Buch der Synergie


Es scheint jedoch bei den reinen Designs geblieben zu sein, denn es wird weder von einer Umsetzung noch von weiteren Entwicklungsschritten berichtet.

Berns Intendant Stephan Märki tritt zurück


Die Oxidschichten können nicht einfach auf flexible Materialien aufgebracht werden, da sie auf einem starren und hitzebeständigen Substrat wie Glas bedeutend besser funktionieren, während für die Herstellung der Platin-Folien teure Ausrüstungen erforderlich sind.

Gewöhnliche Filme aus Kohlenstoff-Nanoröhren haben aber auch ein Problem: Wird der Film dicker gemacht, um ein besserer Katalysator zu sein, wird er weniger transparent. Weitere Partnerschaften und Projekte führen zu Prototypen wie die flexible Multizellenfolie SureVolt für Tarn- und Sicherheitsanwendungen des australischen Verteidigungsministeriums.

Dyesol liefert inzwischen Fertigungs-, Prototyping- und Forschungsanlagen der dritten Generation, und die australische Produktionseinrichtung besitzt die Kapazität, im Jahr bis zu Die Herstellungslinien stellen derzeit ockerfarbene Farbstoffsolarzellen her, das Unternehmen plant jedoch zukünftig Zellen auch in den Farben grau, grün und blau anzubieten. Im Jahr arbeitet die Dyesol Inc.

Ein bereits mit der Timo Technologies Co. Es sind moderne Buntglasfenster, welche aus Sonnenlicht sauberen, erneuerbaren Strom erzeugen. Bei dem Forschungsvorhaben zur Entwicklung von textilbasierten Solarzellen, welche Flexibilität, geringes Gewicht und Langlebigkeit kombinieren, werden mit Hilfe unterschiedlicher Materialien und Technologien die photoaktiven Schichten layer-by-layer auf verschiedene textile Substrate aufgebracht, wobei neben Farbstoff-Solarzellen auch Organische Solarzellen untersucht werden.

Ende stellt Sony auf der Messe Eco-Products in Tokio erstmals Prototypen von graphisch aufwendig gestalteten Farbstoffsolarzellen vor, die unter dem Namen Hana Akari vermarktet werden sollen. Als Kubus angeordnet werden sie als Lampenschirme präsentiert, die sowohl in ausgeschaltetem Zustand das Umgebungslicht, als auch angeschaltet das eigene Lampenlicht nutzen. Ob und wann die Technik auf den Markt kommen soll, wird nicht bekannt gegeben. Auch diesmal, ohne irgendwelche Aussagen über einen Produktionsbeginn zu machen.

Damit sollen die Effizienz verdoppelt und die Herstellungskosten mehr als halbiert werden können. Die Tandem-Zelle besteht aus zwei übereinander geschichteten Solarzellen aus verschiedenen Materialien, die für bestimmte Wellenlängenbereiche ausgelegt sind. Die minimalistische Parkbank besitzt eine transparente, mit Solarzellen bedeckte Tragkonstruktion, die während des Tages Energie sammelt, um nachts zu leuchten.

Wesentliches Element der Zelle ist die sonst als Flüssigkeit aufgebrachte Elektrolytschicht, die oftmals Probleme bereitet, und die beim Verfahren von SolarPrint durch eine druckbare Elektrolyt-Paste aus Kohlenstoff-Nanoröhren, Graphen und ionischen Salzen ersetzt wird. Das Unternehmen erwartet, die Herstellungskosten dadurch auf weniger als ein Viertel der Kosten herkömmlicher Verfahren senken zu können.

Im Juli erhält SolarPrint 1,6 Mio. Gleichzeitig wird die in Sandyford, Dublin, bestehende Pilotproduktion erweitert und ein neues Hauptquartier eröffnet. Das Unternehmen konzentriert sich ab Mai auf die Markteinführung kleine Zellen zur autonomen Versorgung verschiedener Funksensoren, die auch in Innenräumen eingesetzt werden können und eine Lebenserwartung von 10 Jahren haben.

Über eine ähnliche Technologie wird im Oktober berichtet. Unter anderem sollen verschiedene Solarladegeräte für elektronische Geräte wie Mobiltelefone auf dem Markt getest werden. Beim Update ist auf der Homepage des Unternehmens allerdings nichts mehr davon zu finden.

Forscher der Cornell University um Prof. Das Verfahren verwendet Phthalocyanin , ein gängiger industrieller Farbstoff mit ähnlicher Struktur wie Chlorophyll, der nahezu das gesamte Sonnenspektrum absorbieren kann. Dabei werden ein einfacher Säure-Katalysator sowie relativ stabile Moleküle, sogenannte geschützte Catechine, eingesetzt, um die organischen Moleküle zu ordentlichen zweidimensionalen Blättern zusammenzustellen.

Diese Blätter werden dann übereinander gestapelt um ein Gitter zu bilden, das für die Bewegung der Ladung Wege durch das Material bietet. Shimomura hatte das Protein erstmals beschrieben. Anfang melden Wissenschaftler der University of Buffalo um Prof.

Richard Eisenberg eine neue Klasse von photosensibilisierenden Farbstoffen entwickelt haben, mit denen sie Solarzellen hergestellt hätten, welche Sonnenenergie direkt in elektrischen Strom umwandeln können — und damit das komplexe System von Leitern umgehen, wie es sonst in den meisten Solarzellen benötigt wird. Leider wird diese interessante Aussage in den Presseberichten nicht näher ausgeführt.

Entsprechende Patente sind bereits angemeldet. Die Farbstoffsolarmodule des DIE werden im sogenannten Meander-Design hergestellt, und die langzeitstabile Versiegelung erfolgt durch ein ebenfalls im Siebdruck aufgebrachtes Glaslot. Forschungspartner ist das Singapore Institute of Manufacturing Technology.

Auch Ayomi Perera von der Kansas State University arbeitet an einer Optimierung von Farbstoff-Solarzellen, die den Einsatz giftiger Chemikalien vermeidet - zugunsten von harmlosen Bakterien, wie sie häufig im Erdboden zu finden sind.

Einem Bericht vom April zufolge nutzt Perera das Bakterium Mycobacterium smegmatis , welches ein Protein namens MspA produziert, das in einer gereinigten Form bereits viele Anwendungen hat. Hinzugemischt zu Farbstoffen, die weniger giftige Chemikalien als konventionelle Farbstoffe enthalten, werden damit Solarzellen beschichtet: Mit den vermutlich ersten Solarzellen mit eingebauten Proteinen sollen letztendlich Zellen mit biologisch abbaubaren oder umweltfreundlichen Komponenten herstellbar werden.

Bislang wird der farbstoffsensibilisierte Elektrolyt der Zelle zumeist aus einer organischen Flüssigkeit hergestellt, die auslaufen und die Zelle korrodieren kann.

Der Nanotechnologie-Experte Robert P. Im Gegensatz zur originären Grätzelzelle verwendet die neue Solarzelle Halbleiter sowohl vom n-Typ als auch vom p-Typ, während ein Monolayer aus Farbstoffmolekülen als Übergang zwischen den beiden genutzt wird.

Der Sonnenlicht-absorbierende Farbstoff, in dem Photonen in Strom umgewandelt werden, liegt genau zwischen den beiden Halbleitern. Bei Forschungsarbeiten im Hinblick auf neuartige Beleuchtungssysteme hatten Constable und sein Team allerdings neuartige organische Verbindungen entdeckt, die an Zink gebunden intensiv-farbige Materialien bilden.

Die mit farbigen Zinkverbindungen bestückten Solarzellen arbeiten noch nicht effizient, doch solange herkömmliche Farbstoff-Solarzellen Farbstoffe auf der Basis von Ruthenium verwenden, das als sehr seltenes Metall mit rund 3. Eisele an einem System arbeiten, das die Verfahren des Lichteinfangs durch Tiefsee-Bakterien modelliert.

Es wird damit jedoch gerne experimentiert, um grundlegende Prinzipien zu studieren, die zu optimalen Materialien für bestimmte Anwendungen führen können. Die Solar-Glaswaren sammeln Energie aus dem Umgebungslicht, egal ob aus dem Glas gerade getrunken wird oder es verlassen auf der Seite steht.

Graphen leitet Elektrizität und auch Wärme erstaunlich gut. Stellt man sich die einlagigen Schichten aufgerollt vor, so erhält man gestreckte Kohlenstoffnanoröhren , und wenn einige der Sechserringe durch Fünferringe ersetzt werden, wölbt sich die ebene Fläche zu einer Kugelfläche und ergibt bei bestimmten Zahlenverhältnissen Fullerene diese behandle ich ausführlich unter Nano-Solarzellen.

Graphen wurde entdeckt, und der erste bekannte topologische Isolator, eine Legierung aus Wismut und Antimon, erstmals erwähnt. Im Juni entwickeln und patentieren Wissenschaftler um Klaus Müllen vom Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz neue Verfahren, um durchsichtige Elektroden aus Graphen herzustellen, die in Zukunft Indiumzinnoxid in Solarzellen ersetzen und diese dadurch preiswerter und effizienter machen sollen.

