zu dem Fondsvermögen gehörenden Wertpapieren verbunden sind oder anders als durch Zukäufe überschritten, so wird die Verwaltungsge- sellschaft bei den Verkäufen aus dem Vermögen der jeweiligen Fondskategorie unter Berücksichtigung der Interessen der Anteilinhaber vorrangig eine Rückführung in den vorgegebenen Rahmen anstreben.

Während eines Zeitraumes von sechs Monaten nach der Zulassung einer jeden Fondskategorie kann der Fonds in der. Die Verwaltungsgesellschaft kann geeignete Dispositionen treffen und mit Einverständnis der Depotbank. Änderungen der Anlagebeschränkungen und anderer Teile des Verwaltungsreglements vornehmen sowie weitere. Anlagebeschränkungen aufnehmen, die erforderlich sind, um den Bedingungen in jenen Ländern zu entsprechen, wo Anteile vertrieben werden bzw.

Die Verwaltungsgesellschaft kann jederzeit mit Zustimmung der Depotbank Anteile verschiedener Kategorien,.

Die verschiedenen Fondskategorien haben zwar eine identische Anlagepolitik und ein gleiches Hedge-Konzept,. Jeder Fondskategorie jeder Protect-Reihe wird eine spezifische Bezeichnung zugeteilt. In den Beziehungen zwischen den Anteilinhabern wird jede Fondskategorie als eine einzelne Einheit behandelt. Dritten gegenüber stellt der Fonds eine einzige juristische Einheit dar und der Fonds wird als Ganzes für jede.

Verpflichtung haften, welches auch immer die Fondskategorie ist, der die jeweiligen Verpflichtungen zugerechnet werden. Die Vermögenswerte, Verpflichtungen, Kosten und Ausgaben, welcher keiner spezifischen Fondskategorie zugerechnet werden können, werden den verschiedenen Fondskategorien im Verhältnis ihres jeweiligen Nettover- mögens oder pro rata ihres jeweiligen Nettovermögens zugerechnet, falls die betreffenden Beträge dies als angemessen erscheinen lassen.

Die genaue Anzahl und Ausgestaltung von bestehenden Fondskategorien wird im jeweils aktuellen Verkaufspro-. Jede natürliche oder juristische Person kann vorbehaltlich Artikel 6 des Verwaltungsreglements durch Zeichnung.

Alle ausgegebenen Anteile haben je Fondskategorie gleiche Rechte. Die Anteile werden von der Verwaltungsge-. Ausgabepreis ist der Inventarwert gemäss Artikel 9 des Verwaltungsreglements des jeweiligen Bewertungstages,. Die Verkaufsprovision steht der Verwaltungsgesellschaft zu, die ihrerseits die Verkaufsprovision ganz oder teilweise an die jeweiligen Vertreiber weitergeben kann.

Zeichnungsanträge, welche an einem Bewertungstag nach dem festgelegten Zeitpunkt eingehen, werden auf Basis des Inventarwertes des nächsten bzw. Der Ausgabepreis ist in der jeweiligen Fondskategorie-Währung zahlbar innerhalb von drei Tagen nach dem entsprechenden Bewertungstag; lediglich bei Neuauflage einer Fondskategorie ist der Ausgabepreis innerhalb eines Tages zahlbar.

Falls die Gesetze eines Landes niedrigere Verkaufsprovisionen vorschreiben, können die in jenem Land beauftragten Banken die Anteile mit einer niedrigeren Verkaufsprovision verkaufen, die jedoch die dort höchstzulässige Verkaufsprovision nicht unter- schreitet. Sofern Sparpläne angeboten werden, wird die Verkaufsprovision nur auf die tatsächlich geleisteten Zahlungen berechnet.

Der Ausgabepreis erhöht sich um Stempelgebühren oder andere Belastungen, die in verschiedenen Ländern. Soweit Ausschüttungen gemäss Artikel 13 des Verwaltungsreglements wieder unmittelbar in Anteilen angelegt. Beschränkungen der Ausgabe von Anteilen. Die Verwaltungsgesellschaft kann jederzeit aus eigenem Ermessen einen Zeichnungsantrag zurückweisen oder die Ausgabe von Anteilen zeitweilig beschränken, aussetzen oder endgültig einstellen, wenn es sich bei den Käufern um natürliche oder juristische Personen handelt, die in bestimmten Ländern oder Gebieten wohnhaft oder eingetragen sind.

