Speisekarte

Pflanzliche Texturate: Mehr Struktur für besseren Biss. Durch pflanzliche Texturate erhalten Gemüsepatties, Bratlinge oder vegetarische, fleischähnliche Produkte mehr Struktur und bieten dadurch ein authentisches Geschmackserlebnis.

Die Gefahr der Nierensteinbildung wird so verringert. Grüntee oder eine Mischung aus Grün- und Schwarztee wird durch Zugabe von frischen Blüten aromatisiert. Ein milder old Style Gin für viel Gelegenheiten.

Elzer‘s Feinkostladen

qq音乐是腾讯公司推出的一款网络音乐服务产品,海量音乐在线试听、新歌热歌在线首发、歌词翻译、手机铃声下载、高品质无损音乐试听、海量无损曲库、正版音乐下载、空间背景音乐设置、mv观看等,是互联网音乐播放和下载的优选。.

Zu Recht gehört das Gebäck zu den beliebtesten Leckereien der Australier — und inzwischen auch zu meinen. Zudem sind sie ein Andenken an meinen Kindertraum und ein tolles Mitbringsel für meine Mama. Denn was ich auf Reisen erlebe, erzähle ich ihr am liebsten bei einem typischen Gericht.

Weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Nacheinander Eigelbe, Mehl und Stärke unterheben. Butter im Wasser auflösen, unterheben. Masse in einer mit Backpapier ausgelegten eckigen Springform 24 x 24 cm glatt streichen. Für den Guss Puderzucker, Kakao und Vanille mischen.

Erst Wasser, dann flüssige Butter unterrühren. Den Biskuit vor dem Würfeln waagerecht halbieren und mit Erdbeerkonfitüre bestreichen. Obere Hälfte daraufsetzen und alles ca. Vor Kurzem ist Eva Vollmer Mutter geworden. So etwas kriegten wir nur auf Kindergeburtstagen. Es gab aber ein Gericht, das ich partout nicht probieren wollte. Sie steckte mich in kleine quietschgelbe Gummistiefelchen und schleifte mich bei Nieselregen in den Garten, um die Suppenzutaten zu ernten.

Aber Omas Plan ging auf. Sie brachte mich endlich dazu, die verschmähte Suppe wenigstens zu probieren. Und was soll ich sagen? Seither bin ich ihr verfallen. Am besten schmeckt sie mir natürlich, wenn unsere Oma sie kocht. Früher tranken wir Kinder übrigens gern Traubensaftschorle dazu, heute ziehe ich ein schönes Glas Silvaner vor. Manche Dinge ändern sich eben, andere zum Glück nie! Danke, Oma, für deine Hartnäckigkeit — sonst hätte ich das Gericht meines Lebens verpasst!

Kartoffeln, Möhren und Sellerie schälen, würfeln. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und dabei schaumig rühren. Nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und eventuell der gekörnten Brühe abschmecken.

Zur Suppe essen wir am liebsten Kartoffel-Pfannkuchen. Dafür 1 kg Kartoffeln schälen und grob raspeln. Backpulver, 3 Eier und 1 gehackte Knoblauchzehe unterrühren. Sie hat zwei erwachsene Söhne und lebt in Berlin und Ingersleben Thüringen. Termine am laufenden Band, Entscheidungen, die getroffen werden wollen, Interview-Anfragen Wenn ich dann nach Hause komme, muss ich erst mal abschalten. Der beste Ort dafür ist meine Küche. Ich greife zum Kochlöffel und mache mir mein Leibgericht: Am besten schmeckt er mir mit einer Portion nach Zimt duftendem Pflaumenkompott, ich mag ihn aber auch gern pur, ganz ohne Schnickschnack.

Das gemächliche Umrühren des Breis hat eine meditative Wirkung auf mich, ich denke dabei nicht mehr an den Alltagstrubel, sondern komme endlich zur Ruhe — und auf andere Gedanken. So manche politische Entscheidung ist mir nach der kleinen Küchen-Auszeit plötzlich leichter gefallen.