Bei dem Pyrolyse-Verfahren beispielsweise werden auf einer Trägerschicht aus Glas Moleküle erwärmt, die in ihrem Kern bereits kleine Graphenscheiben enthalten und zusätzlich noch Arme aus Kohlenwasserstoffketten tragen. In der Hitze verschmelzen diese Moleküle dann zu einem durchsichtigen Film aus Kohlenstoff, der unter 10 nm dick und auch für einen bestimmten Anteil des infraroten Sonnenlichts durchsichtig ist. Es gelingt damit, aus dem Ausgangsmaterial Blätter aus Kohlenstoffatomen herauszulösen.

Einen der selten externen Links dieser Seite verdient ein Song über Graphene — ja, so etwas gibt es tatsächlich —, der im Oktober auf YouTube erscheint und eine Hommage an J.

Cale und Eric Clapton darstellt. Er ist von Wissenschaftlern der Georgia Tech aufgenommen worden An der Rice University wird ebenfalls an transparenten, Graphen-basierten Elektroden gearbeitet, um auf das zunehmend teurer werdende Indiumzinnoxid verzichten zu können. Reines Graphen hat bei einer ausreichend hohen Transparenz allerdings keine ausreichend hohe Leitfähigkeit — und umgekehrt zeigen engmaschige Metallgitter zwar eine gute Leitfähigkeit, doch Lücken zwischen den Nanodrähten um sie transparent zu halten , machen sie als Stand-alone-Komponenten in leitfähigen Elektroden ungeeignet.

Auch ein Raster aus fünf Mikrometer dicken Nanodrähten aus preiswertem und leichtem Aluminium beeinträchtigt die Transparenz in keinster Weise. Dem Team zufolge sei dieser stromerzeugenden Effekt zwar schon zuvor beobachtet worden, aber die Forscher hatten fälschlicherweise angenommen, er würde auf einem photovoltaischen Effekt beruhen.

Graphen heizt sich deshalb so unterschiedlich auf, wenn sie von einem Laser bestrahlt wird, weil der Elektronen des Materials, die Strom führen, durch das Licht erhitzt werden, während das Gitter der Kohlenstoff-Kerne, die das Rückgrat des Graphen bilden, kühl bleiben.

Die Reaktion findet bei Graphen in einem breiten Spektrum von Temperaturen statt, und auch bei Licht, das nicht intensiver als gewöhnliches Sonnenlicht ist. Bei den meisten Materialien würden überhitzte Elektronen Energie an das Gitter um sie herum übertragen. Da dieses Phänomen so neu ist, ist es noch schwer vorherzusagen, welches seine endgültigen Anwendungen sein könnten. Es könnte ein sehr wirksames Material zum Einfangen der Sonnenergie werden, da es im Gegensatz zu den typischen Photovoltaik-Materialien auf ein breites Spektrum von Wellenlängen reagiert.

Bis dahin sind aber noch weitere Forschungen nötig. Hergestellt wird es, indem Eisenchlorid-Moleküle zwischen zwei Schichten aus Graphen eingeklemmt werden. Eisenchlorid erhöht die elektrische Leitfähigkeit von Graphen, ohne die Transparenz des Materials zu beeinträchtigen. Zeitgleich berichten Forscher der University of Florida um Prof. Üblicherweise werden Schotty-Barrieren gebildet, indem ein Metall auf einem Halbleiter-geschichtet wird. Die verwendete starre Silizium-Basis des Prototyps wird als wirtschaftliches Material für die Massenproduktion allerdings nicht in Betracht gezogen, weshalb man das dotierte Graphen in Kombination nun mit preiswerten und flexiblen Substrate weiterentwickelt.

Wie sich herausstellt, funktioniert das Haarpigment Melanin sogar hervorragend als organischer Halbleiter. Zusammen mit vier weiteren Klassenkameraden am Trinity International College arbeitet er daraufhin an Prototypen, mit denen Mobiltelefone oder Batterien zur Beleuchtung aufgeladen werden können.

Als Elektrolyt wirken ein paar Tropfen Jod auf dem Haar, und während das Ende mit dem Siliziumdioxid von einer dünnen Schicht aus Graphit bedeckt wird, bleibt das Ende mit dem oxidierten Kupfer dem Sonnenlicht ausgesetzt. Die Funktion der Haare ist es dabei nicht, das Sonnenlicht aufzunehmen, sondern als Brücke d. Inzwischen ist auch schon ein Patent angemeldet. Lara und Luis E. Rendon aus Mexiko hingewiesen, den man auch Online findet. Auf der anderen Seite sollte man sich aber auch durch die Website des Ingenieurs Craig Hyatt durcharbeiten, der die ganze Geschichte als Hoax darstellt.

An der Sache wird schon seit Jahrzehnten geforscht. Während übliche Solarzellen in der Theorie! Herkömmliche Solarzellen können nur die Energie bestimmter Wellenlängen des Lichts effizient in Strom umwandeln. Während eine für rote Wellenlängen des Lichts optimierte Zelle Photonen von rotem Licht absorbiert, erzeugt sie Elektronen mit Energieniveaus ähnlich denen der einfallenden Photonen.

Dieses verliert jedoch sehr schnell einen hohen Anteil seiner Energie in Form von Wärme, bevor es aus der Zelle entweichen kann, um Strom zu erzeugen. Umgekehrt kann eine für blaues Licht optimierte Zelle kein rotes Licht in Strom konvertieren. Die Forscher des Boston College stellen daher ultra-dünne Solarzellen her, die nur 15 Nanometer dick sind und eine Leistungssteigerung durch hochenergetische Photonen bzw.

Diese Abkühlung geschieht ansonsten innerhalb von wenigen Billionstel Sekunden — wobei sich das Solarmodul aufheizt, was den Wirkungsgrad merklich senkt. Da jeder Nanodraht sehr dünn ist, müssen die Elektronen nicht weit reisen, um in eine leitfähige Schicht zu entweichen.

Um dies zu tun, übernehmen sie einen Ansatz von Prof. Sein Verfahren beinhaltet die Einbeziehung einer Schicht von Quantenpunkten , die wie Filter wirken und selektiv Elektronen mit höherer Spannung als normal extrahieren.

Auch hier lautet das Ziel, durch den effektivsten Leiterdraht Energieverluste zu minimieren, indem die Elektronen schnell aus der Solarzelle entfernt werden, bevor sie abkühlen. Daneben arbeiten Norris und sein Team auch noch an Nanosolarzellen s. Die Fachblogs berichten im Dezember über die Arbeitsgruppe um Prof. Das konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen: Um Investoren zu werben behauptet McKirdy, er habe bereits einen Mio.

Er brauche allerdings erst einmal 40 Mio. Er dauert nicht lange, bis McKirdy, der von sich behauptet, seit ihrer Gründung Mitglied der Home Land Security zu sein, in den Fachforen als Dieb, Betrüger und meisterhafter Geschichtenerzähler bezeichnet wird. Der Staat Florida widerruft im September die Existenz der Firma, da sie keine jährlichen Berichte eingereicht hat. Es ist bislang unbekannt, wie viele Personen finanziell geschädigt wurden.

Im November wird er in Florida verhaftet. Die flachen und teiltransparenten holographisch-optischen Elemente namens Holographic Planar Concentrator HPC sind in Streifen angeordnet, die sich mit den zweiseitigen bifacial Solarzellen aus kristallinem Silizium abwechseln, wobei die Hologramme die nützlichen Wellenlängen des Sonnenlichtes von unten auf die Zellen konzentrieren.

Die neuen Paneele lassen sich aber nicht nur auf dem Dach — und sogar nach Norden ausgerichtet — installieren, sondern können ebenso in Fenstern und Glastüren integriert werden. Im Rahmen eines Die beiden Unternehmen wollen im Herbst am Coldenham Umspannwerk in Orange County, New York, drei Solaranlagen gleicher Spitzenleistung installieren 2,5 kW , überwachen und vergleichen, die jeweils ein anderes Design haben: Bifacial Modules und Holographic Bifacial Modules.

Weitere Unternehmen scheinen sich nicht mit holographischen Solarzellen zu beschäftigen. Im Kapitel Optimierungs- und Verstärkungstechniken präsentiere ich verschiedene ähnliche Entwicklungen s. Soweit möglich, habe ich die entsprechenden Solarzellenarten dem Material zugeordnet, aus dem sie hauptsächlich gefertigt sind. Es gibt allerdings ein wesentliches Manko: Durch die Veränderung der elektrischen Schaltung, welche die zwei Arten von Halbleitermaterialien P-Typ und N-Typ-Halbleiter verbindet, kann die Vorrichtung entweder als photovoltaische Zelle oder als thermoelektrischen Generator funktionieren.