Die Verwaltungsgesellschaft kann auch natürliche oder juristische Personen vom Erwerb von Anteilen ausschliessen, falls eine solche Massnahme zum Schutz der Anteilinhaber oder des Fonds notwendig werden sollte. Weiterhin kann die Verwaltungsgesellschaft: Auf nicht unverzüglich ausgeführte Zeichnungsanträge eingehende Zahlungen wird die Depotbank unverzüglich. Die Anteile werden in Globalzertifikaten verbrieft.

Ein Anspruch auf Ausgabe effektiver Stücke besteht nicht. Auf Wunsch des Anteilerwerbers und Weisung der Verwaltungsgesellschaft kann die Depotbank eine von ihr. Er wird unter Aufsicht der Depotbank von der Verwaltungsgesellschaft oder in Luxemburg von einem von ihr. Das Netto- Fondsvermögen wird je Fondskategorie nach folgenden Grundsätzen berechnet: Wertpapier an mehreren Börsen notiert ist, ist der letztverfügbare bezahlte Kurs an jener Börse massgebend, die der Hauptmarkt für dieses Wertpapier ist.

Alle auf eine andere Währung als die jeweilige Fondskategorie-Währung laufende Vermögenswerte werden zum. Die Deutsche Mark stellt auch die Konsolidierungswährung des Fonds dar. Falls aussergewöhnliche Umstände eintreten, welche die Bewertung gemäss den oben aufgeführten Kriterien.

Die Verwaltungsgesellschaft kann bei umfangreichen Rücknahmeanträgen, die nicht aus den liquiden Mitteln und. In diesem Falle wird für gleichzeitig eingereichte Zeichnungs- und Rücknahmeanträge dieselbe Berechnungsweise angewandt. Einstellung der Ausgabe, der Rücknahme und des Umtausches von Anteilen und der. Die Verwaltungsgesellschaft ist ermächtigt, die Berechnung des Inventarwertes sowie die Ausgabe, die Rücknahme. Werden die Ausgabe, die Rücknahme und der Umtausch von Anteilen nur einer oder einiger Fondskategorien.

Rücknahme und Umtausch von Anteilen. Die Anteilinhaber sind berechtigt, jederzeit die Rücknahme ihrer Anteile zu verlangen. Die Zahlung des Rücknahmepreises erfolgt in der jeweiligen Fondskate- gorie-Währung unverzüglich nach dem entsprechenden Bewertungstag. Die Verwaltungsgesellschaft ist nach vorheriger Zustimmung durch die Depotbank berechtigt, erhebliche. Rücknahmen erst zu tätigen, nachdem entsprechende Vermögenswerte des Fonds ohne Verzögerung verkauft wurden.

In diesem Falle erfolgt die Rücknahme gemäss den Bestimmungen des letzten Abschnitts von Artikel 8 des Verwal- tungsreglements zum dann geltenden Inventarwert. Die Verwaltungsgesellschaft achtet darauf, dass das Fondsvermögen ausreichende flüssige Mittel umfasst, damit eine Rücknahme von Anteilen auf Antrag von Anteilinhabern unter normalen Umständen unverzüglich erfolgen kann.

Inhaber von Anteilen einer Fondskategorie können jederzeit einen oder alle ihre Anteile in Anteile einer anderen. Dieser Tausch erfolgt auf Basis der zuletzt berechneten Vermögenswerte. Anleger, die ihre Anteile zum Rückkauf oder zum Umtausch angeboten haben, werden von einer Einstellung der.

Inventarwertberechnung gemäss Artikel 9 des Verwaltungsreglements umgehend benachrichtigt und nach Wiederauf- nahme der Inventarwertberechnung unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt.

Die Depotbank ist nur insoweit zur Zahlung verpflichtet, wie keine gesetzlichen Bestimmungen, z. Der Fonds trägt folgende Kosten:. Alle Kosten und Entgelte werden zuerst dem laufenden Einkommen angerechnet, dann den Kapitalgewinnen und. Das Rechnungsjahr des Fonds endet jährlich am Die Bücher der Verwaltungsgesellschaft und das Fondsvermögen werden durch eine unabhängige Wirtschaftsprü-.