Sie bildet dann so einen kleinen goldgelben See, himmlisch! Wenn etwas von dem Brei übrig bleibt, was ehrlich gesagt selten vorkommt, fülle ich den Rest in Tassen und stelle die in den Kühlschrank. Beim Erkalten wird der Brei fest, sodass man ihn wie einen Pudding stürzen kann. Und ich habe was, worauf ich mich am nächsten Tag freuen kann. Pflaumen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Angerührte Stärke einrühren, aufkochen und ca.

Vanilleschote halbieren, Mark herauskratzen. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. Topf vom Herd ziehen. Das Eigelb mit beiseitegestellter Milch verquirlen und unterrühren. Als Tochter eines Deutschen und einer Französin bin ich in der Nachkriegszeit aufgewachsen. Wie so viele Menschen in jenen Tagen hatten wir sehr wenig Geld. Ich sehe sie heute noch ganz deutlich vor mir: Und diese Kunstfertigkeit hat sie an mich weitergegeben: Ich liebe es genau wie sie, aus einfachen Dingen etwas Luxuriöses zu schaffen.

Zum Beispiel Senfeier mit Salzkartoffeln und Blumenkohl. Die Zutaten sind schlicht und nicht teuer, aber es ist eine Mahlzeit, die durch ihre perfekte Harmonie besticht. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. Inzwischen den Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und in Salzwasser ca. Gegen Ende der Garzeit ml vom Kochwasser abnehmen. Blumenkohl-Kochwasser und Milch in einem Topf aufkochen.

Mehl mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und unter ständigem Rühren langsam in die Milch-Mischung geben. Kurz aufkochen, dann unter Rühren bei geringer Hitze ca.

Vom Herd ziehen und die saure Sahne unterrühren. Abschrecken, pellen und halbieren. Nach Belieben mit Schnittlauch bestreuen. Schon als kleines Mädchen hat mich der herrliche Duft glücklich gemacht. Eigentlich ist es kein Wunder, dass ich meine ersten Backversuche gleich mit Hefeteig unternommen habe.

Wenn ich mich recht erinnere, vor allem um den Teig gleich roh zu verputzen! Allein schon das Kneten des erst etwas klebrigen und dann immer geschmeidiger werden- den Teigs besänftigt mich und tut gut. Nie würde ich diesen Wohlfühl-Moment einer Küchenmaschine überlassen. Ich kann mich nämlich dabei ganz meinen Gedanken hingeben, weil das Kneten zwar dauert, ich mich aber nicht darauf konzentrieren muss.

Wenn sich dann während des Backens noch das Zimtaroma dazugesellt, dann ist die Welt schon fast wieder in Ordnung. Doch nicht nur das Zubereiten, auch das Ergebnis tröstet. Dann taucht sofort das Bild meiner backenden Mutter in mir auf — die beste Erinnerung gegen alle Tiefdruckgebiete des Lebens.

Zimtschneckenkuchen Zutaten für circa 12 Stücke: Hefe in der Milch auflösen. Mit restlichen Zutaten verkneten. Hefeteig so lange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Restliche 60 g Butter zerlassen. Restliche 80 g Zucker mit dem Zimt mischen. Den Teig auf bemehlter Fläche quadratisch ca. Mit der Butter bepinseln, mit dem Zimtzucker bestreuen und aufrollen. Rolle in 12 Scheiben schneiden. Rollen nebeneinander in die Form legen. Backofen auf Grad vorheizen. Auf der mittleren Schiene ca.

Herausnehmen und auskühlen lassen. Eventuell mit Hagel- oder Puderzucker bestreuen. Nicole Just 30 , für die Enkelin eines Metzgers war Fleisch selbstverständlich — bis sie von heute auf morgen tierischen Produkten den Rücken kehrte, zur Veganerin und Bloggerin wurde.

Vor einigen Jahren waren mein Freund und ich in Lissabon. Im Bezirk Graca ganz oben auf dem Hügel der Stadt suchten wir ein indisches Restaurant, das uns empfolen worden war. Zuerst fanden wir es nicht und verirrten uns ziemlich in den steilen, verwinkelten Gassen. Unter normalen Umständen hätte ich das Restaurant gar nicht betreten, aber wir waren so hungrig, und es war schon spät, also gingen wir hinein. Drinnen duftete es herrlich nach Gewürzen und indischem Brot.