Das Unternehmen plant, durch die weitere Entwicklung dieser neuen Technologie namens Matrix Film auch die Leistung der Hybrid-Zelle zu erhöhen, und hat das Ziel, die Technologie um das Jahr herum zu kommerzialisieren. Eine weitere hybride Solarzelle besteht aus Silizium und einen an der Photosynthese beteiligten Proteinkomplex und wird einem Studententeam der Vanderbilt University um Prof.

Einem im April veröffentlichten Bericht zufolge nutzt das Team das sogenannte Photosystem 1 PS1 , das aus Spinat extrahiert und als eine rund einen Mikrometer dünne Schicht auf eine speziell behandelte Siliziumschicht aufgetragen wird. Ein bio-hybrides Solarpaneel mit einer Fläche von rund 60 x 60 cm erzeugt bereits bei einer Spannung von 1 V eine Stromstärke von etwa hundert Milliampere.

Trotzdem gewinnt das Team für seine Arbeit eine Förderung in Höhe von Über hybride Solarpaneele, die gleichzeitig Strom und Wärme liefern, berichte ich im Kapitel Solare Niedertemperatursysteme unter Hybridkollektoren. Die indiumbasierten Solarzellen lassen sich in drei Materialmischungen unterteilen. Kommerziell haben sie bislang jedoch alle noch keine Relevanz. Es gibt noch einige technische Probleme zu lösen, aber das Labor arbeitet dabei bereits mit zwei kommerziellen Partnern zusammen, Rose Street Labs Energy aus Phoenix und Sumika Electronic Materials, einem Geschäftsbereich der japanischen Firma Sumitomo.

Die Solarzelle des NREL, die auf den grundlegenden Arbeiten von Mark Wanlass basiert, wird anstatt auf einem Germanium-Wafer auf einem Galliumarsenid-Wafer aufgebaut und besteht aus Indium-Gallium-Arsenid und Indium-Gallium-Phosphid , um das Sonnenspektrum in drei gleiche Teile zu splitten, die jeweils von einer der drei lichtaufnehmenden Substanzen absorbiert werden, um eine möglichst hohe Gesamteffizienz zu erreichen.

Nach dem Aufbau der Zelle wird der Wafer gedreht und entfernt, wodurch eine extrem dünne und leichte Zelle entsteht — die im Grunde eine neue Klasse von Solarzellen darstellt, welche sich durch besondere Vorteile in Leistung, Design, Betrieb und Kosten auszeichnet und als Inverted Metamorphic Triple-junction Solar Cell bezeichnet wird.

Ihre Erfindung geht auf Mark Wanlass zurück. Das Team von Geisz optimiert den ursprünglichen Entwurf, indem es die mittlere Verbindung ebenso metamorph macht, wie die untere Verbindung.

Auch die britische Firma QuantaSol Ltd. Ende entdecken Forscher des Lawrence Berkeley National Laboratory in Zusammenarbeit mit der Cornell-Universität und der japanischen Ritsumeikan-Universität ein Material für Solarzellen, das die Strahlung aus dem gesamten Tageslicht-Spektrum — vom Infrarot bis zum Ultraviolett — in elektrische Energie umwandeln kann. Je mehr Gallium in der Substanz enthalten ist, desto besser absorbiert es energiereiches Sonnenlicht bis in den ultravioletten Bereich hinein.

Das eine ist ein Nitrid-Halbleiter-Photovoltaik-System, das mit einer Standard-Silizium-Solarzelle kombiniert ist, während das andere Nitrid-Dünnschicht-Halbleiter nutzt, um aus Sonnenlicht elektrochemisch Wasserstoff zu erzeugen.

Theoretisch sollten Nitridhalbleiter in der Lage sein, Licht über einen sehr breiten Bereich energetischer Bandlücken aufzunehmen: Diese Wellenlängen reichen vom Infrarot über das sichtbare Lichtspektrum hinweg bis zum Ultraviolett 2. Leider ist es sehr schwierig, qualitativ hochwertiges InGaN mit hohem Indiumgehalt wachsen zu lassen, weshalb es bislang bei theoretischen Hoffnungen blieb.

Was alles sicherlich noch viel komplizierter ist, als es sich hier anhört. Dessen atomare Schichten haben unterschiedliche Kristallgitter-Abstände, im Gegensatz zu den Atomlagen aus Indiumgalliumnitrid. Die Nichtübereinstimmung führt zu einer strukturellen Belastung, die sowohl den Prozentsatz des hinzufügbaren Indiums als auch die Schichtdicke limitiert.

Eine Erhöhung des Indium-Anteils erweitert zwar das Sonnenspektrum, das gesammelt werden kann, reduziert gleichzeitig aber die Fähigkeit des Materials, die Belastung zu tolerieren. Galliumnitrid alleine emittiert mit seiner Bandlücke von 3,4 eV unsichtbares ultraviolettes Licht — doch sobald etwas Gallium durch Indium ersetzt wird, können Farben wie Violett, Blau und Grün erzeugt werden.

Etwa die Hälfte aller Solarenergie, die die Erdoberfläche erreicht, besteht aus infrarotem Licht. Obwohl auch mit diversen anderen Materialmischungen versucht wird, den Infrarot-Anteil des Sonnenlichts energetisch stärker zu nutzen, gibt es inzwischen eine eigene Klasse von Solarzellen, die sich primär mit dieser Strahlungsform beschäftigen — da sie neben der Sonne noch diverse andere Quellen hat, angefangen von der industriellen Abwärme bis hin zur sogenannten Umgebungswärme.

Anstatt in einem Rutsch auf eine höhere Energie-Ebene zu springen, sollten Elektronen ein Niedrigenergie-Photon absorbieren und dann auf einem mittleren Energieniveau warten, bis ein anderes Photon kommt, um die Reise zu vervollständigen. Die Nanoantennen können aus einer Reihe von Materialien gefertigt werden, darunter Gold, Mangan und Kupfer, und werden auf speziell behandeltes Polyethylen aufgebracht. Auf einer Kreisfläche von rund 15 cm Durchmesser finden sich dabei über 10 Mio.

Die Wissenschaftler konstruierten auch entsprechende Computermodelle, um die Nanoantennen weiter optimieren zu können. Danach dauert es bis zum Jahr , bevor sich an der Infrarot-Front wieder etwas tut. Sowohl Radio- als auch optische Wellen sind elektromagnetische Energie. Traditionell werden Lichtwellen durch halbleitende Materialien wie Silizium — und Funkwellen von Antennen aus Metall eingefangen.

Durch Anpassung klassischer metallischer Antennen, um Lichtwellen bei optischen Frequenzen zu absorbieren, kann allerdings eine viel höhere Umsatzrate von Licht in nutzbare Energie erreicht werden.

Das sehr breite Solar-Spektrum mit UV- bzw. Infrarot-Strahlen im Bereich von 10 Mikrometern bis weniger als Nanometern kann von keinem Halbleiter komplett aufgenommen werden.

Eine Gruppe von Antennen, die in verschiedenen Längen mit den gleichen Materialien und Verfahren hergestellt werden, könnte dagegen das gesamte zur Verfügung stehende Spektrum des Lichts ausnutzen. Da die Metalle in sehr geringen Mengen anfallen, hat das System das Potential, effizienter und billiger als andere zu sein. Kees Hummelen einen Weg gefunden haben, die Ernte von Infrarot-Licht wesentlich effizienter zu gestalten.

Hierzu setzen sie einen modifizierten organischen Farbstoff ein, der Infrarotlicht absorbieren und an Nanopartikel aus Lanthanid-Nanokristallen übertragen kann, die mit ihm verbunden sind. Auf einem einzigem Kristall sind über 60 dieser Antennen befestigt, werden es allerdings mehr, dann stören sie sich gegenseitig.

Dabei kommen anorganische Materialien aus Seltenerdmetallen zum Einsatz, die jedoch nur sehr wenige Infrarot-Photonen absorbieren. Daher werden organische Moleküle mit ihnen verbunden, welche die Photonen besser einfangen können. Die neuen Antennen-Moleküle verstärken die Emission von sichtbarem Licht zwar um das 3. Die Inspiration der Wissenschaftler stammt teilweise aus dem Photosynthese-Komplex bei Pflanzen, wo um die aktiven Zentren Ringe aus Licht-absorbierenden Molekülen angeordnet sind.

Auch Solarzellen aus Schwarzem Silizium können die Infrarotstrahlung nutzen. Dadurch wird die Oberfläche aufgerauht und einzelne Schwefelatome werden in das Siliziumgitter eingebaut, das dadurch visuell schwarz erscheint. Den Forschern um Stefan Kontermann gelingt es nun, durch eine Veränderung der Pulsform des Lasers den Wirkungsgrad dieser Solarzellenart zu verdoppeln.

Ausgangspunkt ist eine handelsübliche Solarzelle, von der die Rückseite entfernt und teilweise mit Schwarzem Silizium beschichtet wird. Mehr dazu unter Schwarzes Silizium ; s. Im März präsentiert Prof. Dabei kommen zunehmend Nanotechnologien zum Einsatz. Und auch hier gibt es zwei Möglichkeiten, um die Kosten für die Energieerzeugung durch diese Art der Photovoltaik zu senken: Um potentielle Leckagen des Kupfers zu stoppen, wird es mit Nickel auf einer Siliziumschicht gebunden.

