Lebensstandard-Studie: In diesen Ländern lebt es sich in Europa am besten


Ja, ich möchte über aktuelle News und unverbindliche Produktangebote per E-Mail informiert werden. Hey ich muss für meine Musikpräsentation wissen wie iel die teuerste und wie viel die billigste Klarinette der Welt kostet nur findet man im Internet nichts. Mehr als erstaunlich ist dagegen, dass verheiratete Griechen mit Kindern mehr Steuern zahlen müssen als Singles.

10. Algerien (19,55)


Gehört das Land, in welchem du lebst, auch dazu? Schau dir hier die friedlichsten Länder der Welt an! Dieser Index ist ein Gradmesser für die Friedfertigkeit eines Landes. Gewalttätige Übergriffe oder sonstige Kriminalität kommen in diesem Land im mittleren Ost fast gar nicht vor. Qatar ist auch eines der aufstrebendsten, flexibelsten und liberalsten Länder im mittleren Osten.

Hier mal ein etwas unbekannterer und überraschender Kandidat: Die stabile politische Situation trotz angespannter wirtschaftlicher Lage , die geringe Kriminalitätsrate sowie der generell hohe Lebensstandard tragen dazu bei, dass Portugal unter den Top3 der sichersten Länder der Welt ist. Singapur ist nicht nur eines der sichersten Länder der Welt, sondern auch eines der reichsten. Darüberhinaus hat das Land eine der niedrigsten Kriminalitätsraten. Tschechien hat in den letzten zwei Jahrzehnten eine besonders starke wirtschaftliche Entwicklung vollzogen, was sich auch entsprechend auf die Sicherheit im Land ausgewirkt hat.

Auch in Slowenien ist die Kriminalitätsrate sehr gering, darüberhinaus sind interne Konflikte in dem Land kaum vorhanden. Mit der fortlaufenden Abnahme der Konflikte zwischen Protestanten und Katholiken gehört Irland ebenfalls zu den friedlichsten Ländern der Welt. Das Land mit dem Sitz der europäischen Union kann besonders mit einer niedrigen Mord- und Haftrate aufwarten.

Und diese verstehen es sehr friedlich miteinander zu leben. Obwohl Finnland noch eines der Länder ist, welches eine Militärpflicht hat, ist es nur selten in internationale Konflikte involviert. Innerstaatlich zeichnet sich das Land durch kaum auftretende soziale Unruhen aus. Japan besticht durch seine sehr geringe Anzahl an internen Konflikten und seine niedrige Kriminalitätsrate.

Die Schweiz besticht einerseits durch eine geringe Kriminalitätsrate und kann andererseits eine besonders hohe politische Stabilität aufweisen. Durch seine Neutralität ist die Schweiz auch für viele internationale Organisationen ein attraktiver Standort. Österreich ist unter den Top10 unter anderem wegen seiner Stellung in der internationalen Politik. Nach einer bewegten und kriegsreichen Vergangenheit in den letzten Jahrhunderten ist Österreich seit dem Ende des zweiten Weltkriegs ein besonders friedliches Land.

Auch innerstaatliche Konflikte treten quasi nie auf. Die Schweizer haben von ihren Die USA führen das Feld plötzlich mit knapp Schlusslichter sind auch hier Estland Bei den Mietkosten in ausgewählten Städten bestätigen sich in der Studie allseits gängige Klischees. London, die auf den Wohnungsmarkt bezogen teuerste Stadt Europas, kommt dagegen auf 84 Prozent. Günstigste Stadt Europas ist, was die Mietpreise anbetrifft: Thessaloniki in Griechenland 9,22 Prozent.

Die deutschen Städte Berlin und Hamburg landen bei 45 respektive 50 Prozent. Wenn der Wert zum Beispiel beträgt, dann bedeutet das, dass ein Bürger mit seinem Durchschnittslohn etwa 50 Prozent mehr Güter einkaufen kann als ein New Yorker mit dessen Durchschnittslohn. Die Schweiz liegt hier laut Studie mit Indexpunkten deutlich vorn, Deutschland knackt die Punkte-Marke , Obwohl Dänemark in der Kaufkraftparität nur Sechster wird, schaffen es die Skandinavier dank etwas niedrigerer Miet- und Konsumpreise auf den zweiten Rang , Österreich ,34 , England ,64 und Frankreich ,55 bewegen sich in etwa auf dem gleichen Niveau.

Estland, Portugal und Griechenland werden als weniger lebenswerte Länder markiert. Dazu normalisierten sie alle Faktoren mit der Min-Max-Methode. Das bedeutet, dass alle Daten auf einer Skala von 0 bis 1 eingewertet wurden, wobei 0 dem schlechtesten Wert entspricht und 1 dem besten. Das Ranking bleibt gleich. Die Schweiz als Top-Land erhielt die Note 1,0.

Deutschland landet mit 0,61 auf dem dritten Rang, hinter Dänemark mit 0,64, In Deutschland ist es laut der Studie demnach 61 Prozent so lebenswert wie in der Schweiz.