Als wir ihm verständlich gemacht hatten, dass wir vegan essen wollten, strahlte er und meinte, wir sollten uns überraschen lassen. Ich habe sofort nach dem Rezept gefragt, aber so richtig wollte der Koch damit nicht herausrücken. Nach seinen Andeutungen habe ich es zu Hause nachgekocht und finde, es ist gut gelungen.

Allein für dieses Aloo Palak würde ich wieder nach Lissabon fahren. Den Inder in der Travesso do Monte 14 finde ich dann garantiert sofort.

Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. Zwiebel und Ingwer schälen, fein würfeln. Chilischote putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und fein schneiden. Spinat waschen, putzen, abtropfen lassen. Die Zwiebeln darin ca. Gewürzmischung zufügen und ca. Spinat zugeben, 1 Minute zusammenfallen lassen. Ingwer, Kartoffeln, Kichererbsen und Kokosmilch zufügen, salzen. Das Gemüse aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. Frank Rosin 47 gehört zu Deutschlands beliebtesten Köchen.

In seiner Heimat, dem westfälischen Dorsten, betreibt er ein Restaurant, das seit zwei Sterne trägt. Frank Rosin ist verheiratet und hat drei Kinder. Danach komme ich aber gern zurück aufs Land- hier fühle ich mich am wohlsten. Und genauso ist es mit dem Essen: Weil ich es kaum erwarten konnte, habe ich mir das eine oder andere Mal ordentlich den Mund verbrannt.

Trotzdem ist dieses Essen eine schöne Familientradition. Natürlich auch, weil das Rezept über meine Mutter inzwischen zu meiner Frau gewandert ist. Und jede hat noch ein bisschen was daran verändert. Ein echtes Zwei-Sterne-Essen für mich! Von den Paprika einen Deckel abschneiden. Zwiebeln und Hälfte Tomaten würfeln. Hälfte Zwiebeln in 2 EL Öl andünsten. Hack zufügen, krümelig anbraten. Tomatenwürfel und 1 EL Tomatenmark unterrühren, würzen.

In die Paprika füllen, Deckel auflegen. Restliche Tomaten in Stücke schneiden. Gefüllte Paprika, Tomaten und Brühe zugeben, bei kleiner Hitze ca. Garflüssigkeit mit den Tomatenstücken durch ein Sieb streichen, ml abmessen, evtl. Mehl und Sahne glatt rühren, in die kochende Flüssigkeit rühren. Dana Schweiger liebt Mandeln, besonders aus Kalifornien. Es gibt Tage, die beginnen ruhig. Und es gibt Tage, da scheint morgens schon das Chaos auszubrechen - gefühlt ist das bei mir an Tagen im Jahr der Fall.

Doch auf nüchternen Magen funktioniert das bei mir nicht. Vor allem, wenn alle vier Kinder da sind und Hektik ausbricht, damit sie rechtzeitig in die Schule kommen. Aber wenn unauffindbare Schulsachen und vergessene Jacken mich am Frühstücken hindern, kann ich schon mal unausstehlich werden! Ohne mein Knusper-Müsli und einen ruhigen Moment für mich geht morgens gar nichts! Deshalb stelle ich mich so oft wie möglich in die Küche und bereite eine ordentliche Menge davon vor. Spätestens, wenn die mit Honig, Mandeln, Sesam, Vanille und Zimt vermengten Haferflocken im Ofen vor sich hinrösten und der herrliche Duft durch die Küche strömt, freue ich mich schon auf den nächsten Morgen.

Dazu mache ich mir dann noch einen Cappuccino mit meiner echt italienischen Espresso-Maschine und frühstücke ganz relaxt mit der Zeitung an meinem Lieblingsplatz am Küchenfenster. Nach diesem ruhigen Morgen-Moment fühle ich mich gewappnet für den stürmischen Tagesbeginn, den ich, wenn ich ganz ehrlich bin, gar nicht missen mag.

Den Backofen auf Grad vorheizen. Haferflocken und Sesam sorgfältig untermengen. Gehackte Mandeln und Mandelblättchen darauf verteilen. Auf dem Blech auskühlen lassen und dann in kleine Stücke zerteilen.