Im gleichen Monat wird über eine weitere Methode berichtet, Solarzellen billiger zu machen. Die neue Technik organisiert die Kupferatome in Wasser zu langen, dünnen und nicht-verklumpten Nanodrähten, die dann in transparente leitfähige Folien umgewandelt und als Beschichtung auf Glas oder Kunststoff aufgebracht werden, was mit einem günstigen Rolle-zu-Rolle-Verfahren erfolgen kann.

Die Kupfer-Nanodrähte sind flexibel und behalten ihre Leitfähigkeit und Form, auch wenn sie 1. Dabei reagieren diese drei weit verfügbaren Metalle zu Kupfer-Zink-Zinn-Sulfid-Nanopartikeln , die wie Tinte aufgebracht werden können, um Solarzellen herzustellen — was auch schon erfolgreich demonstriert wird.

Soweit es mir möglich war, habe ich die aktuellen Forschungen, Entwicklungen und Hersteller entsprechend den unterschiedlichen Materialzusammensetzungen zugeordnet.

Es scheint allerdings, als sei diese Entwicklungslinie später nicht weiter verfolgt worden. Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Dünnschicht-Solarzellen waren vom Brandenburger Umweltministerium seit mit 3,8 Mio. DM gefördert worden — während der Bund sich mit 2,2 Mio. DM daran beteiligt hatte. Nun sollen die zwischenzeitlich entwickelten Bändermodule mit ihren serienverschalteten Solarzellen, die eine besonders kostengünstige Herstellung erlauben, bis zur Serienfertigung gebracht werden, was etwa 8 Mio.

Diese Bändermodule bestehen aus vielen Kupferstreifen, die ähnlich wie Dachziegel übereinandergereiht und z. Im Rahmen eines vier Jahre laufenden Projektes untersuchen ab April Experten der britischen Durham University verschiedene lichtabsorbierende Materialien, die sich für die Dünnschicht-Technologie nutzen lassen - darunter auch Kupferindiumdiselenid mit seinem Bandabstand von 1,02 eV und einem theoretischen Wirkungsgrad von ca.

Die bereits patentierte Technologie, mit der auf verschiedenen Oberflächen nanostrukturierte Filme aus Kupferindiumdiselenid aufgebracht werden können, macht die Anwendung dieses Verfahrens auch kommerziell praktikabel siehe dazu auch nachstehend unter CIGS-Zellen. Diesem folgen im Laufe der Jahre diverse weitere Verträge mit staatlichen Stellen. Im Rahmen eines fortschrittlichen Forschungs- und Entwicklungsprogramms werden auch qualitativ hochwertige Zellen auf Titan und anderen metallischen Folien produziert.

Die monolithische Verschaltung der Einzelzellen zum Modul, bei welcher schon während des Herstellungsprozesses die Vorderseite einer Zelle in einer Serienschaltung direkt mit der Rückseite der nächsten Zelle verbunden wird, ist ein besonderer Vorteil der CIGS-Dünnschichttechnik.

Er erspart zusätzliche metallische Verbindungen und erlaubt, die Technologie kosteneffizienter zu automatisieren und auch wesentlich variabler in der Produktgestaltung zu sein.

Man hofft, zukünftig insgesamt mindestens 65 MW pro Jahr produzieren zu können. Über solche Anwendungen berichte ich ausführlich im Kapitel über Solarhäuser und solare Bauelemente - Über das Gesamtjahr hinweg werden insgesamt 43 MW Solarpaneele produziert. Hier wird als Trägermaterial eine flexible, 1 — 5 mm dicke Folie aus rostfreiem Stahl benutzt.

Alternativ kann auch Glas oder Kunststoff beschichtet werden. In einem Rahmenliefervertrag bis werden steigende monatliche Lieferungen mit einem Volumen bis zu 30 MW vereinbart. Die DayStar-Zellen sollen in der Solarmodulproduktion der Blitzstrom verarbeitet und in eigenen Projekten vermarktet werden.

Eine vollständige Umsetzung der Kaufvereinbarung entspräche einem Umsatz von bis zu 60 Mio. Einige Beispiele verdeutlichen die wirtschaftliche Lage: DayStar macht starke Verluste und erzielt im ersten Halbjahr auch keine Einnahmen. Während der Nettoverlust im gleichen Zeitraum noch 11,8 Mio. Die Bankguthaben und Vermögenswerte schrumpfen derweil von 17,1 Mio.

Mitte wird der Nettoverlust alleine für das zweite Quartal mit 1,1 Mio. Gleichzeitig werden Gespräche mit potentiellen strategischen Investoren geführt, um die Firma doch noch zu retten. Weitere Neuigkeiten habe ich bislang nicht eruieren können. Die ersten auffindbaren Informationen stammen allerdings von Ende , und zu diesem Zeitpunkt arbeitet das Unternehmen bereits an einer neuen, zum Patent angemeldeten hybriden Fertigungslösung für hohe Leistungen, bei der vorhandene Technologien und bewährte Prozesse adaptiert werden, um Dünnschicht-CIGS-Solarzellen zu niedrigen Kosten zu produzieren.

Dabei wird die Fertigungstechnik robuster magnetischer Medien Festplatten mit einem sogenannten Dünnschicht-Co-Verdampfungs-Fertigungsverfahren kombiniert. Dabei wird von einer Jahreskapazität von 25 MW ausgegangen. Im September wird beispielsweise mit der Intevac Inc. Mit der Telecomps Technology Corp. Mit einer Investitionssumme von 55 Mio. Bereits beginnt man hier mit der Entwicklung eines Automationssystems zur Verarbeitung kristalliner Solarzellen in Pilot-Produktionslinien.

Passenderweise hatte Manz schon die taiwanesische Firma Intech, den asiatischen Marktführer in diesem Segment, inklusive seiner Fertigung im chinesischen Suzhou, übernommen. Finanzierungsrunde führt zur Beteiligung eines europäischen Investorenkonsortiums. Für diese Studie wird die komplette Dachfläche des Aufliegers mit flexiblen Solarion-Solarmodulen bestückt, wobei der Solarstrom zum unterstützenden Betrieb des Carrier-Kühlaggregats eingesetzt werden kann.

Dadurch können jährlich etwa 1. Im Oktober übernimmt die taiwanesische Walsin Lihwa Corp. Das Unternehmen produziert seine Module aus dünnem Flachstahl, der mit 60 cm pro Minute durch die 5 Mio.

Ende beginnt das Unternehmen mit der Auslieferung. Ab Juni gibt es ein Interim im Schiller-theater, bis das neue Theater fertig ist. Eröffnung ist am Eine Autorenwerkstatt wird geleitet von Moritz Rinke. Neue Stücke, aktuelle Stoffe — Theater für diese dramatischen Zeiten, das Fragen an unsere Gesellschaft stellt und sich mit unserer Lebensrealität auseinandersetzt.

Und im Zentrum dieses Theaters unsere Schauspielerinnen und Schauspieler! Die Qualität des Berliner Ensembles liegt nach wie vor insbesondere im starken Ensemble, das innerhalb der ersten Spielzeit bereits zu einer Einheit zusammengewachsen ist, die das Publikum begeistert. Im Zentrum der 15 Premieren — darunter neun Uraufführungen und eine Deutschsprachige Erstaufführung — stehen weiterhin zeitgenössische Texte lebender Autorinnen und Autoren bzw.

Die Spielzeit wird von zwei Uraufführungen eröffnet: Im Zentrum des Projektes, das mit alternativen Lebens- und Weltentwürfen spielt, steht das Interesse an den künstlerischen Möglichkeiten und Erzählweisen, die die Digitalisierung dem Theater eröffnet.

Auch die beiden Stücke, die im Rahmen des von Moritz Rinke geleiteten Autoren-Programms entstanden sind, befassen sich mit aktuellen Themen: Daneben spielt auch die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Berliner Ensembles und dem Theater selbst eine wichtige Rolle in den Stücken der kommenden Spielzeit: Der Spielplan ist eine Mischung aus Verabredungen der alten und der neuen Intendanz.

Private Song von Alexandra Bachzetsis ab dem Die Eröffnungspremiere der kommenden Spielzeit ist am In den darauffolgenden Monaten werden drei Uraufführungen zu sehen sein: Zudem kommen als Übernahmen vom Schauspiel Stuttgart Das 1. Das Jugendtheater der Volksbühne P14 zeigt weiterhin seine Premieren im 3.

Premieren bis Januar Direktoren Sasha Waltz s. Staatsballett Berlin , Jochen Sandig s. Das Hebbel am Ufer ist mit seinen drei Bühnen ein Haus für internationale Gastspiele und Spielstätte für deutschsprachige freie Theater- und Performancegruppen.

