Navigation und Service

In Österreich werden monatlich der nationale Verbraucherpreisindex (VPI) und der Harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) von Statistik Austria veröffentlicht.

Premium-Account Der ideale Einstiegsaccount. Auflage der überregionalen Tageszeitungen im 3. Statistiken und Studien aus über

VPI und HVPI im Überblick

Aktuelle Werte: Verbraucherpreisindex (VPI Basis = ) Service Die Rubrik

Helfen Sie uns mit 3 Antworten Statista besser zu machen. Registrieren Sie sich jetzt bei Statista und profitieren Sie von zusätzlichen Funktionen. Diese Funktion ist Teil unserer leistungsfähigen Unternehmenslösungen.

Die meisten Deutschen feiern Weihnachten, weil die Familie zusammenkommt. Geschenke stehen für wenige an erster Stelle. Trotz Kaufhauskrise profitieren Edel-Warenhäuser vom Weihnachtsgeschäft. Das Luxussegment gilt weiterhin als Wachstumsmarkt. Das Dossier gibt einen umfassenden Überblick zu Demographie, Werten und Einstellungen sowie Verbrauchs- und Konsumdaten von luxusorientierten Konsumenten. Die aktuellen Kennzahlen finden Sie im Statista-Dossier.

Die CO2-Emissionen des einstigen Musterlandes stiegen zuletzt wieder an. Das Dossier bietet u. Können Light-Produkte uns die lästigen Weihnachtskilos ersparen? Über 50 Prozent der Deutschen haben schon einmal zucker- oder fettreduzierte Lebensmittel gekauft. Rund 3,5 Stunden sind bis Jährige nach ihrer Selbsteinschätzung täglich online. Facebook spielt für die Altersgruppe kaum noch eine Rolle. Mehr Informationen finden sich im Dossier.

Statista hat das Europa-Kapitel unserer 50 Branchenreporte mit einer Übersicht über mögliche Auswirkungen des Brexits auf die britische Wirtschaft erweitert. Diese sind entscheidend für die digitale Zukunft Deutschlands und die rund ,7 Millionen Mobilfunkanschlüsse. Amazon führte bereits damals das Ranking in Österreich an. Wie teuer ist das Fan-Leben? Am Cyber Monday waren es sogar 3,36 Milliarden. Bei der Rabattschlacht ist dieses Jahr mit einer erneuten Umsatzsteigerung zu rechnen.

Mit einem Marktanteil von über 90 Prozent bleibt Flixbus die unangefochtene Nr. Die Zahlungsmöglichkeiten für eCommerce-Kunden beschränken sich längst nicht mehr auf einfache Bar- oder Kartenzahlungen. Mehr als zwei Drittel davon waren Wohngebäude. Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Das Statistik-Portal Statistiken und Studien aus über Zur Branchenübersicht Beliebte Statistiken. Aktuelle Statistiken Populäre Statistiken. Umsatz durch E-Commerce in Deutschland bis Verfügbares Einkommen je Arbeitnehmer in Deutschland.

Laufende Verwaltungskosten der deutschen Lebensversicherer. Städte mit den höchsten Mietpreisen in Deutschland Q3 Umsatz im Einzelhandel in Deutschland bis Monatliche Umsatzentwicklung im Einzelhandel in Deutschland bis Oktober Filialen der Aldi-Gruppe in Deutschland bis Instagram-Accounts mit den meisten Followern weltweit im Januar Monatlich aktive Nutzer von Facebook weltweit bis zum 3.

Anteil der Internetnutzer in Deutschland bis Umsatz der führenden Drogeriemarktketten in Deutschland. Ranking der beliebtesten Biermarken in Deutschland bis Marktanteile führender Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland.

Textil- und Bekleidungsindustrie in Deutschland. YouTube-Videos mit den meisten Abrufen weltweit Auflage der überregionalen Tageszeitungen im 3. Verkaufte Auflage der Tageszeitungen in Deutschland bis Das Gesamtergebnis ist ein gewichteter Mittelwert für die Preisentwicklung in Deutschland. Dieses wird in der Regel nur alle fünf Jahre aktualisiert, um innerhalb des Fünfjahreszeitraums die reine Preisentwicklung darstellen zu können, unbeeinflusst von Änderungen in der Zusammensetzung der Grundgesamtheit.

Die wesentliche Basis für die Berechnung des Wägungsschemas ist die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe. Die rund 60 Teilnehmer dieser Haushaltsbudgeterhebung zeichnen alle fünf Jahre freiwillig einige Monate lang ihre Einnahmen und Ausgaben auf und übermitteln diese Informationen an die Statistischen Landesämter.

Die so gewonnenen Basisinformationen werden durch Daten aus den Laufenden Wirtschaftsrechnungen, welche Informationen über die genaue Aufteilung der Haushaltsausgaben auf einzelne Güterarten liefern, ergänzt und aktualisiert. Die Ausgabenanteile für die einzelnen Güterarten basieren auf den Ausgaben aller Haushalte im Basisjahr. Wenn zum Beispiel ein Haushalt im Basisjahr keine langlebigen Gebrauchsgüter gekauft hat, werden seine Ausgaben dennoch mitgezählt.

Auf diese Weise wird berücksichtigt, dass man in der Regel nicht jedes Jahr eine Waschmaschine, einen Fernseher, Pkw oder ähnliches kauft. Weitere FAQ zum Thema. Weitere Begriffe zum Thema. Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Navigation und Service Springe direkt zu: Inhalt Springe direkt zu: Bitte Tab-Taste nutzen, um ins Suchfeld zu springen. Wie wird der Verbraucherpreisindex berechnet? Warenkorb Bei der Berechnung des Verbraucherpreisindex geht man von einem "Warenkorb" aus, der sämtliche von privaten Haushalten in Deutschland gekaufte Waren und Dienstleistungen repräsentiert.

Preiserfassung Für die Messung der Preisentwicklung der einzelnen Güter des Warenkorbes werden monatlich mehr als Abgesehen davon muss die Miete auch mindestens ein Jahr unverändert geblieben sein. Die Rechenformel, wie Sie Ihre Mieterhöhung berechnen können, ist gleich geblieben. Sie lautet nach wie vor so:. Angenommen der Index beträgt heute ,3.

Zum Zeitpunkt Ihres Vertragsabschlusses betrug er auf der gleichen Preisbasis ,0. Auf ImmobilienScout24 finden Sie eine Vielzahl von Musterverträgen, die für verschiedene Vermietungen genutzt werden können.

Haben Sie keine konkrete Indexsteigerung in Ihrem Mietvertrag stehen, können Sie jederzeit die Miete erhöhen, wenn der Index gestiegen ist. Auch hier gilt selbstverständlich immer nur die Textform, wobei Änderungen immer mit einem konkreten Geldbetrag genannt werden müssen.

Wenn als Vermieter nun eine Anpassung des Mietpreises vorgenommen werden soll, sind zwei Kennziffern von Bedeutung. Zu Problemen kann es führen, wenn die Preisbasis dabei eine andere ist. Grundsätzlich muss sich an der aktuellen Preisbasis orientiert werden. Spezielle Regelungen sind auch bei der Vermietung von Gewerberäumen zu beachten, denn hier gilt weiterhin die bekannte Jahres-Frist.