Knusper-Müsli mit Heidelbeeren und Rosinen mischen. Luftdicht verpackt hält sich das Müsli bis zu zwei Wochen. An der dortigen Uni ist sie Lehrbeauftragte für Kommunikationswissenschaften. Bei ihnen lebten wir, bis ich sechs Jahre alt war: Hier lernte meine Mutter auch, indisch zu kochen — die älteste Schwester meines Vaters hat es ihr beigebracht. Den gab es aber nicht, wie in Indien üblich, zum Essen dazu, sondern im Sommer als fruchtige Erfrischung zwischendurch.

Oder für mich als kleine Motivationshilfe. Und es hat immer gewirkt! Später im Studium in Nürnberg wir sind dann ja nach Bayern gezogen fing ich an, mir den Lassi selbst zu mixen. Dafür hortete ich immer reife Mangos in meiner Küche — und bevor es ans Lernen ging, habe ich erst mal zum Pürierstab gegriffen. Heute ist mein vierjähriger Sohn Matteo schon Fan davon, und Romy, meine kleine Tochter, kommt bestimmt bald auf den Geschmack. Wenn die beiden später dann über ihren Hausaufgaben brüten, werde ich sie sicher ab und zu mit einem Glas Lassi verwöhnen — für die Extra-Portion Energie.

Das Mangofruchtfleisch links und rechts vom Stein abschneiden, die Stücke schälen, grob würfeln und in einen Rührbecher oder Mixer geben. Joghurt, Buttermilch und Zucker zufügen, alles fein pürieren. In Gläser füllen und nach Belieben mit Mangoscheiben und Minze garnieren.

Ein Lassi gelingt mit allen Joghurtsorten, von Sahnejoghurt bis Magermilchjoghurt. Ich verwende am liebsten Joghurt mit 1,5 Prozent Fett. Ganz wichtig ist die Qualität der Mango. Die muss richtig reif sein, sonst schmeckt der Lassi nicht. Eine reife Mango kann man mit dem Daumen etwas ein- drücken, die Schale muss aber noch schön straff sein. Unreife Früchte reifen in ein paar Tagen nach.

Und wer jetzt Appetit bekommen hat: Es gibt Tage im leben, da will ich einfach wieder das sorglose, unbekümmerte Kind sein. So wie damals, als ich nach einem vergnügten Spielnachmittag mit meinen besten Freundinnen erhitzt und erschöpft in die Badewanne gesteckt wurde. Oderwennnach einem Tag am Meer, den ich mit Schwimmen, Ballspielen und Herumtoben verbracht hatte, im Schatten der alten Bäume im Sommergarten unser rustikaler Holztisch für alle gedeckt wurde.

Diese Momente sind in meiner Erinnerung immer mit dem unvergleichlichen und wunderbaren Duft nach warmen Nudeln, Tomaten und Parmesan verbunden. Manchmal, in der schnellen Version, auch nur etwas Butter, Parmesan und ein paar geröstete Pinienkerne obendrauf Das Rezept mit Tomaten-Confit koche ich noch heute, wenn ich etwas gegen das ach so vernünftige Erwachsensein tun und mich für einige Augenblicke zurück in meine Kindheit zaubern möchte.

Dann mache ich mir und meinen Kindern die wunderbaren Nudeln von damals. Und wenn ich daran schnuppere, sitze ich wieder sorglos und glücklich am Tisch im Garten meiner Eltern. Teigzutaten zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen glatt verkneten, eventuell etwas Wasser zugeben.

In Folie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen. Teig vierteln, Stücke nacheinander auf bemehlter Fläche möglichst dünn ausrollen. Nudelplatten auf einem bemehlten Tuch kurz antrocknen lassen. Leicht mit Mehl bestäuben, aufrollen. Mit einem Messer in schmale Streifen schneiden. Die Nudeln auflockern und ca. Erst Essig und Saft, dann Knoblauch und Kräuter zugeben, ca. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in Salzwasser 3—4 Minuten bissfest garen. Tropfnass mit Confit mischen. Mit gerösteten Pinienkernen und geriebenem Parmesan nach Geschmack bestreuen.