Eigen- und Koproduktionen, Gastspiele. Leiter Tim Sandweg Theaterpreis des Bundes: Drei Tage, drei unterschiedliche Szenarien und deutlich mehr als drei Um- und Abwege. In Empfang genommen werden: Von den weiteren über freien Theatergruppen in Berlin — die Zahl wechselt ständig — liegen keine näheren Angaben vor.

Im Haushaltsjahr betragen die Ausgaben für Kultur im Ganzen Im Land Brandenburg sollen künftig zwei Landesbühnen die theatrale Grundversorgung in den Regionen abseits der Zentren übernehmen. Als Landesbühnen obliegt es den beiden Theatern, neben ihren kommunalen Stammhäusern auch Regionen zu bespielen, die zwar über Spielstätten, aber über kein eigenes Ensemble verfügen.

Für diese Aufgabe werden sie vom Land Brandenburg zusätzliche Mittel erhalten: Senftenberg wird vom Land mit rund 1,7 Millionen Euro sowie mit 1,3 Millionen Euro über den Finanzausgleich unterstützt. Zwischen dem Staatstheater Cottbus, vertreten durch die Brandenburgi-sche Kulturstiftung, und dem Theater- und Konzertverbund besteht eine Rahmenvereinbarung zu Gastspielen des Musiktheaters, so dass das Staatstheater assoziiertes Mitglied des Theater- und Konzertverbundes ist.

Gegenwärtig werden die Strukturen des Theater- und Konzertaustauschs in Hinblick auf eine ab im Land Brandenburg stattfindende Kreisgebietsreform verbunden mit finanziellen Auswirkungen bzw.

Planungen gemeinsam mit den theater- und orchestertragenden Kommunen und o. Theatern und Orchestern überdacht. Den Theatern in freier Trägerschaft wird über die o. Gesamtsumme hinaus ein Förderbetrag von 1. Das KleistForum lädt Gastspiele ein und produziert auch. Jedes Jahr wird der Kleist-Förderpreis für junge Autoren verliehen.

Alle ande-ren Theater in Bremen bekommen zusammen rund Die Behörde für Kultur und Medien folgte bei der relativen Verteilung der zusätzlichen Mittel für die Privattheater der Empfehlung unabhängiger Gutachter, die im letzten Jahr eine Evaluation der Förderung Hamburger Privattheater vorgelegt haben.

Das Sommerfestival präsentiert internationale Truppen aus aller Welt. Wechselnder Spielplan mit Musicals der Mehr! Von den weiteren 59 in Hamburg geförderten Privattheatern und Freien Gruppen liegen keine näheren Angaben vor.

Die Städtischen Bühnen Frankfurt werden allein von der Stadt bezuschusst. Für die übrigen hessischen Theater standen Zuschüsse von insgesamt 6.

Das Tanztheaterangebot wird mit Gastspielen bestritten, u. Seit wurde neben der institutionellen und Projektförderung die Konzept-förderung eingeführt, eine spezifische Nachwuchsförderung. Das Gebäude der Städtischen Bühnen in der Untermainanlage muss saniert werden. Das soll über Millionen Euro kosten. Dafür könnte man gleich ein neues Theater bauen, heisst es in der Stadt. Wann Sanierung oder Neubau stattfinden soll, ist ungeklärt. Auch wo Oper und Schauspiel während der fünf- bis sechs-jährigen Umbauzeit spielen sollen, ist in der Diskussion.

Das Haus muss saniert werden. Es wird sogar über einen Neubau diskutiert. Extinction of a minor Species von Jacopo Godani ab Geburtstag von Heinrich Böll Ansichten eines Clowns ab 2. Das Volkstheater Frankfurt wurde geschlossen, der Cantate-Saal wird umgebaut.

Theaterschiff, Alte Molkerei Worpswede. Die in Mecklenburg-Vorpommern betriebenen Theater und Orches-ter werden von den Kommunen getragen, das Land stellt jährlich etwa 36 Millionen für die Theater und Orchester zur Verfügung, die im Rahmen des Finanzausgleichsgesetzes in dieser Höhe bis fortgeschrieben werden. Das bedeutet realiter eine Etatkürzung für die Theater, da z. Tariferhöhungen intern aufgefangen werden müssen. Fast alle Theater veranstalten im Sommer Freilichtspiele.

Das Gesamtkonzept für die künftige Theaterstruktur wird derzeit überarbeitet. Das Volkstheater Rostock bleibt Stadt-theater. Das Land übernimmt Gesellschafteranteile an dieser neuen Theatergesellschaft. Anklam bleibt Einspartentheater und Theaterakademie. Ab ist eine Dynamisierung der Mittel vorgesehen. Bis dahin unterstützt das Land die Theater durch Umstrukturierungshilfen, z.

Das Land Niedersachsen fördert die drei Staatstheater in Hanno-ver, Braunschweig und Oldenburg , sechs Landesbühnen bezie-hungsweise kommunale Theater unter ihnen die drei Stadttheater.

Die Arbeit der drei Staatstheater wurde vom Land Niedersachsen mit ,3 Millionen Euro und die der sechs Landesbühnen beziehungsweise kommunalen Theater mit 21,5 Millionen Euro ge-fördert. Das Kulturministerium des Landes Niedersachsen hat den kommunalen Theatern zum teilweisen Ausgleich der Versäumnisse der vergangenen Jahre eine dauerhafte Erhöhung der Förderung von 6 Millionen Euro zugesagt. Der errechnete Bedarf der Theater liegt bei mindestens 9 Millionen Euro.

Doch selbst die 6 Millionen Euro sind vom Finanzminister des Landes ohne den Hauch einer substantiellen Begründung wieder aus dem Haushaltsentwurf gestrichen worden. Dabei steht Niedersachsen bei den öffentlichen Ausgaben für Kultur im Ländervergleich je Einwohner ohnehin schon an drittletzter Stelle.

Da-von erhalten Privattheater und freie Gruppen Theater an der Glocksee www. Utan, Theaterweiter, Theater R. Weiter werden vom Land 36 freie Theater und Tanzgruppen institutionell gefördert, etwa Theater- und Tanzprojekte werden teilweise mit Landesmitteln subventioniert. Das sind nur ca. Darüber hinaus kündigte sie eine jährliche Steigerung in gleicher Höhe bis an.

Die zusätzlichen Gelder sollen über zwei verschiedene Kanäle verteilt werden: Die übrigen 10 Millionen Euro werden in einem Wettbewerbsverfahren für künstlerische Konzepte an einzelne Häuser vergeben. Das könnten zum Beispiel neue Aufführungsformate oder Programme zur Zeitgenössischen Musik sein, sagte die Ministerin bei der Präsentation heute in Düsseldorf. Die Kulturministerin wiederholte im Kulturausschuss ihre Aussage, das zusätzliche Geld aus der Landeskasse dürfe nicht zu Einsparungen städtischer Zuschüsse führen.

Dieser Gefahr will sie durch vertragliche Vereinbarungen mit jeder einzelnen Kommune vorbeugen. Kulturministerin Pfeiffer-Poensgen hat dafür ein Gesamtkonzept angekündigt, dessen Kernelement die heute bekannt gegebene Steigerung der Theaterförderung ist.

Danach wären jetzt noch weitere rund 70 Millionen Euro an zusätzlichem Mitteln zu verteilen. Auf dem heute ebenfalls veröffentlichten Arbeitsplan der Regierung steht als nächstes die Neuordnung der Förderung für die Freie Szene und die Soziokultur im Land.

Kulturausgaben der Stadt Bonn Ge-samtetat der Stadt Neben dem Theater der Stadt, das bis weitere 3,5 Millionen einsparen soll, wer-den neun Privattheater mit Wie die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger bekannt gegeben hat, steigt die Mindestgage am Theater Dortmund monatlich auf Euro und liegt damit Euro höher als die tariflich vereinbarte Mindestgage. Die Sanierung des Hauses dauert an. Koproduktionen mit bekannten Choreographen, Theaterpreis des Bundes mit Die Übernahme ermöglicht beiden Unternehmen eine Ausweitung ihres internationalen Theaternetzwerkes und setzt einen gemeinsamen Fokus auf die Zusammenarbeit mit den weltweit besten Produzenten, Kreativen und Entertainment-Unternehmen, um erstklassige Shows zu präsentieren.

Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich darüber hinaus auf die Organisation und Durchführung hochkarätiger Events sowie die Entwicklung neuer Shows und innovativer Entertainment-Konzepte. Mit ihrer Tochter a. Unter der Geschäftsleitung von Maik Klokow und Prof. Günter Irmler arbeiten ca. Das Orchester Neue Philharmonie Westfalen e. Es wird zusätzlich mit 8,5 Mill. Die fundamentalen gesellschaftlichen Umbrüche und Aufbrüche unserer Gegenwart stehen im Fokus der ersten Ruhrtriennale unter der künstlerischen Leitung von Stefanie Carp.

