Sparkonto-Vergleich: Sparbuch, Tages- oder Festgeld?


Das gilt selbstverständlich auch für die über WeltSparen angebotenen Festgelder. Sparplan als Alternative zum Sparbuch Wer gerne von der Grundidee des Sparbuchs profitieren möchte, jedoch auch an einer Rendite interessiert ist, dem ist der Sparplan zu empfehlen. Wird ausnahmsweise doch verfügt, bedeutet dies üblicherweise einen Zinsverlust für den Sparer.

Highlights


Eingehende Anträge und Dokumente bearbeiten wir aktuell bevorzugt, aus diesem Grund kann es bei der Beantwortung von Telefonanrufen und E-Mail-Anfragen zu längeren Wartezeiten kommen.

Dafür bitten wir Sie um Entschuldigung und versichern Ihnen gleichzeitig, dass keine Ihrer Anfragen unbeantwortet bleibt und wir alles daran setzen, dass Ihnen kein Nachteil entsteht. Ohne den Zins ist eine moderne Geldwirtschaft nicht vorstellbar. Das gilt selbstverständlich auch für die über WeltSparen angebotenen Festgelder. Ein wesentliches Merkmal von Zinszahlungen ist, dass sie unabhängig von der Ertragslage des Schuldners anfallen.

Das unterscheidet Zinsvereinbarungen zum Beispiel von Dividendenzahlungen oder anderen Formen der Gewinnausschüttung, die nur dann erfolgen, wenn auch entsprechende Gewinne vorhanden sind. Zinszahlungen reduzieren das Investitionsrisiko von Sparern und Anlegern erheblich und sind ein Grund dafür, warum nach wie vor verzinsliche Bankeinlagen so beliebt sind.

Die Höhe der Zinszahlungen wird durch den Zinssatz bestimmt. Bei einem Zinssatz von 2 Prozent und einem eingesetzten Kapital von Der Zinssatz kann während der Festlegungsdauer von der anbietenden Bank nicht geändert werden. Erst wenn eine neue Festgeld-Vereinbarung erfolgt, wird auch der Zins neu festgelegt. Dafür verzichten Festgeld-Sparer auf Verfügungen während der Laufzeit.

Wird ausnahmsweise doch verfügt, bedeutet dies üblicherweise einen Zinsverlust für den Sparer. Die Zinserträge werden im Regelfall am Ende der Laufzeit ausgezahlt bzw. Analog verhält es sich bei längeren Laufzeitvereinbarungen.

Hier sind die Zinssätze variabel. Die Festzinsvereinbarung beim Festgeld bietet Sparern eine hohe Kalkulationssicherheit. Sie wissen immer genau, welchen Zinsertrag sie erzielen werden. Die Höhe der Verzinsung für Festgeld wird von unterschiedlichen Faktoren bestimmt.

Da über Festgeld während der vereinbarten Laufzeit nicht verfügt werden kann, ist das Zinsniveau hier tendenziell höher als bei Einlagen mit täglicher Fälligkeit, zum Beispiel Tagesgeld. Auch die Geschäftspolitik der Anbieter bestimmt die Zinssätze mit. In der Regel werden bei längeren Festgeldvereinbarungen auch höhere Zinssätze geboten.

Damit werden Festgeld-Sparer dafür entschädigt, dass sie länger auf ihr Geld verzichten und mögliche zwischenzeitliche Marktzinserhöhungen nicht nutzen können. Zwingend ist das aber nicht.

Auch hier kommt es ganz wesentlich auf die Geschäftspolitik der jeweiligen Bank an. Viele verlangen zumindest gewisse Mindestbeträge, ab denen Festgeldanlagen erst möglich sind.

Darüber hinaus gibt es auch in den einzelnen Ländern spezifische Gegebenheiten, die das Zinsniveau beeinflussen können.

Wofür geben sie es aus und wie steht es um das Thema Sparen? Egal ob Girokonto, Sparzinsen oder Immobilienfinanzierung — wir geben Ihnen 5 wichtige Spartipps, die dabei helfen in jeder Lebenslage mehr aus Ihrem Geld herauszuholen. In Österreich gibt […]. Wer am Ende des Monats mehr auf dem Konto haben will, ohne dabei zu verzichten, ist hier genau richtig: Mit diesen 5 Tipps können Sie Ihre Fixkosten senken und so laufend sparen — einfach und bequem von Zuhause!

Welche Produkte es für den unterschiedlichen Bedarf gibt und mit welchen klassischen Sparformen Sie das Beste aus Ihrem Ersparten herausholen, verraten wir Ihnen hier! Rund ein Drittel geht mit den Kindern zur Bank, wenn es sich ergibt bzw. Cookies helfen uns dabei durchblicker. Service Neuigkeiten Energieratgeber Anbieter im Überblick. Anmelden Neu bei durchblicker? Wie möchten Sie sparen? Über 50 Anbieter im Vergleich mehr erfahren. Sparkonten online vergleichen - so geht's Die Bedienung des durchblicker.

Rahmenbedingungen festlegen Zunächst legen Sie die von Ihnen gewünschte Sparform, den ungefähren Anlagebetrag und den Anlagezeitraum fest. Anbieter vergleichen Die Anbieterliste ist nach Höhe des Zinsertrags geordnet. Das könnte Sie auch interessieren Sparzinsen Girokonto Bausparen. So schützen Sie Ihre eigenen vier Wände.

Dezember Geld sparen: Energiekosten um bis zu Euro im Jahr senken Besonders schnell lässt es sich […] weiterlesen Kombiprodukte sind ein Kompromiss zwischen Tagesgeld und Festgeld oder zwischen einer Spareinlage und Festgeld. Ein bestimmter Anlagebetrag wird für einen festgelegten Zeitraum zu einem unveränderlichen Zinssatz angelegt wie bei Festgeld.

Zugleich ist es jedoch möglich, während der Laufzeit über einen Teil des Geldes zu verfügen, ohne die Verzinsung des restlichen Geldes zu gefährden. Verfügungen sind je nach Produkt jederzeit oder mit einer Kündigungsfrist, ggf. Sparkonten sind klassische Spareinlagen bzw. Im Unterschied zu Tagesgeld können pro Monat lediglich 2. Die Bank kann den Zinssatz jeden Tag herabsetzen. Anleger müssen dann im schlimmsten Fall bis zu drei Monate lang eine schwache Verzinsung in Kauf nehmen.

Die Zinssätze auf Sparkonten sind anfänglich häufig höher als bei Tagesgeld. Festgeld ist ebenfalls eine sinnvolle Möglichkeit, das Tagesgeld zu ergänzen oder komplett zu ersetzen. Positiv ist, dass das Zinsniveau deutlich besser als beim Tagesgeld ausfällt. Die Unterschiede sind allerdings abhängig von der Laufzeit. Bei Laufzeiten zwischen 6 Monaten und 4 Jahren können aktuell Aufschläge von rund 1 Prozent einkalkuliert werden.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Zinsen für den kompletten Zeitraum festgeschrieben sind. Unvorhergesehene Senkungen sind damit ausgeschlossen. Es wird über den kompletten Zeitraum fest angelegt, wobei es hier einige Kündigungsmöglichkeiten geben kann:. Festgeld eignet sich nur bedingt als Alternative zum Tagesgeld. Dafür spricht die ebenfalls hohe Sicherheit und die deutlich attraktiveren Zinsen.