Es kostete sie einige Urlaube und viel Überzeugungsarbeit. Eine Insel steht aber jedes Jahr auf dem Programm: Bei meinem ersten Besuch auf der italienischen Sonneninsel Capri habe ich mich verliebt - in den romantischen Hafen, die quirlige Piazzetta und das Hotle "Luna". Das liegt eingebettet in einen Garten mit herrlichen Oleanderbüschen. Während ich auf der Terrasse auf meinen Koffer wartete, servierte mir Peppino, der charmante Barchef, die Spezialität der Insel: Und ich verliebte mich gleich noch mal: Natürlich bat ich sofort um das Rezept.

Da strahlte mich Peppino an und sagte: Ich muss dieses Rezept haben — unbedingt! Jeden Tag erfuhr ich etwas mehr, bis so etwas wie ein Rezept in meinem Notizbuch stand. Mandeln etwas kleiner hacken und in einer Antihaft-Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten. Butter und Zucker ca. Ei- gelbe nacheinander unter die Butter- masse schlagen.

Dann Mandeln, geschmolzene Schokolade, Salz und Zitronenschale unterrühren. Form aus dem Ofen nehmen, Kuchen darin auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Meisterkoch Heinz Wehmann wird zu einer schrägen Wette herausgefordert: Kann er in einer Woche eine kalorienarme Suppe auf Sterne-Niveau erfinden? Heinz Wehmann 57 wuchs in einer Wirtsfamilie in Versmold auf. Zweimal im Jahr- einmal im Januar und dann wieder vor dem Sommer - möchten wir alle ja gern etwas abspecken. Ein Stammgast, übrigens ein begeisteter Hobbykoch und Suppenfan, sprach mich vor einiger Zeit darauf an. Es sei so schwierig, ein köstliches Gericht zu kochen, das schmeckt, sättigt und dabei kalorienarm ist.

Und selbst wenn — schmecken werde sie noch lange nicht. Dazu kam eine Extra-Hürde: Ich hatte nur eine Woche Zeit, und die Suppe sollte hinterher auch auf meiner Karte stehen können. Der ist auch das Geheimnis des Erfolgs. Er hat kaum Kalorien und sättigt zusammen mit den Krabben richtig gut. Zum verabredeten Tag kam der Stammgast vorbei. Er setzte sich erwartungsvoll an den gedeckten Tisch und bekam von mir die Suppe serviert. Er war total begeistert!

Wahrscheinlich aber auch, weil wir den Wetteinsatz — nicht ganz so kalorienarm — gleich gemeinsam getrunken haben. Endivien vom Strunk befreien. Blätter in kochendem Salzwasser garen. Endivien ausdrücken und hacken. Knoblauch und Schalotten schälen, fein würfeln.

Krabben aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur bekommen. Gehackte Endivien zugeben, anschwitzen und abschmecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Inzwischen Tomate vierteln, entkernen und würfeln. Mit Thymian in 1 EL Butter erhitzen. Suppe in vorgewärmte Teller oder Tassen füllen. Tomatenwürfel und Krabben daraufgeben. Die Endivien ganz durchgaren, sonst werden die Blätter nach dem Pürieren grau.

Er machte den Job trotzdem. Ohne es gewollt zu haben, geriet ich unter Verdacht. Trotz gastronomischer Anwandlungen während meiner Studentenzeit hatte ich keinen blassen Schimmer von gehobener Küche.

Ich hatte höchstens Teller gehoben — und zwar in die Spülmaschine. Drei Sommer schuftete ich dort und wusste danach ganz genau, was ich nie werden wollte: Und hatte drei Jahre lang das Glück, den besten Köchen über die Schulter schauen zu dürfen.

Und Probieren war ja sowieso mein Liebstes. Die knusprigen Mandelblättchen und die samtige Creme mit Himbeeren — der Hammer! Nach der Sendung traute ich mich endlich mal selbst an die Dessert-Front. Und geriet wieder unter Verdacht — dass ich Nelson Müller entführt und in der Küche versteckt hätte.

Das Dessert ist einfacher, als sein Name es vermuten lässt. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Zitronensaft und die Eiercreme verrühren. Ausgedrückte Gelatine erwärmen, unter die Creme ziehen. Sahne steif schlagen, unterheben. Auf mittlerer Schiene 8—10 Minuten goldbraun backen. Auf je 1 Gebäckblatt Himbeeren und Tupfen der Mascarponecreme setzen. Es gibt Gerichte, die sind für die Familie, und es gibt welche, die sind für einen allein.