September in den ehemaligen Industriehallen des Ruhrgebietes und an weiteren Orten gezeigt. Wir befinden uns in einem Stadium der Zwischenzeit. Flüchtende, vertriebene und migrierende Menschen durchziehen die Kontinente, werden ausgegrenzt, durch ewige bürokratische Prozesse am Leben gehindert.

Verteilungskriege von unvorstellbarer Grausamkeit zerstören ganze Gesellschaften und Kulturen. Spätestens jetzt haben alle begriffen, dass die Forderungen nach Beteiligung, Gleichheit und Freiheit keine Frage eines politischen Geschmacks sind, sondern eine Frage des zivilisierten Überlebens.

Sinnbild für das Stadium der Zwischenzeit ist das neue Festivalzentrum der Ruhrtriennale: Ob die Maschine abgestürzt ist oder sich gerade in der Konstruktion befindet, lässt sich nicht eindeutig sagen.

Eröffnet wird die Ruhrtriennale am 9. Zwischen und wurden mehr als zwei Millionen Menschen aus dem afrikanischen Kontinent von den Kolonialmächten gezwungen, für sie in den Krieg zu ziehen.

Diesem kaum erforschten Kapitel afrikanischer und europäischer Geschichte widmet Kentridge seine installative und szenische Arbeit, die bei der Ruhrtriennale Deutschlandpremiere feiert.

August in der Jahrhunderthalle Bochum uraufgeführt wird. Das verfasste Oratorium ist eine Metapher für die Unterdrückung der Dritten Welt durch die Reichen und Mächtigen und scheint heute fast prophetisch. Das Stadium der Zwischenzeit wird auch in dem von Matthias Osterwold kuratierten Musikprogramm zur Ruhrtriennale reflektiert: Zu den Gästen im Maschinenhaus Essen gehören: Zwischen diesen Bedeutungsebenen ist auch der gleichnamige Ruhrtriennale-Beitrag von Sasha Waltz angesiedelt.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Frauenfiguren des afrikanischen Unabhängigkeitskampfes, die auf der Bühne von PACT Zollverein in Essen bei einer Gerichtsverhandlung sowie einem Ritual verurteilt, aber auch gefeiert werden. In der Aufführung bei PACT Zollverein rekonstruieren die beiden Künstler die skrupellosen Machenschaften rund um die Produktionsanlage, in der trotz des Kriegsausbruches auf Druck der Geschäftspartner weiter gearbeitet werden musste. Für das sechsstündige Theaterereignis hat der argentinische Filmregisseur, Theatermacher und Schriftsteller Mariano Pensotti einen Teil der Privatstadt Diamante nachgebaut, die vor Jahren von einem deutschen Industriellen mitten im argentinischen Dschungel errichtet wurde.

Im Rahmen der Ruhrtriennale wird die gefeierte Inszenierung im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen wieder auf die Bühne gebracht. Der Musiker und Theatermacher simuliert in seiner Kreation den rasanten Aufstieg eines Stadtgebietes vom Problemviertel zum Trendquartier. In den kommenden drei Jahren setzen sich dabei 40 Jugendliche aus dem Ruhrgebiet mit ihren Ängsten auseinander und legen dabei den Fokus jedes Jahr auf ein neues Thema.

Für das textbasierte Werk verwendet Oguibe drei Sprachen: Protest und Widerstand von Minderheiten sind das zentrale Thema der filmischen und installativen Arbeiten der französisch-marokkanischen Künstlerin Bouchra Khalili. In der ehemaligen Kirche St. Der Beitrag der Urbanen Künste Ruhr zur Ruhrtriennale untersucht geschichtliche Zusammenhänge und Verflechtungen, die wesentlich durch die Unternehmenskultur der Friedrich Krupp AG begründet sind und die in unterschiedlichsten Formen die sozialen Verhältnisse im Ruhrgebiet geprägt haben.

Zum Internationalen Festivalcampus werden Studierende aus 15 internationalen und regionalen Kunst- und Theaterhochschulen eingeladen, um sich bei Workshops und Seminaren mit den Produktionen des Festivals auseinanderzusetzen. Wie können wir wieder Kontrolle über die Zukunft gewinnen?

Der argentinisch-deutsche Komponist überlässt es dabei dem aufführenden Chor, welche der insgesamt 53 zusammengestellten Choräle in welcher Abfolge oder Wiederholung und in welcher Kombination mit Werken anderer Komponisten gesungen werden.

Die Kulturausgaben Kölns betragen rund Millionen Euro Die Bühnen der Stadt Köln bekommen im Interim 58,1 Mil-lionen Betriebskostenzuschuss, zusätzlich wird das Orchester mit 7,4 Millionen unterhalten.

Das Opernquartier am Offenbachplatz wird samt Schauspielhaus komplett saniert. Das sollte Millionen Euro kosten. Die Wie-dereröffnung des Opern- und des Schauspielhauses war für vorgesehen, aber das klappte nicht. Der Umbau geht weiter und kostet mehr als das Doppelte bis Millionen.

Wiederer-öffnung wahrscheinlich erst Das unfertige neue Studiotheater für das Schauspiel wird als Aussenspielstätte am Offenbachplatz bespielt, aber das Depot im Carlswerk Mülheim ist weiter Hauptspielstätte. Davon bekommen fünf freie Gruppen und sechs Spielstätten eine Konzeptionsförderung von 1,27 Millionen Euro.

Das Kinderkulturhaus Comedia ist mit mehreren Bühnen neu eröffnet worden. Eine Tanzhaushalle als Produktions- und Aufführungsstätte ist angemietet und steht der Kölner Tanzszene zur Verfügung. Eine neue Spielstätte in der Innenstadt ist geplant. Trude Herr oder Es ist besser, in der Sahara zu verdursten als in Köln zu sitzen und auf die Rente zu warten. Spielstätte im Walzwerk Pulheim. Intendant , Inga Hilsberg Chefdirigentin. Die Investition teilen sich die Stadt, das Land und der Bund.

Ob sich der Bund auch an den Betriebskosten beteiligt, ist noch unklar. Geplant ist, das leerstehende Schauspielhaus umzubauen und daneben einen mehrgeschossigen Neubau zu setzen. Zuletzt hatte das Tanztheater Wuppertal vor allem mit Querelen um seine Leitung für Aufsehen gesorgt. Dass das Schauspielhaus leer steht, geht auf einen Sparbeschluss der Stadt Wuppertal aus dem Jahr zurück, in dessen Folge das Schauspielensemble signifikant verkleinert wurde und ins Theater am Engelgarten umziehen musste hier die Abschiedsrede des damaligen Schauspielintendanten Christian von Treskow auf das Schauspielhaus.

Die Süddeutsche Zeitung meldet den Stadtratsbeschluss und liefert Details zur geplanten Finanzierung. Kaiserslautern, Koblenz und Trier. Darüber hinaus werden Zuschüsse an Theater und Orchester in privater Trägerschaft, für soziokulturelle Zentren etc. Das habe Kulturminister Konrad Wolf laut Rheinpfalz Bonn — Bad Godesberg.

Das Kinder- und Jugendtheater Überzwerg e. Die freien und die Amateurtheater werden projektbezogen durch Sondermittel aus Umsätzen von Sportwetten gefördert. Der Kulturfinanzbericht weist für den Freistaat Sachsen ins-gesamt ,5 Millionen Euro öffentliche Kulturausgaben aus.

Hier-von wurden ,4 Millionen vom Freistaat und ,1 Millionen von den Gemeinden getragen. Neuere Zahlen liegen nicht vor. Sie werden dabei von den Kulturräumen in der Finan-zierung und Koordinierung unterstützt. Neben den drei vom Freistaat getragenen Theatern gibt es in Sachsen zwölf Theater und fünf Orchester in kommunaler Trägerschaft. Von den zwölf Theatern haben acht ein eigenes Or-chester. Hinfort müsse das Controlling besser werden, das Defizit sei erst im zweiten Quartal entdeckt worden, so der Kämmerer der Stadt gegenüber der Zeitung.

Als Gründe für das Defizit würden geringere Einnahmen bei Musicals und Operette namhaft gemacht, die Besucherzahlen hätten sich nicht wie erwartet entwickelt. Der Vorverkauf sei zu schlecht gewesen, ein weiteres finanzielles Defizit sei absehbar gewesen. Wie Radio Chemnitz meldet online 9. Dazu kommen vom Freistaat rund 45 Millionen Euro. Der Gesamthaushalt der Stadt beträgt rund 1,3 Milli-arden Euro.

Ebenfalls aus Indien stammt das mathematisch erarbeitete Konzept eines Motorrads, dessen kleine Luftturbine mit Druckluft betrieben wird und eine Fahrzeit von 40 Minuten erlaubt.

Die beschriebene Turbine hat eine Leistung von 4 kW, von einer Umsetzung ist noch nichts bekannt. Der Kolbenmotor ist ein umgebautes Modell Wisconsin von , und der Erfinder arbeitet seit an seinem inzwischen auch patentierten System, in das er bereits mehr als Nanjundaiah aus einem kleinen Ort in der Nähe von Bangalore.