Die Verwaltungsgesellschaft bestimmt jedes Jahr, ob und in welcher Höhe eine Ausschüttung aus den ordentlichen. Nettoerträgen einer Fondskategorie an die Anteilinhaber der betreffenden Fondskategorie erfolgen wird und zahlt diese, falls beschlossen, sobald als möglich nach Vorlage der geprüften Jahresrechnung des Fonds aus. Als ordentliche Nettoerträge des Fonds gelten je Fondskategorie vereinnahmte Dividenden und Zinsen, abzüglich der allgemeinen Kosten, unter Ausschluss der realisierten Kapitalgewinne und Kapitalverluste oder der nicht realisierten Wertsteige- rungen und Wertminderungen sowie des Erlöses aus dem Verkauf von Subskriptionsrechten oder aller sonstigen Einkünfte nicht wiederkehrender Art.

Unbeschadet der vorstehenden Regelung kann die Verwaltungsgesellschaft von Zeit zu Zeit je Fondskategorie, in. Übereinstimmung mit der vom Verwaltungsrat beschlossenen Ausschüttungspolitik, die ordentlichen Nettoerträge oder realisierten Kapitalgewinne abzüglich realisierter Kapitalverluste und ausgewiesener Wertminderungen, sofern diese nicht durch ausgewiesene Wertsteigerungen ausgeglichen sind, ganz oder teilweise in bar oder in Form von Gratisan- teilen ausschütten. Eventuell verbleibende Bruchteile können in bar bezahlt werden.

Eine Ausschüttung erfolgt auf die Anteile, die zum Ausschüttungstag in der betroffenen Fondskategorie ausgegeben. Ausschüttungsbeträge, die nach 5 Jahren ab Datum der veröffentlichten Ausschüttungserklärung nicht geltend.

Die Verwaltungsgesellschaft kann mit Zustimmung der Depotbank dieses Verwaltungsreglement jederzeit im. Interesse der Anteilinhaber ganz oder teilweise ändern. Die Verwaltungsgesellschaft kann weitere Veröffentlichungen analog Artikel 16 Absatz 1 des Verwaltungsreglements veranlassen.

Der Inventarwert kann am Sitz der Verwaltungsgesellschaft angefragt werden. Nach Abschluss eines jedes Rechnungsjahres wird die Verwaltungsgesellschaft den Anteilinhabern einen geprüften. Jahresbericht zur Verfügung stellen, der Auskunft gibt über das Fondsvermögen, dessen Verwaltung und die erzielten Resultate.

Nach Ende der ersten Hälfte eines jeden Rechnungsjahres stellt die Verwaltungsgesellschaft den Anteilin- habern einen Halbjahresbericht zur Verfügung, der Auskunft gibt über das Fondsvermögen und dessen Verwaltung während des entsprechenden Halbjahres.

Dauer des Fonds und Auflösung. Der Fonds wurde auf unbestimmte Zeit errichtet; er kann jedoch jederzeit durch die Verwaltungsgesellschaft. Eine Auflösung erfolgt zwingend, falls die Verwaltungsgesellschaft aus irgendeinem Grunde aufgelöst wird, und wird.

Wenn ein Tatbestand eintritt, der zur Liquidation des Fonds führt, werden die Ausgabe und der Rückkauf von. Die Depotbank wird den Liquidationserlös, abzüglich der Liquidationskosten und Honorare, auf Anweisung der Verwaltungsgesellschaft oder gegebenenfalls der von derselben oder von der Depotbank im Einver- nehmen mit der Autsichtsbehörde ernannten Liquidatoren unter die Anteilinhaber nach deren Anspruch verteilen.

Liqui- dationserlöse, die nicht zum Abschluss des Liquidationsverfahrens von Anteilinhabern eingezogen worden sind, werden, soweit dann gesetzlich notwendig, in Luxemburger Franken umgerechnet und von der Depotbank für Rechnung der berechtigten Anteilinhaber bei der Caisse des Consignations in Luxemburg hinterlegt, wo diese Beträge verfallen, wenn sie nicht innerhalb der gesetzlichen Frist dort angefordert werden. Die Verwaltungsgesellschaft kann jederzeit, mit Zustimmung der Depotbank, über die Auflösung einer Fondskate-.