Eigentlich gehören Kartoffelrösti und Pfannkuchen ja zurersten Kategorie — aber nur, solange man nicht derjenige ist, der am Herd steht. Ich erinnere mich noch gut an meine Mutter, die ohne Unterlass Kartoffelrösti für mich und meine Geschwister produzierte und schwitzend in einer Dampfwolke in der Küche schuftete. Und sich selbst ganz am Schluss, wenn die hungrige Meute satt war, zu Tisch setzen konnte.

Deshalb brate ich Kartoffelrösti nur an Tagen mit mir! Ehrlich gesagt mag ich das auch gar nicht so, wenn man in der Küche brutzelt, und dann stehen die anderen alle hungrig in der Tür, begucken sich jeden Handgriff und wollen quatschen. So was macht mich ganz unruhig! Wenn ich im Frühjahr also mal einen Tag ganz für mich allein habe, dann kommt dieses Gericht auf den Tisch. Es geht relativ schnell, kostet nicht die Welt, ist warm und kühl zugleich.

Einen kleinen Haken hat es allerdings schon: In der Küche riecht es mindestens einen Tag lang noch nach Fett Und wenn ich fertig bin, setze ich mich mit diesem köstlichen Essen und einem kühlen Grauburgunder aus Baden vor den Fernseher und zappe durchs TV- Programm. Dann bin ich mein zufriedenster Gast! Bärlauch waschen, trocken tupfen und hacken.

Kartoffeln schälen und grob raspeln. In ein Tuch geben, Flüssigkeit herausdrücken. Kartoffelmasse mit Salz würzen. Butter und Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne hellbraun aufschäumen lassen. Kartoffelraspel mit einer Gabel fest an den Boden drücken maximal 1 cm dick.

Mit Hilfe eines leicht geölten Tellers wenden und weitere ca. Rösti auf Küchenpapier abtropfen. Bärlauch-Mix pürieren, bis er schaumig ist, über die Rösti verteilen. Sehr hübsch sieht es aus, wenn man die Rösti mit dem Lachs aufrollt und quer halbiert. Es ist günstig, schnell gezaubert und wie gemacht für eher bescheidene Kochkenntnisse.

Als ich Mitte zwanzig - also ziemlich spät - entschlossen, meinen Brotberuf als Bankkauffrau aufgab, um Literatur zu studieren, stand ich auf einmal da: Irgendwann kam mir die Idee, mal auszurechnen, was eine Portion von diesem oder jenem Lieblingsgericht denn so kostet da machte sich meine Ausbildung zur Bankkauffrau wohl bemerkbar.

Bewaffnet mit Taschenrechner, Prospekten von Supermärkten und den letzten Einkaufsbons verbrachte ich einige Abende am Küchentisch. Rezepte, die unser Ende-des-Monats-Budget überschritten, versuchte ich abzuwandeln, damit wir sie uns leisten konnten. Klar gab es deshalb viel, viel Pasta bei uns. Diese Variante mit Pistaziencreme essen wir heute noch gern!

Das liegt daran, dass sie schnell zubereitet ist, man alles Nötige dafür im Haus haben kann und vor allem: Wenn ich Gäste habe, verwende ich die Pistazienpaste sogar für Vorspeisen. Ich streiche etwas davon auf geröstetes Baguette. Oder ich wickle einen Klacks in eine Scheibe Parmaschinken, perfekt. Pistazien schälen, Walnüsse knacken. Kerne zerkleinern am bequemsten geht das in der Küchenmaschine. Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel zerdrücken.

Petersilie und Basilikum sehr fein hacken. Öl und Zitronensaft mit dem Schneebesen verquirlen. Mit den vorbereiteten Zutaten vermischen, salzen und pfeffern. Ist die Paste nicht sämig genug, ruhig noch einen Schuss Olivenöl hinzufügen, das schadet nie! Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Die Paste lässt sich super vorbereiten und in einem Schraubglas gekühlt ein bis zwei Tage aufbewahren.

Die Schauspielerin Marianne Sägebrecht liebt das Kochen. Ein bisschen anders als die anderen, dass war ich schon mit vier oder fünf Jahren. Ich erschuf mit ein Märchenland. In meiner Fantasie lebten dort Menschen mit chinesischen Gesichtern oder auch mal dunkelhäutige Inder. Es duftete nach exotischen Gewürzen — erfrischend nach Ingwer, erdig nach Kurkuma oder eher warm und samtig nach Zimt.