Langfristig möchte der Erfinder sein gesamtes Dorf mit Druckluft energetisch versorgen. Im Oktober und November erscheinen Meldungen über verschiedene neue Konzepte und Designs etablierter Autoproduzenten, die alle mit Druckluft zusammenhängen. Das ultraflache Honda Air Konzept soll weniger als kg wiegen und bis zu 4 Personen transportieren können. Die mögliche Reichweite wird auf km geschätzt. Mit einem geplanten Gewicht von nur kg würde die Designstudie weniger wiegen als eine Formel 1 Rennwagen.

Das ebenfalls für vier Personen gedachte Fahrzeug aus ultraleichten Kohlefasern besitzt nabenlose Reifen und ist mit leistungsstarken Druckluftmotoren ausgestattet. Das Konzept geht jedoch noch weit darüber hinaus:. Zur Komprimierung der Luft für den zentral montierten Lufttank das Wagens werden Luftauffüllstationen eingerichtet, die von Luftturbinen angetrieben werden, die gut m hoch über der Erde schweben sollen.

Sie nutzen die Windkraft und verwandeln sie in Elektrizität für die Kompression, um den Volvo Air Motion völlig emissionsfrei zu bewegen. Auch dieses ist ein Leichtbau-Fahrzeug, das mittels Druckluft angetrieben werden soll.

Technisch und von Seiten der Ausstattung ähnelt das Konzept seinen beiden Vorgängern, überraschen tut allerdings die erwartete Reichweite von 1. Dieser versorgt eine Turbine mit der nötigen Energie, um den Flitzer auch adäquat zu beschleunigen. Die gesamte Fahrzeugelektronik ist kabellos und reduziert zusätzlich das Gewicht, während das Exoskelett aus einem Stück aus hochmodernen Verbundmaterialien geformt wird.

Es bleibt abzuwarten, ob von diesen Designs etwas umgesetzt wird. Auch ob die genannten Unternehmen selbst überhaupt schon an Druckluftfahrzeugen arbeiten, konnte ich bislang nicht herausfinden. Schon selber spielen kann man mit einem Druckluft-betriebenen Modellauto namens Dragster , das in den USA vertrieben wird. Die Firma Flight Rail Corp. Innerhalb dieser Röhre befindet sich ein frei beweglicher Kolben, der ebenfalls auf Schienen gleitet und durch das Vakuum vor ihm angezogen, bzw.

Da es keine mechanische Verbindung zwischen dem Zug und der Innenseite der Röhre gibt, kann diese als geschlossenes System ausgebildet werden, um die gewünschte Druckdifferenz aufrecht zu erhalten. Ebenso gab es im Verlauf des letzten Jahrhunderts diverse Vorschlage, Hochgeschwindigkeitszüge durch Rohre zu schicken — und zu deren Antrieb ebenfalls Druckluft zu verwenden. Das Unternehmen bezeichnet sich als das weltweit einzige mit einem derartigen Angebot zum vertikalen Transport von Menschen und Gütern.

Das Einzel-Passagier-Modell hat beispielsweise eine Kapazität von kg und eine Kabine mit nur 52 cm im Durchmesser. Der Transport erfolgt quasi in einer Luftkapsel und ist für zwei bis vier Stopps geeignet, da die maximale Höhe auf 10,7 m begrenzt ist. Bei den Aufzügen werden nur Materialien und Komponenten erster Qualität verwendet, um den Wartungs-, Ersatzteil- und Reparaturbedarf möglichst gering zu halten. Auch eine Schmierung ist nicht erforderlich.

Die Installationszeit beträgt 6 — 8 Stunden, es sind keine Ausschachtungen, kein Aufzugsschacht und keine teure Infrastruktur erforderlich. Bei Abstieg der Kabine gibt es gar keinen Energieverbrauch, und auch während des Aufstiegs erfolgt nur ein geringer Verbrauch durch V-Turbinen. Der Zylinder ist eine transparente und freitragende Röhre, die um eine speziell entwickelte Aluminium-Struktur herum aufgebaut ist und aus gebogenen Polycarbonatplatten besteht.

Auch die Wände der Kabine sind aus transparentem Polycarbonat hergestellt. Im Vergleich zu herkömmlichen Fahrstühlen ist der Vakuum-Lift allerdings relativ langsam, er bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von nur 15 cm pro Sekunde. Eine bisher noch wenig beachtete Möglichkeit der Energiespeicherung besteht in der Kompression von Gas. Schwungradspeicher beginnt im Mai mit der Entwicklung einer einfachen Versuchsanlage, die aus einem 50 l Druckgas-Speicher, einer Motor-Pumpeneinheit und einem Ausgleichsbehälter für Flüssigkeiten besteht.

Die speicherbare Energiemenge bei bar Enddruck beträgt Wh. Durch eine Hydraulikpumpe wird Öl aus einem Vorratsbehälter in die Flaschen gepumpt und der dort vorhandene Stickstoff komprimiert. Sofern die Energie wieder benötigt wird, kann der Stickstoffdruck die Hydraulikeinheit antreiben, die dann über einen Generator mit Hilfe einer Elektronik die Energie bereitstellt.

Abkühlung bei Entspannung in diesem Fall ziemlich gering sind. Die hier abgebildete Versuchsanlage stammt aus dem Jahr Der Vorteil der Anlage gegenüber z. Der Speicher hat eine fast unbegrenzte Lebensdauer und kennt keine Selbstentladung. Auf der Hannover-Messe stellt das Unternehmen einen Druckgas-Speicher vor, der künftig mit einem Energieinhalt von 2 kWh und einer Leistung von bis zu 4 kW auf den Markt kommen soll.

Von weiteren Entwicklungsschritten oder Umsetzungen ist bislang nichts bekannt geworden. Nach dem ersten Weltkrieg arbeitet er als Wissenschafts- und Science-Fiction-Autor und veröffentlicht u. Parallel dazu entwickelt Valier auch Flüssigkeitstriebwerke.

Paul Heylandt beginnen Anfang Versuche mit einfachen Brennkammern, die mit flüssigem Sauerstoff und verdünntem Spiritus betrieben werden. Der Wagen hat zwei Tanks, einer wird mit extrem gekühltem, verflüssigtem Sauerstoff befüllt, der andere mit dem Kraftstoff Benzin, Benzol, Öl oder Spiritus.

Valier betrachtet das Raketentriebwerk aber nicht als neuartigen Fahrzeugantrieb, sondern als Anfang der Entwicklung eines Motors für ein Stratosphären-Schnellverkehrsflugzeug.

Deterding stellt Valier die Unterstützung für die Weiterentwicklung des Flüssigkeitsraketenmotors und den Bau eines Raketenflugzeugs in Aussicht, wenn dieser als Brennstoff Shell-Öl nutzt. Ende April beginnt Valier, die Verwendung von Paraffin o. Während eines Testlaufs im Labor explodiert eine Brennkammer und ein Splitter verletzt Valier tödlich.

Er wurde nur 35 Jahre alt und gilt als das erste Todesopfer der Raumfahrttechnik. Die aufgewendete Leistung zur Erzeugung von einem Liter flüssigen Stickstoff beträgt je nach Anlagentyp derzeit zwischen und W. Alleine in Deutschland gibt es über 1. Dies macht den Einsatz des Mediums als Zwischenspeicher für mobile Konzepte besonders sinnvoll — neben dem Argument seiner Umweltverträglichkeit Stand Der verstorbene Harold L. Später wird die Cryogenics Unlimited Corporation gegründet, um eine Vermarktung des Motors zu erreichen, was jedoch nicht klappt.

Versuche werden mit einem umgebauten Ford Pinto Station durchgeführt, der später in der Garage eines Mitfinanziers verrottet. Weitere Informationen habe ich darüber bislang nicht gefunden. Wissenschaftler der University of Washington in Seattle, Washington, entwickeln den Prototyp eines Smogmobils , dessen Motor mit flüssigem Stickstoff betrieben wird.

Dem Team um Prof. Abe Hertzberg gelingt es auch, das Problem der Vereisung von Antriebteilen zu umgehen. Eigentlich sollte ein weiterentwickeltes Fahrzeug bis zu km weit fahren können.

Hertzberg stirbt im Jahr Es ist geplant, das C-H-System auch zur Stromerzeugung weiterzuentwickeln und damit ein Elektrofahrzeug anzutreiben, das eine Reichweite von km haben soll. Die Stickstoff-Verflüssigung soll mittels Solarenergie erfolgen.

Über ein drittes Stickstoff-Fahrzeug, das an der University of Washington entwickelt wird, habe ich bislang leider keine näheren Informationen finden können. Es scheint jedoch bei den reinen Designs geblieben zu sein, denn es wird weder von einer Umsetzung noch von weiteren Entwicklungsschritten berichtet.

Der Erfinder Heinrich Schmid aus dem bayerischen Deggendorf stellt den nach seinen Angaben ersten kommerziellen Stickstoff-Motor der Welt vor, an dem er seit arbeitet.