In Falle der Auflösung einer Fondskategorie hat die Verwaltungsgesellschaft die Möglichkeit, den Anteilinhabern der betreffenden Fondskategorie den Umtausch ihrer Anteile in Anteile einer anderen Fondskategorie anzubieten, binnen der Fristen und unter den Bedingungen, welche von der Verwaltungsgesellschaft bestimmt werden.

Die Verwaltungsgesellschaft kann weiterhin mit Zustimmung der Depotbank Verschmelzungen zwischen zwei oder. Die Verwaltungsgesellschaft kann solche Beschlüsse unter anderem im Fall, wo das Nettovermögen einer Fondskate-. Im Falle einer Verschmelzung von Fondskategorien haben die bestehenden Anteilinhaber der betroffenen Fondskate-. Die Beträge, welche von den Anteilinhabern am Ende der Liquidationsperiode noch nicht angefordert wurden, werden bei der Caisse des Consignations in Luxemburg hinterlegt.

Jeder Zeichnungsauftrag wird vom Moment der Bekanntmachung der Auflösung, der Verschmelzung oder der. Einbringung der betreffenden Fondskategorie an suspendiert. Forderungen der Anteilinhaber gegen die Verwaltungsgesellschaft oder die Depotbank können nach Ablauf von 5. Jahren nach Entstehung des Anspruchs nicht mehr gerichtlich geltend gemacht werden. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Vertragssprache. Dieses Verwaltungsreglement unterliegt dem Luxemburger Recht.

Das Verwaltungsreglement ist bei dem Bezirks-. Jeder Rechtsstreit zwischen Anteilinhabern, der Verwaltungsgesellschaft und der Depotbank unterliegt der Gerichtsbarkeit des zuständigen Gerichts im Gerichtsbezirk Luxemburg im Grossherzogtum Luxemburg.

Die Verwaltungsgesellschaft und die Depotbank sind berechtigt, sich selbst und den Fonds der Gerichts- barkeit und dem Recht jeden Landes zu unterwerfen, in dem Anteile zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, soweit es sich um Ansprüche der Anleger handelt, die in dem betreffenden Land ansässig sind, und im Hinblick auf Angelegen- heiten, die sich auf Zeichnung und Rücknahme durch diese Anleger beziehen.

Die Vertragssprache ist deutsch. Die Verwaltungsgesellschaft und die Depotbank können im Hinblick auf Anteile,. Dieses Verwaltungsreglement trat am 9. Das Verwaltungsreglement wurde am Mai und am Mai geändert; die Änderungen wurden am Ausgefertigt in Luxemburg, im April September in Luxemburg gegründet. Sie ist eine Aktiengesellschaft und besteht auf unbestimmte Dauer.

Die entsprechende Veröffentlichung erschien im Memorial C Nr. Sie ist eine Aktien-. Sie ist eine der Nachfolgebanken der am Kommanditgesellschaft auf Aktien, Köln, und einem ihrer Teilhaber. Zusätzliche Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland. Zahlstelle in Deutschland SAL. Ebenfalls bei der deutschen Zahlstelle sind alle erforderlichen Informationen für die Anleger kostenlos erhältlich, wie.

Zusätzlich zu den vorgenannten Unterlagen stehen bei der deutschen Zahlstelle die Zahl- und Vertriebsstellenverein-.

A, Luxemburg und SAL. Veröffentlichungen Die Ausgabe- und Rücknahmepreise sowie die übrigen Informationen an die Anteilinhaber werden in der Bundesre-. Vertriebsstelle für Deutschland SAL. Bei der Vertriebsstelle für Deutschland sind alle erforderlichen Informationen für die Anleger kostenlos erhältlich, wie. Verwaltungsreglement, Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresberichte, Ausgabe- und Rücknahmepreise sowie sonstige Unterlagen Dienstleistungs-, Depotbank-, Anlageberatervertrag sowie Zahl- und Vertriebsstellenverein- barungen.