In diesem Land meiner Kindheitsträume war einfach alles wunderschön. Der Duft von Gewürzen faszinierte mich aber auch in der realen Welt. Als ich 14 war, habe ich mir deshalb dieses Hühnchengericht ausgedacht. Seit mehr als 50 Jahren bekoche ich meine Familie und Freunde nun schon mit diesem Wohlfühlessen.

In der zerlassenen Butter vorsichtig andünsten. Das in Stücke geschnittene Huhn waschen, trocken tupfen und mit in den Topf geben. Mit Cayennepfeffer würzen und zum Bräunen öfter wenden. Hühnerteile wieder herausnehmen und beiseitelegen. Wermut und Cognac in den Topf geben, kurz aufkochen lassen. Tomatenmark, Zimt und Nelkenpulver zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Huhn zusammen mit Tomaten und Zucker wieder in den Topf geben. Zimthuhn mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu koche ich Basmatireis, der mit Kurkuma und Koriandergrün verfeinert wird. Der gesunde Haferbrei war aber zu der Zeit überhaupt nicht angesagt. Von einigen Zuschauern habe ich sogar Beschwerdebriefe erhalten, so nach dem Motto: Lecker soll es natürlich auch sein, deshalb hat mich die Kritik der Zuschauer angespornt.

Ich habe noch ein bisschen an meinem Porridge-Rezept herumgetüftelt und mit Getreidesorten, Joghurt und Trockenfrüchten experimentiert.

Bis ich diese Mischung hier fand, die bei meinen Söhnen am besten ankam — mit nussigen Dinkelflocken, Gojibeeren und Vanillejoghurt. Ich habe mich inzwischen so ans morgendliche Porridge-Kochen gewöhnt, dass es schon fast zur Meditationsübung geworden ist. Im Gegensatz zur möglichen erntebedingten Knappheit von Rohwaren sind die natürlichen Aromen das ganze Jahr über in standardisierter Qualität erhältlich und in der Regel in sehr geringen Dosen anwendbar. Die Wirkstoffzusammensetzung trägt an hektischen Arbeitstagen zur Entspannung bei, jedoch ohne müde zu machen.

Man bleibt hellwach, ist aber weniger nervös und gestresst. Pantothensäure sorgt darüber hinaus für einen normalen Stoffwechsel der Steroidhormone sowie von Vitamin D und bestimmter Neurotransmitter. Auf der Messe wird der neue Premix in Form von Gummibärchen vorgestellt. Er eignet sich aber auch zur Anreicherung von Getränken oder Snacks.

Im europäischen Markt können die positiven Eigenschaften vom Marketing wirksam genutzt werden. Die zugelassenen Health Claims erlauben die direkte Auslobung der gesundheitlichen Wirkung. Die Inhaltsstoffe der Indischen Stachelbeere wirken sich positiv auf die Herzgesundheit aus.

Dieser wird aus frischen, reifen Früchten gewonnen, die saisonal vom Baum geerntet werden. Die Indische Stachelbeere ist eine traditionelle Frucht, welche die Gesundheitsvorteile der Superfrucht mit traditionellen indischen, ayurvedischen Präparaten vereint.

In den jüngsten klinischen Studien, die auch Ergebnisse einer neuen Untersuchung umfassen, welche im Rahmen der Messe veröffentlicht werden, wurden förderliche Einflüsse auf die Herzgesundheit sowie eine Reduzierung des LDL und der Triglyceride nachgewiesen.

Die Range ist auch als kalorienreduzierte Option mit Steviolglycosiden aus der Steviapflanze erhältlich. Auch eine Vitaminisierung ist optional möglich. Diese ist das ganze Jahr über in standardisierter Qualität erhältlich und ermöglicht neue Produktpositionierungen für Nussallergiker. Clean Label für Füllungen und Massen Durch die Flüssigkeitsmenge lässt sich die gewünschte Verarbeitungskonsistenz von streich- bis spritzfähig einstellen.