Im März gründet der frühere Fachlehrer, der einen Fundus von 71 Einzelpatenten besitzt, eine Firma mit 14 Mitarbeitern. Eine Anschubfinanzierung über 0,5 Mio. Er hat keine Ventile und startet selbständig. Ende des Jahres soll es bereits 17 voll verkaufsfähige Prototypen geben. Neben Schmids Eigenkapitaleinsatz von 0,9 Mio. Heinrich Schmid meldet sich nach der Veröffentlichung des Buches der Synergie Anfang bei mir und stellt einige Informationen richtig, die ich gerne wiedergebe.

Sein Stickstoffmotor benötigt für eine Laufleistung von km bei einem Wagengewicht von 1. Auf seiner Homepage behauptet Brady tatsächlich: This motor, measuring x mm is capable of producing 60 kW of power. We estimate that 25 liters of nitrogen is enough for 1. Bei 30 bar könnte der Motor sogar Wesentlich seriöser ist dagegen eine Entwicklung der Firma Sumitomo Electric , die Mitte einen supraleitenden Elektromotor vorstellt, der mit flüssigem Stickstoff gekühlt wird und für den Einsatz in Elektrofahrzeugen geplant ist.

Daher soll er hier auch kurz erwähnt werden. Mehr darüber gibt es in einem speziellen Kapitel über neue Motorentwicklungen u. Überall entlang der Pipeline, wo Strom benötigt wird, kann dieser mittels spezieller Generatoren produziert werden, wobei nichts als Stickstoff freigesetzt wird.

McConnell arbeitet seit an seiner Innovation. Laut eigenen Angaben habe er inzwischen mehrere Million Dollar an Investitionsmitteln zur Verfügung, um sein System umzusetzen. Im August berichten die Blogs über ein neues System um die überschüssige Energie von Kraftwerken zu nutzen. In erster Linie soll er eine Alternative zu den ineffizienten und teuren Erdgas-Anlagen bilden, die gegenwärtig schnell hochgefahren werden, sobald Nachfragespitzen entstehen.

Wird statt dessen Kryogen zur Stromerzeugung genutzt, kann es einen Teil des Erdgases ersetzen und die Verbrennung des Rests optimieren, da dies mit dem reinen Sauerstoff aus dem Gemisch erfolgt und so weniger Stickoxid erzeugt. Das Kohlendioxid fällt sogar in fester Form an — als Trockeneis. Damit ist das System nicht nur umweltfreundlicher sondern auch billiger.

Die Firma Valentin Technologies Inc. Dieser soll pro km nur 1,8 Liter Diesel verbrauchen. Interessant sind die Nutzung von hydraulischen Radmotoren in allen vier Rädern des Gefährts, die Bremsenergie-Rückgewinnung und das auf dem Dach vorgesehene Solarpanel. Die Plattform selbst wiegt kg.

Durch konsequente Überarbeitung des Designs, eine Gewichtsreduktion von 1. Die supraleitenden magnetischen Energiespeicher Superconducting Magnetic Energy Storage, SMES werden insbesondere als extreme Kurzzeitspeicher genutzt, denn eine Entladung kann hier innerhalb von nur wenigen Millisekunden stattfinden. Die Speicherung der elektrischen Energie findet dabei in einem Magnetfeld statt, das von supraleitenden Magnetspulen innerhalb von 10 Sekunden aufgebaut wird und ähnlich wie ein Fusions-Magnetfeld-Torus beschaffen ist.

Solange der supraleitende Zustand erhalten bleibt, kann auch die Ladung beliebig lange erhalten werden. Ein noch gewaltigerer unterirdischer Stromspeicher als Energielieferant für Strahlenwaffen wird von US-Wissenschaftlern vorgeschlagen.

Aus supraleitenden Materialien soll ein Magnetspeicher mit m Durchmesser tief in den Fels gebettet werden, damit sich die ringförmige Riesenspule nicht mit ihren eigenen Kraftfeldern zersprengt. Ein Kampflaser könnte diesem Speicher 1. Die hierfür veranschlagten Kosten betragen Mio. Sobald es gelingt neuartige Materialien einzusetzen, die nicht erst in der Nähe des absoluten Nullpunktes supraleitend werden, wird das Prinzip auch wirtschaftlich interessant: Eine m-Spule kann so z.

Die elektromagnetischen Felder einer derartigen Anlage würden allerdings im Umkreis von 4 km jedes elektronische Gerät zerstören, sofern sie nicht abgeschirmt werden. Man spricht über Spulen, die in Bergwerken tiefer als m installiert als rentable Stromlager für wenigstens 24 Stunden dienen sollen, um Verbrauchsspitzen und Lasttäler auszugleichen.

Auch tagsüber gespeicherter Sonnenstrom oder nächtlich gewonnener Windstrom können so verlustfrei gespeichert werden. Jedes Magnetmodul enthält 1. Stand-by-Verluste entstehen durch die benötigte Kühlleistung, die Kosten belaufen sich auf Für den Verkehr und zu ähnlichen Zwecken kann das Prinzip wegen seiner überaus komplizierten Beschaffenheit bislang allerdings noch nicht angewandt werden.

Hydraulische Systeme sind aber ebenfalls möglich, wie wir weiter unten sehen werden. Im englischsprachigen Raum wird auch häufig von Gravitationsenergie-Speicherung gravity energy storage gesprochen. Alternativ zu unterirdischen Schächten würde eine Installation auf dem offenen Meer Hübe von mehreren hundert Metern erlauben — und im Bereich von Tiefseegebieten sogar weit über tausend Meter. Wird die Masse wieder heruntergelassen, wird auch diese gespeicherte Arbeit wieder frei und kann genutzt werden.

Kleiner dimensionierte Umsetzungen existieren bereits heute z. Im Grunde kommt dafür jede Technik in Betracht, die Gegenstände in vertikaler Richtung bewegt, wobei diese senkrecht wie bei einem Aufzug oder auch schräg wie z. Unter den diversen Patentanmeldungen, die ich zu diesem Thema gefunden habe, scheint die des Erfinders Ernst-Ulrich Mathieu aus Frei-Laubersheim eine der ersten gewesen zu sein.

Später hat Mathieu sein Patent allerdings erlöschen lassen. Ein weiteres Patent stammt von Jürgen Pesch, der seine Hubspeicherkraftwerk-Idee im November anmeldet, die dann im Juni offen gelegt wird Nr. Allerdings habe ich bislang nichts über eine weitere Beschäftigung mit diesen beiden Konzepten finden können.

Im März stellt der Entwickler und Physiker Werner Rau aus Keltern eine umfangreiche Studie zu Hubspeicher-Kraftwerken als lokale Zwischenspeicher vor, wobei er verschiedene weitere Beispielanwendungen nebst ihren Kostenrechnungen präsentiert: Einen Seilwindenhub an einer Steilwand, einen Fahrzeughub mit einer Gleisanlage, verschiedene Hubspeicher mit Ketten- bzw.

Zahnradhub, sowie einen Hydraulikhub mit Wasser, das beim Entladen eine Turbine antreibt. Dieses auch als Tankspeicher bekannte System beruht auf dem Prinzip der kommunizierenden Röhren und kann als Variante auch in tiefen Gewässern installiert werden. Ziel der Entwicklung des Gravity home system ist es, einen kostengünstigen und robusten Stromspeicher für Entwicklungsländer zur Verfügung zu stellen. Diverse weitere Patente folgen, darunter im Jahr auch eines für ein schwimmendes Hubspeicherkraftwerk Nr.

Seit existiert auch das von Rau freigeschaltete Internetportal www. Im Jahr kann der Entwickler einen Prototyp vorweisen, bei dem das Produkt aus Gewicht 20 kg mal Hubhöhe 1 m ausreicht, um eine Kerosinlampe für eine Stunde zu ersetzen. Bei einer Serienfertigung werden die Kosten auf ca. Ein weiterer Ideengeber für Hubspeicher-Kraftwerke , welche die potentielle Energie der Schwerkraft nutzen, ist der — aufgrund seiner Seite solarserver.

Der angehobene Zylinder speichert diese Pumpenergie nun in Form von Lageenergie. Bei Strombedarf wird das unter Druck stehende Wasser über Turbinen und Generatoren geführt, und dem Speicher damit die benötigte Energie wieder entnommen.

Auf der Seite von Prof. Heindl gibt es eine Reihe von erläuternden Videos, die sich der interessierte Leser auf jeden Fall anschauen sollte um im Detail zu verstehen, wie sich 2.

Laut Heindl sei auch schon ein erstes Projekt mit einem Durchmesser von 60 m in einer sehr konkreten Planungsphase angelangt, das mit einer Speicherkapazität von 1 GWh nah an der kommerziellen Nutzbarkeit liegt die der Erfinder ab einem Durchmesser von m sieht. Ein derartiger Felskolben würde m lang sein — und beim Betrieb bis 60 m über die Erdoberfläche hinaufsteigen. Die Bauarbeiten hierfür sollen in etwa fünf Jahren beginnen.