Zu diesem Zweck beabsichtigt sie, die Ausschüttungen und ausschüttungsgleiche Erträge in deutscher Sprache bekanntzumachen und die Richtigkeit dieser Angaben auf Anforderung nachzuweisen. Ausserdem werden der Zwischengewinn und die Summe der nach dem Dezember dem Inhaber der ausländi- schen Investmentanteile als zugeflossen geltenden, noch nicht dem Steuerabzug unterworfenen Erträge börsentäglich ermittelt und mit dem Rücknahmepreis veröffentlicht.

Luxemburg, 2, boulevard Royal. Eigentümer der Aktien ausdrücklich bestimmt wurde. Im Jahre eintausendneunhundertachtundneunzig, den siebzehnten Februar. Die vorerwähnte Vollmacht bleibt, nachdem sie von den Komparenten und dem amtierenden Notar ne varietur. Vorgenannte Personen, handelnd wie vorerwähnt, ersuchen den unterzeichneten Notar, die Satzungen einer von.

Benennung - Sitz - Dauer - Gesellschaftszweck - Kapital. Zwischen den Vertragsparteien und allen Personen, welche später Aktionäre der Gesellschaft werden, wird. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Luxemburg.

Unbeschadet der Regeln des allgemeinen Rechts betreffend die Kündigung von Verträgen, falls der Gesellschaftssitz. Sollte die normale Geschäftstätigkeit am Gesellschaftssitz oder der reibungslose Verkehr mit dem Sitz oder auch. Diese einstweilige Massnahme betrifft jedoch in keiner Weise die Nationalität der Gesellschaft, die unabhängig von dieser einstweiligen Verlegung des Gesellschaftssitzes, luxemburgisch bleibt. Die Bekanntmachung von einer derartigen Verlegung hat durch die Organe zu erfolgen, die mit der täglichen.

Die Gesellschaft wird auf unbeschränkte Dauer errichtet. Sie kann auch Anleihen aufnehmen und den Gesellschaften, an denen sie direkt oder indirekt beteiligt ist, jede Art von Unterstützung, Darlehen, Vorschuss oder Sicherheit gewähren. Desweiteren kann die Gesellschaft alle sonstigen Arten von Wertpapieren erwerben, sei es durch Zeichnung, Kauf,.

Tausch oder sonstwie, und dieselben durch Verkauf, Tausch oder sonstwie veräussern. Darüber hinaus kann die Gesell- schaft Patente und Lizenzen, sowie davon abgeleitete oder dieselben ergänzende Rechte erwerben, verwerten und veräussern.

Zweck der Gesellschaft ist ausserdem der Erwerb, die Verwaltung, die Verwertung und die Veräusserung von sowohl. Generell kann die Gesellschaft alle kaufmännische, gewerbliche und finanzielle Geschäfte beweglicher und unbeweg-. Das gezeichnete Aktienkapital der Gesellschaft kann erhöht oder herabgesetzt werden, durch Beschluss der General-.

Die Gesellschaft kann im Rahmen des Gesetzes und gemäss den darin festgelegten Bedingungen eigene Aktien. Die Gesellschaft wird durch einen Verwaltungsrat verwaltet, der aus mindestens drei Mitgliedern besteht, die.

Sie können von der Generalversammlung jederzeit abberufen werden. Wird die Stelle eines von der Generalversammlung bestellten Verwaltungsratsmitgliedes frei, können die so. In diesem Fall erfolgt die endgültige Bestellung durch die nächste Generalversammlung. Der Verwaltungsrat wählt unter seinen Mitgliedern einen Vorsitzenden. Der erste Vorsitzende wird von der. Deutsche Inseln, Packstationen, Postfächer, oder ins Ausland. Abholung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Wir versenden ihre Bestellung am folgenden Arbeitstag nach Zahlungseingang Arbeitstage sind Montag bis Freitag - Feiertage und Betriebsferien ausgenommen und sofern kein Liefertermin in der Auktion steht. Steht ein fest geplanter Liefertermin in der Auktion, so wird erst dann geliefert. Ist eine Bearbeitungszeit angegeben, so wird die Ware erst nach Zahlungseingangsdatum zuzüglich der Bearbeitungszeit verschickt.