Die Masse ist maschinengängig sowie back-, gefrier- und auftaustabil. Das Phönix Marzipan-Replikat eignet sich für alle Produkte im Feinbackwarenbereich, beispielsweise als streichfähige Füllung in Hefe-, Plunder- und Blätterteigen sowie als spritzfähige Masse für Ochsenaugen. Sensorisch punktet die Backzutat mit ihrem authentischen Mundgefühl und Geschmacksprofil. Fuchs bietet Öl-, Emulsions- oder Trockenmarinaden in zahlreichen Geschmacksrichtungen.

Sie sind abgestimmt auf Fleischwaren zum Grillen oder Zubereiten in der Pfanne. Mithilfe der Würzungen lassen sich Pulled Meat Spezialitäten ganz traditionell aus Schweinefleisch, aber auch alternativ aus Geflügel- und Rinderfleisch herstellen. Pulled meat von klassisch bis südamerikanisch Die Angebot reicht von der klassischen Kombination mit leicht rauchiger Note bis hin zu einer brasilianisch angehauchten Mischung mit einer ausgeprägten rauchigen Note.

Jede Würzung wurde für eine spezielle Fleischsorte entwickelt, um den natürlichen Geschmack des Fleisches optimal zu unterstreichen. Die Würzungen und Fleischsorten können aber auch individuell kombiniert werden, je nach persönlichem Geschmack.

Das Spritzmittel verleiht dem Fleischsaft eine sämige und leicht gebundene Konsistenz, sodass während des Garens eine Sauce entsteht und das Fleisch saftig bleibt. Gut verpackt im Schrumpfbeutel, im Vakuumbeutel oder in Tiefziehfolie benötigt das Fleisch 15 bis 18 Stunden Zeit, um bei 80 Grad Kelsius im Wasserbad oder im Kochschrank langsam zu garen.

Für proteinreichen Produkte bietet das Unternehmen Schokoladenstücke, die mit Bio-Protein angereichert sind. Mit dem eingesetzten Bio-Protein behält die Schokolade den feinen Geschmack einer Milchschokolade und erlangt gleichzeitig einen funktionellen Zusatznutzen.

Funktion, Geschmack und eine schlanke Deklaration sind aktuelle Schlagworte in der Lebensmittelwirtschaft. Die Inhaltsstoffe sorgen für stabile und homogene Emulsionen. Dies soll vor allem bei der Herstellung von Brühwurstprodukten die Konsistenz und Textur positiv beeinflussen. Es dient zudem der Erhöhung des Wasserbindungsvermögens bei Kochpökelwaren. Allen voran Zusatzstoffe können das Aus für ein Produkt bedeuten. Rund 60 Prozent aller Konsumenten weltweit meiden diese in ihren Lebensmitteln und Getränken.

Limetten, Minze, Tonic Water, brauner Zucker. Ananassaft, Orangensaft, Kirschnektar, Kokossirup, Sahneo. Ginger Ale, Limetten, brauner Zucker. Bereits seit empfängt das Bariton seine Gäste in Berlin Friedrichshain. Mit seiner besonderen Mischung aus der ganzen Vielfalt der mexikanischen Küche und einem breiten Angebot an Cocktails für jeden Geschmack hat sich das Bariton längst als feste Anlaufstelle für ein buntes Publikum in dem beliebten Kiez etabliert.

Gleich ob der Hunger ruft oder der Sinn nach einem guten Drink steht. Im Bariton komm Jeder auf seine Kosten. Die Speisekarte des Bariton wartet einerseits mit einer verlockenden Auswahl an mexikanischen Speisen sowie mit leckeren Burgern und einer breiten Palette an Vorspeisen, Salaten und Desserts auf. Andererseits hat das Bariton neben einem gut sortierten Angebot etablierter Cocktails auch lohnenswerte eigene Kreationen auf seiner reichhaltigen Getränkekarte.

Insbesondere in den Wintermonaten entfaltet der Kamin seine wohlige Atmosphäre. In den Sommermonaten stehen Tische unter freiem Himmel zur Verfügung. Gökay Aydemir ist Inhaber des Bariton. Vor dem Hintergrund seiner reichhaltigen Erfahrungen war die Entscheidung für die mexikanische Küche für Gökay Aydemir Herzensangelegenheit und Passion.