Sollten Sie innerhalb von 3 Stunden mehere vers. Artikel kaufen, werden wir diese automatisch für Sie zu einer einzelnen Bestellung zusammenführen. Achten Sie bitte darauf das Sie erst die Bestellung bezahlen oder auf "bezahlt" setzen , wenn Sie nicht mehr innerhalb dieser 3 Stunden kaufen möchten. Denn sobald eine Zahlung eingegangen ist, zu einer einzelnen Bestellung, können wir für diesen Kauf keine Kombizahlung mehr anbieten.

Weiterhin weisen wir Sie darauf hin, das jedesmal wenn Sie einen Kauf tätigen, Sie eine Kaufbestätigungsemail bekommen. Sobald wir dann Ihre Bestellungen zusammenfassen, bekommen Sie wiederum automatisch eine komplette Zahlungsaufforderung, über alle bestellten Artikel.

Nachdem Sie eine Auktion gewonnen haben oder einen Sofortkauf getätigt haben, klicken Sie bitte auf " Jetzt bezahlen " um zur " Kaufabwicklung " von Ebay zu gelangen. Loggen Sie sich dazu wenn nötig ein. In der " Kaufabwicklung " haben Sie zunächst die Möglichkeit, ihren Kauf noch einmal zu überprüfen. Dafür werden Ihnen die " Einzelheiten zum Einkauf " angezeigt. Nachträgliche änderungswünsche in Form von Emailnachrichten oder Vermerke in " Nachrichten an Verkäufer " können nicht berücksichtigt werden.

Klicken Sie danach auf " weiter ". Nun kommt es darauf an, welche Zahlungsmethode Sie ausgewählt haben. Durch den Klick auf " weiter " werden Sie direkt zu der Paypal-Seite weitergeleitet. Sie können nun direkt bei Paypal ihre Zahlung durchführen.

Wenn Sie auf " weiter " klicken, zeigt ihnen Ebay nun unsere Bankverbindung und noch einmal ihre Lieferadresse an. Diese ist notwendig, damit wir ihre Zahlung schnell und richtig zuordnen können. Dies ist unbedingt notwendig, damit wir ihren Kauf bearbeiten können. Nun ist die Kaufabwicklung damit abgeschlossen. Bewertungen Wir sind bemüht ihnen den Bestmöglichen Service zu bieten. Sollte es dennoch dazu kommen, dass ihr Kauf nicht zu ihrem zufrieden verlaufen ist kontaktieren Sie uns per Email bevor Sie eine negative Bewertung abgeben.

Wir finden sicherlich eine Lösung. Wie genau entsprach der Artikel der Beschreibung? Ab diesem Zeitpunkt werden Sie stets auf dem Laufenden sein. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen, schnell und kompetent, persönlich per Email oder telefonisch. Die Versandkosten werden Pauschal nach Gewicht kalkuliert. Zur umweltgerechten Entsorgung der Verpackung sind wir dem bundesweit tätigen Verpackungs-Rücknahmesystem angeschlossen.

Sollten Sie das Gefühl haben dies wäre nicht angemessen möchten wir Sie bitten uns per Email oder per Telefon zu kontaktieren, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können. Denn zufriedene Kunden sind uns sehr wichtig! Wir schicken ihre Bestellung sofort nach Zahlungseingang raus, jedoch ist die Versandzeit bei einer Deutschen Post Sendung an sich länger als eine Paketsendung. Produktfoto Hinweis Abbildungen können abweichend oder ähnlich sein! Beachten Sie bitte unbedingt die Artikelbeschreibung und die Hinweise in der Artikelbeschreibung zu den Produktfotos!

Preise Alle Preise verstehen sich inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer, zzgl. Rechtliche Informationen des Verkäufers. Alle Preise verstehen sich inkl. Allgemeine Geschäftsbedingungen für dieses Angebot. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw.

Sofern Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung mehrere Waren bei uns bestellt haben, die wir getrennt liefern sollten, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. Sie können dafür das beigefügte Musterwiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen, soweit die Waren mit der Post zurückgesandt werden können. Sind die Waren so beschaffen, dass sie nicht mit der Post zurückgesandt werden können Speditionsware , holen wir die Waren — unabhängig vom Warenwert — kostenfrei ab. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Der Verkäufer hat keine Versandmethode nach Kanada festgelegt.